StudiVZ wird von US-Konkurrent Facebook verklagt

Wirtschaft & Firmen Das soziale Netzwerk StudiVZ hat in der Vergangenheit für Aufsehen gesorgt, weil es Seiten die das Kürzel "VZ" in ihrem Namen tragen abgemahnt hat. Nun wurde das StudiVZ selbst verklagt - Kläger ist der US-Konkurrent Facebook. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
War ja lange überfällig. Klar ist Studivz ne Kopie, gab ja sogar einen kleinen Javascript Befehl, der das komplette Aussehen auf das von Faceboook gesetzt hat - dank gleicher Klassennamen und Ids kein Problem :)
 
@roooot: ja, war nur eine Frage der Zeit. Ich sag nur Fakebook.
 
@roooot: genau...ich gehe mal davon aus, dass studivz und facebook in php gescriptet sind (wenn nicht - berichtigt mich). woher weiss man dann als studivz coder, wie die klassennamen von facebook heißen? o_O
 
@roooot und an alle:
lest es euch durch:
http://bumi.wordpress.com/2006/10/03/studivz-in-original-facebook-farben/

les
 
@roooot: wird auch Zeit!
Also dreister geht es ja net, die Jungens machen ne Menge knete, mit na geklauten Idee und klauen sogar das design!
 
@roooot: Also wenn schon Werbung, dann bitteschön für www-wer-kennt-wen.de :-)
 
@voodoopuppe: Ich sprach von CSS-Klassen
 
@roooot: ich hab mal gelesen, dass sogar originale code zeilen mit kommentaren im quellcode von studi gefunden wurden *rolleyes* .. is schon sehr dreist, so rigoros zu kopieren, schließlich gibts im internet ja wie wir alle wissen sowas wie copyright. naja wers drauf anlegt, muss auch mit den konsequenzen rechnen.
 
@roooot: Richtig. Ich hoffe die VZs werden übernommen von FB. Dann ist auch endlich Schluss mit dem Gruppen-Wahn!
 
Dann müssten sich auch alle Marmeladenhersteller gegenseiitg verklagen. Ich finde jedenfalls nicht das sich die beiden Designs ähnlich sehen aber ich glaube die Facebook-Betreiber haben eine Flatrate oder zumindest ein Maxi-Paket bei einem Anwaltsbüro gebucht.
 
@Mudder: dieser ganze Web 2.0 Kram sieht sich doch irgendwie änlich.
 
@Mudder: eben, ein Marmeladeglas kann man ebensowenig neu erfinden/designen, wie eine web 2.0 Webseite. die sehen nunmal fast alle gleich aus. Wenn [o1] aber stimmt könnte es fast ein bisschen anders sein^^
 
Das Design hängt aber nicht davon ab, ob es Web 2.0 ist oder nicht. Fakt ist, dass sich jemand bei Facebook die Mühe machte und sich die ganze Aufteilung, die übrigens genial ist (weshalb es womöglich auch kopiert wurde), ausdenken musste, während man sich bei studi/stasiVZ "anscheinend" diese ganze Mühe sparte und einfach kopierte.
 
@hamst0r: Die beim VZ habens ja immerhin übersetzt. Zumindest das, was man sieht ... unter der Haube soll das ja ziemlich identisch sein ...
 
@Mudder: Man der gesamte aufbau der Seite, nicht nur das Startseite ist Identisch gewesen, Studivz hat das damals dreist von Facebook geklaut, die werden zurecht verklagt, das Nachrichtensystem und das ganze kram waren gleich!
 
@ eikman2k: komisch, dass die Klage jetzt erst kommt, anscheinend ist StudiVZ doch und wider Erwarten zur ernstzunehmenden Konkurrenz geworden.
 
Und wann fällt denen das ein? Just in dem Moment, in dem sie auf den deutschen Markt drängen wollen - nicht 2006, nicht 2007... lächerlich.
 
@Hamlet: Nein, wirtschaftlich. Wenn beide im gleichen Markt vertreten sind, sind sie Konkurrenten. Durch die gute Stellung im Markt lässt sich auch noch mehr Gewinn von StudiVz abschöpfen.
 
@Hamlet: klar wann sont, ersmtal haben sie gewartet das Studi richtig schön groß ist, denn nur dann kann man richtig geld reinholen....
Kann ich völlig nachvollziehen, wieso jemandne verklagen wo nichts zu holen ist / war!
 
Ich verklage Youtube! Ich hatte schon Videos auf Homepages, lange bevor es Youtube gab!
 
@FloW3184: setzen, 6! -.-
 
@FloW3184: wow... puh *lufthol*... epic topic fail
 
Wie lächerlich. Was gibt es denn da für einzigartige Funktionen, die noch nie vorher irgendwo benutzt wurden? Ich glaube nicht, dass sich das Prinzip einer Datenkraken-Studentenplattform schützen lässt. Und das Design ist sowieso häss... sehr zweckmäßig.
 
StudiVZ ist plöd - eigentlich sind alle Dienste wie Youtuby, myspace usw. total Panne ... würde ja jetzt im Restalkohol noch nen wenig gegen die Portale schiessen aber da gibt es nen Bann. Guten Tag noch und so =)
 
Warum sollten denn die Deutschen ein Urteil von einen Gericht in einer Popligen US Provinz anerkennen wenn nicht mal die USA Internationale Urteile anerkennt ?
 
Weil die USA sonst wieder mit Panzern hier einrücken. Wir haben zwar kein Öl, aber da findet sich bestimmt was. Vielleicht klauen die nur Kulturgüter, weil die selbst keine haben.
 
@overdriverdh21:
Ganz so einfach ist es nicht. Das hat schon seine Richtigkeit, auch wenn Facebook bei einem kalifornischen Gericht Klage einreicht. Stichwort "Internationales Recht". Mehr kann ich dir aber dazu leider nicht sagen, dazu ist meine Recht-Vorlesung zu lange her :) Vielleicht ist ja jemand etwas bewanderter auf diesem Gebiet und kann für Aufklärung sorgen?
 
@Destructor: Nach deutschem Recht klagt man am Gerichtsstand des Anzuklagenden, oder? Somit wäre das für das VZ in Deutschland, da hier der Firmensitz ist. Wie die USA das geregelt hat, weiß ich nicht. Nur ist da die Aussicht 1. für ein US-Unternehmen besser und 2. die eventuelle Strafe höher
 
@overdriverdh21: Von einer anderen Newsseite: "Auch eine Klage vor einem deutschen Gericht sei nicht ausgeschlossen."
 
die sicherheit und maßnahmen von meinVZ und studiVZ sind auch sehr miserable.
wenn dort misst gemacht wird, zb. gefälschte oder verfälschte fotos hochgeladen werden oder nur kurzzeit ein profilfoto hochladen wird oder irgendwelche beleidigung getätig werde und diese man auch meldet wird kaum reagiert !!!
wie auch ?
aus sicherheit wird ja noch nicht mal ein gemeldetes profil gespeichert um ein beweis zuhaben !
nein, der user der meldet muss selbst screenshot machen und die per email schicken !
sicherheit und schutz für andere user miserable !
 
Also beim Löschen unliebsamer Gruppen sind sie sehr, sehr fix.
 
Tja, wenn man so dreist kopiert, muss man damit rechnen, abgemahnt zu werden. Auch wenn das nicht gleich passiert, sondern, wenn es richtig weh tun kann...
 
WinFuture muss den Unterschied zwischen "verklagen" und "Klage einreichen" auch noch lernen. Web 2.0 ist übrigens, gelinde gesagt, ohnehin ein Haufen Code in zig Implementierungen. Ich kann's nich mehr sehen.
 
@besserwiss0r:
Ist Winfuture ein Recht-Portal oder ein Computer-Portal? 99% der Leser (einschließlich mir) kennen den Unterschied ebenfalls nicht, deswegen ist es vollkommen egal ob "Klage einreichen" oder "verklagen".
Ich vermute der Unterschied liegt darin, dass man jemanden erst verklagt, wenn die eingereichte Klage angenommen ist. Kann das sein?
 
@besserwiss0r: heise.de hat auch "verklagt" geschrieben. Schreib das bei denen auch noch, hopphopp.
 
@Destructor: Korrekt, daher ein gewaltiger Unterschied. @kscr13: Habe ich bereits vor einer geschätzten halben Stunde, geh nachlesen, hopphopp.
 
@besserwiss0r: Das Kommentarsystem bei heise ist praktisch unlesbar, deswegen troll ich nur hier rum. :-) Nix für ungut, hast ja recht.
 
@besserwiss0r: da stimme ich dir zu. jemanden zu verklagen (es gegenwärtig tun) ist ein unterschied, eine Klage einzureichen (Man prüft ob das beklagte beklagenswert ist, bevor es dann zur Anklage kommt). das hat nichts mit rechts-Protal zu tun. Das ist schlichtweg eine falsche Information.
 
@besserwiss0r: web 2.0 .... eh der stuss schlechthin. es gibt kein web 2.0
 
@besserwiss0r: Genaugenommen steht da aber "wird verklagt" nicht "wurde verklagt". Der Prozess ist somit noch in Gange, weshalb die Information nicht unbedingt falsch ist.
 
Ich glaube es gibt sehr viele Seiten im Web die sich ähneln... :-) Sollen die sich jetzt alle gegenseitig verklagen? Und was soll sich denn bei StudyVZ ändern? Das Login-Menü auf die rechte Seite packen oder was? Was für ein quatsch...
 
@Novanic: Nein. Ich benutze auch mehrere Template, die vom Autor zur Verfügung gestellt wurden und nichts kosten, wenn man die nicht kommerziell nutzt. Genauso wie die Baukasten-Templates für DAUs, die kauft man mit dem Baukasten. Nur geistiges Eigentum - also selbst geschriebene Inhalte und Bilder wären da abmahnbar. Und das wird schon gemacht bei Kochbüchern usw.
 
@Novanic: Was laberst du? Genau das ist die Aufgabe eines Designers das sich das Aussehen von anderen abhebt. Wenn er das nicht kann, dann sollte er den Beruf wechseln. Und Facebook hatte einen! Studivz hat sich den anscheinend gespart und haben einen Azubi hingesetzt, der einfach die HTML Seiten speichert und fertig. Ich denke das Facebook design war relativ teuer. Früher haben sies halt geduldet, weil die Märkte verschieden waren, aber jetzt ändert sich das.
 
hoffentlich gewinnt facebook !
 
facebook hat's völlig verpennt vor studivz den deutschen markt zu bedienen. sonst wären jetzt alle bei facebook und würden von besseren sicherheitsstandards und deutlich besseren funktionen profitieren. wobei man andererseits sagen muss, dass facebook mittlerweile so überladen ist, dass man fast schon wieder das puristische studivz bevorzugt.
wie auch immer: klage ist meiner meinung nach berechtigt. studivz hat ja wirklich fast 1:1 geklaut.
 
studivz/schuelervz sind sowieso der reinste müll, mit ein paar klicks kriegst locker die pages gehackt... verstehe nicht wie fahrlässig die mit ihren nutzern und sich selbst umgehen
 
Bist 'n ganz Cooler, hm?
 
@besserwiss0r: hm ne nich ganz aber wenn du deine trojaner aufm rechner willkommen heißt, dann lass idch nicht von meinem kommentar stören...
 
Versuch dein Glück, meine IP müssteste ja haben, sogar meine Mailadresse.
 
Also ich muss zugeben, dass ich Facebook weitaus cooler finde, vor allem da es so sehr weiterentwickelt ist. Dass StudiVZ eine Kopie von Facebook ist, ist doch wohl unstrittig. Sogar die Datei, die das gruscheln ausführte hieß anfänglich poke.php und - Oh Wunder - bei Facebook heißt die Seite auch so...
 
...das wurde auch endlich Zeit. Außerdem verkommt StudiVZ sowieso
mehr und mehr zu einer einfachen Single Börse! Der eigentliche Bezug
zu einem Studenten Netzwerk ist ja schon lange verloren gegangen.

Also lieber Xing!

http://puro-beach.myminicity.com/
 
@foxy1980:
@roooot: find ich auch absolut dreist! Wurde langsam Zeit! Xing rulez (StudiVZ für Erwachsene :)) http://puro-beach.myminicity.com

...das wurde auch endlich Zeit. Außerdem verkommt StudiVZ sowieso mehr und mehr zu einer einfachen Single Börse! Der eigentliche Bezug zu einem Studenten Netzwerk ist ja schon lange verloren gegangen. Also lieber Xing! http://puro-beach.myminicity.com/

Sage mal, bist du zufällig in der PR-Abteilung von Xing anstellig?
 
Richtig so! studivz hat desewgen auch andere Personen angeklagt. Jetzt wird das Spiel andersrum gespielt. Hoffentlich wird Facebook da gewinnen. Ich finde des weiteren Facebook um einiges besser. Die Jungs entwickeln ihr Portal immer weiter und machen es auch sicherer. Des Weiteren werden Daten an dritten nicht weiter verkauft.
 
@Xtremo: Stimmt, da werden die Daten nur vermietet oder wie war noch gleich das Konzept der gescheiterten Werbeplattform?
 
Tjo Siterips sind halt doch keine gute Idee :) Nicht nur das Aussehen und Funktionen gestohlen wurden. Der Code von StudiVZ und Facebook ist fast der selbe...
 
Echt? Interessant. Gib doch mal eben den Link, wo der Code zu finden ist.
 
@besserwiss0r: hier z.b.: http://href.to/jrC
 
Ich kann da keinen Code sehen.
 
@besserwiss0r: scheinst wohl son kleiner fanboy zu sein, überall wo VZ am Ende steht?
 
Nö, aber auch nicht paranoid.
 
ma sehn wo das hinführt. da ich bei beiden kein acc habe wird es sicher nen schöner anblick :P
 
Ich sag' nur Google und Live.
 
Miserable Datenkrake gegen javascriptlastige, aber gute Bildersuche. Und?
 
Baut das alles nicht auf der Social Engine v2.XX auf? Das is ne Software die alles und jeder lizensieren kann, sofern man das Geld zu hat 0o..
 
Ich mein was ich ja einsehe:
Jedes Socialnetwork hat ein mehr oder weniger ähnlichen Aufbau... Aber so dreist muss man doch nicht kopieren!
 
JA MACHT StudiVZ platt !!! Sie haben es verdient !
 
Unabhängig davon, ob man bei studiVZ seinen richtigen Namen angibt, was interessiert es ne deutsche Firma, ob sie in den USA verklagt wird?
Die Idioten dort drüben solln die Fresse halten und sich an die eigene Nase fassen!
So lange keiner, der mit Holtzbrink in Zusammenhang steht, dort drüben auftaucht, : wayne:? Mercedes-Benz sollte lieber alle Autohersteller dort drüben verklagen, ob des Kopierens von Carl B.´s Patent-Motorwagen! Und Reparationen an Vietnam auch gleich noch einklagen, dann ist dieser Kriegstreiber komplett pleite! Und lieber bei StudiVZ mit dem richtigen Namen angemeldet, als bei sonem Dienst aus den U.S.A. mit dem falschen! Mit einen falschen Namen bei StudiVZ kann man nichts verkehrt machen. Wenn man sich ein bissel clever anstellt, lernt man deswegen genug Leute kennen, der Traum von "sich finden lassen" ist doch eh schon lange nicht die Zeit des Ausprechens wert! Das bisschen Werbung bei S. kann man mit Adblock & RIP komplett verschwinden lassen, außerdem kann man(versteckt) Werbung nicht akzeptieren, also macht mal halblang, die hier gegen den Laden wettern. Mit den Abmahnungen, OK, das war nicht in Ordnung, aber die Grundidee eines DEUTSCHEN sozialen Netzwerkes ist nicht verkehrt.
Und wenn man will, kann man in jeder www-Seite ne Kopie einer anderen sehen, egal, ob irgendwelche Buttons nun oben, unten, rechts oder links sind.
Schönes WE!
 
@rebastard: Tja, da ist immmerhin noch Studivz schuld! Ne Frage, wer surft bitte auf Studivz oder Schülervz,= das neue Portal für Schüler??? Ich persönlich verabscheue solche Seiten, egal vom wen sie kommen und wer hier was kopiert. Nicht zu vergessen, Studivz & Schülervz verkaufen all eure Personaldaten!!!! Da macht aber die Anklage aber Studivz nichts aus, die verdienen ja weiter durch die Personaldaten und machen Werbung. Am besten Wäre, das beide her gehen die Klage fallen lassen und dann Ihre Webseiten für immer schließen. Aber ich bin ehrlich gesagt froh das Studievz verklagt wird. Aber wenn sie schon verklagten werden dann aber bitte anständig ohne irgendwelchen Ermahnungen, Fristen & Co!!!!
 
Falsches Logo! Habt doch extra das Web 2.0 Logo http://img.winfuture.de/rub/web20.png :D
 
Nicht mehr lange, da ist die ganze Menschheit mit Verklagen beschäftigt (es gibt ja auch sonst nichts zu tun auf dieser Welt!) Aber bei Studi kommt ja fast schon Schadenfreude auf, hahaha
 
Hoffentlich wird StudiKZ vernichtet, dieses Portal ist der allerletzte Dreck.
 
@yobu: Wenn Du weiter so einen Blödsinn schreibst, kommste schneller ins KZ, als Dir lieb ist! Facebook ist KEINEN Meter besser als Studivz! Plus die Tatsache, dass dieser Laden in den U.S.A. steht, was für jeden Deutschen, der mit dem PC auch seinen Kopp einschaltet, ein K.O.-Kriterium wäre! Und der Gründer von Gesichtsbuch hat bei der Bude, wo er vorher arbeitete, ebenfalls abgekupfert.
 
deltree web2.0:\*.*
 
Fand schon immer, dass StudiVZ sehr bei Facbook abgeguckt hat - lasse wir das mal so stehen. Was mich als Unwissenden sehr interessieren würde: In wie Weit und in wie fern ist StudiVZ als deutsches Unternehmen von einer Klage in Amerika berührbar? Also wie funktioniert das?

Danke und Gruß!
 
Endlich unternehmen die mal was gegen diese Verbrecherbande. Dreist klauen und selber andere Seiten verklagen, die auch nur ein VZ im Namen tragen.
 
Ich hab mich schon gefragt, ob das nie passiert
Die haben doch damals nur [Strg][C]+[Strg][V] gemacht und die Farbe auf rot geändert

Sowas sollte eigentlich nicht durchgehen
 
@S+efan: Immerhin hat es StudVZ geschafft, ein schönes Kreislogo zu entwickeln. *ironie* Sehr aufwendig. Und der "Clipart-Student" ist bestimmt aus der "Corel-Graphics-Sammlung" :-D
 
@S+efan: Stimme dir da vollends zu! Copy ´n´ Paste, klingt fast wie ne neue Musikrichtung.....

Erst schlagen die "ach so super tollen Überfliegerentwickler" des SVZ ne Welle und mahnen fleißig ab und jetzt, ja hoffentlich gibt es richtig eins auf den Deckel. Bin sonst nicht der Fan von Strafen, aber was nun mal sein muss. Das haben sie nicht anders Verdient! Blechen sollen sie. Für soviel ungehörige Arroganz sollten sie bluten müssen - im übertragenen Sinne.

Mal sehen in wie weit das hier greift, der Gesetzesbestimmung im Länder- bzw. Kontinetübergreifenden Sinne bin ich nicht vertraut.

Man kann nur für die Facebook betreiber hoffen, das sie Recht bekommen, denn sonst wären alle Gesetze, wie viele in unserem Land, unsinnig!

Aber abgesehen davon, mich würde es interessieren, wie lange die Facebook betreiber schon wissen das SVZ schon bei den abgeschaut hat!?!?!

@rebastard: Bei welchem Unternehmen hat er denn gearbeitet? Das wäre mal etwas, was jeden interessieren würde der hier postet damit man deine Äußerung auch mal nachvollziehen kann! Getobe ohne Quellen, entschuldige wenn ich etwas überlesen oder übersehen habe, ist unnötig und störend! Dann wäre ich dafür wenn du es postest!
 
Facebook ist doch kein ding besser, steht sogar auf spiegel.de! Ich zittiere mal den letzten Absatz:

"Facebook hat kürzlich erst einen eigenen Rechtsstreit beigelegt: Das Netzwerk ConnectU hatte Facebook-Gründer Zuckerberg vorgeworfen, Ideen kopiert zu haben. Laut "Wall Street Journal" konnte Facebook den Streit beenden, weil Geldsummen und Aktienbeteiligungen in unbekannter Höhe gezahlt worden seien. "
 
20.07.2008 17:50: "StudiVZ wehrt sich gegen Facebook-Klage" http://www.heise.de/newsticker/StudiVZ-wehrt-sich-gegen-Facebook-Klage__/meldung/113058) - Ja Heise ist eben immer ein Schritt dem Future voraus ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles