IBM: Handgreiflichkeiten zur Bedienung von Laptops

Kurioses Mit Hilfe der integrierten Beschleunigungsmesser von modernen Laptop-Festplatten, etwas Programmiergeschick und einem entsprechend ausgerüsteten Linux-Kernel wird die Bedienung des Computers mit Schlägen möglich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das wurde doch schon vor zwei Jahren unter dem Namen "KnockOut" vorgestellt... oO Hatte da damals ne News zu bei TB geschrieben *koppkratz*
 
"Schnarch" beschreibt das am Besten. Gibt es schon massig Videos auf YouTube, wie man so etwas ganz einfach mit fast jedem Apple-Notebook machen kann. Optisch interessanteste Anwendung: Virtuelle Arbeitsbereiche wechseln.
 
@ukroell: so is das bei uns in der uninformierten windows-welt, langweilige URALTE news über sachen "die apple schon lange hat/kann/konnte/erfunden hat".
 
@nim: Ein (+) für den Herrn. Deine Meinung kommt mir irgendwie bekannt vor. Endlich spricht es mal jemand aus :D
 
@ukroell: Wird wohl daran liegen daß die user ihre Thinkpads lieben und nicht ständig das bedürfnis haben sie zu schlagen. Daß das bei Apple anders ist war mir irgendwie klar... XD
 
@Johnny Cache: xD (+)
 
@ukroell: ja genau ... youtube. da gibt es auch videos, wie man mit 3 handies popcorn macht...
 
der vorschlaghammer signalisiert dass ich vorhabe windows zu deinstallieren
 
@schrittmacher:du findest dich wohl sehr lustig....*kopf schüttel* traurig traurig.....
 
@ WIN OS X UBUNTU: mein gott wie konnte ich nur...
 
najaa. spannender ist das projekt, wo sie die weltweit verteilten laptops benutzen um erdbeben zu messen.
 
Nichts neues mein laptop verwende ich als sandsack
 
Und wie soll das dann in einem großen Büro mit vielen Laptops zugehen ? ^^ Drumkonzert
 
"Ein Klaps auf den Display-Deckel könnte zum Überspringen von Liedern bei der Musikwiedergabe genutzt werden"
- kann doch jeder CD-Player schon von anfang an :) aber schon interessant. hauptsache das führt dann nicht zu mehr Reklamationen/Reparaturen bei den Grobmotorikern
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen