UltimateZip 4.0 Final - Kostenloses Packprogramm

Packprogramme Es wurde eine neue Version von UltimateZip, einer guten Alternative zu WinRar, veröffentlicht. Dieses Tool ist ein für den privat Gebrauch Freeware und bietet viele Funktionen und Möglichkeiten, die sich hinter manch kommerzieller Software nicht ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann das Teil irgendetwas -besser- als 7-zip? Abgesehen davon, dass es lt. Newstext das .7z-Format nicht beherrscht... Nachtrag: Ich möchte meine Archive selten brennen oder irgendwo hochladen, erbitte also zumindest praxisnahe Antworten...
 
@besserwiss0r: "lt. Newstext" kann das tool, .7z entpacken, ansonsten war es früher mal DIE 1:1 kopie von "DEM" packer winzip ... (inkl. kopierten nagscreen) ...
 
Verdammt, überlesen: siehste? :D ... damit hätt sich das erledigt... "DER" WinZIP-Klon war - für mich - früher der PowerArchiver, dann wurde er Shareware, seitdem habe ich persl. größtenteils nur noch 7-zip (zum Packen meiner entwickelten Software in das derzeit offenbar unschlagbare .7z-Format) und seltenst IZArc/TUGZip (zum Entpacken bspw. von ACE-Dateien) auf'm Rechner... die Packprogramme schießen ja derzeit mal wieder aus dem Boden (schade, dachte, das hätte sich längst erledigt mit dem "Archiviererkrieg"), daher such ich gerade den konkreten Vorteil...
 
@besserwiss0r: bei ace-files nutz ich noch winrar, ansonsten ist mein switch zu 7zip auch komplett. das format hat allein schon wegen der starken GPL-lizenz grobe vorteile zu den freeware-packern, von alten zeiten, auch wenn tugzip schon ein tolles gui hat, inkl. sfx-archive. inzw. werden auch bei rapidshare viele nützliche downloads als .7z angeboten. dem format gehört eindeutig die zukunft. ... wenn man ein format nicht lesen kann, IZArc kann es, ist sozusagen der vlc unter den packern, und auch für firmen geeignet ,)
 
"CD/DVD Burn Feature" nja, wers braucht. ist der nag-screen noch immer da, selbst wenn man nur privat-user ist? ...
 
Ich benutz für ZIPs immer das Windows Hauseigene - reicht doch!?
 
@Chrisber: Ja, aber um RAR, 7z und andere Archivtypen zu öffnen, wirst du um ein zusätzliches Programm nicht herum kommen.
 
@Chrisber: Da benutzt man dann halt 7z oder WinRAR :D
 
Ebenfalls NICHT mehr Freeware - bitte korrigieren! Kaufpreis:18 Dollar
 
@Hannes Rannes: Kostenlos für private Nutzung, so steht's auch beim Lizenztyp.
 
@nomzano: Schau mal auf die Website, da siehst Du, dass UltimateZip 4.0 Final keine Freeware mehr ist. Man wird außerdem ständig mit jedem Start des Programms mittels Splashscreen dran erinnert. Sicher läuft das Programm ohne zeitliche Begrenzung. Wenn man aber danach geht, müsste man Winzip auch als Freeware einstufen.
 
bäähh propitär *g* na mehm ich doch lieber IZArc :)das iss gut, und funtzelt selbst in wine ... liebe Grüße Blacky
 
@blackcrack: Ähm, du weißt aber schon, dass IZarc ebenfalls proprietär ist? (Schreibt man übrigens so wie ich es geschrieben hab, nicht propitär)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen