"Sprachfehler" in Vista? Hilfe der Anwender gefragt

Windows Vista Bei der Übersetzung der zahllosen Namen, Begriffe, Anleitungen, Beschriftungen und Kennzeichnungen in Windows & Co aus dem Englischen ins Deutsche unterlaufen selbst erfahrenen Spezialisten manchmal Fehler. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Moment mal, die VERKAUFEN fehlerhafte Versionen von ihrer Software, und setzen dann auf eine KOSTENLOSE Hilfe von Benutzer? Oder wollen die dann Office als OpenSource releasen? Nenene, nicht mit mir.
 
@justpictures.net.tc: Zwingt dich jemand?
 
@justpictures.net.tc: Fehlerhaft? geht's noch? es geht um seltsame ausdrücke, die dank der intelligenz der massen vielleicht besser klingen könnten. aber das is dir ja egal, hauptsache nur die überschrift lesen und ZACKZACK erstes kommentar reinknallen...
 
@justpictures.net.tc: Seltsamer Ausdruck ist in meinen Augen ein F-E-H-L-E-R. MS hat genügend Resourcen um Sprachexperten einzustellen, die Fehler dieser Art vermeiden würden. Ich kann nichts dafür, dass ich als erster hier schreibe, musst ja nicht eine News veröffentlichen wenn ich gerade auf WF bin. Tiku, mich zwingt keiner, und ich würde es auch freiwillig nicht tun, wie ich schon geschrieben habe.
 
@justpictures.net.tc: du hast keine Ahnung von Sprachen. Oder? Sonst wäre dir klar, dass selbe ein Top-Sprachwissenschaftlertrio bei einer so gigantischen Textmenge kein Fehlerfreies Ergebnis abliefern könnten. Außerdem GIBT es doch noch gar keine schrecklichen Ausdrücke. Vielleicht ein paar Schönheitsfehlerchen, aber gerade der Ausdruck ist ja Ansichtssache. Wäre ja schön wenn du mal zeigen würdest wo die Lokalisierer versagt haben.
 
@justpictures.net.tc: ich habe durchaus Ahnung von Sprachen, schließlich spreche ich ja 4 von aufgelisteten. Aber die Sprachexperten sollten sich bei großen Textmengen Zeit nehmen, und vielleicht noch andere Experten ins Boot holen. Ich zeige ganz bestimmt nicht wo sie versagt haben, ich habe mich dagegen ausgesprochen, und außerdem liest MS hier mit und würde meine Fehlersuche für eigene Zwecke nutzen.
 
@justpictures.net.tc: Na gut, dass du bescheid weißt. Ich hoffe du hast deinen Aluhelm auf %)
 
@justpictures.net.tc: Die sind Schnee von gestern, heute hilft nur ein Kängurufell als Schutz.
 
@justpictures.net.tc: @justpictures.net.tc: ich habe durchaus Ahnung von Sprachen, schließlich spreche ich ja 4 von aufgelisteten." hmm, beim schreiben hapert es aber noch, oder? :) aber BTT: Ich denke MS geht es hier eher nicht um die Grammatik sondern eher um einige unglücklich gewählte Erklärungen in der Übersetzung, kurz gesagt MS sucht nach einfachern und vielleicht auch Lösungen die eindeutiger sind was damit gemeint ist.
 
@_Gabriel_ : Ganz genau! Es geht doch gar nicht um Fehler in der Grammatik, sondern einfach um unglücklich übersetze Begriffe. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass der Begriff/die Übersetzung falsch ist. Join bedeutet z.B. auch Verbinden oder Zusammenfügen. Nach der Aussage von justpictures.net.tc wäre also die Übersetzung, die ihm nicht gefällt falsch.
 
@justpictures.net.tc: ein Sprachexperte ist deswegen besser als ein Onlineübersetzer, weil er die Zusammenhänge erkennen kann. Wenn MS keine Experten engagiert haben, dann dürfen sie sich nicht beschweren wenn solche Kommentare kommen.
 
@justpictures.net.tc: Wenn du MS kein kostenloses Feedback geben möchtest und deshalb hier keine Beispiele nennen willst, solltest du zum Thema MS hier gar nichts schreiben, denn schon wenn du schreibst, dass du die Aktion nicht magst, weil es keine Gegenleistung gibt, gibst du MS kostenloses Feedback.
Aus diesem Grund denke ich, dass du deine Haltung entweder nicht richtig durchdacht hast oder einfach nur trollen willst und gar keine Beispiele kennst, bei denen die Übersetzung verbesserungswürdig ist.
 
@justpictures.net.tc: also laut Deiner Aussage soll MS also für alle Sprachen der Welt einen Professor oder am besten gleich Institue wie den Duden anheuern? Wundert mich dann ein wenig das du sagst das Microsoft teuer ist, da bleibt doch glattweg die Frage wieviel bist du denn bereit für Linux oder Open Office zu zahlen damit solche Leute die das sicher nicht für Lau machen bezahlen würdest, somit hinkt dein Vergleich auf mehreren Ebenen..... oder mit kurzen Worten es ist immer einfacher zu kritisieren als irgendetwas zu ändern, ich sehe jedenfalls derzeit keine extremen Fehler weder in Office noch in Vista zwecks der Übersetzung", es wird immer unglückliche Nennungen/Übersetzungen geben, ob nun bei MS oder bei jedem anderen Stück Software..... aber das ist nur meine bescheidene Meinung.
 
@justpictures.net.tc: Umso mehr Leute bei der Übersetzung mitmachen, um so mehr Regeln müssen aufgestellt werden und umso steifer hört sich die Übersetzung auch an. Schließlich muss alles einheitlich klingen, damit man schnell die Informationen findet die man sucht. Das kann bei zu vielen Leuten schnell mal ins Chaos führen.
 
das produkt ist ja schlieslich teuer genug,also hätte ms sich auch nen deutschen sprachwisswenschaftler einstellen können, und nicht so ne ewigkeit nach release plötzlich anfangen auf fehlersuche zu gehen.
 
@sp4mz0r: Es geht sich ja nicht um Fehler, sondern um die Übersetzung einzelner Wörter. Jene Wörter sind zwar allesamt korrekt übersetzt, aber der Benutzer erwartet etwas anderes. Ein ganz stupided Beispiel:

Wireless Network = Drahlos(es) Netzwerk

Ich kenne aber einige Leute, die eher nach einem Menüpunkt "WLAN" suchen würden. Sowas _in der Art_ ist gemeint.
 
@MCXSC: Wo du grad "Wireless Network" sagst: Ist Drahtlosnetzwerk besser oder doch eher Drathloses Netzwerk??? Mist, wenn ich jetzt so nen Sprachwissenschaftler hätte ^^
 
@sp4mz0r: dennoch kann man für so etwas einen deutschen oder beidsprachigen Wissenschaftler einstellen. Die haben warscheinlich irgendwelche englischen Muttersprachler eingestellt, die sich Experten in ihrer Fremdsprache schimpfen. Mit den anderen Sprachen verhält sich das ähnlich.

Kostenlose Hilfe der Käufer zu erwarten ist eine Frechheit. Das Produkt ist teuer genug.
 
@schorste: "Die Rückmeldungen werden dann von Sprachexperten und Spezialisten aus den jeweiligen Ländern ausgewertet" ... Ich glaube nicht dass die erst jetzt solche Leute einstellen.
 
wieso macht man nich einfach ein Wiki, wo des englische vorgegeben wird und jeder übersetzen kann?!
 
@sibbl: Weil Wikis keine Allheilmittel sind. Gerade für soetwas völlig unsinnig. Da macht ein Forum mehr Sinn, oder ein angepasstes Bugtrackingsystem.
 
@sibbl: Hast Du schon einmal die Kommentare hier gelesen? Hier können die wenigsten lesen und schreiben. Also was macht das Ganze dann für einen Sinn? Typen wie justpictures.net.tc würden die "Fehler" ja nicht einmal merken! WF ist wie eine Legastheniker Vereinigung.
 
@sibbl: es wird Dich vielleicht überraschen, aber ich achte durchaus auf meine Rechtschreibung, und die der anderen Leute. Ich wäre Dir dankbar, wenn Du meine mich auf meine Fehler aufmerksam machen würdest. Ich leide nämlich unter mangelnden Sprachkenntnissen der Leute hier, und möchte nicht zusätzlich andere belasten die womöglich eine ähnliche Sensibilität aufweisen. Vielen Dank.
 
@justpictures.net.tc Kauf Dir einen Duden! Oh ich lese gerade, mach ein Kaffeekränzchen mit dem Superschlauen, vielleicht bringt euch das weiter.
 
@sibbl: Na dann eben nicht.
 
@justpictures.net.tc: "Ich wäre Dir dankbar, wenn Du meine mich auf meine Fehler aufmerksam machen würdest." Fehler! Da ist ein "meine" zuviel! SCNR :)
 
@sibbl: ja stimmt, doof.
 
Microsoft sollte lieber Vista in die Tonne treten, und mit der Arbeit am SP4 für XP beginnen.

 
@superschlauer: Und Du solltest Dir mal Gedanken machen über deinen Nick!
Denn das scheint der Größte Deiner Wünsche zu sein(einmal im Leben schlau zu sein wär das was für dich?)Kann ich Dir verkaufen für 3 Geld 80 :).
MfG
 
@superschlauer: Ich war gerade am essen. Als ich dein Kommentar gelesen habe, ist mir der Appetit vergangen!
 
"Das Forum bleibt bis zum 22. August 2008 geöffnet. " Jetzt auch noch den Kunden Termindruck machen oder wie?
 
Microsoft ist sowieso ziemlich inkonsequent. Früher hieß ein Menüpunkt in der Systemsteuerung "Software", nun wurde dieser bei Vista eingedeutscht und heißt "Programme und Funktionen". "Sounds und Audiogeräte" heißt hingegen bei Vista plötzlich nur noch "Sounds"! Zum Vergessen ist diese Herangehensweise. Die sollten gefälligst das Menü, wo überall möglich, in deutscher Sprache schreiben, schließlich gibt es mittlerweile auch viele ältere Menschen die einen Rechner nutzen und die können oft wenig bis gar kein Englisch. Und jeder Bürger hat das Recht, nicht Englisch zu können, ohne dass er deswegen gleich als Bildungsvollidiot abqualifiziert wird.
 
@Der_Heimwerkerkönig: jeder Bürger hat auch das Recht auf Vista zu verzichten :)
 
@Der_Heimwerkerkönig: Deswegen wurde Software auch in Programme umbenannt. "Software" ist ja nicht urdeutsch. Konsequent wäre es gewesen wenn sie "Sounds und Audiogeräte" in "Klang und Tongeräte" unbenannt hätten.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Ist Sound nicht aber richtig?!Ist es nicht schon so eingegliedert in unsere Sprache oder hab ich was verpasst.
Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.
MfG
 
@justpictures.net.tc: Es hat auch jeder Bürger das Recht auf Deinen Müll zu verzichten, trotzdem lagerst Du den hier permanent ab. Übrigens enthält die von Dir angegebene Webseite ( meine Webseite ) Verstöße gegen das Urheberrecht.
 
@Der_Heimwerkerkönig: ich distanziere mich von den in meinem Profil aufgeführten Webseiten.
 
@Der_Heimwerkerkönig:
kaum möglich ohne anglizismen auszukommen, ausserdem sind solche nicht immer gleich böse. Features zb lässt sich einfach nicht ordentlich übersetzen (als menüpunkt).
 
@Der_Heimwerkerkönig: Funktionen.
 
@zivilist: Das meinte ich ja auch. @ljnk: Ich habe kein Problem mit Anglizismen, doch ab einem bestimmten Punkt wirds lächerlich. Und den Punkt hat vor allem die Deutsche Gesellschaft längst überschritten. Ein Klassiker dazu: http://www.hunkirchen.de/?p=76
 
@justpictures.net.tc: "ich distanziere mich von den in meinem Profil aufgeführten Webseiten." Und du glaubst wirklich damit bist du im Ernstfall aus dem Schneider?
 
@TiKu: Natürlich die EULAs von Vista und Office sind doch so schlecht übersetzt *lach* wer ironie findet kann sie behalten :) btw. was hat ein Stoffnäher jetzt damit zutun?! :) *lach*
 
@Der_Heimwerkerkönig: Du bist nicht der erste Schlaumeier der vor Ernstfällen warnt, es gab Ernstfälle. Und? Außerdem gehört die Seite nicht mir.
 
@justpictures.net.tc: Es wäre wirklich toll wenn du beim Antworten vorne hinschreibst wem du überhaupt antwortest. Hier wird das nämlich überhaupt nicht mehr deutlich. Nicht immer nur auf Antworten klicken und dann losschreiben.
 
@Der_Heimwerkerkönig: nein, Dennis, ich beuge mich dem schwachen Kommentarsystem von WF ganz bestimmt nicht. Wenn die anderen dabei die Übersicht verlieren finde ich es auch nicht schlimm. Nichts für ungit.
 
@justpictures.net.tc: Wenn du damit nicht klarkommst, dann solltest du es vielleicht nicht benutzen. Ich finde es nicht besonders schlimm den Namen von der Person einzusetzen der man antworten möchte. Könntest ja eine kleine Anregung an Winfuture mailen. Großer blauer Pfeil zum Antworten an den Verfasser der ersten Nachricht und kleiner blauer Pfeil hinter jedem Comment.
 
@Der_Heimwerkerkönig: siehst Du, ich benutze es auch nicht. Ein Klick um einen Kommentar zu verfassen reicht, wenn die anderen ein Problem damit haben ist es mir auch egal.
 
Zitat von Windows Live Home: "Ich kann mich nur noch darin erinnern, dass die Worte 'Käsesteak' darin vorkamen." Schade nur, dass es in der deutschen Sprache nur ein Wort ist. Typischer Übersetzungsfehler beim Übersetzen aus dem Englischen.
 
Jedesmal, wenn ich mir die Kommentare anderer User anschaue, gibt's streit bzw. eine unnötige Diskussion. :D
 
@Emre: die gibts auch wenn du sie nich anschaust *g* liegt halt daran dass manche echt zu allem irgendeinen senf dazugeben müssen ohne viel zu überlegen. un dann nach einem schlechten kommentar das nichmal einsehen :o
 
Bisher sind mir in Vista keine gravierende Mängel bei der Übersetzung aufgefallen. Ich bin auch überzeugt dort arbeiten Profis als Übersetzer und nicht die Putzfrau aus der Karibik (übertrieben gesagt).
 
@noComment: dem kann ich nur zustimmen (war auch schon bei off97/2000/2003, vba und xp ok !).
 
War das bei Vista nicht generell so, dass die deutsche Version in den USA von Amerikanern lokalisiert wurde? XP und die Vorgänger wurden ja noch in Deutschland lokalisiert, aber bei Vista waren es dann halt Amerikaner, damit man Kosten sparen konnte.
 
@BuZZer: Nene, die Cartoons aus den USA werden mittlerweile von Koreanern gemalt und für die Übersetzungen hat man heutzutage bei MS nurnoch Schimpansen im Einsatz. Kaum einer merkt, dass eingespart wurde.
 
Bei allen Übersetzungsfehlern die in Windows drin sind, muß man (zumindest bei Englisch -> Deutsch) doch sagen, dass es von Windows zu Windows immer weniger werden und auch keine gravierenden Fehler mehr drin sind. Wenn ich mir dagegen andere Softwarehersteller anschaue, dann ist MS das absolute Sahnehäubchen in der Lokalisierung. Manche benutzen ja einfach Mechanische Wortübersetzer und glauben dann, dass sie ne lokalisierte Software haben. Ich erinner mich noch gut an unseren Oki-Drucker und dessen De-Installationsroutine. "Gebäude Deinstallieren Profil" oder "Löschen Sie DruckProzessoren" oder "Löschen Sie Dienstleistungen" ... und dann die Neustart-Aufforderung "Drucker Uninstall wird getan fast. Bitte neu laden um den Prozess von uninstall durchzuführen" *loool*
 
Habe gerade Software von Logitech (für Harmony-FB) im Einsatz. DIE solltet ihr mal nutzen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles