Atom-Prozessor ermöglicht billige Hosting-Angebote

Server Der britische Web-Hoster Bytemark vermietet zukünftig Server, die mit Intels Atom-Prozessor ausgestattet sind. Da der Stromverbrauch der Geräte sehr gering ist, können diese zu einem sehr günstigen Preis angeboten werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
da werden wohl auch einige credit-verrückte zuschlagen und für boinc rechnen lassen
 
@leopard: Warum sollte das jemand tun? Es geht hier um richtige Server für webbasierte Anwendungen. Für BOINC reicht ein normaler Rechner ohne statische IP oder richtiger Internet-Anbindung etc.
 
@leopard: Zitat:"Die neuen Server-Angebote sind nach Angaben des Unternehmens nicht für den Betrieb von Anwendungen geeignet, die eine hohe CPU-Leistung benötigen." Also BOINC belastet die CPU und laut dem Unternehmen sind diese nicht dafür gebaut worden. Also glaube ich nicht das diese Server für BOINC rechnen werden.
 
@leopard: boinc ist dafür gedacht, dass es nebenbei läuft und NICHT dass man extra z.B. nur den PC dafür anmacht und laufen lässt oder in dem Fall Server dafür mietet... ...............
" If your electricity is produced by burning fossil fuels, the extra electricity usage produces greenhouse gases that contribute to global warming. If this is the case, we recommend that you not leave your computer on just to run BOINC, or that you reduce your overall energy use to compensate. "
 
ATOM ist schon eine feine Sache. Ich plane gerade mir einen Rechner für IPCop zu basteln, bei dem ich auch gerne auf ATOM setzen würde. Leider ist das Angebot an MBs mit ATOMs im Endverbrauchersegment noch recht schmal.
 
@bj_b4: Such mal nach PC-Engines Alix.2c3. Habe seit einigen Wochen einen EMBCop auf so einem Board laufen und bin hochzufrieden. :)
 
@bj_b4: Da kannste auch nen Amd 2000+ nehmen mit 780g platine. Da gabs erst nen test auf Computerbase bzw. Tomshardware weis nimmer genau einen Test bei dem die AMD combi mehr Leistung bringt bei weniger Stromverbrauch.
Das problem beim Atom ist das er als In-Order CPU bei gleichem takt sehr viel langsamer ist wie herkömmliche x86 prozessoren. Und der Niedrige verbrauch des Atom wird wieder verschenkt weil Intel den alten Chipsatz benutzt der beim Gesamtsystem dann eine höheren Verbauch verursacht im gegensatz zum 780g von AMD. Das ganze kann sich natürlich wieder ändern sollte Intel einen neueren Chipsatz speziell für den Atom rausbringen
 
@ripdeluxe: Wollte ich auch gerade schreiben. Hier der Link zu den Test: http://www.tomshardware.com/de/athlon-2000-Atom-230-Undervolting,testberichte-240084.html ________________________ Die Anschaffung für so ein System ist teuerer aber dennoch effizienter. Man muss es selbst entscheiden, denn der Atom reicht für einige Zwecke aus und wenn er auch noch so billig ist...
 
Vielen Dank für die Tips - darauf hatte ich gehofft - (+) für alle
 
@ripdeluxe: Den Prozessor und das Board bekommste noch gar nicht zu kaufen. Wenn doch, dann bitte eine Quellenangabe :)
 
@bj_b4: Warte lieber auf die VIAs, die sollen um einiges mehr Performance pro Watt bringen als alle verfuegbaren x86 CPUs und die Atoms werden in den Schatten gestelllt.
 
@bj_b4: Also 780g Boards gibts schon z.B. http://geizhals.at/deutschland/a312927.html
wobei bald auch welche mit sidepoardmemory raus kommen.
Den Prozessor hab ich zugegebenermasen auchg noch nicht gefunden. Dürfte aber auch nicht mehr so lang dauern
 
@bj_b4: ohne pro AMD oder pro Intel reden zu wollen. Die Chipsätze für den Atom sind nicht Sparsam. Die brauchen gern mal 25W und das nicht TDP sonder im Schnitt. Wenn du einen Via nimmst hast du die gleiche Leistung mit weniger Leistungsaufnahme und wenn du einen AMD nimmt hast du mehr Leistung bei gleicher Leistungsaufnahme. (Bedenke, zum System gehört mehr als nur die CPU!)
 
"Der hier eingesetzte Atom-Chip nimmt lediglich 6 Watt auf, der Athlon LE-1620 hingegen 45 Watt. " TDP ist nicht gleich Verbrauch!!!!! Mit den Semprons kriegt man bei entsprechendem Chipsatz auch 25Watt hin. Der Satz macht Aua im Kopf. http://tinyurl.com/5tnfax
 
@kscr13: Zumal der Atom eine Schnecke ist im Vgl zum Sempron. Der Atom schlägt nicht mal einen 1Ghz Sempron. Und wer braucht einen dedizierten Server ohne Leistung? Kann man gleich nen V-Server nehmen.
 
"25 Watt Strom" ??? Entweder 25 Watt Leistung oder (irgendwas) Ampere Strom. Watt Strom gibt es nicht! :-p
 
@andreasm: 1 Watt Strom ist ein kleiner Rinnsal durch den bei einsetzender Ebbe das Wasser durchs Watt richtung Meer fließt, aber eigentlich wirds Wattstrom geschrieben ^^
 
Klasse, was der Atom weniger braucht als der Athlon, frisst der Chipsatz wieder :ugly:
 
@Screenzocker13: Zitat aus dem Bytemark-Blog "it draws much lower power than our normal Athlon range: only 25 watts with drives, memory and power supply" ... Ich find 25 Watt für nen ganzen Server nicht gerade viel. Da braucht meine Glühbirne in der Schreibtischlampe nochmal 15 Watt mehr.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links