Microsoft: Eltern sollen Kinder von Piraterie abhalten

Microsoft Geht es nach Microsoft, müssen die Eltern dieser Welt mehr tun, um ihre Kinder über die Gefahren des Internets und der Softwarepiraterie aufzuklären. Auch die Erwachsenen selbst müssen zuvor allerdings noch lernen, sich von illegalen Inhalten im ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die meisten Eltern haben entweder keine Ahnung oder kein Interesse was die Kiddys so am PC treiben - Hauptsache ist , die Altenhaben ihre Ruhe!!!
 
@BigFunny: die Eltern haben sehr wohl Interesse an den Albem und Filmen die sie von ihren Kids umsonst bekommen :)
 
Ja genau und Bier ist nicht zum trinken da. Das Angebot der illegalen Sachen im Netz ist meistens so verlockend das es den Leuten egal ist. Außerdem bin ich der Meinung dass die Hauptschuld bei den Entwicklern liegt. Denn die Industrie hat es einfach verpennt, sich im Netz frühzeitig zu etablieren. Beispiel: Musik für 0,29€ ohne Kopierschutz das wär doch mal ne Maßnahme. Aber nein man muss ja genau soviel (wenn nicht noch mehr Milliarden) mehr verdienen. Die lernen es einfach nicht. Und an Microsoft, wenn ihr euer Betriebssystem billiger verkaufen würdet, würden es auch mehr Menschen kaufen. Windows Vista Ultimate so ca. 69,95€ ( ca. 140 DM )
 
@bluedragoon: für so einen Preis würde ich wirklich mit die Musik kaufen vl auch 0.40 cent pro Lied,aber naja ich lade ja eh natürlich nur legal daher -.- und das mit Vista ist auch eine gute Idee aber die wollen den reinen Gewinn in der extrem Kapitalistischen Gesellschaft in der wir leben Kapitalismus schön und gut aber so extrem?
 
@bluedragoon: Ich finde 120 EUR schon günstig für ein Produkt, das man täglich über Jahre hinweg nutzt. Außerdem ist Ultimate ja für die meisten User sowieso überdimensioniert, da tuns auch die günstigeren Versionen (Home Basic kostet z.B. keine 70 EUR).
 
@bluedragoon:Ja genau ein Ferrari für 100000€. Aber unterm Strich doch nur ein Auto. Viel Blech vier Türen und hoher Wertverlust. Gleich für die Besserwisser – zwei Türen :-)))
 
@bluedragoon: Vielleicht siehst du das nur aus deiner eigenen sicht. Vista ist wie der VW Golf oder eben der Ferrari ein Produkt. Und Software Hersteller arbeiten eben um mit Produkten Geld zu Verdienen. Es sind ja nun mal keine Wohlfahrtsvereine. Also wenn dir ein Produkt zu teuer erscheint dann kauf es eben nicht. Aber Stehler ist auch kein weg und die Rechfertigung das das Produkt zu teuer ist moechte ich mal an der Kasse im Supermarkt hoeren wenn du deinen Einkauf aus der Hosentasche ziehst.

Vielleicht denkt man mal genauer darueber nach. Sonst hol ich mir eben ein Auto :-) hab keins und auch kein Geld um eins zu Kaufen.
(Kleiner Scherz)
 
@ragnar86: ey...pssssst! Es gibt Lieder bzw. Alben die ich auch fast täglich nutze/höre...und das teilweise schon länger als Windows....aber ich würde dafür auch keine 1000€ zahlen :) P.S.: Die Preise der SB Versionen von Windows sind schon in Ordnung...ich bleibe trotzdem bei GNU/Linux da ich dort fürs testen nicht auch noch Geld bezahlen muss :)
 
@bluedragoon: Aufgrund der Unverschämtheit der sogenannten Rechteinhaber wird Musik micht mehr gekauft, sondern legal aus dem Radio aufgenommen. 100te von Songs jeden Tag. Allein schon aus Prinzip.
 
@nati0n: Ich glaube mit einem Musikalbum finanziellen Erfolg zu haben ist wesentlich einfacher als ein millionen Codezeilen umfassendes Betriebssystem zu programmieren. Und den zig-tausend Leuten die leider nicht umsonst arbeiten und davon leben müssen. Da steckt schon mehr dahinter als bei einem Musikalbum. Außerdem - Musik kauft man sich zum hören - aber was macht mal alles mit einem BS?
 
@bluedragoon: Windows Vista Ultimate von TO ist nur Mist.Nach 3 Monaten brauchste nen Key trotz Bootloader und OEM...Ich hatte die nur zu Testzwecken wegen 64 Bit druff.Habe mir dann die originale Ultimate 64 Bit gekauft und gut ist.Die zickt auch nicht rum wie die gecrackte Version :-)))
 
@bluedragoon: Wüsste nicht wann ich mir das letzte Mal Musik gekauft hätte...mir reicht das Radio vollkommen aus...wo ich dann im zweifelsfall auch Musik mitschneiden kann (der Aufwand ist minimal). Ansonsten habe ich es auch nicht nötig mir illegal Software oder Medieninhalte/Videos zu besorgen, da ein Großteil in der Regel ohnehin schlecht ist und für die wenigen wo ich eventuell Bedarf habe sie zu sehen bzw. zu besitzen das Geld gerade noch reicht.
 
Ich könnte mir eher vorstellen das die Eltern froh sind wenn sie die Spiele für ihre Kinder nicht bezahlen müssen.
 
@EMA: die Eltern kriegen von den Kids Musik und Filme geschenkt, oder wichtige Programme für Steuererklärung o.ä., das werden die doch niemals verbieten :)
 
Tolle Sache! Dann können eben diese Jugendlichen demnächst kostenfreie Open-Source-Software einsetzen. Ohh, das war auch nicht gemeint? Na dann... :P
 
Eltern sollten ihre Kinder lieber mal von Microsoft abhalten. Nieder mit dem Monopol... :D
 
Soll das ein Witz sein? Die heutigen Erwachsenen bzw. Eltern und damit meine ich >40 Jahre laden illegal Software, Videos sowie Musik bei vollem Bewusstsein herunter! Diese "älteren" Mitbürger können bei diesem Thema nun wirklich kein Vorbild sein. Auch die Argumentation mit Schadsoftware ist nun wirklich nicht mehr zeitgemäß. Wer noch Kazaa, Limewire oder emule nutzt der kann tatsächlich auf solche Schadsoftware stoßen. Wer aber mindestens Bittorrent oder gar modernes DDL wie Rapidshare und co. benutzt der hat mit sowas keine Probleme. Im Gegenteil die dort heruntergeladene Software ist nicht nur virenfrei sondern auch kopierschutzfrei. Somit gibt es keinerlei Probleme beim Abspielen von Audio und Videodaten. Das gilt natürlich auch für Software wie Büroanwendungen oder Spiele. Man sieht also das die Flexibilität illegaler Ware deutlich über der von legaler liegt. Um dagegen anzukommen müsste alles zu humaneren Preisen vermarktet werden sowie kopierschutzfreiheit gewährleistet sein. Wenn ich bedenke das ich völlig legal und sehr günstig viele Microsoftprodukte per MSDNAA nutzen darf ist das sehr erfreulich. So etwas sollte häufiger der Fall sein!
 
@shadow27374: ... Verallgemeinerungen bringen nichts - und damit wir uns Recht verstehen, ich bin jenseits der 50 und noch nie auf die Idee gekommen, irgendwo illiegale Software runterzuladen. Wer gute Arbeit leistet, sollte auch bezahlt werden! Ansonsten gilt die Devise:"Was nicht gefällt, wird nicht gekauft!" Und Möglichkeiten, entsprechende Software oder Musik zu testen, gibt es genug, man muß nur etwas seinen Grips einschalten ...
 
"Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Rechner, auf dem illegale Software läuft, sei doppelt so hoch wie bei Systemen mit legalen Programmen, hieß es.. "... Die Wahrscheinlichkeit, dass ein WF Redakteur einen fehlerfreien, seriösen, gut recherchierten, selbst geschriebenen, ordentlich mit Quellen versehenen Artikel schreibt, ist laus Statistiken unglaublich niedrig...
 
@MaloFFM: Niedrig? Beim obigen Autor = 0. Der Herr Kahle bemüht sich mehr.
 
@MaloFFM: Bei dem Satz hab ich Kopfschmerzen gekriegt weil ich versucht habe einen Sinn darin zu entdecken. Danke, Winfuture *rolleyes*
 
"Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Rechner, auf dem illegale Software läuft, sei doppelt so hoch wie bei Systemen mit legalen Programmen, hieß es.. Es könne daher zum Verlust von Daten, Identitätsdiebstahl oder weiteren Infektionen mit Schadsoftware kommen."
-Sollte nochmal überarbeitet werden. Welche Wahrscheinlichkeit?

 
@narsenmann: Die letzten beiden Abschnitte sind generell recht verwirrend geschrieben. Bitte nochmals überarbeiten!
 
Aber oft ist es doch der Fall, dass sich die Kinder besser mit dem PC auskennen als ihre Eltern. Wenn dann noch beide Elternteile berufstätig sind und nicht unbedingt in der IT-Branche arbeiten, bleibt ja auch wenig Zeit, sich wirklich mit dem Thema zu beschäftigen.
Selbst wenn die Eltern ihren Kindern sagen, dass es illegal ist, urheberrechtlich geschützte Werke herunterzuladen, geraten die Kinder doch nur noch mehr in Versuchung - ist dasselbe Spiele wie mit dem Rauchen und dem Alkohol, gerade weil man es nicht darf, wird es viel gemacht!
 
@special: Dazu kommt, dass Downloaden nichts kostet und man "cool" ist, wenn man anderen selbstgebranntes schenkt.
 
So ist es und wer weiß ob das nicht bei Salvia Divinorum ähnlich sein wird. Ihr Wirkstoff steht nämlich seit Februar im BTMG und könnte dadurch interessanter werden. In meinem Bekanntenkreis gibt es bisher nur wenige Leute welche diese Pflanze kennen.
 
Ich denke, die heutige "Eltern-Generation" (40+) ist sowieso nicht in der Lage, dem heutigen technischen Fortschritt zu folgen. Sie sind mit dem ganzen Computer- und Internetkrams einfach noch nicht aufgewachsen. Die Kinder haben meistens mehr Ahnung, als ihre Eltern. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel! Außerdem denke ich, dass die kommende "Eltern-Generation" (welche größtenteils mit einem Computer aufgewachsen ist) mit dem, teilweise rasanter werdenden, technischen Fortschritt besser zurecht kommen wird und ihren Kindern besser über die Finger gucken können. ___________Um es nochmal zu betonen, es gibt natürlich auch Ausnahmen, aber die sind (und das kann niemand leugnen) in der Minderheit.
 
@seaman: meine Oma glaubt in den Rechner gehören Audiokassetten.
 
@seaman: __-" Ich denke, die heutige "Eltern-Generation" (40+)"__- Deine These ist Müll. Denn gerade die sind mit der ganzen Computerentwicklung aufgewachsen (C64, Atari 520ST, Amiga). Da waren manch andere noch nicht mal flüssig. Zu den Zeiten wurde auch noch nicht jeder Nutzer gleich als Schwerstkrimineller hingestellt.
 
@tuon: Die These ist nicht Muell. Es gab dazumal nur wenige, die ein schweineteures Computersystem besassen. Meine Eltern (ich bin in neun Tagen 17) sind uebrigens aelter und waren schon lange berufstaetig bis die zum ersten Mal mit einem PC ueberhaupt in Kontakt kamen (mein Vater hatte ab 1993 im Buero einen Laptop mit Windows 3.11, meine Mutter erst seit einem Jahr einen alten iMac G3). Und dass die Kinder heut zu tage mehr Ahnung von PCs haben als deren Eltern gilt in der Regel auch. Ich muss meiner Mutter immer wieder erklaeren, dass ein Menue ein eigenstaendiger Teil auf dem Bildschirm ist und das 'bearbeiten' im Menue nichts mit dem 'bearbeiten' auf der anderen Seite des Bildschirmes zu tun hat. Mein Vater sieht uebrigens noch immer keinen wirklichen Unterschied zwischen zwei Fenstern auf dem Bildschirm, falls die gleichzeitig dargestellt werden. Mit minimierten Fenstern kommt er allerdings bereits gut zurecht ^^
 
@3-R4Z0R: dann muss dein vater aber eine ziemliche nase sein wenn er schon seit 1993 auf den tasten - die die welt bedeuten - rumhackt - aber das erst jetzt begriffen hat. tja - und mutti scheint ja auch nicht die hellste zu sein. meine hat als 62 jährige einsteigerin vor über 8 jahren innerhalb eines halbjahres-kurses das licht der digitalen zukunft erblickt! seitdem geht gar nüschts mehr ohne dem "puter"! und mit ein bisken tutoring meinerseits, lies sie zudem noch recht schnell den unterschied zwischen Open Source, Freeware und Buyware erkennen - und seitdem e-mailt und chattet sie fleißig mit der bekannt- und verwandtschaft in den usa und im rest der welt, installiert und updatet ihre programme selbst (zB. Open Office) und ist immer wieder und von neuem darüber überrascht das es im netz soviel gutes gibt (und das noch dazu völlig legal und kostenlos) zB. musik auf zB. "www.garageband.com". tja, die einen begreifens eben - und die anderen eben nicht!!!
 
@3-R4ZOR:__-" Es gab dazumal nur wenige, die ein schweineteures Computersystem besassen."__- Aha, warst du dabei? Ich schon. Und von schweineteuer kann nicht die Rede sein. Als damals der C64 aufkam kostete der 1600DM, wenig später nur noch 698DM, danach der Amiga500, Amiga1000, Amiga2000, bzw. Atari 520ST. Ebenfalls auf keinen Fall "schweineteuer". Damals wurde wie bekloppt programmiert, gespielt und kopiert. Natürlich gab es auch eher einfach gestrickte Leute, die aufgrund ihres Intellekts eher für derlei Dinge nicht infrage kamen. Aber die gibt es heute auch noch. Zwar haben die Computer, aber wirklich auskennen tun die sich auch nicht. Von daher laß dir mal sagen, du hast keine Ahnung von der damaligen Zeit.
 
Jo, ich finde auch, dass die Eltern den Kindern die Säbel und Musketen abnehmen sollen, so gehts wirklich nicht ! Echt geile Überschrift *g*.
 
Aber sind es wirklich die Kinder, gegen die Microsoft vorgehen muss? Glauben die echt, dass auch nur ein Kind sich stattdessen Windows Vista von seinem kleinen Taschengeld kaufen wird? Mal ehrlich, von einer gesellschaftlichen Gruppe, die so gut wie keine finanziellen Mittel hat, kann man nicht erwarten, dass die sich alles legal erwerben, was sie wollen. So gesehen, entgehen auch keine Einnahmen, da die entsprechenden Produkte sowieso nicht gekauft werden können.
 
..... und wenn die Eltern selber Piraterie betreiben?????
 
Schau her Kind hier hast du 200 Euro mehr Taschengeld damit du dir auch orginal Software und Alben kaufen kannst oder wie ?

Wieviel bekommt ein normales Kind/Jugendlicher Taschengeld im Monat ich möchte mal behaupten da geht es fast nicht anders das man mal was kopiert.

Ich meine wenn man mal überlegt wieviele Sparten es gibt die einen Jugendlichen Erwachsenen interessieren da kann man einfach nicht alles kaufen.

Da wären Alben, Software, Spiele, Konsolenspiele, Hörspiele, Bücher Zeitungen usw.

Wie soll sich ein Jugendlicher das leisten können ? Und auch ein Erwachsener der Miete zahlt Familie hat kann sich das nicht mehr leisten.

 
Sag's Mal wisst Ihr überhaupt welchen Blödsinn hier einige schreiben. Einige User hier auf Winfuture.de sind nach den Kommentaren ja voll die Spezialisten im Gebiet Microsoft & Piraterie. So, ich werde hier Mal die Sache richtig auf den Tisch bringen und nicht so wie hier einige User Lügen und Gerüchte verbreiten was ja nicht einmal stimmt.
So kommen wir Mal zu Windows Vista: Also wenn hier einige meinen das mit Windows Vista hier nur das Geld aus der Brieftasche des Kunden herausgezogen wird dann muss ich euch leider enttäuschen. Hauptsache ist das hier schön die Klappe aufreißt und reinen Blödsinn hier herumspricht. Hey Mann, denk nur Mal so ein paar Sekunden in deiner noch fähigen Gehirnleiste nach welche Arbeit dies nur alleine ist um ein gesamtes Betriebssystem zum laufen zu bringen. Denn ähnlichkeiten mit Windows XP und Windows Vista sind hier (fast) keine mehr. Nur so als Bemerkung. Und das Programmieren eines gesamten Betriebssystem auch wenn hier nur hin und her kopiert wird, ist dies eine Menge arbeit was hier die Programmierer leisten müssen damit du dich hier beschweren kannst. Versuch du Mal selber überhaupt den Windows Media Player ähnlich nachzukopieren (auch wenn dies nicht erlaubt ist)!!!
Dann wirst du Mal hier sehen was hier Arbeitstunden nur beim KOPIEREN sind. Geschweige denn du würdest Windows Vista ähnlich nach kopieren. Ruf mich dann Mal an, wenn du dann fertig bist.
Also das mit der Geldabzocke, das ist ja hier wohl der Hit. Und wenn du dir dann aus finanzielen Gründen kein Windows Vista leisten kannst dann kann ich dir auch nicht helfen. Zusätzlich hast du bei Windows Vista 5 Jahre Support, nur so nebenbei...
Manche User hier tuen so als würde das Windows Vista nur noch für die Reichen leistbar sein. Und wenn du dir Mal die heutige Jugend anschaust dann wirst du sehen das sich dies sehr wohl (fast) jeder Jugendlicher hier in Deutschland ein Windows Vista Ultimate (Ohne Support) und sich die Musik aus dem Internet leisten kann anstatt das Geld für Alkohol, Zigaretten & Co hinauswirft. Daher sag du mir nicht das sich kein Jugendlicher keine legale Software oder MP3 leisten könnte. Das was du hier alles nur auf den Tisch ziehst, das sind nur alles Ausreden damit du wohl deine Winfuture Points bekommst. Und das man Piraterie NICHT komplett verhindern kann das ist wohl hier jeden bewusst. Klar, zocken die Musikherausgeber & Co dein Geld aus deiner Tasche aber wenn jetzt hier jeder nur noch alles illegal downloaden würde dann würden aber die Preise auch mitziehen. Das wird sich dann so lange hin und her spielen bis sich dann niemand hier Musik aus dem Internet kaufen kann und dann ist das illegale saugen aus dem Internet nur noch Geschichte.
Und wenn dein Kind umbedingt Windows Vista und die DirectX 10 Games haben möchte dann sollte er sich dies selber leisten können und nicht sich dies mit deinen Taschengeld kaufen. Vor allem ein Kind oder ein Jugendlicher sollte nichts mit Filesharing zu tun haben. Wenn du dennoch der Meinung bist dann kannst ja gleich deinen Sohn/deine Tochter nach Irak schicken und hier Mal anständig das Blut dort unten so richtig spritzen lassen. Das ist wohl anscheinend für dich etwas ganz Normales wie ich dies sehe...
Zuerst Denken was du hier schreibst und erst dann darfst du hier dein Kommentar hier veröffentlichen!!!!
Natürlich ohne Lügen & Co.
 
@Adobe: Wo haben Sie dich eigentlich rausgelassen ?
 
@Adobe: könntest du vielleicht noch dazuschreiben wenn du genau ansprichst mit deiner Äusserung ? wenn du mich mit der letzten Aussage meintest dann hättest du auch den blauen Pfeil benutzen können.

Also zunächst mal zu Windows Vista . Ich habe hier in meiner Schreibtisch-Schublade Windows Vista liegen und zwar die 64 Bit Ultimate Version OEM. Gleich im Januar wo es rausgekommen ist habe ich es gekauft ganz legal.

Ich hatte es installiert und es hat 0 Funktioniert weil es keinen Treiber geschluckt hat. Das habe ich Microsoft geschrieben und habe Freundlich gefragt ob ich mit den Problemen trotzdem für die damals 10 Euro eine 32 Bit Version dazuerwerben kann. Weißt du was sie mir geschrieben haben ? Da können sie mir leider nicht helfen da müsste ich eine 32 Bit OEM Version zusätzlich kaufen... Ich habe mich mit einer Anytime Upgrade Version gerettet und den 64 Bit Key bei der 32 Bit Version angewendet. Mit den Treibern ging es ein wenig besser aber meine geliebten und genutzten Programme laufen bis heute nicht unter Vista.

Was ist jetzt? jetzt liegen 180 Euro im Schreibtisch und ich nutze wieder Windows XP.

Hätte ich es mir runtergeladen könnte ich jetzt einen 20 Cent Rohling wegwerfen und die Sache ist vergessen.

Jetzt kommst du wieviel Geld die da reingesteckt haben in den 5 Jahren ? Für meinen Teil würde ich sagen sie haben Windows XP genommen haben die Oberfläche verändert das es ein wenig moderner und bunter ausschau und den guten stabilen Teil von XP haben sie totprogrammiert. Pfusch am Bau würde man dazu sagen.

Schade ums gute Geld.

Und wo ist der Rest so abwägig ? Ich weiß nicht was du arbeitest und verdienst. Aber ich würde mal rausschauen wie es in Deutschland wirklich ausschaut.

Bei den Benzinpreisen können sich die meisten von Ihrem Monatsgehalt vielleicht noch 10 Tankfüllungen leisten. Und auch Jugendliche habe ihre Motorräder um z.B zur Schule Ausbildung zu fahren.

Meinst du wirklich das dann vom Ausbildungsgeld sagen wir 300-400 Euro noch viel übrig bleibt ? Vielleicht müssen die meisten noch irgendwo unter der Woche Miete zahlen weil sie zur Ausbildung weiter weg müssen. Oder Zugticket kaufen.

Dann sitzt halt mal das Geld nicht so locker.
Ein normales Album oder Film kosten im Durchschnitt 18 Euro.

Lachhaft finde ich das ein Album auf einer legalen Seite gleichviel kostet als ein Album mit Cover CD und Hülle im Laden.

Muss es sein das ein Lied über einen Euro kostet ?

Sowas nenne ich Abzocke.

Und glaubst du wirklich das die Preise für Musik runtergehen würden wenn plötzlich alle wie wild Musik kaufen würden ? Da kann ich nur lachen.
Geldgierig bleibt Geldgierig.

Und wenn jemand wirklich runterlädt dann wird er nicht plötzlich anfangen zu kaufen, dann wird er lieber drauf verzichten bzw Radio hören. Oder bei PC´s auf freie Programme umsteigen und fertig
 
@Adobe: Und überhaupt bist du der Heilige Petrus ?

Durchsuch mal deine Festplatte und bitte behaupte nicht das du kein einziges kopiertes Lied draufhast.

Sogar der Musik Industrie selber wurde nachgewiesen das sie illegale Programme einsetzt
 
@Adobe: Ich habe selten einen so schwachsinnigen Kommentar wie deinen gelesen. Du bist anscheinend noch nicht einmal fähig vernünftige, verständliche Sätze zu formulieren. Von daher bezweifle ich stark, daß du überhaupt weisst wovon du sprichst.
 
@allium sativum: Mhhhh, gute Frage. An deiner Stelle würd ich Mal mein Kommentar mehrmals durchlesen damit du verstehst was ich hier meine. Aber dazu bist du wohl zu blöd. Von wo bist den du? Aus der Heilbed nehme ich Mal ganz stark an. Denn lesen ist heutzutage für dich etwas schwiriges...
 
@andi1983: Nein, ich habe nicht damit dein Kommentar gemeint du Besserwisser. Also ich würd vorschlagen das du Mal mein Kommentar genau durchlesen solltest und verstehst was ich hier gemeint habe. So wie du diese Sache nun gestaltest trifft überhaupt nicht auf meine Aussage (siehe oben)! Windows Vista: Tja, da muss ich dich leider enttäuschen und damit gebe ich auch Microsoft völlig die Unterstützung und das Recht das sie dir leider auch nicht weiter helfen können und du dir leider eine Windows Vista 32 Bit Version kaufen solltest. An deiner Stelle würd ich dir Vorschlagen das du als Käufer dich in Zukunft über das Produkt informieren solltest und nicht gleich wild und teuer beim Saturn kaufst. Falls wenn du dies schon überhaupt gehört hast stellt Microsoft ein Gratis Tool für dich und jeden anderen Käufer Windows Advisior zur Verfügung!!!!! www.windowsvista.de Nur so als Info, Petrus!
Mit den Windows Advisior kannst du deinen Rechner überprüfen ob er Vista fähig ist!!!! Tolle Geschichte, oder? Wenn du also so blöd bist, ehrlich so dumm wie du bist, dann bist du auch selber daran schuld. Oh, wie ich es bemerke hast ja du Null Ahnung von IT & Co. In Zukunft solltest du überhaupt nicht mehr auf Winfuture.de surfen. Den Kommentare kannst du auch nicht lesen und blödsinnige Kommentare und dein mitleid kannst du dir auch selber behalten. (Siehe oben)!!!!
Und wenn du noch im Stande bist mein Kommentar nochmals zu lesen dann wirst du vielleicht ein wenig intelligenter... Du behauptest wenn jeder nur noch legale Musik kaufen würde dann würden die Preise fallen (so nach deinem Kommentar)!!!!! Wenn du Mal nach oben siehst dann wirst du sehen das ich hier komplett etwas anderes gemeint damit habe. Wenn jetzt nur noch jeder illegale Downloads machen würde dann werden auch die Preise mit sich hoch ziehen. Und das wird sich dann so lange hin und her spielen bis dann keine brandneuen Musik, Software, Filesharing, DVD's & Co zum downloaden gibt. Dann ist das illegale saugen auch nur noch Geschichte. Denn jemand muss ja auch diese tollen Sachen leisten müssen und dies dann im Internet zur Verfügung stellen. Ah, Schmerz lass nach! Und nehmen wir auch an das die Jugend so wenig wenig Geld verdienen würde wie können sie sich dann Alkohol, Zigaretten, Drogen, Games, Markensachen & Co leisten??? Schon Mal auf diesen Gedanken gekommen. Würde auch der Vater solche hohen Ausgaben haben dann würde er kaum mit seinen fetten BMW durch die Straße ziehen (der was so bei die 13 Liter Benzin schluckt) nur damit damit sein Sohn/seine Tochter zur Schule kommt. Die meisten wohnen ja in der Stadt, dafür bräuchten sie aber keinen Choffeur mit einen fetten BMW!!!!! Sie könnten auch mit dem Rad fahren. Ach, die heutige Jugend und deren Familien geht es ja so schlecht, meine Güte noch solch ein Schwachsinn und ich lach mich zu boden...
Übrigens Petrus, ich freue mich schon auf dein nächstes Kommentar!!!!
PS: Ich besitze leider keine einzige illegale MP3 auf meinen Rechner da ich keine MP3 darauf gespeichert habe und mir ein Jahresabo bestellt habe wo ich die CD's nach Hause geschickt bekomme.
 
@Adobe: Man, du bist nicht nur Analphabeth sondern auch wirklich gestört. Über dich kann ich mich prima amüsieren.
 
@Adobe: Glaubst du ernsthaft du bist etwas besseres? Was soll das ganze denn? Der einzige Sinn deiner Beiträge besteht darin, andere User zu beleidigen. Da darfst du dich auch nicht wundern, wenn andere auf dich ähnlich reagieren. Hast du dir die News wenigstens einmal durchgelesen oder reagierst du nur auf die abgegebenen Kommentare? Aber wie heißt es so schön, wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein. Dein ganzes Gehabe braucht hier kein Mensch. Klar darfst auch DU hier deine Meinung sagen, aber bitte nicht in diesem Ton!
 
@tuon: "Ich habe selten einen so schwachsinnigen Kommentar wie deinen gelesen." In diesen Fall gebe ich dir völlig Recht. Deine Kommentare hier sind mehr als abwärtig. Mal abgesehen hier von deinen Beleidigungen. Bevor ich es noch vergesse sollte ich jetzt dein Herz beleidigt haben dann werde ich für dich einen guten Kuchen backen damit es dir wieder besser geht. Wenn du willst bekommst du noch eine heiße Schokolade dazu. Schreib mir wieder Mal was an!
 
@special: Bezüglich auf deine Frage JA. Etwas besseres als du hier auf alle Fälle. Schon allein seine Freunde zu holen und mich dann anzuschreiben finde ich schon besonders "hart". Ich könnte ja auch dann Mal meine Winfuture.de Friends holen und dann sollen die hier einige Mal aufklären was das soll. Denn so schaut es gerade hier in diesen Thema aus. Das kommt mir vor wie im Kindergarten. Solltest du also mit deinen Freund hier noch unter 18 Jahren sein so bitte ich und deine Freunde in Zukunft eure Kommentare zu behalten. Vielen Dank!
PS: Laut nach deinen Winfuture-Profil bist du aber nicht so erfolgreich. Schreibe das nächste Mal jemanden an der was mit dir in der gleichen Klasse ist.
 
@allium sativum: Danke dir das du dir Mühe gemacht hast mein langes Kommentar erneut durchzulesen. Selbstverständlich kannst du mit mir dies in aller Ruhe besprechen. Nur ich hasse es wenn man mich so richtig auf Touren bringt mit euren Witzen, Verarschungen & Co!
Sorry, für die vorherige Verarschung.
 
@Adobe: Auch wenn das ganze hier schon lange Off-Topic ist, muss ich trotzdem nochmal etwas dazu schreiben. Was willst du denn bitte mit diesen Beiträgen erreichen? Und bevor du nochmal damit ankommst, NEIN, ich habe mich weder mit irgendjemanden hier verbündet, noch jemanden dazu angestachelt, mit zu machen. Hast ja auch richtig erkannt, schreibe ich sehr selten etwas - und das auch aus gutem Grund! Aber in solchen Situationen muss ich einfach. Meiner Meinung nach bist du hier völlig fehl am Platz. Der Sinn der Kommentarfunktion sollte es sein, dass man seine Meinung zu der jeweiligen News geben kann. So war es auch bis zu dem Zeitpunkt, an dem du gekommen bist und angefangen hast, hier einfach User grundlos zu beleidigen. Aber mal wieder zum Thema: Laut der News beschwert sich Microsoft, dass Kinder zuviel Piraterie betreiben. Und anscheinend bist du der einzige, der das genauso sieht! Wenn ein Kind etwas sieht, was es nicht hat, aber jemand anderes und worüber andauernd gesprochen wird, will es das natürlich auch haben. Ist ein ganz normales Bedürfnis. Nun fehlen dem Kind in der Regel die nötigen Mittel, um sich wirklich das alles zu kaufen, was es gerne möchte. Und wenn dann die Möglichkeit besteht, auf einem ganz einfachen Weg, sich doch das zu beschaffen, was man will, wer würde das nicht machen. Und dass die Eltern nichts sagen, na gut, liegt wohl in den meisten Fällen daran, dass sie es entweder nicht mitbekommen oder es sie nicht interessiert. Auf einmal sind die Eltern wieder Schuld. Hauptsache einem anderen die Schuld in die Schuhe geschoben. Die machen es sich auch ganz schön einfach!
 
@special: Gut. Wie ich das sehe wird anscheinend keiner von euch diese Sache vergessen und weiter Kommentare hier abgeben. Kein Problem, ich werde selbstverständlich für euch alle weiterhin meine Kommentare hier gerne abgeben. So kommen wir nun Mal zu den Illegalen Downloads: Anscheinend bist du dafür das alle Kinder und Jugendliche hier auf dieser Welt so viele illegale Programme haben können weil sie sich das nicht aus finanzielen Gründen nicht leisten können. Ok, gut. Selbstverständlich bist du auch 100% dafür das auch später deine eigenen Kinder mit illegalen Downloads und Filesharing zu tun haben sollten. Um mich Mal kurz vorzustellen ich war selber damals vor einigen Jahren beim Microsoft Piracy Team dabei. Daher habe ich auch hier in diesen Gebiet meine Kenntnisse und Erfahrungen. Und wie man sieht heiße ich mit den Winfuture Profil Adobe da ich zurzeit bei Adobe volltätig bin. Genaueres darf ich auch hier nicht sagen was ich so bei Adobe mache da ich dann den Datenschutzrichtlinien von Adobe verletzte und mich dabei straftätig mache! Wie auch immer, diese illegalen Softwarekopien fallen selbstverständlich auf. Und sagen wir Mal du hättest z.b. von Adobe ein illegales Produkt und der Adobe Updater macht zurzeit Updates. Sobald wenn er auch nur so ein paar Sekunden mit unseren Servern verbunden ist wird dabei die IP-Adresse, die Mac-Adresse, die Adobeseriennummer, ... automatisch mitgeschickt. So nun braucht unser Piracy Team mit der einen IP-Adresse zur den jeweiligen Provider gehen und nach fragen wen diese IP-Adresse gehört. Selbstverständlich gibt uns jeder Provider die Kundeninformationen mit oder ohne Gerichtsbeschluss (in den meisten Fällen ohne Gerichtsbeschluss die Kundendaten heraus) und schon besucht einer unserer netten Adobe Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen dich zu Hause persönlich. Eines kannst du mir glauben, das illegale einsetzen von Adobe Produkten hart bestraft wird. Ich persönlich glaube nicht, das dann deine eigenen Kinder begeistert von dieser Sache sein würden wenn du dann so 10 Jahre im Knast sein wirst. Und die gesamten Aktivierungsmaßnahmen werden bei jeden einzelnen Produkt immer wieder verschärft. Daher wünsche ich dir persönlich viel Spaß im Knast mit euren illegalen Downloads und hoffe ihr werdet dann vielleicht einsehen das das schöne illegale saugen auch so seine Nebenwirkungen hat!
PS: Alle großen Hersteller wie Adobe, Microsoft, ... machen wegen euch Millionen Verluste! Daher für dich ein kräftiges "DANKESCHÖN"!!!!
 
@Adobe: Nach deinen vorhergehenden Beiträgen bezweifle ich es zwar stark, dass du tatsächlich für Adobe oder Microsoft arbeistet, aber ok, sei das mal so dahingestellt. Spielt ja letztendlich auch keine Rolle. Warum ich nochmal etwas dazu geschrieben habe? Liegt vielleicht daran, dass sich über das Thema einfach ewig diskutieren lässt. Und ich mache das gerne, wie du anscheinend auch, sonst hättest du wohl auch schon längst aufgehört. Aber wieder zum Thema: Gerade die Verluste, die du angesprochen hast, sind doch der springende Punkt. Es geht hier ja nicht um die Software-Piratiere im Allgemeinen, war ja auch nie die Rede von. Klar, da sind wir eine Meinung. Wenn die Möglichkeit besteht, etwas legal zu erwerben, sollte es auch so gemacht gemacht, egal ob jetzt Software, Musik etc. Aber hier geht es doch eindeutig um die Piraterie bei KINDERN. Jetzt weiß ich natürlich nicht, wie du Kinder definierst oder die Autor der News, aber für mich bezeichnet der Ausdruck Kinder die Gruppe von Menschen, die - sagen wir mal - die unter 14 Jahre alt sind. Alles darüber sind für mich Jugendliche und davon ist meiner Meinung auch keine Rede, sonst wäre die Bezeichnung bestimmt mal gefallen. So und nun überlegen wir mal, wieviele Kinder! Piraterie betreiben. Ich schätze mal, nicht so viele. Und selbst wenn doch mal die ein oder andere Software auf nicht legalem Weg auf dem Rechner landet, so kann man doch keineswegs von einem erheblichen Verlust für den Hersteller der Software sprechen, da die Software aller Vorraussicht nach, sowieso nicht hätte gekauft werden können. Und darum geht es mir doch die ganze Zeit. Es ist die falsche Zielgruppe, gegen die man vorgeht. Aber klar, es ist natürlich auch die, die sich am wenigstens wehren können. Mal wieder gegen die Schwachen. Die wirklichen Piraten sind doch keine Kinder mehr :) Da sollten wir uns doch einig sein.
 
@special: Erstens Mal, hast du von mir ein + auf dein letztes Kommentar bekommen! Zweitens, stimme ich auf dein letztes Kommentar überein. Drittens: Das habe ich ja auch die gesamte Zeit gemeint aber es gibt hier ein paar Winfuture Leute die was leider mein Kommentar nicht verstehen trotz meiner bemühung um dies so leicht wie möglich zu verstehen. Klar, bin ich deiner Meinung. Sehe hier wie in diesen Fall wohl ein und ist ja wohl dann auch selbstverständlich. Aber ich persönlich kenne Leute, (nicht hier von Winfuture.de) die was Ihre eigenen Kindern nicht nur erlauben sondern auch das illegale Software downloaden fest unterstützen. Und das ist für mich dann nicht mehr selbstverständlich. Das ist aber schon in dermaßen übertrieben. Das Beste kommt ja noch, der eine hat auf seinen Rechner nicht Mal ein einziges Legales Produkt installiert. Geschweige dann von Opensourceprogrammen. Und der ist aber keine 14 Jahre mehr sondern wird schon 18 und kann sich z.B. ein Windows XP Professional aber locker leisten. Zusätzlich bekommt er noch von seinen Vater so pro Monat bei die 300 Euro wenn nicht mehr! Und da sehe ich dies dann überhaupt nicht mehr ein das er dann wirklich alles auf seinen Rechner illegal haben muss wenn er auch dies legal und billig wie auf ebay kaufen könnte. Und weißt du auch was der dann so mit seinen Geld macht? Mit seinen Geld und das Geld von seinen Vater kauft der sich damit Zigaretten, Alkohol, Markensachen,... Es wäre ja nicht verboten das er dies kauft aber z.B. mit dem Alkohol sauft er sich dann so richtig voll und hat aber so mehr als 2.19 Promile. Jetzt frag ich dich persönlich ob du auch so einen Sohn fest unterstützen würdest obwohl du weißt was er mit diesen Geld macht???? So wie du es oben gemeint hast, man geht gegen die falsche Zielgruppe vor.
PS: Ich warte auf dein Kommentar! Vielleicht könnten wir dann auch Mal bei solch einen ähnlichen Thema weiter diskutieren.
 
@Adobe: Natürich antworte ich auch darauf nochmal. Schön, dass die ganze Geschichte mit einem freundlichen Schluss enden kann :) Und ich denke, dass wir es auch hiebei belassen können. Auch wenn der zunächst Ton nicht ganz so war, wie ich es mir gewünscht hätte, war es trotzdem eine interessante Dikussion. Dein Beispiel ist natürlich auch ein extremer Fall, über den man so gesehen nicht debattieren braucht, denn da bin ich ja auch deiner Meinung! Will jetzt auch hier nicht mehr so viel schreiben. Ich denke, man wird sich hier noch des öfteren mal über den Weg laufen. Bin schon gespannt auf das nächste Thema. Hatte schon lange keine solche Diskussion mehr - aber dafür gibts von mir auch nochmal ein Plus, denn ich habe nichts gegen eine andere Meinung, man muss nur dazu stehen und das war bei dir eindeutig der Fall und dann macht es auch Spaß, sich über ein Thema zu unterhalten. Und wie der Zufall so will, ist heute eine News zu dem Thema Softwarepiraterie erschienen. Ich bin auf deine Meinung gespannt! :)
 
@Adobe: Für mich bist du vollkommen daneben. Ein Träumer. Kommst hier mit unterschwelligen Drohungen um die Ecke. Laberst einen Müll von 10 Jahren Knast. Und immer wieder die gleichen dämlichen Statements von Tabak und Drogen. Du solltest dich mal selber reden hören. Daß du bei MS und Adobe gearbeitet hast, bezweifle ich stark. Es sei denn als Reinigungskraft. Träum einfach schön weiter. Denn das Aufwachen kann für dich sehr unangenehm sein.
 
"Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Rechner, auf dem illegale Software läuft, sei doppelt so hoch wie bei Systemen mit legalen Programmen, hieß es.. Es könne daher zum Verlust von Daten, Identitätsdiebstahl oder weiteren Infektionen mit Schadsoftware kommen. " So ein verdammter Bullshit... Wie kann ich mir mit einem illegalen Key nen virus oder andere schad software einfangen????
 
Kein normaler mensch der welt der nur einbisschen der an sein eigenes wohl bzw. an seine eigenen vorteile die er aus etwas schlagen kann denkt.. wird das tun...
Wir leben zwar in einem demokratischem staat mit einer sozialen marktwirtschaft allerdings gibt es einfach zu viele kapitalisten in dieser deutschen marktwirschaft, dass man meiner meinung nach, solange es sich in einem rahmen hält, dies tollerieren sollte als Eltern. Man muss letzt endlich an sich selber denke um weiter zu kommen und gut dursch leben zu kommen.. und wenn man sein seine lebensqualität verbessern kann und dabei geld spart weil man hin und wieder ein album oder film saugt dann sollte das so sein.
 
Ach kommt Leute!!!! Soll ein Mensch nein sagen, oder abgeneigt sein, wenn er die gleiche Leistung aber dafür gratis kriegt????????? Jung und Alt sind hier gleich!!!!!!!!!!!!!
 
Und ein Vorurteil gegen Alt noch!!!! Wer ebnete den Weg des Computers, sicher nicht unwissende und desinteressierte Menschen! Die Alten sind zwar in der Aufnahmefähigkeit nicht mehr so top, aber Sie haben um einiges mehr Erfahrung! Ich spreche da auch aus Erfahrung!!!! (ich bin 21J.)
 
Ja, finde ich auch, die Kids sollten lieber zu Freeware Alternativen greifen als für teure MS Software zu zahlen
 
@Adobe: Ich hab mir dein Posting ganz genau durchgelesen. Ich glaube nicht, dass ich mich mit dir ganz normal unterhalten könnte *g*
 
@Adobe du arbeitest wohl bei Microsoft wie ? :-) Oder doch bei Adobe ?
Du Gott des Computer Himmels :-) Oder sagen wir mal besser du würdest gerne da arbeiten :-)

Du hast bestimmt einen verspiegelten Monitor das du dich bei der Arbeit gleich noch selber sehen kannst :-)

Also erstens bin ich wohl nicht zu blöd und zu der Zeit funktionierte das schöne Tool garnicht.
Zweites wars nicht von Saturn sondern vom Internet bestellt und zwar hatte ich es einen Tag bevor es in den Läden stand.
Drittens hab ich ein 64 Bit System und man verlangt ja wohl wenn jemand 5 Jahre an einem System rumdoktort, das am Schluss ein verprogrammiertes XP ist das es für 180 Euro funktioniert.

Und mit deinem Gratis Tool schreibst ja Selber kannst du deinen Rechner !! überprüfen aber nicht Programme die noch kommen könnten etc.

Und ich sags dir nochmal der Musikindustrie ist es egal wieviele CD´s gekauft werden und wenn der Absatz um das 5 fache zunimmt werden die Preise nicht billiger. Weil es einfach Geldgeier sind.

Und keine Angst Downloadquellen wird es auch dann geben wenn ein Album 1000 Euro kosten würde.
Weil Alben Filme Software etc werden von Testern die CD´s erhalten abgegriffen und ins Internet gestellt. Daher kostet es 0 Euro.
Das dürfte ja jedem Bekannt sein wie das funktioniert.
Deshalb sind ja auch Filme, Alben bis zu 3 Wochen eher im Internet als bei uns zu sehen bzw zu kaufen.

Bei deinem letzten Absatz kommt wohl ein wenig der Neid durch "fetten BMW" könnten auch mit dem Fahrrad fahren.
Hört sich an als wärst du ein Student :-)

Schonmal dran gedacht das sich die Jugend die meisten Klamotten auch schon aus dem Nachbarland gefälscht holt ?

Ein wenig anderes braucht man halt auch zum Leben. Ich glaube das sollte auch bleiben. Und dann bleibt halt den meisten Familien nicht mehr soviel übrig.

Wie sieht so ein Jahresabo aus ? Bekommst wohl jede CD nach Hause :-)

Und zum Thema Mitleid wenn du keine Freunde hast dann muss ich dir sagen so wie du dich hier verhälst verstehe ich das.
Geh wieder in die Ecke spielen

So soviel dazu. Und tut mir leid ich glaub deinen Kommentar mag ich jetzt nicht nochmal lesen ich war schon dreimal beim ko****
Soviel Selbstverliebtheit und Beleidigungen gegenüber andere gibts es ja nicht :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles