iTunes 7.7.1 - Apple aktualisiert Entertainment-Suite

Audio Apple hat seine Entertainment-Suite iTunes auf die Version 7.7.1 aktualisiert. In dieser Ausgabe fügt Apple einige wichtige neue Funktionen hinzu, im Changelog ist von einigen behobenen Fehlern die Rede, die dafür sorgen sollen, dass iTunes nun ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr gutes Abspielprogramm, ich persönliche ziehe es immer noch gegenüber z.B. Winamp vor. Kann vielleicht nicht sehr viel abspielen, aber für Ordnung in bei einer großen Musiktitelanzahl grandios geeignet.
 
ist jetzt eigentlich der Bug mit den Umlauten behoben. Bei der Mac Version fand ich's irgendwann nicht mehr lustig, das aus "Die Ärzte" "Die ƒrzte" wurde ...
 
Lol - bei mir ist iTunes komisch. Um so öfter ich ein Lied anhöre, um so öfter spielt iTunes das auch "zufällig" ab. Die sollten mal ihre Zufälligkeitsalgorithmen überdenken *susp*
 
@Chrisber: Sicher Zufall :)
 
@Chrisber: Kann ich vom iPod nachvollziehen. Da ist die Random Funktion auch nicht ganz Random :)
 
@Chrisber: ähm es gibt die Option das im Algorithmus die häufigkeit der Abgespielten Lieder miteinbezogen wird :)

Sollteste mal in den Einstellungen checken.

Das gleiche gilt für ThreeM :)

Schönen Tag noch :)
 
@ICe: Geil man, jetzt geht's sogar :D VIELEN DANK! - aber auf dem iPod konnte ich solch eine Einstellung leider nicht finden :(
 
Naja ab 10000 Lieder geht bei mir Itunes in die Knie. Dauert ewig bis es startet und dann ist es träge. Jedenfalls unter Windows.
 
@strahler: Ist bei mir schon bei 4000 Titeln nicht mehr zu ertragen.
 
@strahler: gott sei dank, ich dachte ich bin der einzige :)....
 
@strahler: Nö, kann ich so überhaupt nicht bestätigen.
 
Bei mir (Windows Vista 64 Ultimate) kommt bei der Installation immer der Fehler "Bounjour Dienst kann nicht gestartet werden..." und ich kann nur noh abbrechen. Das Einzige was hilft ist, mit dem Updater die Dateien herunter laden, dann SetupAdmin.exe und itunes64.msi nach C: kopieren und dan die SetupAdmin.exe und danach die itunes64.msi ausführen, dann wird auch kein Bonjour installiert! Ja, ich habe versucht als Admin zu installieren.
 
@Stada: Ich habe auch Vista 64 und bei mir gibts keine Probleme mit der Installation. Hast du vielleicht ein Programm wie Spybot installiert dass die Starteintragungen verhindert hat?
 
was 'n das für'n text? ... einige neue funktionen wurden hinzugefügt worden sein und im changelog ist lediglich von mehr stabilität und leistung zu lesen!?!?
 
Für die, die Probleme mit langsamen iTunes haben:
Vielleicht mal gucken, dass es nicht am Rechner liegt !?
Ich verwalte gemütlich und ohne Probleme 8000 und paar zerquetschte Titel -ohne Macken, komplett mit Covern und ID3...
bei C2D 2,8 Ghz und 2 GB Ram -oder euer Windows is total im Eimer.
iTunes fetzt !

Und wenn nicht, isses Einstellungssache.
 
@AnnDee: Liegt an deiner Hardware, dass es flüssig läuft. Etwas langsamere CPU und schon lagt das komplette iTunes.
 
Gibt's davon auch einen Link für 64bit? Über die Homepage kommt man nur an die alte Version.
 
@Islander: Würde mich auch mal interessieren! Seit gestern meldet iTunes (64bit) laufend, dass es eine neue Version gibt. Die Updatefunktion lädt aber nichts runter. :-(
 
@Islander: Das sollte die neue Version für 64bit eigentlich sein - http://tinyurl.com/6y96co
 
@chaka zulu: Das ist sie, vielen Dank!
 
Kann man denn jetzt endlich mal nach mehreren Spalten sortieren und DARF man den Künstler mal als erste Spalte haben oder wird einem immer noch diktiert, nach welchen Kriterien man seine Sammlung zu sortieren hat ? Wenn das Ding von jemand anderem als Apple wäre und nicht an die gehypten Player und Telefone gebunden wäre, hätte das keine Chance gegen andere Verwaltungsprogramme, die iTunes schon längst in der Funktionalität links und rechts überholt haben...
 
@c242: Meinst du diese Einstellungen, die iTunes schon immer hat: http://mt12.quickshareit.com/share/picture170ea9.png ?
 
Ich konnte iTunes nie leiden, bis ich mir einen Mac gekauft habe :)
 
@icetea: iTunes unter Windows ist ganz ok, iTunes am Mac ist der Hammer!
 
Schaut Euch doch mal MediaMonkey an: Schnell und sehr, sehr stabil, und und und ...
 
@beeelion: kompatibel mit`m Ipod? Nein? Denn nix für mich...
 
@beeelion: Und es hat eine total überfüllte Programmoberfläche … Zumindest finde ich persönlich das :)
 
Songbird ist ne nette Alternative, aber iTunes (meiner Meinung nach) noch unerreicht. Nur hätte ich im Herbst dann gern ein komplett neu geschriebenes iTunes 8, danke auch.
7.7.1 behebt einige Fehler bei der Synchronisation mit iPhones/iPod touch mit 2.0er Firmware und bessert ein paar Darstellungs-Probleme von mobilen Apps in der entsprechenden iTunes-Kategorie aus.
 
@ukroell: Meiner Meinung nach ist iTunes fast nur noch unter der Haube und an der Geschwindigkeit zu verbessern! Die Oberfläche ist nahezu perfekt für einen Medienplayer!
 
haben die das Schnüffeln nun abgestellt, deswegen kam ja iTunes ins gerede das es heimlich eine software mitinstalliert macht sie das noch oder kann ich jetzt mit dem i Pod arbieten
 
Nun bezueglich der Geschwindigkeit mit großen Mengen an Liedern kann ich nur Squeezecenter empfehlen! Der Hammer und dabei zusammen mit den genialen Hardwareempfängern sehr gut zu bedienen! Vergesst iTunes -> squeezecenter!!! Frei und als Linux-Version ein Alleskönner!
 
wiß jemand ob immer noch der smartcard treiber gebraucht wird?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich