Sony: TransferJet überträgt drahtlos mit 560 Mbit/s

Peripherie & Multimedia Mehrere Firmen unter der Führung Sonys wollen eine neue drahtlose Übertragungs-Technologie in den Markt drücken. Diese soll es ermöglichen, multimediale Inhalte schneller als bisher zwischen PCs, Fernsehern und Handys auszutauschen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klingt nach Bluetooth-Killer^^
 
@Screenzocker13: "Die Reichweite liegt lediglich bei einigen Zentimetern." Nicht wirklich!
 
@kiffw: Dann aber Infrarot-Killer :D
 
@kiffw: Ist doch bums, die meisten nutzen Bluetooth eh nur im Handy/Organizer Bereich, und da wärs n Killer.
 
Wenige Zentimeter ? Erinnert mich an Infrarot, wo man die Handys am besten direkt aneinander halten musste/sollte. Die Frage die ich mir aber gerade stelle ist: Wie soll ich denn bei wenigen Zentimetern Reichweite ein Film zwischen Fernseher und PC austauschen ?
 
@cH40z-Lord: Dafür müsste dann ein Verlängerungskabel an den PC anschließen und daran dann neben dem TV eine sende/empangs Station anschließen.
 
@PlayX: so das ein lan kabel oder auch eine direkte verbindung zur graka wiederum sinnvoller ist wa :P und zu dem auch noch schneller und stabieler..
vielleicht lässt sich das in anderen bereichen gut einsetzten .. zb camcoder .. man stellt den camcoder auf/neben dem TV und kann sich das aufgenomende ansehen das selbe für handy digicam usw .. jedoch eine alternative zur verbindung am pc ist das nicht wirklich
 
@cH40z-Lord: Für den Datentausch Mobiler Geräte machts ja durchaus Sinn. Fürs Wohnzimmer ist der gute alte Gigabit Router mit Kabel zw. TV & PC deutlich gesündern, günstiger und schneller...
 
@cH40z-Lord: Gigabit Router? Gibts sowas schon? Fritzboxen zumindest nicht, ich hab bisher nur switches gesehen (ok von unbezahlbaren Cisco etc. abgesehen vielleicht...) für Privatbereich...

Für Kameras, Handys etc wär das evtl. was, einfach einen Empfänger am Kabel anklemmen an den PC (woran? USB schafft das ja nicht...)
 
@cH40z-Lord: "Die Technologie bietet den Angaben zufolge eine Bandbreite von 560 Megabit pro Sekunde. Aufgezeichnete Fernsehsendungen sollen sich so beispielsweise in wenigen Sekunden auf ein Smartphone oder einen portablen Media Player übertragen und unterwegs ansehen lassen."
 
@PlayX: lol, das wär´s, ein Verlängerungskabel für eine drahtlose Verbindung, ein bisschen Absurd, was?
 
@JackDan: Naja, z.B. eine Satelietenschüssel wird auch mit einem meist langen Kabel an ein Fernsehgerät angeschlossen...
 
@JackDan: hihi, genau!! Das gibt ja einen ganz neuen Markt. Kabel für Drahtlosverbindungen. LOL. Erinnert ein bisschen an den Werbeslogan: 'Umsonst surfen für nur 25€'
 
@Kn3cHt: Aber bei deinem Beispiel nimmt das Signal wenigsten ein paar tausend Kilometer drahtlose Verbindung, in dem Fall sind es ein paar Zentimeter. Obsolet, wenn du mich fragst. @jdp: lol
 
hmmm, abwarten was draus wird, aber dann müsste man alles immer genau aufeinander liegen haben, damit die Verbindung gut ist... etwas umständlich find ich.
 
Viel wichtiger wäre eine Technologie mit der man nicht nur schnell sondern vor allem auch weit funken kann. Was nützt mir ein Drahtlosnetzwerk wenn die Daten drei Räume weiter nicht ankommen? Wenn eine Wand mal etwas zu dick ist war's das auch schon. Gott, lass Hirn für die Entwickler und Forscher regnen! Und freie Frequenzen am besten noch dazu.
 
@Islander: Besser hätte ich es auch nicht schreiben können :-) in genau diese Richtung muss es gehen. Mfg Andy..
 
Lasst uns ein wenig Schule spielen: "14 weitere Unternehmen haben sich nun in einem Konsortium zusammengeschlossen, dass die Technik weiter voranbringen soll.".. Also, wenn man "das/dass" durch "welches" ersetzen kann, wird das mit einem s geschrieben. Sorry aber so langsam nervt mich das hier dauernd
 
@Daniel88: Nur das? Was ist mit "ließ mal" oder seit/seid oder falsche Anführungszeichen und zwar immer, oder Kleinschreibung von Substantiven und Großschreibung von Verben und Adjektiven, oder ständige MfG bzw. wiederholte Nicknamen am Ende jedes Kommentars, oder nähmlich, oder CD's AGB's und Handy's, oder oder oder
 
@Daniel88: @justpictures.net.tc: Ihr sprecht mir beide aus der Seele. Das Deutsch hier ist grauenhaft geworden. Kommata und andere Satzzeichen werden nach Lust und Laune gesetzt, und das leider nicht nur in den Kommentaren. Aus eigendlich einem aus mehreren Teilsätzen bestehenden Hauptsatz werden mehrere unerträgliche Hauptsätze gezaubert. Die Deutsche Rechtschreibung scheint abhanden gekommen zu sein. Armes Deutschland...
 
@rudi02: eigendlich? :D
 
@Daniel88:

mich interessiert mehr der Inhalt als die Rechtschreibung, mir fallen deshalb solche Fehler beim lesen meist garnicht auf, lasst doch diese sinnlosen/nervtötenden Postings, viele Rechtschreibregeln sind eh unnötig z.B. das/dass, Groß-/Kleinschreibung, wer legt im Chat/Forum schon wert darauf, wichtig ist doch nur das es verständlich ist und in diesem fall flott geht (stammt wohl noch aus ISDN/analog Zeiten wo Zeit Geld kostete)
 
@pakebuschr: Plansch mal weiter im Babybecken...
 
@Kammy: oops, erwischt...
 
also ich würd erst mal gern ein handy/pda oder sonstwas sehn das 560 mbit/s aufnimmt. hoert sich eher nach etwas für den nicht-massenmarkt an.
 
jeden tag bewundere ich diese technologie. zu krass um es sich vorzustellen. stellt euch vor, musikdatei von xyz geht durch schallwellen, für uns menschen durch luft in ein anderes handy/computer und die stimme von xyz ist nun auch dort zu hören!!! oder wenn man per wlan im internet zockt, der flüssige ablauf von cs z.b. einfach krass
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter