iPhone AppStore: Spiele führen Verkaufslisten an

Mobiles Internet Die Besitzer von Apples iPhone sind gute Kunden für Spiele-Hersteller. Diese sind in den Verkaufsstatistiken im AppStore, der Download-Plattform für das Gerät, derzeit am stärksten vertreten: Sieben Mal in der Top10-Liste. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
portablen dreamcast? O.o hab ich was verpasst?
 
@TeamTaken: es gibt ein modifiziertes Dreamcast mit einem Monitor, das man in China kaufen kann. ist aber nicht offiziell von Sega und deswegen verwirrt mir die Aussage in news auch
 
@TeamTaken: Vielleicht meinen sie den Sega Gamegear, aber der ist von der Leistung weit drunter als das Iphone.
 
dieses poker-game ist wahnsinnig gut umgesetzt! perfekt!
 
Enigmo ist so genial! Macht echt süchtig, spiele ich immer in der U-Bahn auf dem Weg zur Arbeit. Ich überlege mir ja auch Super Monkey Ball zu holen, allerdings soll die Steuerung etwas schwer sein ...
 
@el3ktro: Ist Enigmo auf Deutsch oder Englisch? Denn bei Monkeyball stand nur Englisch und war dann doch auf Deutsch.
 
@tonado: Ist auf englisch. Aber außer "Pause, End, Resume" und "Play" wirst du nirgends ein englisches Wort finden. Das Spiel hat eigentlich gar keinen Text.
 
Einigmo wohl einer der besten Strategie spiele für die Mobilewelt.
Monkeyball ein super Spiel auf Grund der eigenen Aktivität.
Texas Hold ÉM?? Nen besseres Pokerspiel für nen Handy gibt es mit sichherheit nicht.

@el3ktro: An die Steuerung hast du dich ratz fatz gewöhnt.Gönne dir was!
 
@Large43: Hmm hmm, soll ich oder soll ich nicht? Ach was, klick, gekauft :-) Das ist so genial im App Store - aber man muss echt aufpassen dann man sich nicht totkauft. Einfach das App Store-Icon anklicken, in den Programmen herumscrollen, draufklicken und es wird innerhalb von Sekunden heruntergeladen und vollautomatisch installiert. Das ist einfach der Hammer und Apple-typisch super easy. Aber es verführt auch leicht zum Einkaufen :-)
 
Quatsch, platz zwei ist Shoppinglist und Platz drei Gehirntraining.
 
Wieso heisst das hier nur WinFuture: müsste es nicht besser Win_Apple Future heissen?.
 
@Pitbiker: Was fragst du mich? Ich nutze beide Systeme. Bin nicht so verklemmt.
 
@Pitbiker: Also mein iTunes (mit dem ich die Spiele und Programm kaufe bzw. runterlade) ist unter Vista x64 installiert, selbiges war beim letzten Nachschauen noch ein Windows-System. Scheint also alles seine Richtigkeit zu haben.
 
John Dorian: hab' Dich nicht gemeint: das hängt mit diesen dämlichen Pfeilen zusammen, das ständig andere angesprochen werden.
 
Hallo Islander: dann hast Du sicherlich die Überschrift dieses Beitrags oben geflissendlich übersehen. MEIN Beitrag oben sollte aber kein Vorwurf sein: einfach nur ne' Empfehlung.
 
Und was zeigt uns die Statistik? Dass das Iphone keineswegs ein Business-Smartphone fuer den Geschaeftsmann oder IT-Admin von heute ist, sondern ein Prestige-Objekt an der (Berufs-)Schule. Ngage fuer gut betuchte. Hat schon einen Grund warum es vergleichsweise wenig Spiele fuer Windows Mobile gibt- obwohl es fuer die Hardware schon lange 3d Beschleuniger Chips gibt (seit Axim X50v afaik).
 
@Falcon: weil business leute ja auch immer totale Langweiler sind, die nur statistiken und börsenkurse ckecken. :)
 
@Falcon: Das kann man jetzt doch nicht so pauschalisieren :-)
Aber Statistiken können auch die Wahrheit sagen :-)
Könnte man das Teil nicht mit Exchange synchronisieren müsste ich dir vollends Recht geben.
 
@s+efan: Völlig richtig. Ich nutze mein privates iPhone teilweise beruflich mit Exchange, aber eben auch privat zum Surfen und zwischendurch mal zum Spielen.
 
MyLite, Stanza und Twinkle/Twitterriffic rocken alles weg. Must-haves!
 
Super, jetzt wird das iPhone neben Business-Plattform auch noch Gaming-Plattform ^^. Ich finde langsam sollte sich mal jemand bequemen ne Navigationssoftware fürs iPhone rauszubringen. Google Maps mit GPS-Lokalisierung is ja nun nicht wirklich brauchbar, höchstens zu Fuß.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich