Wirtschaftslage verleitet Firmen zu Softwarepiraterie

Recht, Politik & EU Die wirtschaftliche Flaute verleitet immer mehr Unternehmen dazu, Software ohne gültige Lizenzen einzusetzen. Angesichts der dadurch möglichen Einsparungen ist man eher bereit, das Risiko einer Entdeckung einzugehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Achso, deswegen setzt die Musikindustire (Sony BMG) Raubkopien ein.... weil es ihnen ja so schlecht geht.
 
@Schnubbie: Hauptsache was gegen die MI sagen, nicht wahr?
 
@justpictures.net.tc: Wo er Recht hat...
 
@justpictures.net.tc äh ja auf jeden fall auf Sony/BMG rumhacken selber wollen sie das man Original CD's/oder DVD's ihrer Künstler kauft aber selber verwenden sie Raubkopien sowas nenne ich mal Doppelmoral/schwach^^
 
@Schnubbie: wo siehst Du denn dass Sony BMG Raubkopien einsetzt?
 
@justpictures.net.tc: Da z.B.: http://winfuture.de/news,38416.html
 
@Schnubbie: danke für den Link, das ist ja höchstpikant.
 
@justpictures.net.tc: Tja, war wohl nix, ne?
 
@Schnubbie: Womit?
 
Diese Angaben gelten aber nur für die USA, oder? Weil in Deutschland "brummt" die Wirtschaft noch eingermassen ordentlich und von jedem Bekannten höre ich inder firma, dass die Auftragsbücher mehr als nur voll sind. Wir kommen bei uns in der firma (IT-Firma) gar nicht mehr nach mit den Aufträgen und stellen schon neue Leute ein. Und was ist an Software von Trödelmärkten bzw. Online-Auktionshäusern illegal? Sehr seltsame News.
 
@The Sidewinder: Die Wirtschaft brummt nicht mehr in Deutschland, jedenfalls nicht mehr so wie vor nem halben Jahr. Spiegel, Focus, Zeit, Welt etc etc.
 
Weltuntergangszeitungen. Gerade was die schreiben, sollte man nicht ungeprüft glauben
 
ich kann mich endsinnen, so anno 86 - 94 rum hat's kein Schwein interresiert, da hat man einfach genommen und das Maul gehalten, dann war es so um die 95 - 2006 rum total verpöhnt unlizenzierte Soft zu haben weil jeder Schiss bekam und jetzt gehts allen immer beschissenerud die Schamgrenze fällt wieder.. priiima und nu spricht kein Schwein mehr von Software klauen.. uuhh wie bööste, nur noch von den einen oder anderen Stellen wird wieder angefangen davon zu schwärmen wie bööse doch manche sind und geklaute soft ein setzen.. und somit wieder das unrechtsbewustsein schüren wollen, aber selbst die können viele mal, wenn es wird immer mehr open source eingesetzt, selbst auf Win32 Systemen, dazumal bald ja Reactos raus kommt ud dann iss ein weiterer schritt zum ende vom Mickysoft gemacht.. Wartet bis Reactos.org usable ist, die jetzt zwar noch in der späten Alfaphase steckt :) Was meint ihr wie die Mickysoft industrie dann anfängt mit jammern.. liebe Grüße Blacky
 
@blackcrack: Die Schwarzspalte mal wieder.
 
@blackcrack: ReactOS und bald sollten nicht in einem Satz verwendet werden.
 
Gab es nicht auch mal News über einen Frankfurter Spielehersteller, der seinerzeit das grafisch herausragendste Actionspiel (Inselabenteuer mit Mutanten) rausgebracht und dabei unlizensierte Software eingesetzt hat ? :)
 
@Niclas: es gab mal auch ein komerzielles Spiel was maps, items, ganze engines unlizenziert genutzt hat. xD
 
Wer errät es? "Brumm, Brumm Bruuuummm, Plop!" - Genau: Es ist die Wirtschaft.
 
@Ken Guru: Bist Du arbeitslos?
 
@justpictures.net.tc: Muss man arbeitslos sein, um zu erkennen das das Volk von vorne und hinten belogen wird?
 
@Ken Guru: nein, aber um sich über die Wirtschaftskrise zu freuen.
 
@justpictures.net.tc: Siehst Du irgendwo ein Smiley?
 
@Ken Guru: ich sehe nur einen flachen Witz, der anscheinend witzig sein sollte, daher meine Annahme über Deine Freude.
 
@Ken Guru: Hier sehen wir eine typische festgefahrene Diskussion. ^^
 
Dachte die Wirtschaft brummt wie der Teufel. Hmmm... Hat die Bundesregierung etwa doch nicht Recht?? *grübel*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!