Avira AntiVir Personal 8.1.00.326 - Virenscanner

Sicherheit & Antivirus Der Virenscanner Antivir Personal aus dem Hause Avira liegt jetzt in der neuen Version 8 vor. Die Personal Edition ist für den privaten Einsatz kostenlos. Die Viren-Definitionsupdates sind ebenfalls kostenfrei und geschehen mehrmals täglich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gebt Acht, die 8 ist gar nicht so neu.
 
@modelcaster: Ja eben, die 8, und das scheint die 8.1.irgendwas zu sein, wenn ich den Titel richtig lese...
 
häh? Die gibts doch schon seit Monaten oO
 
@gl4di4t0r: Nicht die Version, die im Titel steht.
 
Hhmm.. ich benutze es ja schon sehr lange und habe auch Vista 64bit... Avira unterstützt doch schon ebenfalls sehr lange Vista 64bit.... O_o
 
@Pudwerx: Leider zu spät. Früher hatte ich immer die Prof-Version gekauft. Doch ehe die sich bequemten, eine 64bit Version rauszubringen, bin ich bei Umstieg auf Vista zu einem anderen Anbieter gewechselt.
 
ja ja und meine Katze hat Haarausfall
 
@Pudwerx: Deswegen kotzt die auch immer Fell aus. :-o
 
Hat dieses Programm immer noch dieses agressive Werbefenster beim Update, und benutzt das Update immer noch soviel Ressourcen? Ist schon ein paar Jahre her das ich dieses Programm benutzt hatte, bin damals zu AVG gewechselt. Doch da Ende des Monats die Updates für AVG v7 eingestellt werden, suche ich 'ne Alternative.
 
@x-5: Ja, das Werbefenster gibt es immer noch, ist allerdings nicht wirklich aggressiv, da man es mit einem simplen Trick deaktivieren kann: http://tinyurl.com/6ghacl. Und dass das Update großartig Ressourcen frißt, ist mir nun auch nicht speziell aufgefallen. Das einzige Problemchen ist, dass die Updateserver für die Free-Edition halt nicht immer die Schnellsten sind, aber das war ja immer schon so, dafür kostet das ja auch nix...
 
@x-5: "Aggressives" Werbefenster? Hat das Fenster dir mal eine runtergehauen? Es geht nach bzw. während des updatenes ein Fenster auf, entweder mit nem aktuellen Werbebild (für Avira Pro) oder wenn man den Zugriff mit einer (Personal) Firewall dauerhaft verweigert, mit immer dem selben Bild. Falls dich das überhaupt nicht aggressive sondern höchstens lästige Fenster der kostenfreien Version stört, gibt es noch die Pro Versin die Geld kostet und m.E. kein Werbefenster hat.
 
@Einbauküche: Nee, dazu braucht's keinen albernen PFW-Schnickschnack. Einfach in den lokalen Sicherheitsrichtlinien eine neue Pfadregel erstellen, in der die Ausführung der avnotify.exe unterbunden wird, und Ruhe ist. :)
 
@ DON666: Gerade schon gelesen, guter Tipp!
 
@DON666: Das klingt doch alles schon mal ganz gut wenn man dieses Werbefenster unterbinden kann. Den Updateserver von AVG-Free finde ich recht flott. Kennt jemand vielleicht beide Programme (AVG + AntiVir) gibt es noch irgendeinen Vorteil bei AVG zu bleiben?
 
@x-5: Ja,hat es. Ich blocke den Prozess (avnotify) aber mit ner Personal Firewall. Dann kommt nur ein leeres Fenster ^^. Muß man zwar immer noch wegklicken, aber das kann ich verschmerzen. Man könnte es auch wegpatchen, aber beim nächsten Update wärs ja wieder da.
 
@DennisMoore: Der Vorteil der von mir genannten Methode ist ja gerade, dass da überhaupt kein Fenster mehr erscheint. Und Updates übersteht diese Methode ebenfalls problemlos, zumindest, wenn man keine Hash- sondern eine Pfadregel erstellt.
 
@DennisMoore: Das Werbefenster sollte nicht das Problem sein, ich denke da eher an die Ressourcenbelastung und an den langsamen Updateserver. Zum automatischen Wegklicken benutze ich ClickOFF. http://www.johanneshuebner.com/ge/clickoff.shtml
 
@x-5: nimm avast Home und gut ist.
 
@x-5: Die Premium-Version kostet 19,95 Euro und arbeitet einwandfrei. Mehrmals täglich gibt es frische Updates, die zügig heruntergeladen werden. Ein sehr gutes Programm ist auch "VirusKeeper". Den gibt es in der Standard- und in der Pro-Version. Seht euch mal die Seite von VirusKeeper an, es lohnt sich.
 
@x-5: Also bei mir kommt _gar nichts_. Und das geht so: Verwaltung
Lokale Sicherheitseinstellungen
Richtlinien für Softwareeinschränkung
Zusätzliche Regeln (Rechte Maustaste)
Neue Pfadregel &$8594: avnotify.exe &$8594: nicht erlauben

Voilà!
 
@x-5: Habs bei mir auch mit DONs Tipp weggemacht, ging super. Gibt ausserdem noch einen Trick wie man machen kann, das beim PC-Start der AV im Hintergrund startet bzw. das Ladefenster nicht erscheint. Den Tipp gibt es irgendwo in der offiziellen FAQ von Avira.
 
@x-5: Laut aktuellem Test der c't ist die AV-Lösung von Avira zusammen mut G-Datas AVk auf Nr.1, jedoch wesentlich ressourcenschonender als G-Data. Darum bin ich umgestiegen und bin sehr zufrieden.
 
Das Blocken des Notifyprogramms per Sicherheitseinstellung hat bei mir auf Vista x64 immer Fehlermeldungen provoziert. Ich versuchs nochmal mit der neuen Version, vielleicht klappts ja :)
 
@DennisMoore: An sich klappt das problemlos. Ich habe das auf diese Weise sowohl unter XP, als auch unter Vista 32 und 64 gemacht.
 
@Hamlet: Genau so mach ich das auch. Da braucht man keine Software die automatisch klickt *lol* sowas übertriebenes.
 
http://forum.avira.com/wbb/index.php?page=Thread&threadID=71308

vor dem letzten Zeichen ist ein Leerzeichen..
 
@fubsle: Für sowas gibt's die geile Tiny: http://tinyurl.com/
 
@fubsle: Und für Firefox gibts die super Kurz Url Erweiterung : IS.GD Creator
http://is.gd/tJ3
 
So ist es. 1 mit *
 
@Johkoho: Da der blaue Pfeil existiert, kriegste von mir ne 6-.
 
@ DON666 : Das kann er bei einer Anzahl von 3 Kommentaren doch noch gar net wissen.
 
Intuition, Genetic memory, Assissin's Creed, doch.
 
Super, endlich nochmal ein aktuelles Installationspaket! Dass die das nie geappelt bekommen, dies alle paar Wochen regelmäßig zu aktualisieren. Echt arm für so einen großen Hersteller.
 
@andreasm: Es wird so sein, daß nur dann eine Aktualisierung erfolgt, wenn es erforderlich ist.
 
Leider hat die Free Version kein integrierten Spyware/Trojaner, eMail Schutz.
Avast 4.8 Home Free hat das alles (eMail Scanner, HTTP Web Scan, Spyware Schutz), habe die PC´s von Kumpels alle damit bestückt. Für Otto Normal Surfer (Keine XXX, und Russen Seiten) - Besucher vollkommen ausreichender Schutz und Freeware. Die Einrichtung war etwas langwieriger aber wenn man den Skin deaktiviert erhält man eine freundliche leicht zu bedienende Oberfläche.
 
@Mike1971Bln: eigentlich braucht man den Krams nicht. Einen dedizierten eMailscanner braucht man wirklich nicht (ausser man hat den Echtzeitscanner ausgeschaltet, wobei man sich in dem Fall auch andere Probleme einhandelt) und gegen Spyware gibt's die eine oder andere Freeware samt Echtzeitwächter.
 
@Kirill: Spyware Schutz inkl. Hintergrundwächter , Freeware ?? kenne da nur Spyware Terminator, aber der soll auf der Blacklist sein mit der Crawl Toolbar: Quelle1= http://is.gd/WUL
Quelle2= http://is.gd/WUK

Ist das Programm nun Vertrauenswürdig oder nicht, und was wären deine Alternativen , Freeware und mit Hintergrundscan??
 
Kann diesen Virenscanner nur empfehlen, habe das Programm jahrelang als Free-Version eingesetzt und mir gestern mal ne Premium-Lizenz gegönnt
 
@SparkleX: Gegoogelt oder gekauft? :D
 
@SparkleX: gekauft :) im Avira Onlineshop
 
ich hab mich schon immer gefragt, welches der kostenlosen virenscanner wohl besser ist? avg oder antivir? wie sind da eure erfahrungen? antivir ist bei mir im einsatz, meldet aber sinnloserweise ständig fehlalarme mit nervigem pc speaker beep ton, was mir dann doch tierisch auf die testikel geht....
 
@Rikibu: AVG hat mich genervt wie Sau. An sich finde ich False-Positives vertretbar, dass AVG den Befehl "Ignorieren" allerdings ignoriert und generell den Zugriff verweigert hat, war unvertretbar.
 
@Rikibu: Habt ihr das Ding auf 2000% Paranoia eingestellt oder sind das bei euch evtl garkeine Fehlalarme? Wegen des Sounds (kann ich mich garnicht dran erinnern), aber den kann man garantiert abstellen.
 
@Rikibu: ich berufe mich auf die standard einstellungen des programms. antivir pisst sich wegen ner laufzeitkomprimierung ein... die aber keine gefahr darstellt. kaspersky und bitdefender finden daran zb. nichts außergewöhnlich... hab ich auf meinem firmen notebook getestet...
 
@Rikibu: Ihr wollt immer nur gute Freeware haben. Kauft die Premium-Version von Avira und ihr habt ein gutes Programm. Kostet nur 19,95 Euro. Außerdem gehen davon 5 Euro an die Auerbach-Stiftung. Damit tut ihr noch ein gutes Werk.
 
@Rikibu: Ich suche auch nach einer Alternative zum AVG, hab seit ner woce avast drauf und bin nicht so ganz überzeugt! braucht zwar net soviel leistung wie der avg 8 (AVG 7.5 war ja noch TOP) aber er barucht auch ewig lang bis er meine platten durchgescannt hat! wie schnell ist der kapersky? wie sieht es mit den resourcen aus?
 
man man man 23,9 MB sinds jetzt also schon. kann mich noch erinnern 2002, Version 6 hatte man grade 6 oder 7 mb!
Was machen die???
 
Habe Avira lange benutz, jedoch als ich auf Kaspersky umgestiegen bin, hat Kaspersky über 20-30 Trojaner+Viren gefunde wo Avira Jahrelang nicht einmal Alarm geschlagen hat! Dies war nicht nur bei mir der Fall... daher NIE wieder Avira!
 
@phreak: Bei mir hilft die Vermeidungstaktik ganz gut. Einfach potentielle Seiten nicht ansurfen und Email Anhänge sowieso von Fremden nicht öffnen, wobei ich davon noch keine einzige bekommen und andere illegale Sachen erst gar nicht anfangen (wie Keygen Cracks usw. laden womit ich dich nicht mit meine) :-)
 
@Tazillo:

Bei mir lief anfangs auch Avira! Seitdem ich den Panda da habe, ist ein wenig Ressourcenfressend aber zu verkraften und ein angepasstes Surfverhalten (keine Warez, Crackz, Keys uws.) habe, habe ich keine Probleme mehr und das ist jetzt schon, lass mich überlegen Jahre her. Avira ist für den Heimanwender genauso gut wie AVG. Vom Update und der Erkennungsrate her ein wenig schwerfälliger würde ich fast sagen aber ok! Da gibts ja Unterschiede ohne ende!
 
Gegen einen Trojan.Zlob half mir aber nur die Malwarebytes' Anti-Malware.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Avira Antivirus Pro günstig kaufen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles