Android-Entwickler beklagen fehlende SDK-Updates

Linux Die Entwickler-Community rund um Googles Smartphone-Betriebssystem Android ist offenbar zunehmend unzufrieden. Sie beklagen insbesondere das Fehlen öffentlicher Updates für das Software Development Kit (SDK). mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Liebes Google, so wird das nichts!
 
"Don´t be evil".....dass ich nicht *lol*-e !!! Ich wette, irgendein Teil von Android wird nicht quelloffen und spioniert dann jeden Nutzer aus *harhar*
 
@m.schmidler: Ja,das ist bei vielen Dingen so und wird auch bei Android so kommen. Die Hardwarehersteller haben etwas dagegen wenn Code zur Ansteuerung der Hardware öffentlich verfügbar gemacht wird. Wenn man was komplett offenes haben will, muß man wohl bei OpenMoko vorbeigucken.
 
wird das SDK nicht sowieso nur benutzt um Wetter Widgets zu basteln?
 
@xirot: ahja...
 
@xirot: (+) :D kein weiteres Kommentar nötig.
 
"Diese würde Google allerdings nur in Verbindung mit einem Verschwiegenheitsabkommen an Teilnehmer der Android Developer Challenge (ADC) herausgeben" ... Wie war das noch gleich mit der Idee einer offenen Handyplattform ?? *lol*. Google betreibt ja jetzt schon Geheimniskrämerei :D
 
@DennisMoore: Und alle schimpfen se über Microsoft... jede Firma macht das, nur bei den großen wird das eher Public gemacht als bei kleinen Firmen. Ja ja... Google ist schon toll :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!