Olympia: Betrüger kassieren 30 Mio. Euro Ticketgeld

Handel & E-Commerce Betrüger haben im Vorfeld der Olympischen Spiele in Peking zahlreiche australische Sportinteressierte um hohe Summen geprellt. Mit scheinbaren Online-Plattformen zum Ticket-Verkauf erschlichen sie sich rund 30 Millionen Euro. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
habe mir gerade mal kurz die seite Beijingticketing.com angeschaut - schon professionell gemacht. ich sage die leute haben dennoch selber schuld - bevor ich mehrere hundert euro für ein ticket auf so einer plattform kaufe informiere ich mich VORHER ob das lizensierte händler sind. dazu reichen 2-3 worte in google zu werfen und aus die maus. es hat schließlich auch niemand tickets für die em auf em-ticket.com bestellt. in der heutigen zeit wo einfach jeder betrügt muss man das einfach machen. das gilt nicht nur für olympia sondern für alle großen veranstaltungs-events deren tickets teuer sind.
 
@pellewolf: kann ich nur zustimmen. Wer blind Vertrauen schenkt is selber Schuld. In kürze müssten wieder solche anti-China kommentare kommen :P
 
@pellewolf: das stimmt. Tja, ist halt einfach dumm gelaufen :P
 
@bytebude: ja, die verkaufen aber nichts.
 
@Lleww: Das nennt sich nicht Zensur, das nennt sich Einhalten der Netiquette und ist gutes Recht von Winfuture.de. http://winfuture.de/netiquette.html
 
@pellewolf: und woran willst du einen lizenzierten händler erkennen? besonders dann wenn die lizenz gefälscht ist oder man erstmal gar nicht erkennen kann was eine legale lizenz ist. die aussage "selber schuld" ist unter aller kanone, gerade in der heutigen zeit. in einer zeit, in der man original und fälschung nicht mehr oder nur sehr schwer zu unterscheiden sind. zumal die firma XL & H Ltd.mehr als nur diese eine seite hat, auf der sie tickets verkauft. das macht die ganze sache noch glaubwürdiger und seriöser
 
tja sieht echt gut aus die seite. denke wenn ich eh hinwollte und flugticket und so schon hätte, wäre ich evtl für nen 200$ ticket auch drauf reingefallen, aber bevor ich 27000 tacken ausgebe hätt ich noch mal nachgeforscht glaub ich :-)
 
@Tron4Ever: "aber bevor ich 27000 tacken ausgebe hätt ich noch mal nachgeforscht glaub ich :-)" Da hättste nochmal 1000 Tacken drauf gelegt und hättest die direkt am Stadion in Beijing gekauft! :)
 
@Tron4Ever: ich glaube wenn du mal ben 27k für ne eintrittskarte ausgeben kannst dann kannst du so einen verlust auch verkraften :)
 
man, ich hätt auch mal gerne so eine idee und dann als reicher schnösel ab ins ausland
 
@hjo: aber doch wirst du dein ganzes leben in der nase bohren oder im garten mit onkel manfred würste grillen und verzweifelte vor faulheit strotzende kommentare auf internetportalen abgeben. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Leben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen