Erneut Probleme bei Windows- & Office-Aktivierung

Windows Ende letzter Woche gab es erneut Probleme mit der Aktivierung von Windows und Office im Rahmen der so genannten Echtheitsprüfung. Die beiden Microsoft-Produkte müssen nach einer Installation über Windows Genuine Advantage (WGA) bzw. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja, kann passieren. aber heut is doch montag
 
Die haben bei M$ wohl mal wieder versucht (wie im Herbst 2007), ein Update einzuspielen.
 
darüber wird berichtet, aber das apple ein problem bei der aktivierung des iphones am ersten tag hatte, das fällt untern tisch...
 
@LoD14: apple ist doch das maß aller dinge... wie kannst du nur gegen Apple was sagen ?!?! :)
 
@LoD14: Naja es gibt ja nicht nur diese Seite :)
 
@LoD14: Guck doch mal bei Applefuture.de, vielleicht steht da was aber bei winfuture gehts ja zum Glück nicht um Apple...
 
tztztz ... Vielleicht wären ein, zwei Failoversysteme sinnvoll.
 
@DennisMoore: aja, allzuviele Systeme sind in Deutschland sicher nicht betroffen, die meisten haben gecrackte Versionen :-)))
 
Meldung Zitat: "...Die beiden Microsoft-Produkte müssen nach einer Installation über Windows Genuine Advantage (WGA) bzw. Office Genuine Advantage (OGA) aktiviert werden..." WPA und OPA (nicht WGA und OGA)
 
@toens: Ja ne ist klar __ Windows Genuine Advantage (WGA) ist gleich Windows Produkt Aktivierung (WPA).
Bitte kein Kommentar bei weniger als null Ahnung!
Oder hier Wissen aneignen: http://support.microsoft.com/kb/892130/de
 
@toens: Wie du schon richtig zitiert hast: NACH. Erst wird das Produkt installiert, dann auf Echtheit geprüft (WGA bzw. OGA) und erst dann kannst du es aktivieren (WPA bzw. OPA).
 
@ElDaRoN: Danke für die Aufklärung für den, der sich im Irrtum befunden hat.
 
Ca. 3 Stunden und 10 Minuten sind gute 4 Stunden? Also da hat wer aber ganz großzügig gerundet. ^^
 
Aktivierung?? wat büdde?? is für mich n Fremdwort. Ich hab XP Pro Corp, das wird beliebig installiert auf meinen Rechnern und jut is.
 
@legalxpuser: Nur so als Info, diese Windows XP Version ist REIN für Unternehmen gedacht die mehr als 200 PC's zur Verfügung haben und da die gesamte Aktivierung zu zeit- und kostspielig sei. Und außerdem fällt solch eine Windows XP Version viel früher bei Microsoft auf als wie bei einer gecrackten Windows XP Version für Heimanwender!
 
@Adobe: ich bin mein eigenes Unternehmen, ich darf das ^^. ne im Ernst wie soll das denn auffallen? hab sie schon seit 2 Jahren im Einsatz, schon n paarmal ne WGA-Prüfung gemacht, und sie läuft und läuft und läuft! M$ hat doch XP schon abgeschrieben, die wollen nur noch ihr dämliches Vista vermarkten! Von daher, wayne??
 
@legalxpuser: Da hast du aber noch Glück gehabt mit dieser Windows XP Version was im eigentlichen Sinne rein für ein großes Unternehmen sei. Und da du schon Windows Vista ansprichst, finde ich persönlich Windows XP immer noch das bessere trotz dieser neuen, schnellen und sicheren Windows Vista Funktionen.
 
@Adobe: jo finde ich auch, deshalb nutze ich es ja auch ^^
 
@legalxpuser:

hab Vista legal erworben und mir gefällt es spitze nur das mit der Aktivierung stört mich dann doch, bei Vista gibt es zwar keine Corp. aber dafür ist es auch so Kinderleicht die Aktivierung zu umgehen und besteht dann auch jeden Echtheitscheck
 
@legalxpuser: Naja schön für dich mit deiner legalen XP Pro Coorp...Wenn ich mal ab und an das System wechsle (habe 2 Festplatten drin 1ne XP-Prof,1ne Vista Ultimate 64). Vista ist leider noch nicht das gelbe vom Ei und das wissen die User wo beide Windows nutzen.Ich wil Vista auch nicht schlecht reden.Sonst gehts hier gleich wieder los Pro und Contra.Das kann keiner mehr hören und lesen.Das bei Microsoft die Aktivierung hakte können wir nix dafür.Die werden die Gründe wohl kennen.
 
Zum Glück lief alles positiv und ohne Klagen für Microsoft aus!
 
ein Grund mehr den mist Komplett abzuschaffen, bringen tut es ja eh nicht da es eine Leichtigkeit ist dies zu umgehen, ich empfinde das einfach nur als lästig
 
@pakebuschr: Es bringt zwar dir nichts aber Microsoft schon. Ansonsten hätte ja Microsoft diese netten Überprüfungstolls ja nicht entwickelt. Am Besten, man hat eine legale Kopie und somit hat man auch dann keine weiteren Probleme mehr!
 
@Adobe: immer schön Linientreu was ^^ nannte man bei uns früher im Osten so ...
 
@legalxpuser: Besser linientreu als irgendetwas :-)
 
@pakebuschr: Als wenn du es anders machen würdest wenn du vor der Wahl stehst: x-hundertausend Euro mehr in der Tasche wenn du es machst oder einfach ganz drauf verzichten.
 
Da ist bei denen wohl das Vista abgekackt.Aus Image gründen dürfen die ja kein XP-Prof mehr einsetzten oder täusch ich mich jetzt da^^
 
@null.dschecker: MS hat ja zum Glück nur die Wahl zwischen den beiden als Serverbetriebssystem.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte