Sony Ericsson nach Verlusten mit Stellenstreichungen

Wirtschaft & Firmen Das abgelaufene zweite Quartal ist für den Handy-Hersteller Sony Ericsson alles andere als gut gelaufen. Nach einem heftigen Gewinneinbruch steckt man nun in den roten Zahlen und will diese mit Stellenstreichungen kompensieren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nachdem mein letztes Handy von dem Laden war kann ich´s verstehen. So schnell kauf ich von dem Laden auch nix mehr - kann darauf verzichten, Angst haben zu müssen, dass der Akku zu leer wird und ich die kompl Firmware neu einspielen kann, nur wegen irgend welchen dummen Bugs.
Im Bereich Musik und PC kommen dann noch die ganzen Negativschlagzeilen von Sony - mal Ehrlich wer hat da noch wirklich vertrauen in die?
 
@BigFunny:
Ich!
 
@BigFunny: wäre schön wenn du mal das model erwähnen würdest... was du da erlebst kann ich nicht nachvollziehen... gerade sony ericcson war für mich das beste benutzerfreundlichste unternehmen... zudem hatte ich mit den handys nie solche bugs, musste keine softwareaktualisierungen durchführen oder sonstiges.
 
@BigFunny: Für mich baut SE einfach die komfortabelsten handys,hab mittlerweile ein samsung und bereue es das ich nicht bei SE geblieben bin.

Meinst du den "operation fehlgeschlagen" Bug ?? Soweit ich weiß kann der kommen wenn man die usb verbindung zum pc nicht richtig beenden tut,aber vom zu stark entleertem akku hab ich nichts gehört..
 
O-Saft: Und wieso setzt du dann auf einen anderen Hersteller? Immerhin sprichst du in der Vergangenheit.
 
@ChieFwiGGum: Liegt daran, weil meins sich im see verabschiedet hat und ich mich jetzt nach nem neuem umgucken muss. w960i wäre was tolles
 
@Chief: So sind die Labertaschen eben...
 
@BigFunny: Kanns irgendwo nachvollziehen - habe 2 K800 gehabt (!!) das erste ging zwar an aber irgendwie Display kaputt, am zweiten funktionierte erst alles nach ner Weil war auch da Essig weil Akku fürn Popo. Die QS bei Sony Ericsson scheint mal echt der Hammer zu sein...
Habe mir jetzt ein Samsung geholt das funktioniert ohne Probleme - noch. :D
 
Handy ist ein K800i - das Teil hat einige sehr unangenehme Bugs - beim Telefonieren Akku leergeworden - Ergebnis Auf dem Display kam irgendwelches Wirres Zeugs - keinerlei Buchstaben usw mehr erkennbar - neustarten usw nix half - erst neu aufspielen der Firmware.
Handy nach dem Leerwerden nicht aufgeladen - Ergebnis es kam immer die Meldung, das irgend ne Anwendung die Kamera benutzen würde und die sollte ich erst beenden, nur das nix lief - Abhilfe -Firmware neu einspielen.
Handy die Sim-Karte gewechselt, dazu im Ausgeschalteten zustand Akku entfernt, Ergebnis - beim Einschalten Blinkte das Display kurz auf und Handy ging wieder aus, Abhilfe - Firmware neu aufspielen.
Handy eingeschaltet - kommt Meldung Sim-Karte nicht aktiv - Firmware neu drauf - alles wieder OK.
Nach zig Stunden in Foren, wo jeder was anderes vermutet und keiner was richtig weis, ist mein Fazit einfach, das Teil hat wohl Probleme mit der Energieversorgung des Speichers - einzigste Abhilfe iss- nicht ausschalten und nicht leerwerden lassen. - Also mein Bedarf ist vorerst an solchen Produkten gedeckt.
 
@Narf!: OMG hättest du unter @ChieFwiGGum kommentar dir das durchgelesen hättest du mal keine überflüssige und dumme Antwort abgegeben . Erst schnauzen und dann selber alles falsch machen "so sind die Labertaschen eben" .
 
@BigFunny: DAs klingt aber nicht nach Firmwarebug, sonden nach z.B. feucht geworden. Mein SE K800i ist das 5 SE-Handy, was ich habe - und jedes einzelne war zum einen gute Qualität, zum anderen bentzerfreundlich und vor allem, die Akkus halten ewig. Hatte in meinem T610 nach 4 jahren immernoch den originalakku drin und der hielt, wie am ersten Tag. Deinem Posting entnehme ich, dass Du offenbar selber Hand angelegt hast. Vielleicht wäre der Besuch eines Servicepionts sinnvoller gewesen.
 
@ mcbit: Gäbs für planloses und unsinniges Geschwafel Geld - wärst du sicher Milliardär.
Die Fehler sind absolut keine seltenheit bei dem Gerät - wie unzählige Foreneinträge zeigten, der Typ vom Servicepoint wollte auch nur die Firmware neu einspielen, hatte aber keine Zeit und ich keinen Bock 30 Km nochmal zu fahren - zumal sowas heutzutage Kinderleicht ist. Dann Traten die Fehler nicht innerhalb kurzer Zeit auf und desweiteren kannst du davon ausgehen, das ich keiner von den Spacken bin die mit ihren Geräten umgehen, als wären sie nichts wert - wenn ich für soetwas Geld ausgebe, dann mit der Absicht diese einige Jahre zu nutzen dementsprechend geh ich auch mit um - ich hab noch so einiges in Nutzung was älter ist als so manch einer der User hier :) von daher - nix für ungut aber erst fragen oder zumindest denken, dann irgendwelche Vermutungen anstellen - nich wah
 
@BigFunny: Was für ein Handy hattest du denn von SE?

Also Billig und Mainhandys sind von den meisten Firmen Schrott. Ganz oben auf Nokia. Oben sind sie dann super. Na ja. Ich persönlich bin mit SE sehr zufrieden. Habe aber auch noch kein Günstiges Handy von SE getestet.
 
@ Tobi - Wer lesen kann ist klar im Vorteil - :) Steht alles 2-3 Postings darüber :)
Desweiteren verteufel ich ja nicht ALLE SE Handys - vieleicht hab ich ja auch nen Montagsgerät wer weis :)
 
Habe zur Zeit noch das P990i und bin absolut zufrieden. KEINER kommt an die Qualität der MP3 Funktion ran und vorallem and die Qualität der Soundwiedergabe :D
 
@skrazydogz-online: Ist denn nicht sowieso Klang weg durch die Komprimierung zu mp3 ?
 
@overdriverdh21: Bitte, bitte, bitte... Lass doch deine absolut überflüssigen, unnützen Kommentare sein, wenn du anscheinend keine Ahnung von nix hast. Lässt sich ja auch immer wieder wunderbar in anderen Newscomments feststellen... HiFi geeignet ist die Sache natürlich nicht, wer hätte das gedacht...
 
@ Narf!: Wohl war das du eigentlich keine Ahnung hast denn MP3 ist eine Komprimierung mit Verlust . Du schreibst unnütze Sachen die wie hier gar nicht zur der Sache gehören . Tja du scheinst wohl zu hochnäsig zu sein ( Ich weiß auch warum ).
 
@overdriverdh21: Nein, der Klang wird auh entscheidend, und gerade durch, die Encoderhardware im Player/Handy beeinflusst. Hatte mal so ein Billigplayer aus Fernost, der Klang war zum heulen. Die selben Files mit meinem ZEN mit dem selben Kopfhörer und den EQ auf FLAT hören sich um Welten besser an.
 
"Sony Ericsson"
 
Denken die vieleicht auch mal daran das der Umsatzrückgang auf die Preissteigerung der Lebenshaltungskosten zurück zu führen ist?? Wenn ich nichts mehr auf dem Teller habe weil das alles nicht mehr zu bezahlen ist, dann ist ein Handy das letzte was ich mir neu anschaffe. Die Manager(Verwalter) denken einfach zu Engstirnig. Durch die Entlassungen werden die Leute auch nicht mehr Geld in der Tasche haben und dann wieder deren Produkte kaufen. Produktionsefizienz wird damit auch nicht gesteigert. Das Arbeitsvolumen bleibt das gleiche und mus durch Überstunden der verbleibenden MA aufgefangen werden.
Zu den Handys selbst kann ich folgendes sagen. Ich hatte bis vor kurzem das W880i und war absolut damit zufrieden. Nun habe ich mir den Nachfolger (w890i) geholt und bin schon etwas entäuscht. Zum einen ist die Klingeltonlautstärke nicht mehr so laut wie beim W880i. ( Ich benutze auf beiden das selbe MP3 File) und zum zweiten ist die Acculaufzeit wesentlich schlechter. Bzw. erst geworden. Die ersten drei Monate ging es ja noch, so ca 7 Tage hat das Gerät durchgehalten. Plötzlich ist das Ding nch zwei Tagen leer. Im T-Punkt und auch bei SE selbst hat man mir weiß machen wollen das es am eingeschalteten UMTS liegt. Nur war das die ersten drei monate auch eingeschaltet. Und beim W880i hällt der Accu nach wie vor ne ganze Woche trotz eingeschaltetem UMTS. Bei T-Mobile hat man dann gesagt das wenn sie es zum Überprüfen einschicken und kein Fehler festgestellt wird muss ich das selbst bezahlen. Die haben ja wohl ein Rad ab. Evtl werde ich wohl wieder mein W880i benutzen und das W890i verticken. Ob das nächste wieder ein SE wird muss ich mir noch stark überlegen.
 
Ich habe soeben nach einigen Wochen mein P1i wieder verkauft - in Sachen Langsamkeit und abstruser Bedienung ist UIQ wirklich unerreicht. Würde ich nie wieder kaufen. Abgesehen davon ist nach 2 Tagen die Linsenabdeckung an der Rückseite ohne jegliche Krafteinwirkung abgefallen, habe dann auf Garantie immerhin ein neues P1i bekommen.
 
Wenn Sony Ericsson nicht endlich mal seine hauseigene Software in den Griff bekommt, sehe ich schwarz. Denn im Prinzip sind das meiner Meinung nach die besten Handys und eigentlich war ich bis auf ein paar nervige Bugs sehr zufrieden. Die Cybershot-Handys sind richtig gut, obwohl ich immer noch nicht verstehe, wieso man in so teure Handys so billige Chips verbaut. Ich bin überzeugter Ericsson-fan und die kleinen Macken muss man lieben, sonst kommt man nicht klar. Aber von der Bedienung sind sie gut und bisher hab ich immer ein gutes Handy erwischt.
 
tja sonys fette jahre sind vorbei. und wenn die mal weniger umsatz als renault wirds kritisch
 
Habe auch das P800 mit dem Touch. Einmal ist es abgestürtzt und seitem geht nur noch die englische Sprache kann ja irgendwie nicht sein.

Und der Arbeit haben wir das W800i und das mit dem Akku wie oben beschrieben stimmt auch total schnell leer.

Anstonsten schon gut.
 
Wundert mich, dass das Geschäftsquartal nicht gut war. In der Schweiz verkaufen sich die Dinger sehr gut. Die billigen Sliders vor allem, die anscheinend vom Material her schlecht sind.
 
Und wieder ein Unternehmen auf meiner BlackList :) NOKIA, SIEMENS und nun Sony Ericsson bei den ich nix mehr Kaufe. SIEMENS höchstens benutze ^^ da kommt man im Krankenhaus nicht drum herum. Die Verbauten Teile jetzt mal außen vor gelassen :)
 
Also ich verstehe das nicht, ich finde, SE ist zur Zeit DAS Unternehmen, wenn man ein qualitativ hochwertiges Handy haben will. Außerdem sehe ich stänig nur SE-Handys bei den Leuten. ich habe seit 1,5 Jahren das W850i und bis heute kein Problem damit. Es ist mir schon zig mal runtergefallen hat viel Technik drin, man könnte meinen das Ding wäre anfällig aber fehleranzeige, das ding läuft und läuft. Mein nächstes Handy wird auch nen SE.
 
@Marekxp: Eben, auch du bist nicht der einzige, der es nicht versteht. SE-Handys besitzen wirklich viele.
 
ich bin auch schon seit einigen Jahren von einen großen Handy Hersteller zu SE übergewehselt und bereue es bis heute nicht. Ich werde weiterhin ein treuer SE Kunde bleiben, das einzige Handy von SE was zwar technisch top war mir jedoch etwas zu dick gewesen ist is das K850i, jetzt habe ich das C902 und für mich persönlich gibt es kein besseres handy.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte