Classmate-PCs: Großauftrag für Intel aus Portugal

Notebook Der Chip-Hersteller Intel hat aus Portugal einen Großauftrag zur Lieferung von Classmate-PCs erhalten. 500.000 Geräte will das Land anschaffen. Die Rechner sollen in Grundschulen zum Einsatz kommen, teilte Intel mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Welche Linuxdistri ist denn vorinstalliert? :D
 
@yobu.: =Win2000 vielleicht???= *lach*
 
@yobu.: Wndows CE fest installiert auf einen chip im rechner
 
@yobu.: Intel spokeswoman Agnes Kwan said parents of young school children will be able to choose between computers running Microsoft Corp.'s Windows operating system and ones with an open-source Linux operating system, and that the government will distribute the machines to Portugal's elementary school students over the course of the 2008-2009 school year. Quelle: Yahoo News.
 
Krass ... 1,5 Mrd. gibt nicht jede Regierung für PC´s aus!
Für Deutschland wäre das auch ne schöne Idee, aber wir haben sicher mehr als 500.000 Schüler - oder?

Das wäre aber die klügste Investition die man machen kann: Keine Bücher gebühren, nur Software und PC :)

Lg
 
@deStalkerly: nun ja: vielleicht sind auch nicht alle Rechner für die Schulen.
 
@deStalkerly: nun ja: vielleicht sind deine Lesekünste auch einfach Shit.

"500.000 Geräte will das Land anschaffen. Die Rechner sollen in Grundschulen zum Einsatz kommen, teilte Intel mit."
 
@deStalkerly: 500.000 Schüler :) Soviel haben wir schon alleine in Berlin :D
 
viva portugal
 
Ich sehe die ersten Klassen konzentriert auf diese Kisten schauen. Was tun sie? Doom II im Netzwerk zocken 8-)
 
@silentius: Aber Du weißt doch... Blut und Schlachten kommt in der Grundschule nicht gut... Sie Spiele Diablo I im Netz und erfreuen sich über die absolut tolle Grafik *Achtung Ironie*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links