Launchy 2.1.1 - Programme & Dateien schnell öffnen

Systemprogramme Launchy ist eine kostenlose Anwendung für Windows, mit der sich die Einträge im Startmenü mit einer schnellen Suchfunktion starten lassen. Das Programm analysiert die Startmenüeinträge und erlaubt dann das Öffnen mit nur wenigen Tastendrücken. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wohl das nützlichste Tool dass sich auf meinen Rechnern befindet. Ich könnte mir nicht mehr vorstellen ohne Launchy zu arbeiten.
 
@Miramax: man könnte auch das startmenu so gestallten, dass man durchsieht. oder die wichtigsten sachen die man brauch mittels symbolleiste sofort zur verfügung haben....
 
"Added Linux support!" Wie ist das zu verstehen?
 
@zivilist: Es funktioniert jetzt auch in Linux..
 
okay, habe gerade das .deb und tar.gz package gefunden.
 
Extrem nützliches Tool. Aber "Auf Updates überprüfen" funktioniert wohl nicht obwohl ich das aktiviert habe. Aufm Rechner is immer noch 2.0 installiert. Gleich mal updaten.
 
@Junktyz: Steht ja da, dass ein Bug im Auto-Updater behoben wurde ^^
 
@Junktyz: geht mir genauso - hoffentlich behält der sich die einstellungen wenn ich jetzt "manuell" update...
 
ist im grunde wie die in vista enthaltene suche. windows taste + die ersten 2-3 buchstaben vom programm, 1 sek warten + enter und man hat das programm offen, ohne das man im startmenü lange suchen muss, wenn man viel installiert hat.

so hat man geniale vista features auch unter xp, nettes tool.
 
@Erazor84: Sowas ist bei Vista gleich dabei, da sag ich doch glatt mal WOW^^
 
@Erazor84: also ich find das tool einiges besser als das ding in vista. also brauche ich launchy auch unter meinen vista rechnern. erstens ist launchy viel schneller als die vista suche und zweitens kann man mit launchy noch ein paar dinge mehr als nur programme suchen -> rechnen, wiki, etc...
 
@Erazor84: Launchy isses im Prinzip aber auch egal, ob die Buchstaben am Anfang oder in der Mitte vorkommen. Außerdem kann man im Prinzip jeden Dateityp indexieren lassen. Kommt aber leider noch nicht an die Leistungsfähigkeit von QuickSilver (MAC) ran.
 
@H4ndy: naja die vista suche sucht ja auch nicht nur programme, sondern ALLEs. lieder, dokumente, bilder, usw. usw. so viel unterschied ist da sicher nicht, außer das man halt die anfangsbuchstaben nutzen muss und nicht irgendwelche. das kann launchy wohl besser aber im grunde idente features.
 
@Erazor84: natürlich kann auch launchy "alles" suchen. du musst ihm halt nur sagen welche file extensions er indexieren soll... aber der hauptvorteil von launchy ist für mich die geschwindigkeit. du hast es oben selbst geschrieben "1 sek warten" -> sowas gibts bei launchy nicht. ich bekomm immer blitzschnell den programmvorschlag den ich will. und das obwohl mein katalog atm knapp 1000 einträge hat.
 
@Lord eAgle: Seit dem Update auf Windows Search 4 dauerts auch keine Sekunde mehr :)
 
Ein sehr nützliches Tool. Es gibt da allerdings noch ein Tool, dessen Name mir leider entfallen ist, mit dem man zusätzlich auch noch Dateien (z.B. Worddatein) nach geschriebenen Worten durchsuchen kann.
 
mir reicht die integrierte vistasuche vollkommen... aber okay, mein startmenü is ja auch aufgeräumt xD
 
Mir erschliesst sich der Vorteil nicht. Habe alle Proggies fürn Alltag auf der Schnellstartleiste. Einfach mit der Maus drauf klicken. Und nicht erst 2 - 3 Tasten drücken....und wie oben schon gesagt wurde, ich kann unter Vista auch alles finden. Start -> "Eingabe" - sucht schon ab dem ersten Buchstaben/Ziffer. Und wenns 5 Sekunden dauert, egal, die Zeit habe ich auch noch...selbst als "Poweruser".
 
@Bösa Bär: ich benutze es vor allem weil ich verschiedene rechner habe an denen ich oft arbeite. rechner auf arbeit, workstation zuhause, laptop für's studium .... da ist es nicht so einfach möglich alle system gleich aktuell zu halten bzw. das startmenü überall gleich sauber zu führen. und man vergisst auch gerne mal das ein programm auf dem einen rechner gar nicht installiert ist und sucht es trotzdem im startmenü :-) __ launchy löst einem diese problem sehr elegant und man kommt auf den verschiedenen systemen immer sehr schnell zum ergebnis. _____ dann zur schnellstartleiste: launchy ist ja eben auch dann besonders praktisch, wenn man ein programm benützen will, dass man nicht oft braucht. ein tool, dass du nur 2x pro jahr öffnest willst du ja nicht in der schnellstartleiste haben. und gerade diese programme die man selten benützt sucht man ja dann manchmal eher lange im startmenü. ....wenn man kein launchy oder halt die vista suche hat.
 
@Lord eAgle: Ich pflege auch die Programmeinträge sauber (weitere Ordner anlegen und sortieren). Natürlich lege ich nur die meist benötigsten Programme auf die Schnellstartleiste. Da ich im Vorfeld schon für Ordnung sorge werde ich dieses Programm nicht benötigen. (Bin auch nicht von der "für was braucht man das"-Fraktion. Für Dich und andere hat es ja einen Nutzen.)
 
mag ein nettes tool sein, aber so eine funktion ist auch in der script/tool-sammlung von der ct enthalten. "acitv aid" scheint zwar im ersten moment unübersichtlich, aber das gibt sich schnell. da kann man viele verschiedene tool aktivieren und hat dann eine leo-übersetzung aus jeder! andwendung, schnellen usb-auswurft oder eben dieses launchy (AppLauncher). das prog ist kostenlos
okay, es sieht nicht so schick aus wie dieses hier. aber viele scripte laufen dort im hintergrund.
so, genug der werbung,
 
Das Tool wird gleich mal getestet, mein Startmenü ist sehr unübersichtlich wegen Überfüllung . . .
 
nettes tool, aber für die meisten die ich kenne bringen die garniy, die rufen mich ehen an und fragen wo iss das den und das da usw.. lölöl
das benutzen solcher tools müsste erst mal erlernt werden oder besser , wie bediehne ich einen PC
 
das ist exakt das gleiche wie die mac-suche, sogar die tastenkombi :D. hasst mich!111
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.