Microsoft Internet Explorer 8 kommt noch dieses Jahr

Browser Microsoft arbeitet derzeit unter Hochdruck am neuen Internet Explorer 8. Der Browser soll, wie nun bekannt wurde, offenbar schon früher fertiggestellt und veröffentlicht werden als bisher erwartet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
juhu, wieder kostbare mbs die man sich spart,wenn man firefox nicht mehr braucht..
 
@mil0: kostbar? Naja... Wenn ich mal alle Platten die ich so habe zusammenzähle komme ich auf 2500 Gigabyte ^^
 
@mil0: Da bin ich sehr skeptisch. Denn um auch nur annähernd so gut wie Firefox 3 zu werden, müsste der IE massiv besser werden.
 
@ DennisMoore: Ok, ich gebe mich ja schon geschlagen. Dafür riecht meiner aber nicht so streng.
 
@Schnittenfittich: Man selber merkt den Gestank meistens nicht so, weist du?
 
@mil0: Der IE sollte ohne wenn und aber allein aus Sicherheitsgründen geupdatet werden! Denn anders als beim Fx, enthält das IE-Packet auch sehr viele Systemdateien.
 
@ misthaufen : Da sprichst du sicher aus Erfahrung.
 
@mil0: Der Download von IE6 und 7 (und damit wohl auch 8) ist doppelt so groß wie der von Firefox :)
 
Hoffentlich gibts da mal gute und zahlreiche Plugins für. Dann brauch ich Firefox nicht mehr. Beim IE7 fand ich das bisher nich so dolle.
 
@DennisMoore: Komische Frage aber wieso wollst du vom FF zum IE8 wechseln wenn der FF seine Arbeit deinen Bedürfnissen nach verrichtet?
 
@DennisMoore: einer ausgereiften Applikation bedarf an keinen Plugins! -> ist vielleicht auch etwas unglücklich ausgedrückt, aber was zum Teufel willst du mit Plugins? Eine GUI für die Einstellungen? so wie es beim FF nötig ist? Oder einen Editor, um sich den Quellcode der seite anzuschauen? ... nein ich weiß, eine bessere Favoritenverwaltung mit optional einsetzbaren skins. :o)
 
@DennisMoore: quatsch! Firefox ist darauf ausgelegt möglichst "schlank" zu sein und alles was die User selber noch benötigen (was ja bei jedem Menschen anders ist) kann man nach belieben hinzufügen. Das ist der Sinn von Firefox, nicht möglichst kompakt zu sein
 
@DennisMoore: http://www.windowsmarketplace.com/category.aspx?bcatid=3500
 
@notme: Web Developer Toolbar zum Beispiel? Blick' erst mal über den flachen Tellerrand bevor Du losblubberst...
 
@root_tux_linux: Weil ich keine 2 Browser braucht. Einer reicht. @notme: Ich geh mal nicht davon aus, dass der IE einen Ad-Blocker mitbringt oder ein Tool zum Speichern von Videos von Videoseiten (FLV) oder gar ein Tool zum Speichern von Bildern auf mehreren Tabs. Ein Trashmail-Plugin wäre auch nett. Das alles müßte es als Plugin geben. Und zwar in brauchbarer Form. @OttoNormalUser: Weißt du ob die Plugins auch beim IE8 gehen? Ich nicht. IE7 benutz ich kaum.
 
@DennisMoore: Ich geh mal stark davon aus, weil die meisten davon sogar ab IE5.5 laufen. Leider sind die meisten Plugins eher Zusatztools, die mit dem IE zusammenarbeiten. Von daher hast du schon Recht, das dem IE8 eine vernünftige Pluginschnittstelle und dementsprechend auch viele Plugins gut tuen würde. Ich wollte nur darauf aufmerksam machen das es für den IE schon jede menge Plugins, Toolbars und Zusatzprogramme gibt, das ist nämlich keine Erfindung vom Fx, die haben das Konzept nur immens verbessert.
 
@ root_tux_linux: weil er als Win-Fanboy jedesmal ein furchtbar schlechtes Gewissen hat und ihm mindestens 3 Haare ausfallen, wenn er den Firefox startet. :-) @ DennisMoore: wenn Du nur einen Browser brauchst und Firefox der bessere ist, wieso deinstallierst dann den IE nicht? (*breites Grinsen aufsetz*) Achso, daß erlaubt Dir Dein Windows ja nicht! (*noch breiter grins*) So genug geflamt für heute. Schönes Wochenende, Euch allen! :-))
 
@DennisMoore: man kann ie deinstallieren!
 
@moribund: Welches System erlaubt es schon Systemkomponenten zu deinstallieren, die für einen Reibungslosen betrieb nötig sind?
 
@Otto: gutes argument... ich hab mal probehalber ein windows XP mit nlite angepasst indem kein IE drinne war und kein media player... ich sag mal so das ergebnis war mehr als ernüchternd... viele programme die ein vorscahubild oder so was in der art hatten, haben nicht mehr funktioniert oder halt nur noch absolut schrecklich funktioniert! entweder wurde der ff aufgemacht und die bilder darin angezeigt oder es hat sich nicht starten lassen! ich benutze zwar den FF, und das auch nur aus gewohnheit, aber der IE hat gut aufgeholt... rein von der funktion ist er dem FF ebenbürtig... auch wenn viele jetzt sagen... ohh für den IE muss man sonst was in die seite programmieren... aber wenn ich erhrlich bin, wenn ne seite im FF nicht richtig dargestellt wurde, der IE hat sie richtig dargestellt... und nein die MS seite funzt auch im FF einwandfrei :)
 
der will nicht wechseln, der will nur rumtrollen.
 
@willi_winzig: Wenn dem so wäre, befände er sich ja in einem Thread, in dem du auch was geschrieben hast, in allerfeinster Gesellschaft.
 
@magguz:

also ich wüsste jetzt keine Seite die der Firefox nicht korrekt dargestelt hat, wenn dann wird es vermutlich eine Seite gewesen sein die für den verkorksten IE "optimiert" wurde also am Standard vorbei programmiert wurde aber hast recht ohne den IE geht nicht da vieles darauf aufbaut/er tief im System verankert ist
 
das mit verkorkster IE seite das kann sein :D aber schlussendlich interessiert mich das als endnutzer nicht ob die seite verkorkst programmiert wurde oder nicht... mich interessiert es nur obs richtig angezeigt wird oder nicht...
 
@willi_winzig: Zu deiner Info: Ich benutze den Firefox schon lange und viel mehr als den IE. Aber warum sollte ich nicht nochmal wechseln wenn der IE8 genauso gut oder besser wird als der Firefox? Bin kein Idealist. Darum sag ich: Wenn der IE eh schon in meinem System ist und genauso gut arbeitet wie die Alternativen, dann behalte ich den doch einfach bei, zumal er unter Vista Sicherheitsfeatures nutzt, die der Firefox nicht verwendet.
 
wie jetzt der IE7 ist schon fertig? Oder wieso fangen die mit nem neuen an? :)
 
@veox: jep, oder surfst du immer noch mit IE6?
 
Bei dem imensen Fortschritt beim Firefox 3 ist Microsoft klar dass sie sofort nachziehen müssen um Leute vom Umsteigen abzuhalten. In meiner Verwandschaft setzt sich Firefox 3 auch durch :)
 
@titan112233: hat es microsoft wirklich nötig, "Leute vom Umsteigen abzuhalten"? was hat das unternehmen davon? trägt der ie irgendwie zum Umsatz bei? eigentlich doch nicht, oder?
 
@titan112233: Mozilla bekommt nicht umsonst jedes Jahr einen Microsoft-Kuchen :-) Das muss man mit Humor sehen, vielleicht ist der IE8 ja so ultra toll, dass eine Trendwende stattfindet und wieder mehr Leute IE benutzen.
 
Nötig wärs auch mal den ganzen XP (und älter)-Usern den IE7 oder eben dann gleich den IE8 per Autoupdate zu bringen..
Was bringts wenn es IE8 gibt, aber 50% immer noch mit IE6 surfen.
 
@ShadowSkull: es gbit bestimmt auch viele IE6 user die gar nicht updaten können -> Windows 2000.
 
@ShadowSkull: Der IE7 kommt per Autoupdate, was man zum Glück aber auch unterbinden kann :P
 
@Antimon: Wieso "zum Glück"? Ist dir der IE6 so sehr ans Herz gewachsen, dass du auf keinen Fall den wesentlich besseren IE7 haben willst? Oder ist das Problem, dass deine XP Pro Corporate Edition vom IE7-Setup als Non-Genuine erkannt wird?
 
@ShadowSkull:

der Meinung bin ich auch, aus sicherheitsgründen solle man das Update zur Pflicht machen (Autoupdate, im SP enthalten...), selbst wenn man einen anderen Browser nutzt ist der IE ja nunmal im System drin und birgt Risiken, bei Windows2000 sollte MS da auch nochmal ein Update nachschieben, bis 2010 soll es dafür doch noch Sicherheitsrelevante Updates geben!?
 
Hätte sich MS von Anfang an, an die Webstandards gehalten müssten die "Entwickler" (Kann man jemanden als Entwickler bezeichnen der sich nicht an Standards hält? *grübel*) nicht ihre Webapps/auftritte den Webstandards anpassen. Moral von der Geschicht: "Mach es von Anfang an richtig oder lass es sein!".
 
@root_tux_linux: Tja da sind bisher alle Browser-Entwickler schon eigene Wege gegangen. NN war auch kein Vorbild. Aber Du hast Recht. Da ich selbst Webdeveloper bin und wir hier um die 30 Kunden betreuen mag ich gar nicht dran denken, was fürn Sch.... wieder alles auf uns zu kommt. Und erklär' mal den Kunden, wieso sie plötzlich Geld ausgeben sollen, wenn doch schon alles "auf dem Internet Explorer lief"...
 
@root_tux_linux: bin ganz deiner Meinung! _____________
@MaloFFM: zeig mir mal bitte eine Webseite die XHTML-konform ist und der IE 7 Probleme hat. Und komm bitte nicht mit "Browserweiche", du kannst mir wirklich jede x-beliebe Seite nennen, also auch eine die keine einsetzt. Umgedreht ist es dagegen mit sehr großer Sicherheit so, dass es Probleme geben wird. Meine These ist daher, dass die "Entwickler" eher ausprobiert als kontrolliert entwickelt haben. Die häufigsten Fehler in der Syntax sind doch solche, bei denen die Struktur von öffnenden/schließenden Tags nicht eingehalten werden und so etwas darf einfach unter keinen Umständen sein!!
 
@ knoxyz: man munkelt XHTML sei nicht der einzige standard... vielleicht al auf CSS schielen, das könnte helfen beim verstehen ^^
 
@ willi_winzig:[IRONIE class="shout-msg"]WAS CSS STANDARD!?!?! wie kommsten auf sowas ?[/IRONIE]:P wenn ich nur daran denke wieviel zeit ich daran verschwendet habe hps "gleich" aussehn zu lassen kommt mir des kotzen. besonders weil man ja nicht nur ein ie miteinrechnen muss sondern ca 3-4!!!(5.0,5.5,6,7) und jetzt dann auch ncoh 8?!?! is zwar schön und gut dass sie sich den standards nähern, aba evtl mal n penetrantes extra autoupdate fürn ie einbaun bzw nachrüsten wies der ff hat.
 
@schumischumi: VOTE! sitz grad an der page von nem chemie-konzern, wo wir den zuschlag bekommen haben statt der internen IT gmbh. da darf kein pixel verrutschen, wird ales gegen uns verwendet. kannst dir net vorstellen wie ich da rum kotze! und wenn dann alles passt wirds aufm mac angeschaut und dan wieder dickes "wazzuuuuuuup?!" :D
 
Ihr könnt euch ja sicherlich denken, was ich dazu sage, oder?
 
@angel29.01: unsinn?
 
@angel29.01: nein. und es interessiert auch keinen.
 
@angel29.01: Ich besitze leider bis jetzt noch keine hellseherischen Fähigkeiten. Verrate doch mal deine Gedanken.
 
Na, was denn wohl? Mein Standardsatz bei fast jeder Meldung um den IE und FF: Opera ist sowieso besser! Und das hat sich auch nicht geändert. Die können mir mit ihrem bekloppten Browser gestohlen bleiben. Ebenso wie der Frickel-Fox!
 
@angel29.01: Da hatte klein-m wohl recht mit seiner Vermutung.
 
@angel29.01: Du bist in der Browser-Sache voreingenommen. Ich habe den Eindruck, daß du dich bisher nicht ernsthaft mit dem IE und Firefox befaßt hast. Oder du hältst an alten dir bekannten Fehlern fest und willst die positiven Veränderungen nicht wahrhaben. - Offtopic: Vor Jahren wandte ich mich von Norton ab. Jetzt bin ich auf NAW 2008 umgestiegen, weil das Programm eine grundlegende Verbesserung erfuhr. Ich halte nicht an alten Vorstellungen fest. Was nicht mehr aktuell ist, das werfe ich über Bord.
 
Auch wenn der Trollversuch von angel29.01 absolut nach hinten los gegangen ist, so ist deine aussage, Discovery, ja noch viel bekloppter. Voreingenommenheit weil man nicht auf das setzt, für was du dich entschieden hast? Wie arogant ist das denn? Ich bin ebendfalls Opera User aus Überzeugung. Die Opera Entwickler sind die einzigen die noch Innovationen in diesem Bereich anstreben. Mozilla lässt die Innovativen Arbeiten dritte tun und Microsoft scheint prinzipiell seinen Browser er schlicht und unfunktionel zu halten. Ich bin/war IE User bis IE5, Firefox User seit phoenix 0.6 bis Firefox 2.x. Opera User seit 9.0.
 
@Kalimann: An deinem Kommentar erkenne ich, daß du meinen Beitrag nicht verstanden hast. Ich schreibe niemandem vor, welchen Browser er nutzen soll. Meine Kritik richtet sich an Leute, die Browser abwertend beurteilen, ohne diese richtig zu kennen. Du akzeptierst ohne Weiteres die Aussage von "angel", daß IE und Firefox "bekloppte" Browser sind. Weil ich das kritisiere, ist meine Aussage in deinen Augen "bekloppt" und "arrogant". Aus Gründen des Anstandes werde ich meine Meinung über dich zurückhalten. Nur soviel, mit Sachlichkeit hat dein Kommentar nichts gemein. Und für dumm kannst du mich auch nicht verkaufen, da mußt du schon früher aufstehen.
 
@Kalimann:*heul* könn nicht alle EINEN browser in EINER version hernehmen? dann bräucht ich selber keine 5(ich webdesigner). Multikulti schön und gut aba nicht bei browsern :P
 
@angel29.01: auf winfuture gibt es wie du es einer bist genug leute die meinen es ist cool immer gegen etwas zu sein! immer auffallen ist die Divise!
 
Divise
 
@MaloFFM: was willst du uns/mir mit diesem Wort jetzt sagen?
 
@magguz: Vielleicht, dass man es mit "e" schreibt?!
 
Die sollen sich lieber mehr Zeit lassen. Die Beta 8 hat noch viele Fehler mit meiner validen Seite. Selbst Amaya gibt meine Seite 100% richtig aus. IE 7 schafft das sogar auch, 8 noch nicht, über 5 und 6 wollen wir nicht reden :) Die haben ja ihr eigenes valid.
 
gibst du mir/uns mal bitte deinen Link?
 
Warum sollte ich :)
 
Prima! Ich hebe ab vor lauter Freude! Auf den IE 8 warte ich schon lange. Schnell her damit. So wie ich das sehe, werden mindestens über 80 Prozent aller User den IE 8 installieren. An 2. Stelle liegt dann Firefox, den ich auch als sehr guten Browser schätze.
 
@Discovery: tja dann siehst du wohl definitv weit an der realität vorbei...
 
@Discovery:

... ja und ebenso viele User werden den IE8 nach der Installation auch wieder deinstallieren :-) Der Mozilla Firefox hat MS ganz klar im Browserbereich das Wasser abgegraben und da wird sich auch mit IE8 nichts daran ändern.
 
@Discovery: was erzählst du denn da? schau dir das hier mal: http://www.webreaders.de/2008/04/08/browser-verteilung-internet-explorer-7x-steht-an-der-spitze-firefox-2x-schiebt-sich-auf-platz-zwei-in-deutschland-1212332.html ______ es sind gerade einmal ~75% der user mit dem ie im web unterwegs, und von denen steigt vll nicht mal die hälfte auf den ie 8.0 um (aus versch. gründen wie z.bsp. die windows-ginuwine-schlag-mich-tot-prüfung durch die es bei einem illegalen windows ja nicht mal möglich ist den ie 7 zu installieren...)
 
@Jordan: Blödsinn! Da ja - wie du mit Sicherheit weißt, wenn ich mir deinen intelligenten Beitrag so durchlese - die IE-Engine in Windows nicht nur fürs Surfen benutzt wird, wäre es sicherheitstechnisch natürlich völliger Schwachsinn, einen nicht aktuellen IE auf der Platte zu haben, selbst wenn man FF oder sonstwas benutzt. Warum also sollte man den finalen 8er dann bitteschön wieder deinstallieren?!?
 
@DON666: Wieso, werden die Sicherheitsupdates für IE6/7 mit erscheinen der 8er-Version eingestellt?
 
@krusty: Wohl kaum, das ist mir auch klar. Gegen die jeweils aktuellste IE-Engine auf dem System spricht aber trotzdem nichts, oder? Oder gibt einem das vielleicht das Gefühl, ein kleiner Rebell zu sein, weil man sich erfolgreich gegen etwas gewehrt hat, das von Microsoft kommt?
 
@DON666: keine ahnung frag mal microsoft, oder user, die zwar toll "internet surfen" aber nicht wissen was ein browser ist?
 
@Discovery: und du hast hier bestimmt den aller aller größten. toll...^
 
@ DON666: was dagegenspricht die neuste engine zu beutzen? zum beispiel dass sie schlechter ist als der vorgänger!!! paradebeispiel für mich ist hier die neue windows suche. heruntergeladen, installiert, gesucht, nix gefunden und deinsalliert. kann ja sein dass er besser wird, muss aba nicht!
 
@DON: du hast es erfasst... viele finden es toll ein Rebell zu sein... und das müssen sie überall rum posaunen weils cool ist... cyber-linksradikal ^^
 
wenn die mir hochdruck daran arbeiten wird meistens nur mist draus.
fehler, sicherheitslücken etc.pp. dann kommen wieder einige updates nach, oh man.
warum die eile ???
 
@Homeboy23do: Gib's zu, du hast nicht wirklich Ahnung, oder?
 
@Schnittenfittich: Aber du hast die Weisheit mit Löffeln gefressen, oder?
 
@ misthaufen : Ah, der Stinker vom Dienst ist wieder da. Wieder Kopp offen?
 
@Schnittenfittich: er hat doch recht. zu enger zeitplan is nicht immer des beste für entwickler. gutes beispiel dafür is "gothic", zwar kein browser aba n schönesgame de es in der version 1.18h (h!!!!!!!!!!) gab/gibt.
 
Sollen erstmal es schaffen sich an die quasi Webstandards(jaja ich weiß, es sind ja nur Empfehlungen, aber dazu sage ich einfach nur blub) zu halten.
 
Ich begrüße den Schritt von Microsoft sich endlich an Webstandarts halten zu wollen. Wenn das aber so eine Codeschei** wird wie Vista, dann können Sie echt einpacken. Schon jetzt nutzt der Großteil der User alternative Browser. Ein Glück gibts auf diesem Sektor echte Konkurrenz im Gegensatz zu Windows.
 
@Dario: Es gibt keine Webstandarts. Was soll das sein? Stehkunst keiner Spinne im Netz?
 
@Schnittenfittich: Was das sein soll? Nun, ich kann mich ja irren, aber ich denke es handelt sich hierbei um einen stinknormalen Rechtschreibfehler.
 
@misthaufen: Das ist kein "stinknormaler" Rechtschreibfehler, sondern ein weit verbreitete Unsitte, die man möglichst allen mal austreiben sollte. Nicht umsonst wachsen solche Seiten wie Pilze aus dem Boden: http://tinyurl.com/2s8t5h
 
@Dario:

wenn die Codeschei** dann so stabil/sicher wie bei Vista läuft würde ich das begrüssen, würde mich auch nicht stören wenn er dann nicht mehr auf einem 5 Jahre alten PC läuft wenn er dafür entsprechend schneller auf aktueller Hardware läuft aber handelt sich ja bloss um einen Browser, verstehe daher garnicht wie du jetzt auf Vista kommst
 
Für alle unwissende, der IE7 ist ein Zwangs Sicherheitsupdate für den IE6 also alle die der Meinung den nutze ich nicht, sollten dieses Sicherheitupdate installieren weil viele Programme den IE nutzen ohne das ihr das überhaupt mitbekommt.
Und nein der IE hat keine Genuine Kontrolle.
Und ein Addon für Werbefilter, FasterIE, YoutubeDownload usw... gibts ja auch IE7Pro
 
also in der beta hab ich css rendering fehler vom allerfeinsten gesehen, in der alpha oder pre pre alpha version ...ok aber wenn sowas schon in der vorwersion kommt, hoffe ich doch schwer das die jungs überstunden geschoben haben um das zu beheben, weil solche darstellungsfehler sind nicht akzeptabel.

ansonsten begrüße ich die annäherungsbereitschaft an standards die andere browser so zuverlässig machen = weniger frickelarbeit für den webdesigner.
dann hoffe ich weiter das dann user von ie 6/7 zu 8 upgraden... natürlich nur wenn der browser so ist wie sie ihn großspurig beweihräuchern.
 
Also, das verunsichert mich leicht. zunächst hieß es, dass das Feedback von Beta 2 welche dann den bestmöglichen ungetesteten Zustand präsentiert, darüber entscheidet, wann die Final erscheinen soll. Für IE8 ist ja kompletter CSS 2.1 Support angekündigt. Beta 1 macht einen da schon große Hoffnungen - wenn man beta 1 von IE7 bedenkt - dennoch sollte man nich übereilig das Release planen.
 
Tja, ich verwende zu 100% nur den Windows Internet Explorer 7 und habe damit keine einzigen Probleme. Ich wiederhole, ich habe KEINE einzigen Probleme mit dem Windows Internet Explorer 7. Ich persönlich habe zwar den Mozilla Firefox installiert, benötige aber Ihn NIE. Liegt wohl daran, das ich wohl kein einziges Plug-In von Mozilla Firefox benötige denn Microsoft stellt auch nur wenige aber gute Plug-In's zur Verfügung. Ich würd so sagen, jeder sollte den Internet Browser verwenden den er/sie am liebsten verwenden. So verwendet jeder einen anderen Internet Browser. So, wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende!
 
@Adobe:
ich behaupte mal, daß der IE7 doch schon um welten besser ist,als der 6.x ...
was css bugs und w3c-konformität angeht, wurde einiges getan.
___
-.- bis auf ne handvoll bugs (habse nimmer im kopp,da ich schon seit fast 2 jahren nimmer mt er materie beschäftigt bin) lief der 7er "weitestgehend akzeptabel".

sinnvoll wäre es für den 8er, eine 100%ige w3c-konformität zu erreichen, sowie die (noch) MOZILLA-proprietären css-goodies zu implementieren.
__
IE und FF sind nunmal über 90% des browsertums, also sollten sich beide im sinne des CSS-supports nichts nehmen (dürfen).

__-JEDER webdesigner, der etwas auf sich hält, entwickelt ZUERST auf FF, dann erst wird auf die äbrigen angepasst.

__-ALSO...ADOBE, die von dir angesprochenen seiten dürften nur deshalb korrekt funktionieren, weil sich der/die webdesigner derer den popo aufgerissen haben mit hacks etc. eine annähernd optimale lösung hinzubiegen!!
...
wie gesagt - bei ie6.x brauchste ziemlich viele hacks - beim 7er ca. 10-20% davon, optimal wären KEINE CSS-HACKS mehr...!
wenn dann der 7er als standard sich endlcih durchgesetzt hat, dürfen viele webdesigner aufatmen, und neue projekte mit einer leichtigkeit angehen, wie es sie bisher nicht gab :-D
__-
 
@obiwankenobi: Stimmt, IE7 ist im Vergleich zu IE6 eine echte Erleichterung. Dennoch viel weniger als man sich gewünscht hatte. Mit IE8 möchte MS CSS 2.1 vollständig unterstützen (ich glaube sie habens sogar versprochen). Ich hoffe sie halten das ein und veröffentliche IE8 nicht zu voreilig. Damit wäre IE8 in einem wichtigen Bereich ähnlich gut wie Firefox und Opera. Leider wird an anderer Stelle noch nicht so stark weitergearbeitet, aber eine solide CSS unterstützung würde uns schnell in eine bessere Zukunft versetzen.
 
Näh. Firefox 3.1 wird eh besser sein.
 
Den IE brauch man doch nur fürs Win-Update.über andere browser funzt es ja leider nicht.
bedeutet der IE wird einmal im monat bei mir genutzt,sonst nie.
wozu auch ,gibt ja opera :) . aber wie Adobe schon sagte * jedem sein browser*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles