Microsoft will Partner vorab über Lücken informieren

Sicherheit & Antivirus Microsoft will anderen Herstellern von Sicherheits-Software und -Diensten künftig vorab Einblick in technischen Details von Schwachstellen in seinen Produkten geben, bevor am allmonatlichen Patch-Day entsprechende Updates veröffentlicht werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird aber auch Zeit. Die Frage ist nur, ob es auch in der Praxis funktioniert...
 
das wäre ja mal gut.
 
Es gibt ja so Feuerwehrleute, die zündeln ab und an mal herum (zum Glück nur die Ausnahme). Ich hoffe doch mal, dass es etwas derartiges nicht auch bei den Sicherheitsdienstleistern gibt. Solche Leute hätten dann ja Vorsprung beim Exploits-Basteln... Auch wenn die hinter den News steckende Idee begrüßenswert erscheint.
 
Mein Zahnarzt informiert mich auch vorab über spätere Lücken :-)
 
@skyscraper: Bleibt nur zu hoffen, dass nach der Wurzelbehandlung deine restlichen Körperfunktionen noch intakt sind :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen