Nintendo: Wiimote-Zusatz für genauere Bedienung

Nintendo Konsolen Der japanische Hersteller Nintendo hat auf der Spielemesse E3 überraschend eine Erweiterung für den Wiimote-Controller seiner Konsole Wii vorgestellt. Diese soll das Gerät noch empfindlicher für die Bewegungen des Spielers machen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmmm das hört sich echt interessant an. Hätten se aber auch bestimmt von Anfang an auch in die Wiimotes einbauen können ... ich denk das so nen teil net billig sein wird.
 
@Jon01: Vermute ich auch.
Aus betriebswirtschaftlicher Sicht kein dummer Schachzug. Durch Einsparung des Bauteils konnten zum einen Kosten gesenkt und zum anderen der Markt für die Erweiterung geschaffen werden (welcher dann bestimmt zu guten Margen bedient wird).
 
Hmm, ich als Wii Benutzer fühl mich so langsam verappled (Achtung Wortspiel). Nintendo scheint seinen Gewinn ausschließlich mit Hardware zu machen. Ich würde mich lieber über paar gute Blockbuster Games freuen. SSBB durch, Zelda durch, Mario d8urch und Metroid durch.... und nun? Ich will mehr Games und keinen neuen Controller dier wieder 20eur Kosten soll. Wii Konsole + 2te Wimote, +2x Nunchuck + Motion Plus...da bin ich schnell über 350eur...
 
@ThreeM: Immer noch günstiger als ne PS3. Die kostet alleine 400€ mit nur einem Controller :).
 
@ThreeM:
Keine Ahnung, wo und warum Du Dich denn nun verappled (Achtung: flaches Wortspiel) fühlst. Musst Dir ja nicht zwingend kaufen.
Und die Spielepolitik von Big-N finde ich auch nicht falsch. Warum sollen die denn halbgare Spiele "rausspammen"... da gibt es doch genug andere Firmen, die n schnellen Euro machen wollen. Nintendos hauseigene Spiele haben alle Klasse... und das dauert halt.
Wenn Du schon alle Blockbuster Spiele längst durch hast, dann verbringst Du zuviel Zeit vor der Kiste :-)
 
@steffen-99: WOW, was für ein Vergleich. -.- ... da kann ich auch nen Smart mit einem Ferrari vergleichen.
 
@tomsan: ich verbringe in der Regel 2-4 Std. die Woche vor der Konsole, ich empfinde das als durchaus angemessen und nicht viel. Eine Xbox bekommst du schon für 200eur (mit all ihren Fehlen und Macken, deshalb für mich kein Kaufargument). Ich habe mir die Wii gekauft gerad WEIL ich Nintendo Anhänger bin. Aber das was an Spielen herrauskommt oder angekündigt ist ist eher mau. Seit Releasedate der Konsole gibt es vielleicht eine Handvoll wirklich guter Spiele die eine Wertung über 80% bekommen haben. Mariokart war etwas enttäuschend, auch wenn es wegen dem Klassikeffekt eiun gutes Spiel ist. Erwartet hab ich allerdings mehr. Wieso ich mich Verappled fühle (kein flaches Wortspiel, sondern wohl zu tiefgreifend, sodas du es nicht Verstanden hast) bei Apple kostet jedes Zubehörteil auch ne menge Holz. Der iPod kommt sogar OHNE Netzteil daher. Ich finde der Vergleich ist schon gerechtfertigt, wird die Wimote eben nur als Solche und nicht MIT Nunchuck ausgeliefert, obwohl nur beides Zusammen als Controller Einheit zu nutzen ist (jedenfalls bei den meisten Spielen). Sony und MS verkafen auch keinen halben Controller. Und nun kommt noch dieses "noch genauer"addon hinzu das socherlich auch wieder 20-30eur Kosten wird. Damit bist du: 250eur für die Wii + 70eur für Wiimote + Nunchuck, + MotionPlus bei 350 - 370eur.... Ne Xbox 360 Arcade kost 200eur + 4eur für den Controller... Klar liegen da 2 grundsätzliche Konzepte vor, der Preisunterschied ist meiner Meinung nach allerdings ungerechtfertigt. Auch wenn ich die Wii von allen Konsolen am liebsten hab, sie ist verdammt teuer...
 
@ThreeM:
Hast recht mit dem iPod. Schon ein wenig arg gegeizt, das man keine extra Ladegerät für Steckdose dabei hat. Aber sehe ich genau so, die die Druckerhersteller, die das Druckerkabel wegsparen.
Wenn das Teil wirklich ein Zwang werden soll, ist es tatsächlich Abzocke. Aber wenn es nur eine "Zusatz-Schnickschnack" sein sollte, dann bin ich froh, das Nintendo mit der Preispolitik eher auf der günstigen Schiene fährt.
Das man Wiimote/Nunchuck getrennt kaufen kann finde ich auch eher als Service, als Abzocke.

Zu der Spielarmut: irgendwie scheine ich an den Spielen länger zu hängen :)
Würde mich auf ein paar mehr düstere/ erwachsenere Spiele freuen. Da Nintendo ja nicht der einzige Publisher für die Wii ist, hoffe ich mal das ein paar gute Spiel in absehbarer Zeit kommen. zB das "Nintendo exklusive" StarWars Clone Wars klingt schon ganz nett ^^
 
@ThreeM: 70eur für ein Vollwertigen Controller empfindest du als Service? Davon ab das die Produktionskosten für die Wii wesentlich geringer sind, da nicht so ganz Leistuzngsfähige Hardware verbaut wird. (was kein Nachteil sein muss, ich bin kein Grafikfetischist aber die Verhältnismäßigkeit sollte schon stimmen.)
 
@ThreeM:
War ich mit dem letzten Eintrag gemeint?
70,- Euro für den "kompletten" Controller ist doch nicht teuer, wenn man mal schaut das Sony für den PS3 Controller 60,- Euro verlangt... und die Motionsensoren der Wii um einiges besser sind :-)

Naja um aber mal wieder zu Tpic zu kommen:
solange das neue Teil nicht irgendwo zwingend gebraucht wird oder wirklich den Spielspass bei einigen Titeln hebt, werde ich wohl nicht das Geld dafür locker machen... mal abwarten.
 
@ThreeM: "Eine Xbox bekommst du schon für 200eur (mit all ihren Fehlen und Macken, deshalb für mich kein Kaufargument)." Wenn du dir eine aktuelle Version für 200 Euro kaufst, WELCHE Fehler und Macken hast du dann noch? RROD ist kein Thema mehr und das tolle Argument "Lautstärke" fällt beim Zocken nicht ins Gewicht! Und DVD kucken würde ich mit der 360 nicht, du KANNST es mit der Wii nicht! Ich habe übrigens beide Konsolen, und spiele (wie meine Kids) ausschließlich noch mit der 360, die Wii verkommt zum dekorativen Staubfänger.
 
Die Motion Sensoren sind kein Stück besser als die in der PS... Es handelt sich dabei um verschiedene Konzepte. In den Wiimotes hast du nur Beschleunigungssensoren, die messen ob die Wiimote bewegt wird und in welcher Achse. Sony erlaubt genaue Positionsbestimmung. Btw. Kostet ein PS3 Controller ab 35eur Neupreis. Ein Xbox 360 ab 30eur.... Dafür hast du abe reinen Kompletten Controller. Würde Nintendo die Wiimote und Nunchuck zusammen für 49eur Verkaufen, wäre ich Glücklicher. So ist die Wii für das gebotene, im Vergleich zur Konkurrenz einfach nur teurer.
 
@ZappoB: DVD Schublade klemt (Verarbeitung) Hitzeprobleme und ähnliches. Ich hab meine X360 4x einschicken müssen, das letzte mal vor 2 Monaten. Danach hab ich Sie verkauft. Kann gut sein das MS seine Produktionsprobleme mittlerweile in den Griff bekommen hat, aber ich für meinem Teil werd keine 360 kaufen... Die Xbox sollte auch nur zum vergleich herhalten, ich möchte kein Flamewar vom Zaun brechen.
 
Bin mal gespannt, wann man die ersten Figuren so bewegen kann wie real :). Jeden Muskel einzeln.
Währe noch cool, wenn da auch Simulator drin währe,. Wenn ich einen Hind streichle, die Wiimote weich und flauschig wird :D.
 
@steffen-99: streichel du mal einen hind (sowjetischen Hubschrauber) mal sehen wie flauschig der ist! :-) :-P
 
@rhymes
LOL +
 
@steffen-99: Grins. Mache ich mal.
Lets Fetz, sprach der Frosch und Sprang in den Mi... ähm Hind. :D
 
Da bin ich ja froh, dass ich die Wii doch nicht verkauft habe. Jetzt kann man ja auf neue Spiele Idee hoffen.
 
Freu mich schon auf RedSteel 2 mit WiiMotion Plus support und 1:1 Schwertkämpfen! :-) Um 18 Uhr wird erstmal schon der LiveStream der PresseKonferenz von BigN auf der E3 geguckt.
 
Die reagieren damit nur auf die Kritik, die Interaktivität durch diese Art der Benutzersteuerung sei nicht die in der Werbung versprochene 'Revolution'. Die Bewegungen, die man z.B. fürs Tennisspielen vollziehen müsste, seien sehr viel simpler, als man im Vorfeld vermuten würde und manchen ist das zu wenig.
 
@deep: Mal abgesehen von den Sony- und MS-Fanboys in der Wii-Release-Woche hab ich noch nicht gehört das sich jemand darüber beschwert. Im übrigen soll WiiSports ja nur einen Eindruck der möglichkeiten der WiiMote vermitteln und neue Zielgruppen, die Casual-gamer, ansprechen.
 
@deep:
Wii Sports ist wirklich recht simpel/ Plump. Mal "Wario Smooth Moves" gespielt?
Gerade "Besenstiel auf Hand balancieren" zeigt doch, wie gut die Sensoren arbeiten.
 
@deep: TopSpin 3 setzt die aktuelle Steuerung Fast identisch zum Original Tennis Spielen um.
 
Ich zock Wii-like meine Games auf'n N82, da rockt die Hütte. Aber bisschen mehr Feingefühl ist schon nicht schlecht, somit find ich des mit'n Adapter nicht schlecht. Besser als wenn man nen komplett neuen Controller kaufen müsste. EDIT: was macht man dann mit dem Wii-Lenkrad? Paast ja dann nimmer
 
@nokiaexperte: kanns zwar noch nicht so bewerten, weil ich bisher noch kein Wii Lenkrad in der Hand hatte, aber lenkt es nicht auch so schon gut genug? Das Lenkrad muss ja nicht wissen ob du es 2 cm nach vorne bewegst oder nicht. Die Neigung bekommt die WiiMote auch so gut mit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.