Intel Centrino 2: Bessere Grafik, Leistung & Laufzeit

Notebook Intel hat heute mit gut einem Monat Verspätung den Startschuss für die Markteinführung seiner neuen Notebook-Plattform Centrino 2 gegeben. Diese war bisher unter dem Codenamen "Montevina" bekannt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mein Lieblingssatz: "Die verbesserte Grafiklösung war bitter nötig, schließlich hatte AMD mit der Vorstellung seiner jüngsten Notebook-Plattform "Puma" die Meßlatte bei der Wiedergabe von Multimedia-Inhalten ein Stück höher gelegt."
 
@OSi: Sorry. vielleicht bin ich noch nicht richtig wach, aber WAS wolltest du uns damit jetzt genau mitteilen? Nur dass dies dein Lieblingssatz ist?! Dann bin ich wieder still^^
 
@legin: Dass Intel-Grafikchips bisher für nicht mehr als Office und die Aerooberfläche gereicht haben. Dies zu wenig war und nun Intel ENDLICH nachgebessert hat.
 
Mein Lieblingswort ist "Montevina". Es ist wunderschön und erinnert an Urlaub. Sonne, Blumenwiesen, Tänze am Strand. Leckeres Essen und coole Drinks. Dieses Wort ist das aller schönste auf dieser ganzen Seite. Von einer ausgezeichneten Pracht, die seinesgleichen sucht. Es ist einzigartig griffig und doch nicht zu verspielt. Eine Wortschöpfung aller erster Güte. Von Meisterhand erschaffen.
 
@modelcaster: wow, nett formuliert *g* (+) Hast aber recht, klingt echt schön.
 
@modelcaster : du hast so recht, intel baut so geile cpus, die ganze firma ist soo toll. gott ich liebe intel, und ihre namen. woah. und ihre geschäfte, einfach konkurenzlos gut. und das ohne irgendwelche miesen tricks. ......... not.
 
"...Trotzdem soll nur wenig Strom verbraucht werden, so dass man sich einen ganzen Blu-ray-Film mit einer Akkuladung ansehen kann. ...." Woho, wahnsinn, 1,5 - 2h hält dann der Akku -toll [/sarkasmus]
 
@Schnubbie: Wieso Sarkasmus? Ich meine, ist doch heute nicht anders, wen du nen DVD die anschauen willst. Da u.a. das DVD-Laufwerk permanent am laufen ist zieht es schon mal Strom satt weg. Bei BluRay kommt eben noch erschwerend hinzu, dass das Bild deutlich mehr Rechenleistung erfordert. So kann man also froh sein, wenn man einen DVD (bzw. BluRay) sich ueber mit einer Akkuladung anschauen kann. Aber will man das ueberhaupt? MfG Fraser
 
@Schnubbie: zum einen die verarbeitung der hochaufgelösten videos, aber bei blu-ray kommt noch die entschlüsselung des videos dazu, was auch ordentlich power benötigt.
 
@moniduse: wenn sie als "OEM" version den fuchs vorinstallieren würden (rofl - ich weis undenkbar) würden sie nochmal einiges an akkuleiszung sparen da die entschlüsselung weg fällt
 
hat schon jemand links zu modellen mit montevina? angeblich sollen 250 montevina notebooks in den nächsten wochen auf den markt kommen. ich schätze mal, davon wahrscheinlich 248 mit ekelhaftem verspiegelten display. aber das ist jetzt off topic...
 
Was ist mit dem Chip "X3100" von Intel? Unterstützt der nicht auch DX10.0?
 
@Stefan1207: ja tut er, aber hat eben nicht so viel leistung...
 
@Stefan1207: Nein, es ist nur ein DX9 Grafikchip... Sein Vorteil gegenueber dem GMA950 ist u.a. HW T&L... MfG Fraser
 
@Fraser: Sorry, er unterstützt DX10! Von Notebookcheck: "Der Chip unterstützt seit den Treibern 15.9.0.1472 auch DirectX 10" Und ausßerdem würde ich ohne ihn auf dem TFT gerade nichts sehen, also ich weiß schon was in meinem Notebook steckt!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links