Microsoft: Weitere Investitionen in Online-Dienste

Microsoft Während einer Konferenz am gestrigen Donnerstag erklärte Microsoft-Finanzchef Chris Liddell, dass das Unternehmen auch in Zukunft in die bisweilen unrentablen Online-Dienste investieren wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wie wäre es mal mit der live gallery für die sidebar gadgets. die seite ist am verrecken. nur noch müllgadgets mit fake-ratings online. wenn ihr da nicht was macht könnt ihr die sidebar bei windows 7 wieder herausnehmen...
 
@coolbobby: Dann bau dir doch einfach die Sidebar selbst, die du benötigst... ein bisschen (Visual) Basic lernt man doch sogar in der (Real)schule - der rest ist einfaches HTML/CSS, auch nicht die Welt.
 
@cH40z-Lord: Da bin ich jetzt 19, auf die 20 zugehend und hab noch nie Visual Basic irgendwo gelernt ... erst jetzt als Student JAVA, aber danach glei C++ und C$
 
@ Daniel88: C$? Was isn das? Meinst C$? ^^ Aber VB ist wirklich recht einfach.
 
MobileMe lässt grüßen!^^
 
@tk69: nope, MobileMe könntest du mit Mesh vergleichen, is aber hier keine Rede davon...also besser das nächste mal erkundigen, wenn dir Onkel Stevie weis machen will, dass du dieses und jenes Apple Produkt haben musst...
 
Wär net wenn die bei Hotmail mal IMAP einführen. Da gibts selbst POP nur für Geld
 
Wär net wenn die bei Hotmail mal IMAP einführen. Da gibts selbst POP nur für Geld
 
Die wollen in unrentable Online-Dienste investieren? MS hat echt zu viel Geld wie es scheint!
 
Naja, das Problem was MS ja augenscheinlich hat, zumindest nach meiner Meinung, ist das a)nichts zusammenpasst z.B MSN, Live, Live Saerch überall verschiedene Titleleisten: immer diese LiveID anmeldungen: usw. b) MS sehr viele Onlinedienste hat die irgendwie nicht über die Beta phase hinauskommen c)bei sehr vielen Onlinediensten nicht auf Userwünsche eingegangen wird d)über ein Problem auf mindest 5 verschiedenen MS Seiten diskutiert wird (Foren, Newsgroups, blogeinträge, MSDN, knowledgebase)
sieht mir eher so aus als hätten die bis jetzt bereits ZUVIEL investiert...
 
@Lastwebpage: stimm dir vollkommen zu. Das was mich nervt, ist das Microsoft die normalen MSN Dienste in Windows Live umbenannt hat. Hätten sie es bei MSN belassen, dann wäre wohl alles viel einfacher.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen