eMule 0.49b Beta 2 - Beliebter Filesharing-Client

File-Sharing Kürzlich wurde eMule 0.49b Beta 2 veröffentlicht. eMule ist neben eDonkey einer der ältesten Klienten für das gleichnamige eDonkey-Protokoll und zählt mittlerweile zu den größten und zuverlässigsten Clients für Peer-to-Peer Filesharing-Netzwerke ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
emule ist das nicht voll mit viren?
 
@christi1992: wieso sollte es? Bei dubiosen Mods kann es wohl passieren, aber i.d.R. ist da nichts was sich Virus schimpft zu finden. Vorallem in keiner offiziellen Version.
 
@mobby83: Ich glaube er meinte eher die Inhalte die man saugen kann. Und die sind voller Viren, stimmt. Ich würde mittlerweile komplett von eMule abraten, da es total unsicher ist, massig Fake dateien, die Behörden kontrollieren es regelmäßig, und es ist saulangsam, ist daher völlig überflüssig in Zeiten von Torrents...
 
@joe200575: Torrents und eMule haben völlig andere Zielsetzungen. Während Torrents sehr große Dateien möglichst zeitnah verteilen können, ist eMule eher für kleine Dateien ausgelegt, welche zudem über einen größeren Zeitraum verfügbar sind.
 
@Johnny Cache: Auch eMule war schon immer für große Dateien gedacht, nicht umsonst gibt es dort ein Chunck-System das bereits nach ca. 9 MB Download, den Upload für andere ermöglicht. Torrent ersetzt nicht eMule, sondern eMule ergänzt Torrent! Viren gibts schon, deshalb sollte auch nicht jeder Anfänger eMule benutzen, wenn man weiß was man tut kann man die Files einfach umgehen.
 
@christi1992: glaubst du bei torrent gibts keine viren ?
 
@ joe200575: Du ist auch über das Bitorrent-Protokoll nicht 100% sicher von Viren & Co. Das edk2 heutzutage langsam ist stimmt auch schon lange nicht mehr, um so größer die Anzahl der DSL-Anschlüße wird, desto mehr geht auch mit eMule richtig die Post ab. Genügend Seeder vorausgesetzt, steht es Bittorrent in fast nichts mehr nach. Gerade um "alte Sachen" zu finden ist es einfach unschlagbar und wird es auch wohl noch ewig bleiben.
 
Wenn man richtig mit Emule umgeht , bekommt man auch keine Viren . Wer über die Emuleeigene Suche Dateien laden will, ist selbst Schuld . Gibt genug Seiten die die Suche unnütz machen .

Saulangsam liegt auch im Auge des betrachters. Wer seinen Film "Umsonst" in einem Tag hat , kann doch vollkommen zufrieden sein .
 
@Jason Voorhees87: Kommt auch drauf, welches Transferverhältnis man hat. Ich hab' eine Mod mit Client Analyzer installiert. Da gibt's genug Experten, die meinen so gut wie nix hochzuladen und warten sich dann einen Wolf. Wenn einer auf irgendwelche Sachen ewig wartet, liegt's entweder an den wenigen Quellen oder lädt nix hoch. So einfach is dat.
 
@Jason Voorhees87: Wer die eMule eigene Suchfunktion nicht nutzt kann ja wohl gleich bei Bittorrent bleiben, gerade dieses "Feature" das eine Tauschbörse auszeichnet macht eMule so nützlich ...
 
Vom Client Analyzer hab ich schon gehört. Schien mal ganz gut verteilt gewesen zu sein . Ich benutze auch net den normalen Emule , aber keinen Leecher . Will ja was bekommen, da muss man halt mal geben .
Hab ne Ratio von 1:1,18 . Das für DSL 16K ist mehr als gut und Emulefreundlich ^^.

 
@Jason Voorhees87: Jepp, ne gute Ratio ist das A und Omega. Ich selber habe nur Standard-DSL und bekomme dann trotzdem alles relativ schnell. Ich kann nicht klagen.
 
Die meisten wissen doch eh mehr über angebliche Viren im Emule als darüber wie man per Emule anderen Usern was abgibt von dem was man hat. Die Palette der Ausreden .. warum man Emule gleich nachdem man erfolgreich was runtergeladen hat beenden muß .. bzw. wieso man Sachen nach dem erfolgreich entpackt haben gleich wieder aus dem upload Ordner löschen muß ist bekanntlich sehr lang.. Noch schlimmer ist allerdings das auch andere was abkriegen wollen. Was sind die auch so unverschämt selber was runterladen zu wollen statt den vollen machbaren Speed fürs uploaden frei zu halten näh ? Und das Baldrian gegen die ich-muusss-das-gefälligst-schneeellll-kriegen-können HibbelWibbelligkeit ist na logo auch grade alle.. Ich wünsche jedenfalls allen Usern von diesen umgehackten Emule versionen..die die auf nur schnell runterladen aber möglichst wenig hochladen getrimmt sind .. fein viele Viren..am besten schon gleich in diesen Hackversionen. Es ist nämlich kein Anzeichen von vorhandener Intelligenz anderen möglichst geschickt möglichst wenig ab\zurückzugeben.
 
@DerTigga: Spätestens seit dem zweiten Korb der Urheberrechtsreform, macht man sich nicht mehr nur mit dem Upload, sondern auch mit dem Download von urheberrechtlich geschützten Werken strafbar.
 
@krusty: Ich hatte nicht zum up oder download von so etwas aufgefordert. Steht nirgends in meinem Text.
 
@DerTigga: Jepp, ich glaube das kam deutlich genüg rüber, war bloß eine Ergänzung für die Leute die glauben mit Zero-Upload-Mods auf der sicheren Seite zu stehen. siehe auch: http://www.heise.de/newsticker/meldung/110826
 
@krusty: da hast du recht, auf der sicheren seite ist man nie, aber egal :)
auf jeden fall brauch man nen mod, der die leecher-mods (oder auch zero-upload-mods) aus der warteschlange kickt. meiner meinung nach ist der xtreme-mod ganz gut.
aber muss halt jeder für sich selber wissen, wie er sich dabei fühlt.
etwas mehr sicherheit erhält man, indem man nur zu KAD verbindet und nicht zu den servern. das hat kaum einfluß auf die anzahl der quellen, wenn man die richtigen KAD-Kontakte hat.

von torrent kann ich nur abraten, geht zwar recht schnell aber wird meiner meinung nach viel stärker urherberrechtlich überwacht.

mein geheimtip für alle fortgeschrittenen nutzer: irc :)
 
hab früher auch bittorrent genutzt war aber nicht gerade schnell!!
wenn man was richtig schnell haben will
rapidshare account kaufen und da geht die post ab!!
ist auch sicher .)
 
@brauni_wrn: warum für ne illegale sache bezahlen?
 
@brauni_wrn: weil man dann mit fullspeed ziehen kann und nicht mit lächerlichen 100kb/s. ausserdem ist der uploadstream nicht ständig ausgelastet.
 
@ shawn777: 12,5 KB/s sind auch ein bisschen wenig. Stimmt.
 
@shawn777: naja also mitm speed hab ich keine probleme :) 10 min. fürn film über irc sind doch ok...und bei emule kommen die sachen rein dies bei irc nicht gibt...und bevor ich was bezahle für nen illegalen dienst, warte ich lieber.
 
@Yellowsnow genau meiner Meinung da rapidshare ebenso net ganz legal läuft. Es lebe der Esel^^
 
hm ich les immer nur mods, hacks usw..
weis einer noch was quallität und original iss ???
das was die meisten mut den tools machen iss sowiso net legal aber meckern über die software die dafür nix kann das könnt ihr gele.
aber warten wir den 1 september ab was danach kommt.
 
@Sir @ndy: was ist am 1.september?
 
@ yellowsnow : Monatsanfang.
 
@yellowsnow: Dann tritt das sog. "Durchsetzungsgesetz" in Kraft. Die Musikindustrie hat dann das Recht bei deinem ISP, direkt nach den Personendaten hinter der IP-Adresse zu fragen, ohne Umweg eines Richterschreibens. siehe: http://www.urheberrecht.org/news/
 
@Sir @ndy: "Durchsetzungsgesetz": Kling für mich ähnlich wie "Ermächtigungsgesetz".
 
Wenn P2P dann natürlich Torrent aber am besten verzichtet man gänzlich auf P2P. Es gibt doch DDL da hat man keine Pobleme mit Behörden und massig Speed.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!