Sponsoring: Microsoft unterstützt Apache Foundation

Microsoft Mit diesem Schritt hätte wohl niemand gerechnet - Microsoft wird offizieller Sponsor der Apache Software Foundation (ASF) und unterstützt das Unternehmen künftig nicht nur finanziell, sondern auch mit technischem Know-how. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die Frage ist: warum?! Das IIS aufgegeben wird glaub ich nicht, da dieser auch sehr weit verbreitet ist.
 
@zivilist: Naja, warum nicht? Ich denke mal, beide Produkte können gut koexistieren. Und Microsoft verliert einen winzigen Teil seines schlechten Images.
 
Mal sehen wie lang es dauert bis ein paar Allwissende Verschwöhrungstheorien in den Raum stellen. MS unterstützt die Konkurrenz..
 
@Tomato_DeluXe: Dann beginn ich mal:[VERSCHWÖRUNG]
Theorie1:
MS verfolgt die 'Halte dir deine Freunde nahe, aber deine Feinde noch näher' - Strategie. Falls Apache eine Gute Idee für den Webserver hat wird Microsoft sie aufschnappen und in der nächsten Version als 'eigenes' Feature anpreisen und Patentieren lassen.
Theorie2: Wie beim Angeln, oder der Jagd: Mit einem Köder (hier Geld und Protokolle) die Beute anlocken und dann die Falle zuschnappen lassen, wenn sie nah genug ist.[/VERSCHWÖRUNG]

Die Theorien bitte nicht zu ernst nehmen
 
Du hast Theorie No. 3 vergessen: Was bei Yahoo schon nicht geklappt hat wird auch bei der Apache Foundation scheitern... ^^
 
@Tomato_DeluXe: Das gegen Yahoo war nur eine Strategie, die sehr gut durchdacht war meiner Meinung nach. Informiere dich mal mehr über die Microsoft-Yahoo Übernahme und du wirst auch ein Motiv feststellen können. Ansonsten glaube ich wirklich, dass Microsoft an seinem Image arbeiten will, was auch gut ist.
 
vieleicht hoffen sie auf eine gescheite ASP integrierung :D
 
@gimpfenlord: wär ja net schlecht :)
 
@gimpfenlord: das würde einige webentwickler freun wenn m$ das schafft
 
@gimpfenlord: Sorry, aber ASP ist der größte Murx. Sicherheitslücken ohne ende, da der ganze Mist auf VB und ActiveX basiert. Ich bevorzuge doch lieber LAMP-Systeme. Die kann ich mir wenigstens so konfigurieren, wie ich sie brauche.
 
@kfedder: Du hast absolut keine Ahnung was IIS und vor allem ASP betrifft. Hast du von ein paar Heise- oder Winfutre-Trolle gehört, dass ASP so schlecht ist, weil es nicht das achso tolle PHP ist? Würdest du dich mit ASP und .NET auseinander gesetzt haben, dann wüsstest du, dass es momentan nichts Vergleichbares gibt! .NET ist momentan einfach das nonplusultra. In der Firma haben wir auch bereits die komplette Entwicklung auf .NET umgestellt, da hier momentan die Zukunft liegt - nicht umsonst nutzen es immer mehr. Java ist auf einem absteigenden Ast, Delphi ist ausgestorben und C bzw. C++ wird nur noch für hardwarenahe Prorgammierung benutzt. Um beim Web zu bleiben: PHP ist auch nicht so das Wahre... Es ist einfach nicht aktuell und modern genug. Stichwort: OOP
 
@ sushilange: Nicht das ich was gegen ASP (zumindest basierend auf dem 2.0er Framework) habe, aber was stört dich am Klassenmodell von PHP? Hat doch alles was man braucht: Interfaces, (Abstrakte) Klassen, Polymorphismus, ...
Was soll da nicht aktuell oder modern sein?
 
@gimpfenlord: Der größte Mist an PHP ist, das derzeit noch keine Namespaces unterstützt werden, was sich aber mit 5.3 ja ändern wird.
 
Da der apache ja auch unter Windows läuft...null Problemo :)
 
Es ist immer gut, wenn Organisation wie Apache Foundation unterstützt werden. Da allerding$ Micro$oft in der Über$chrift $teht, $ind die Ab$ichten au$$chließlich bo$haft und verderblich. M$ wird ver$uchen Apache zu unterwandern und zu korrumpieren um der verha$$ten Open-$ource Community so viel $chaden wie möglich zuzufügen.[/ironie] :-)
 
@tinko: du hast bei "unterstützt", "Organisation" und "Es" noch ein paar "$" vergessen. Kann man heutzutage nicht normal schreiben? Auch wenn man kein Freund von Microsoft ist, kann man es sich verkneifen "M$" oder "Micro$oft" zu schreiben!
 
@zivilist: wieso ist der $ denn so negativ behaftet?
 
@moribund: Weil der € wertvoller als der $ ist.
 
@moribund: Weil der € wertvoller als der $ ist.
 
@zivilist: Die $ fangen erst bei Microsoft an, weil das vorherige ja nix damit zu tun hat. Btw, ich dachte Smilie und Ironie-Tag reichen, das sollte eigentlich dazu sein um die Hater mit ihren $ zu verspotten... naja, ich muss wohl an meinen Scherzen arbeiten -.-
 
@zivilist: Die $ fangen erst bei Microsoft an, weil das vorherige ja nix damit zu tun hat. Btw, ich dachte Smilie und Ironie-Tag reichen, das sollte eigentlich dazu sein um die Hater mit ihren $ zu verspotten... naja, ich muss wohl an meinen Scherzen arbeiten -.-
 
zivilist: ich glaube hier war es scherzhaft gemeint, aus diesem Grund halb so schlimm und auch akzeptabel. Es gibt aber hier einige die solche Verunglimpfungen ernst meinen, wie z.B. Windoof, Microschrott usw., solche Kommentare nehme ich schon gar nicht ernst, wer sich so Ausdruck verleihen muss kann wohl kaum gebildet sein und ist schon gar nicht zu einer ernsthaften Kommunikation fähig. Meistens ist dies auch ein sehr deutliches Zeichen der Sozialenentwicklung und nicht zuletzt von pubertierenden im Gebrauch. Mehr braucht man zu solchen Typen nicht zusagen....
 
@tinko: auch Smilie und Ironie-Tags helfen da nicht. Ich mein sonst könnte man jedes Thema so herharmlosen. Ach einfach alles witzig finden [ironie]Windows User haben alle einen IQ von unter 0[/ironie]. Auch sehr witzig, ne! Wenn man Microsoft nicht mag kauft man dies nicht. Wenn Microsoft Produkte niemand kauft, gehen auch etliche Jobs verloren.
Man kann auch sachlich argumentieren!
 
Noch eine Verschwörungstheorie gefällig kein Problem.
Ballmer meinte doch PHP läuft unter Windows besser und was ist der einzigste wirkliche Konkurent...
Was mir ebenfalls nicht gefällt "...sondern auch mit technischem Know-how. " also MS soll da blos keinen Mist einbauen!
 
Ich hoffe das sich MS nicht das Know-How von Apache holt um damit ihr eigenes IIS weiter zu entwickeln. Für mich gibt es sowieso keinen grund IIS zu nutzen. Also bleibt zu hoffen das beide Systeme koexistieren können und beide dadurch profitieren.
 
@Plasma81: warum sollten nicht beide profitieren koennen? immer gleich sinnfrei was gegen ms sagen, nich?
 
Dieser Sam Ramji scheint viel frischen Wind bei MS zu bringen. Auf dessen Konto gehen schon einige sehr positive Aktionen.
 
@moribund: Dennoch sollte man gerade was Microsoft betrifft, bei so manchen Aktionen auch eine gesunde Portion Skepsis walten lassen. Immerhin macht das MS nicht aufgrund von Nächstenliebe.
 
@moribund: Kein Unternehmen macht etwas aufgrund von Nächstenliebe, daher sollte man als Kunde generell skeptisch sein, egal ob gegen MS, Google oder andere.
 
http://www.thewebsiteisdown.com
 
@Falcon: Hat ja nix mit dem thema zutun...
 
@Falcon: auch wenns offtopic is, zu geil das video^^
 
@Falcon: *LMFAO* Das Video is ja extremst geil! Besonders die Stelle an der er völlig durchdreht und vom Server fliegt. Außerdem inspiriert es mich gleich mal wieder Halo MP zu zocken...
 
Hat nicht erst vor ein paar Wochen Ballmer gesagt das Open Source PHöse PHöse sei? Letztes Jahr hiess es schon Open Source blablabla Patente blablabla. Ich dachte in der Informatik geht es u.a. um Logik, bei Ballmer seh ich aber keine Logik. oO
 
@root_tux_linux: Natürlich geht es in der Informatik logisch zu, jedenfalls den grössten Teil :) Ballmer ist ein sehr intelligenter Mann den ich persönlich aber einfach nicht mag. Obwohl Logik etwas ist das ich bei Microsoft Betriebssystemen immer wieder suche ...
 
@root_tux_linux: Ich hoffe für dich, dass du nicht alles ernst meinst was du hier so zum Besten gibst. Egal was MS macht, du findest immer etwas schlechtes darin, schon mal daran gedacht, dass du dadurch deine Glaubwürdigkeit verlierst und doch sehr deutlich wird, dass du nicht objektiv und sachlich bist? Dies soll keineswegs bedeuten, dass ich alles von MS unterstütze, aber was gut ist, soll man gut sein lassen....., denke vielleicht in Zukunft zuerst einwenig mehr nach, bevor du hier weitere sinnlose Kommentare abgibst. Ich danke dir dafür!
 
@root_tux_linux: Ich finde diese Unterstützung super, wer daran etwas schlechtes sieht, ist paranoid, solange das Gegenteil nicht bewiesen ist. Ach noch was, ich finde dein Nick extrem kindisch und nein ich bin kein MS Fanboy. Benutze selbst auch Linux (hauptsächlich), aber wer hier so deutlich sein OS Favoriten zum Ausdruck bringt will nur provozieren und wie meine Vorgängerin schon bemerkt hat, ist dies von dir auch beabsichtigt. Tja, wer es nötigt hat, der sollte mehr Sozialkompetenz und Selbstbewusstsein entwickeln, ansonsten schon ok.
 
@Edit: Das dieser "Go!" Button aber auch immer so übersensibel auf versehentliche Doppeltapser reagieren muss. oO
 
@Helena: Das sagste bei jedem und es ist mir egal. @Ruderix2007 Ein Nick ist ein Nick genau wie ein OS ein OS ist. Wer da mehr interpretiert ist selbst schuld. Gegen Windows persönlich hab ich auch nix nur gegen die Firmenpolitik dahinter. @Fusselbär: Es ist nur seltsam das MS schon x mal gegen OSS ausgesprochen hat und jetzt plötzlich spendet nur weil es die Kunden wollen? Ich fände es toll wenn MS "offener" werden würde, aber die Vergangenheit spricht für sich, also bin ich bisschen skeptisch.
 
@root_tux_linux: Na das kann man auch umkehren, es ist schon merkwürdig wieviel Open Source Entwickler und Firmen sich gegen MS ausgesprochen haben und sobald sie Geld bekommen ist alles wieder gut. Nur mal so, wieviele Bekannte Open Source Entwickler die sich früher lautstark gegen MS ausgesprochen haben arbeiten heute für MS und sind sogar für viele Entwicklungen verantwortlich, die die heutigen Gegner gerne niedermachen? Siehst du wie paradox sich eine Sache entwickeln kann? Mir gehen einfach Leute die eine Firma/Produkt grundsätzlich ablehnen einfach auf die Nerven. Soll nicht eine Beleidigung sein, sind aber bekanntermassen meist ungebildete Leute die sich einfach beeinflussen lassen und nicht die Fähigkeit für ein differenziertes Denken haben. Misstrauen ist gut, aber Paranoia nicht! Hinter allem eine Verschwörung zu vermuten ist doch wirklich krankhaft. Zitat: Manchmal ist ein Stuhl einfach ein Stuhl. Vom wem stammt das und verstehst du auch die Bedeutung?
 
ich bin etwas verblüfft. Ihr wisst schon, dass ASF deutlich mehr ist als bloss eine Truppe die einen Server gebastelt hat? Es macht durchaus Sinn für Microsoft, in einer solchen Organisation involviert zu sein - Übrigends unabhängig davon, was sie für Absichten damit verknüpfen :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles