Mozilla: Tab-Umschaltung für Firefox 3.1 überarbeitet

Browser Mozilla hat erste konkretere Angaben zu seinen Plänen für Firefox 3.1 gemacht. Wie schon früher angekündigt, will man das Umschalten zwischen den Tabs anders gestalten und dazu die Funktionalität der Erweiterung Ctrl-Tab teilweise übernehmen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"...wechselt die Tastenkombination Strg + Tab nun zwischen dem aktuellen und dem jeweils zuletzt aktiven Reiter." Also wechsel ich dann immer zwischen 2 Tabs oder kann ich sozusagen rückwärts durch die Tabs gehen?
 
@E-JAY: bin auch bissl verwirrt. gleich mal testen

//edit: also beim plug in is so dass so aussieht wie alt+tab bei winxp nur grafisch schöner^^
 
@E-JAY:

STRG + TAB = vorwärts
STRG + SHIFT + TAB = rückwärts
 
@burnz: So ist das bei 3.0.x. Aber bei 3.1 soll das ja nach dem Artikel anders sein.
@schumischumi: Danke :)
 
@E-JAY: firefox geht der "zuletzt geöffnete tab"-liste nach. d.h. du hast z.B. 4 tabs offen, tab1, tab2, tab3 und tab4. dann gehst du zuerst in tab 3, dann tab2 und dann tab1, dann tab4. wenn du nun strg+tab drückst, geht er dann das ganze rückwärts wieder ab. d.h. tab1 bei 1x drücken, tab2 bei 2x drücken usw. wenn du strg+shift+tab drückst würde er erst zu tab3 springen usw. und wer das ganze nicht braucht nimmt strg+bild hoch bzw runter :D
 
"Strg + Tabulator" wechselt bei mir nur zwischen den Tabs O.o, hab 3.0.1
 
@Hu: 3.0.1 ist was anderes als 3.1 :P
 
Ah, lol, ups, nächstes mal lese ich genauer :D
 
aaah, das funzt hier nicht, dafür ist meine wichtigste extension nicht mehr verfügbar ->tab mix plus!!!!
 
@muesli:Mit About:config kannst du doch die überprüfung einfach deaktivieren. Sonst wären bei mir auch ca. 15 Addons nicht funktiontüchtig.
 
@muesli: glück gehabt, ff deaktiviert nur die extensions, nun passt es wieder :D aber das preview-fenster funzt trotzdem nich @john macht das die nightly tester tools überflüssig?
 
@muesli: sicher, dass du auch mehr als 2 tabs offen hast :D und auch mindestens die nightly von gestern hast? (20080716) unda wens interessiert ... http://tinyurl.com/4tzfd5 =)
 
Weiß einer wie die Tastenkombination für die Mac Version von 3.1 ist?
 
@John Dorian: in 3.0.1 funktioniert ctr+tab um zwischen den tabs zu wechseln, sollte also dasselbe bei 3.1 sein, ausser da ist ein bug drin
 
Das ist zumindest unter Windows gängige Praxis, dass man mit Alt+Tab zwischen Fenstern schaltet und mit Strg+Tab zwischen "Child"-Fenstern auswählt: genauso wie ein normales Tab zum nächsten Element springt, springt ein Shift+Tab zum vorigen Element. Das heißt normalerweise bei "Child"-Fenstern: Strg+Shift+Tab springt zum vorigen Tab... Ich hoffe, das wird NICHT geändert, weil das zu einem Quasistandard gehört. Genauso könnte man jetzt in Windows die Funktion umbauen, dass ab sofort nichtmehr Alt+F4 die Programme beendet, sondern Alt+Esc (etwas wirr ausgedrückt, aber ich hoffe, man hat mein Beispiel verstanden^^). Ergo: Ich will nicht, dass das geändert wird^^.
 
@Astorek: Amen! Besonders auf dem Notebook wäre diese neue Funktion eine absolute Katastrophe, da man die rechte Hand immer auf dem Trackpoint hat und man mit der linken ctrl-tab ausführt, während ein ctrl-pgup/pgdn jedes mal ein umgreifen notwendig machen würde.
 
@Astorek: http://tinyurl.com/56sqhw
 
Da ich im FF 99,9% mit der Maus klicke und nie mehr als 4 bis 5 Tabs habe, werde ich diese Tastenkombination nicht nutzen, genauso wenig wie die Eingaben bei der Lesezeichenverwaltung, die mehr arbeit macht, als ein Klick.
 
@schildie: Aufm Laptop ist es jedoch sehr praktisch, da dieses kleine Touchpad keine Maus ersetzt
 
@schildie: hab gerade 2 seiten offen und 10 tabs und des is nichtmal viel!!!
bin also sehr froh umsoche sachen^^
 
gutes Addon,Dao... :) @Winfuture. Ihr hättet ja auch zum Autor des Addons inken können... http://design-noir.de/
 
muss man das preview noch irgendwo aktivieren, bei mir funzt des net
 
richtig geil, gefällt mir sehr....freu mich drauf =) *sabber* xD
 
Es gibt so viele absolut geniale Extensions welche die Nutzung von Tabs dermaßen erleichtern, aber irgendwie kommen die Devs von Firefox immer nur auf saublöde Ideen. Warum können sie nicht so Dinge wie "MileWideBack", "Smart Middle Click" oder das point2select von TMP integrieren?!
So wie ich das jetzt also sehe brauche ich in Zukunft also noch eine weitere Extension, welche nichts anderes macht als die alten Shortcuts zu mappen. Das ist mal wieder ganz großes Tennis!
 
@Johnny Cache: Wenn Du "TMP" schreibst, hat wirklich jeder von uns ne Chance sich das - sei es nur interessehalber - mal anzusehen... kann ja schließlich jeder Gedanken lesen...
 
@Hamlet: Gemeint ist natürlich "Tab Mix Plus", die vermutlich wichtigste Extension überhaupt. https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/1122
 
@Johnny Cache: Hmm, macht TMP nicht dasselbe wie Middle Click? Was ich ganz schön wäre, wäre eine Funktion, die automatisch einen neuen Tab öffnet, wenn ich irgendwohin mit der MMaustaste klicke...
 
@Johnny Cache: Die Anbieter von den von dir genannten Extensions stehen aber nicht bei Mozilla unter Vertrag... und demnach sehe auch keinen Grund dieses Fest zun integrieren!
 
Was ist das denn für ein blöder Grund? Adblock ist auch nicht offiziell von denen. Das Add-On ist unbezahlbar... viele Leute sind allein deswegen zum Firefox gewechselt (zu Recht).
 
War Opera hier wieder mal Vorbild?
 
@f!R: War auch mein erster Gedanke. Aber wen wunderts, in sachen innovationen ist Opera Platz 1.
 
@f!R: Oder Windows Vista?
 
@f!R: Finde es schade, dass man die Funktion im FF nicht abschalten kann und einfach Bild hoch/runter verwenden soll... Bei Opera kann man die Funktion wenigstens abschalten, mag das bisherige CTRL+TAB lieber..
 
@f!R: Nee, der IE ganz bestimmt.
 
@f!R: Opera war immer ein Vorbild für Firefox.
 
@f!R: der am häufigsten verwendete Satz auf der Firefox-Addon-Seite: "funktioniert so wie in Opera" :-))
 
Ich bleibe lieber bei 2.0.0.16. Der Browser arbeitet zuverlässig, schnell, braucht nicht so viele resourcen und hat weniger fehler
 
@Nautilus_master: Genau. Hauptsache gefurzt *g*
 
@Nautilus_master: "braucht nicht so viele resourcen"? Nee, ganz sicher nicht. Der zweite Firefox gehört momentan zu den ressourcenfressendsten, den es kostenlos gibt... Ansonsten geb ich dir recht, aber genau dasselbe findest du beim 3er-FF auch^^
 
Kennt ihr Firefox Showcase? Ich finde, das hat deutlich mehr Möglichkeiten. Ich drücke einfach die Leertaste und sehe die Übersicht aller Tabs. Dazu passt auch noch "Tab Scope", was mir eine Vorschau der einzelnen Tabs anzeigt, wenn ich mit dem Mauszeiger über die Tableiste fahre.
 
@LordDeath: Kenn ich, sind beides auch gute Erweiterungen... Wobei, wenn ich ehrlich bin, brauche ich die nicht unbedingt :D . Naja, der Hauptkritikpunkt ist ja, dass die Tastenkombi vom FF verändert werden soll, und zwar eine, die eigentlich schon (samt Alt+F4 und Alt+Tab) ihre Wurzeln im Windows 3.1 hat...
 
@LordDeath: Finde ich sinnfrei... wenn mein Gedächtnis nicht mehr ausreicht, um mich zu erinnern, was ich da alles geöffnet habe, läuft irgendwas verkehrt... und zwar _nciht_ mit dem Browser...
 
Kann mir mal irgendeiner erklären, warum Mozilla sich anschickt existierende Plugins in das Hauptprojekt FF aufzuehmen? Wozu gibt es eigentlich eine Plugin-Schnittstelle wenn jetzt alles per se in FF integriert wird? War es nicht mal zu Urzeiten das Ziel den FF schlank zu halten? Mir scheint, Mozilla hat einen falschen Weg eingeschlagen - zumal die neue Funktionalität so überflüssig ist wie ein Kropf. Denn die zuletzt verwendeten Tabs erreicht man bekannterweise schon jetzt mit "Ctrl + PgUp".
 
Super dann muss ich nur deswegen mein Expose Ersatz bei Vista umkonfigurieren. Ich hoffe bei Firefox wird eine Tastaturkürzel Änderung möglich sein.
 
@JTR: Warum das?
Strg+Tab nach doch auch jetzt nichts anderes. Es schaltet die Tabs weiter, nur dass es dann im FF etwas bunter wird.
Das hat mit einem Expose erstmal nichts zutun und du wirst es weiter nutzen können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte