Microsoft hübscht Windows-Homepage kräftig auf

Windows Microsoft will sich in Sachen Öffentlichkeitsarbeit in den kommenden Monaten selbst neu erfinden. Dazu stehen hunderte Millionen US-Dollar für Werbung und andere Investitionen zur Image-Verbesserung bereit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Die Menschen sollen Windows mögen..." Viele Leute mögen Windows, nur wenige mögen Microsoft. :D Aber wer nicht wirbt der stirbt... ^^
 
@Reaper36: So sieht es aus.

"Statt im Vista-Look daher zu kommen und den Besucher mit Informationen zu überfordern, setzt man nun bewusst auf eine schlichte Gestaltung mit einer klaren Unterteilung."

Schön, dass dieses schwere Design nun weichen musste. Wenn man es für die Website begreift, warum dann nicht beim Produkt selbst? Ich hoffe auf eine bessere Designarbeit in Windows 7.
 
@chief asoyo: Windows7 wird eine weiterentwickelte Version von Vista sein. Allerdings habe ich mal gelesen, dass Microsoft im Hinterstübchen an etwas komplett Neuem bastelt. =)
 
@aBra`: Singularity z.B. Nur dass das nicht wirklich im "Hinterstübchen" gemacht wird, sondern ganz offen, sogar Quelloffen. Und außerdem ist das kein Einzelfall bei Microsoft sondern nur ein Fall von vielen :)
 
"Das Hauptziel: Die Menschen sollen Windows mögen. " Wenn sie mir ne Million geben erzähle ich jedem das ich es mag. Ernsthaft, das wird ne schwere Aufgabe. Ich behaupte sogar das es unmöglich wird, die Leute die Windows jetzt nicht mögen, werden es auch durch Werbung nicht mehr mögen.
 
@Keith Eyeball: ich mag Windows (und jedes andere Betriebssystem) wenn es sang und klanglos einfach funktioniert. Mir egal wie die Homepage ausschaut. Und wenn diese Plain Text ist. Wann geht man schonmal auf eine Homepage des Herstellers der Software: wenn man Probleme damit hat (um Support zu finden) oder sich vor den Kauf zu informieren. Gute Software hat zumindest ersteres gar nicht nötig. Auch toll wenn die Kunden aufgrund der gut gemachten Homepage das Produkt kauft (gibt sicherlich auch Leute die sich davon Beeinflussen lassen) und dann doch (teilweise) enttäuscht sind. Klar hat dann Microsoft das Geld, jedoch ist fraglich ob der Kunde später wieder ein Produkt von MS kauft oder sich mehr Gedanken um Alternativprodukte macht.
 
Ich muss auch noch viel renovieren :(
Alles für eine besser bedinbarkein :D
Ach ja und informativer sollte es auch werde ^^
 
Ich finde die Suche sehr schlecht, wenn man da z.B. Fehlermeldungen oder Fehlercodes eingibt, kommen oft keine Treffer. Das kann nicht sein, das man sich über Google informieren muss und Microsoft seine eigenen Fehler nicht kennt, bzw. einen nicht zeigt, wo man in dem Dschungel an Microsoftseiten die Lösung findet. Die jetzige Seite ist wohl noch mehr auf Verkauf / Marketing getrimmt. Will MS jetzt ne Shoppingportal aus seiner Seite machen?
 
@modelcaster: Dann schau dir mal die Seite von Apple an. Amazon ist nichts dagegen. :D
 
"Das Hauptziel: Die Menschen sollen Windows mögen. "
Also, wenn ich will, dass jemand mein OS mag, dann mach ich die Homepage schöner? oO
Öffentlichkeitsarbeit, mal ganz ehrlich, wie dumm ist denn Microsoft bitte? Die können soviel machen, wie sie wollen, am Ende entscheidet doch eh die Presse selber, ob sie daraus nen Hype macht oder nicht. Und solange die Produkte von denen immer noch den schlechten Ruf haben, weil sie einfach für zuviel Probleme sorgen bei den meisten Anwendern, sollten sie sich mal überlegen, an den Produkten RICHTIG zu arbeiten. Und nicht erst Vista-Müll rausbringen, dann um Windows 7 rumspekulieren, um schließlich doch zu sagen, dass es genauso Mist wird und dann noch im Hintergrund mit Windows 8 anfangen...
 
@DasFragezeichen: Hast du dir mal angeschaut, wie Apple sein OS X an den Mann bringt? Komme mir jetzt nicht mit fadenscheinigen Argumenten von wegen stabiler, schneller, sicherer. Apple-Produkte verkaufen sich rein über die Werbung und das Image das sie Apple-Kunden versprechen. Und genau in diesem Punkt muss MS nachholen, weswegen dieser Schritt einer in die richtige Richtung ist. Produktgestaltung und ein Wicht, der alle halbe Jahr eine Keynote mit vor Verzückung erstarrter Zuschauer hält, und der Rubel kann (noch mehr) rollen :D
 
@DasFragezeichen: Wer sagt denn bitte dass die meisten Anwender Probleme mit Vista haben? Man müßte erstmal die "Problemmeldungen" erfassen und gegen die gekauften/eingesetzten Vista-Lizenzen stellen um das überhaupt sagen zu können. Diese Ansicht ist doch hauptsächlich durch den Ruf von Vista bedingt, und genauso ist es Rufbedingt, dass behauptet wird bei OSX haben die Anwender keinerlei Probleme und sind superglücklich mit dem Mac. Und wenn du auch nur ein klitzekleines bißchen Ahnung von IT, Business, etc. hast, dann wirst du wissen dass man hier immer im Voraus entwickelt. Wenn Vista rauskommt ist der Nachfolger schon in der Mache und wenn von dem der erste Milstone rauskommt ist man mit der Planung des Nachfolgers schon im Gange.
 
@vbtricks:
Was du sagst, kann stimmen, kann ich selber net verifizieren, hab keinen Mac und hab auch nicht davon geredet. Aber schau es dir doch an...Microsoft kann jetzt genauso behaupten, Windows 7 wird besser und toller, oder Vista ist so schön...Vista sollte auch sicherer werden und wurde der totale Flop. Mac mag blöd sein oder sonstiges, aber es hat nunmal den Ruf eines besseren OS, aber ich hab ja auch nicht von Mac gesprochen mit meinem Beitrag.
@DennisMoore:
Ja, du hast da schon teilweise recht. In meinen Kommentaren ist das nicht ganz rübergekommen, weil ich schlicht vergessen hab, dass ich mich manchmal schon wundere, warum ich sogut wie nie Probleme mit XP selber habe...Jedoch ist es leider echt so, dass Otto-Normalanwender schon bei irgendwelchen Nachrichten, die ein OS ausspuckt, rumheult und was falsches macht, oder die einfach wegklickt und später den Salat hat. Die sollten sich mal lieber um die Benutzerfreundlichkeit und Verständlichkeit des OS kümmern, anstatt jetzt anzufangen wieder irgendwas zu erzählen, was letztes mal auch nicht wirklich geklappt hat...
 
Wieso werfen die schon wieder Millionen raus statt ihre Produkte dafür günstiger anzubieten? Bzw für bestimmte Benutzergruppen zu subventionieren ... Ich hab schon vor 2Jahren den Durchblick auf der Windows-Seite verloren ... dieses Vista-Flash-Geballere war schrecklich und wie ich finde unübersichtlich. Funktionell statt hübsch sollte die Devise sein, das verträgt sich meist nicht miteinander.
 
@kscr13: Überlass das mal lieber den Marketingstrategen von MS. Die haben ganz offensichtlich 1000 Mal mehr Ahnung wie eine Homepage auszusehen hat.
 
"Das Hauptziel: Die Menschen sollen Windows mögen"

Also ich mag Windows
 
Meine Fresse haben die es drauf. Zu meiner Zeit wäre man für dunkelblaue oder graue Schrift auf hellblauem Hintergrund umgehend erschossen worden, aber heute scheint wirklich alles möglich zu sein, ganz gleich wie schlecht es ist.
Dropdowns waren schon schlimm genug, aber jetzt gibts ja die tollen overlays mit denen man die GUI endlich auch mit Grafiken unbrauchbar machen kann. Und zu allem Überfluß hat mich die Site jetzt schon drei mal angehauen ich möge doch bitte endlich Silverlight installieren weil sie kein Flash können... wirklich saubere Leistung.
 
@Johnny Cache: Du nennst oben das Wort Fresse. Das, was Microsoft macht, ist aber immer noch viel besser als deine dumm aussehende Visage.
 
@Discovery: Witz komm raus, du bist umzingelt.
 
@Johnny Cache: aber echt, discovery, was für eine humoristische Leistung, Du solltest Standup probieren.
 
@Johnny Cache: Hast Recht. Mich nervt schon das meiste Flash-Kram in Form von Werbung und BlinkBlink und jetzt soll ich Windows mit Silverlight mögen? NeeNee. @Discovery: Geschmacklos?
 
@Johnny Cache: Es ist in Ordnung, wenn man seine Meinung sagt. Gefällt ein Microsoft-Produkt nicht, dann kann man die Gründe sachlich aufführen. Ich finde es aber unmöglich, daß solche Ausdrücke wie "Fresse" und "umgehend erschossen worden" in dem Kommentar erscheinen. Deshalb meine unfreundliche Bemerkung mit der "Visage".
 
@Johnny Cache: Es hat nichts damit zu tun, dass sie kein Flash können. Silverlight ist nunmal ein MS-Perdant und daher ist es kein Wunder, dass sie es nutzen. Zumal: Hier ist Silverlight gegenüber Flash die deutlich bessere Alternative.

Apple macht es doch auch nicht anders: iTunes (okay, es gibt Alternativen, aber kaum gibts einen neuen iPod/eine neue Firmware werden diese bewusst ausgeschlossen), QuickTime als Zwang-Installation, etc. pp.
 
@MCXSC: Und genau das ist Gängelung des Kunden und mit einer Sympathisierung gegenüber Windows nicht vereinbar. Wenn ich da hinsurfe und erst mal Fehlermeldungen bekomme wegen Firefox/Opera und fehlendem Silverlight ist der Spaß dosch schon vorbei.
 
hach gottchen sieht das wieder tuffig aus.... wenn die sites von MS wenigstens eine einheitliche aufmachung hätten. aber nöööö....
 
also nur wegen dem design werd ich mir mit sicherheit KEIN vista
kaufen oder auch installieren
 
@schniepel: Sollst du auch nicht. Du sollst dich einfach besser über Vista informieren können (was bei vielen hier auch dringend Not tut) und dich an dem Seitendesign erfreuen.
 
@ DennisMoore: über was sollten sich hier viele informieren über vista, haben sicher schon die meisten hinter sich. fazit: nach über einem jahr spinnt der defender immer noch, zipdatein werden immer noch nicht ausgepackt obwohl der rechner autoupdate eingeschalten hat und das ganze auf auf einem high-tech rechner.
erlebt vorige woche (donnerstag) und ich konnte mir ein :-)) echt nicht vermeiden.
 
@OSlin: Wenn du solche "detaillierten" Fehlermeldungen zu bieten hast, dann poste lieber erst gar nicht. Mit "spinnt der Defender" kann keiner was anfangen. Und was der Zusammenhang zwischen Autoupdate und Zip-Dateien entpacken ist,weiß ich auch nicht. Ich denke du weißt selber nicht was du hier zusammenredest.
 
@ DennisMoore: ich weiß sehr wohl was ich sage. wenn der defender fehlermeldungen am laufenden band produziert dann spinnt er eben. und wenn sich zipdatein noch immer nicht aus packen lassen dann hat es hier auch einen fehler. was kann man da nicht verstehen, machst du jetzt auf kindergarten ?
durch autoupdate sollten solche fehler doch schon längst behoben sein.
 
@OSlin: Schon mal die Fehlermeldungen angeguckt und gegoogelt? Das macht der Linuxuser mit Logfile-Meldungen doch auch immer, warum nicht auch unter Windows? Und mit ZIP-Dateien hab ich an sich überhaupt keine Probleme. Weder beim Packen noch beim Entpacken. Wüßte auch nicht von einem generellen Fehler in diesen Routinen gehört zu haben. Was ich nicht verstanden habe ist deine komische Ausdrucksweise in [re:2]. "zipdatein werden immer noch nicht ausgepackt obwohl der rechner autoupdate eingeschalten hat". Ist doch etwas merkwürdig, oder nicht?
 
@ DennisMoore: "zipdatein werden immer noch nicht ausgepackt obwohl der rechner autoupdate eingeschalten hat" sollte nur ein hinweis sein, dass autoupdate auch nicht alles richtet. :-))
 
@OSlin: Tja, wie soll das auch gehen wenn niemand von dem Fehler weiß? Wüßte nicht von Problemen bei solchen "Dateioperationen" gehört zu haben. Und es wird ja viel über Probleme mit Vista berichtet, nicht nur hier. Das einzige Problem in der Richtung was vermehrt auftrat war IMHO das langsame Kopieren von Dateien. Also ich klick in Vista immer mit der rechten Maustaste und sag "entpacken" und genau das macht Vista dann auch.
 
Ich will es nicht mögen, es soll störungsfrei funktionieren! Nicht mehr, nicht weniger. Die sollen das viele Geld anstatt für die bekiffte Werbung für Kinder nehmen die dringen Bildung benötigen, Computer etcpp.
 
@The Grinch: Das macht schon die Gates-Foundation :D
 
die menschen sollen windows mögen? sorry, der zug ist abgefahren. für > 95 % aller computernutzer ist windows ein notwendiges übel, ein mittel zum zweck, was man halt braucht, um seine software laufen zu lassen (oder letzteres wenigstens zu probieren). ich kenne nicht einen non-geek, der mit windows KEINE probleme hat. man gehe mal auf die straße und frage wahllos passanten, was sie von windows PER SE halten, und 9 von 10 leuten kotzen einem spontan auf die füße. das image von windos ist beim teufel, und selbst der marketinggott im himmel höchstselbst könnte das nicht wieder umdrehen. sorry, microsofties.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles