USA: Spammer muss 30 Monate ins Gefängnis

Spam & Phishing Ein US-Bundesgericht hat einen Spammer zu einer langen Haftstrafe verurteilt. Der 27-jährige Adam Vitale muss für 30 Monate hinter Gitter. Außerdem erhält der Medienkonzen Time Warner als Hauptgeschädigter 180.000 Dollar Schadensersatz. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hab gerade voll mitleid :-(.
 
tjoa Pech...
kein Mitleid
 
sehr gut...

wie isn das eigentlich bei hotmail. ich hab 1000000 ugly sharon emails im spam-ordner. is das eine kennzeichnung von ms?
 
@hjo: ugly sharon? die hatte noch nicht.
 
immerhin schon einmal
 
aaaawww der arme....
 
30 jahre wären besser gewesen das schreckt doch keine sau ab weiter zumachen
 
@schniepel: Hände abhacken wäre noch abschreckender.
Wird ja leider immer schlimmer mit dem Spam.
Im Moment missbrauchen mehrere meine Mail-Adresse als Absender und ich bekomme die ganzen Out Of Office oder Mail Delivery Failure Mails :-(
 
@schniepel: ... also ich glaube nicht, dass du 2 1/2 Jahre für n paar eMails innen Knast willst. Ausserdem hab ich bei 3 Anbietern mailadressen (1&1,GMX und T-online) und bekomm im schlimmsten Fall 10 spammails am Tag. Ich weiß ja nicht was ihr so Falsch macht, denn ich meld mich auch in vielen Foren usw. an. Zurück zum Thema: 30 Jahre?!? und was bekommen menschen mit Diebstahl, Körperverletzung oder gar Mord: 100, 1.000 und 10.000 Jahre? Als obs nich schwerwiegendere Probleme als ein paar Werbemails gibt... :
 
Mich würde interessieren wie viel die beiden denn tatsächlich damit verdient haben.
 
@t6|Mr.T: Das ist auch gut, dass es nicht erwähnt wird !
 
@MisterX1980: Vielleicht sitzt da ja etwas unerwünschtes auf deinem Rechner, mach mal einen Scan.
@thema: dito, 30 Jahre wären angebrachter -.- sch**ss Spammer
 
@Jogibär: Die Mails kommen meist, wenn mein PC aus ist (Nachts z.B.)
Anhand des headers der Mail sieht man, dass die meist aus Russland / Polen kommen bzw dort versendet werden.
Beispiel: from [81.95.19.150] (helo=isa-server.superplan.ru)
Message-ID: aqbC8wSA100000e1a AT isa-server.superplan.ru
 
30 Jahre wären angebrachter? Ihr seit ja voll bescheuert drauf.
Wegen einer Straftat wo kein Mensch bei umgekommen ist, soll man jetzt das ganze Leben von den Versauen?

Ich denke mal das 30 Monate voll ausreicht und ich denke auch das er was draus lernt und denke nicht das er nochmal 30 Monate riskieren würde.

 
HAHA!jetzt stellt euch mal den nerd zwsichen all den mördern und vergewaltigern vor.vielleicht hatter er ja auch noch nie sex, im knast wird er mehr als reichlich davon bekommen. xD
 
@sp4mz0r: das is natürlich gemein....naja ich hasse spammer, ob es nun per mail oder in messenger ist. ich finde es richtig das solche leute dann dafür ins gefängnis gehen müssen, immerhin stressen se dann keine anderen. können ja dann den richter zuspamen bis se wieder frei kommen :-D
 
Ja, Spam ist oberätzend, aber einige hier sollten mal runterkommen. Bei 5 Jahre Raubkopie vergleichen wir mit Vergewaltigern, bei Spammails, wird hier von Haftstrafen geredet, die mit Mördern vergleichbar sind.
@Topic: Der hats verdient. Haftstrafe würde ich nicht unbedingt viel höher setzen wollen, aber vielleicht sollte man die Internetverbindungen des Typen nach der Haft weiterhin ein bisschen im Auge behalten. @t6|Mr.T: Wenn überhaupt: "Wieviel Geld er dadurch bekommen hat." Spammer verdienen kein Geld.
 
man sollte spam legimitieren ... die ohnehin schon nicht mehr ganz sauberen medien konzerne, sollen ihren "schaden" als transportkosten ausgleich ins kostenbuch eintragen. Spam ist nichts anderes als übertriebene werbung... verklagt ihr pro 7 oder sat 1 weil die alle 15 minuten 5 minuten werbung machen ? euch zwingt ja keiner die sachen zu kaufen die in der werbung präsentiert werden
 
Da haben die Jungs schon die Giftspritze, aber die, die es wirklich verdienen kommen so billig davon -.-
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen