Nero 8.3.6.0 - Neue Version der Brenn-Software

Brennprogramme Seit Herbst letzten Jahres ist die achte Ausgabe der beliebten Brenn-Software im Handel erhältlich. Ab sofort liegt mit Version 8.3.6.0 auch eine neue Testausgabe der Software vor. Diese darf 15 Tage lang nach der Installation genutzt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das musterbeispiel für creeping featurism
 
@coolbobby: Manch einer ist von der Funktionsvielfalt aber durchaus begeistert. Ich z.B. :)
 
@DennisMoore: Funktionsvielfalt gerne. Aber die Zusatzprogramme sollten dann wenigstens auch Bug-frei sein. Ich hab seit Nero 7 noch nicht eine bug-freie Version des Wave-Editors erlebt. In meiner derzeitigen wechseln die Play-Schaltflächen z.B. zu Pause, aber nicht mehr zurück.
 
@DennisMoore: Ich bin da eher geteilter Meinung. Ich find den Funktionsumfang schon gut (DVDs erstellen, Cover usw.), aber wenns dann direkt um MP3-Bearbeitung etc. geht hörts bei mir auf. Wieso brauch ich da unbedingt ein Tool um mein Laufwerk zu testen was es hergibt? Da würd ich mir wünschen dass es ENDLICH eine abgespeckte Version gibt!
 
@coolbobby: deepburner, mehr braucht man nicht.
 
@screama: Naja, MP3-Editor brauchst du um deine eventuell mit Nero zu erstellende MP3-Sammlung vorzubearbeiten bevor du brennst. Und das Laufwerkstest-Tool ist natürich zum Prüfen des Brenners gedacht. Ich denke jede Komponente in der Nero-Suite ist eine Funktion oder ergänzung einer Funktion die man fürs Brennen von allen möglichen Inhalten auf CD/DVD/BluRay braucht.
 
Seriennummer anfordern = Newsletter
 
@KamuiS: Seriennummer für Vollversion?
 
@KamuiS: Na und? Offensichtlicher kann man es doch nicht schreiben: "Melde mich für Nero News an und sende mir eine Testseriennummer..."
 
Uff... Mittlerweile wird man von den dutzend Tools, die Nero da mitliefert, regelrecht erschlagen meiner Meinung nach... Eine bloße "Brenn-Software" ist Nero sicherlich nicht mehr, wenn es - so ganz nebenbei - Programme zum Backuppen, Benchmarken, zur Audio- und Grafikbearbeitung etc. mitbringt...
 
@Astorek: Nero hat sich ja schon jahrelang vom Brennprogramm zum Allrounder weiterentwickelt. Dem einen gefällts, dem anderen nicht. Mir gefällt der Funktionsumfang den man für sein Geld kriegt, aber auch ich wähle im Installer schon einige Zusatzprogramme ab.
 
@Astorek: allrounder schön und gut, kann alles, aber nix richtig. und das nimmt man unterm strich mit einer performance in kauf, die irgendwie zwischen gut und böse liegt. bei meinem core2duo ordentlich dvd menüs machen, kannste knicken. die objekte reagieren so langsam und träge, und dann kackt nero vision sehr gerne ab... unter multitalent stell ich mir was anderes vor...
 
könnten ruhig mal einfach ne version "nero burning only" anbieten die wirklich NUR den brenntel enthält. glaube dafür gäbe es genug käufer denen immer das komplette packet aufs auge zu drücken is doch käse :(
 
@paris: schau dir doch mal CDBurnerXP an - ist kostenlos und hat eigentlich alle Grundfunktionen
 
@paris: Gibt es: Nero Mini und Nero Micro
 
@paris: "InfraRecorder" ist auch sehr empfehlenswert. Nero 6.6 war meiner Meinung nach die letzte brauchbare Version. Seitdem nutze ich nur noch alternativen (CloneDVD, InfraRecorder und CDBurnerXP).
 
@paris: brasero ftw
 
Nero ist für mich ein absolutes tabu geworden. Heule dem auch keine Träne hinterher. Einfache Brennfunktionen erledigen bei mir Freeware/OpenSource Tools, wo ich auch irgendwie 3x schneller am Ziel bin.
 
@Kalimann: Genau meine Meinung. Bis Version 6.6 war Nero wirklich erste Sahne, aber mit Version 7 ging es steil bergab. Vorzugsweise nutze ich heute Infrarecorder (aber auch CloneDVD und CDBurnerXP). Infrarecorder hat wirklich potential und ist meiner Meinung nach ein echte alternative für Leute die nur ein Brennprogramm haben wollen.
 
@seaman: der einzige Nachteil bei InfraRecorder ist meiner Meinung nach die lange Zeit die vergeht von einer zur nächsten Version, deshalb hab ich nun zu CDBurnerXP gewechselt da kommen regelmäßig Updates.
 
bei CDBurnerXP befürchte ich, das dieser nicht mehr lange freeware sein wird. Ich finde den auftritt zu Kommerziell.
 
@Danez: Ja, da hast du natürlich recht. Aber bei mir läuft InfraRecorder perfekt, konnte bisher kein Bugs oder ähnliches feststellen. Habe deshalb auch schon etwas gespendet. Soweit ich das sehe, ist InfraRecorder wohl "nur" ein Freizeitprojekt und CDBurnerXP wird mehr oder weniger professionell entwickelt. Aus diesem Grund gibt es (denke ich mir zumindest) auch nur 1, 2 oder 3 Versionen pro Jahr vom Infrarecorder. Die sind dann aber auch immer TOP. Das sind aber auch nur meine Vermutungen, genaueres weiß ich auch nicht.
 
@Kalimann: Ein Mann mit Emotionen! Nein, ernsthaft... Du weinst? Wegen? Software? Obwohl ich dieses Wort nicht mag, hier ist es angebracht: rofl
 
@Kalimann[re:3]: Hast Du außer dieser Empfindung noch andere Gründe für deine Befürchtungen? Sonst behalte deine Furcht für dich.
 
cdbxp_setup_4.1.2.712 ist mit seinen 3 mb klar besser! nie wieder nero. da muss bei der 9er ein wunder passieren!
 
ich neutze immer noch die letzte 6er version brennt alles super
 
@Sir @ndy: kann ich dir nur zustimmen !!!
 
@Sir @ndy: funzt das auch noch unter vista???
 
Mir ist Nero mittlerweile auch viel zu überladen. Ich greife da eher zu Infrarecorder -> http://infrarecorder.sourceforge.net/. Das Programm ist von der Optik her genau wie Nero auf gebaut. Ich kann damit alles brennen bzw. kopieren. Mehr verlange ich von einer Brennersoftware auch nicht!!! :-)
 
Hhmm, ich finde, daß man bei NERO 8 für den Preis eine Menge gar nicht so schlechte Software kriegt. Das reine Brennprogramm ist mir momentan auch immer noch lieber als jede (auch kostenlose) Alternative. Das ganze, fette Paket installiere ich also nicht. Ich installiere benutzerdefiniert und wähle das aus, was ich brauche. Nero Home, Start Center und InCD lass' ich auf jeden Fall weg. Und dann bin ich eigentlich hochzufrieden. Ihr nicht? Grüße
 
@departure: Nein, ich bin nicht zufrieden. Denn wenn ich mir Nero kaufen würde, würde ich nur BurningRom nutzen wollen und dafür ist es mir viel zu teuer. Das Preis-/Leistungsverhältniss stimmt einfach nicht (mehr).
 
Zum reinen Brennen braucht das kein Mensch mehr. Aber seit der letzten Version kann Nero Smart Encoding bei AVCHD. In dieser Hinsicht ist es um Welten besser als jedes mir bekannte Schnittprogramm. Mal eben einen Film von der AVCHD-Cam editieren und auf AVCHD-DVD brennen in knappen 15 Minuten. Unschlagbar, andere Programme machen das über Nacht. Mich würde mal interessieren, was diese Version besser kann als die letzte? Changelog?
 
mich wundert es, dass diese eindeutigen signale der user (überall im netz nachzulesen) nicht bei nero ankommen. sie hauen eine vollgepacktere version nach der anderen raus. vielleicht ist es auch egal, es kommt sowieso gleich mit dem brenner im paket daher.
eine kaufentscheidung für nero allein treffen sicher die wenigsten.
 
@coolbobby: Weil Nero nicht durch Kunden lebt, die vom Produkt überzeugt sind, sondern von OEM Versionen. Von daher braucht es Nero garnicht zu interesieren was man von ihrer Software hält. Die Hersteller kaufen Nero auf masse ein und packen es zu ihrer hardware als OEM Verison bei.
 
ich verwende auch noch die alte 6.6 ..die reicht allemal zum brennen.. der ganze schnickschnack und klimbim ist unütz und teilweise nichtmal wirklich empfehlenswert.. davon ab ist der Preis lange nicht mehr gerechtfertigt
 
Tolle Sache!

Jeder kann selbst auswählen welche Programme er installieren will.
 
@haxy: Nein, kann er nicht! Wenn du wüsstest was Nero ungefragt alles installiert, würdest du so einen mist nict von dir geben!
 
@haxy:

Schaut mal hier für 20 Mücken ne Vollversion.

Für 20 kann man ne 8er Version mitnehmen oder?

http://tinyurl.com/5d8quw
 
@haxy: Lölig, der vertickt Seriennummern über's Internet. Verdammt, auf die Methode, mit Keygens Geld zu machen, hätt ich auch mal kommen sollen...
 
@Hamlet: ...mit'ner Kaufrechnung als pdf-Datei. Als Echtheitsbeweis! Hahaha spitze! Vielleicht hat er das Ding wirklich einmal gekauft und die Rechnung kopiert, aber ich denke nichmal das.
 
Was ist das auf dem Screenshot? Kann man mit Nero jetzt schon RSS-Feeds abonnieren?
 
Ich habe mir letzte Woche Roxios WinOnCD 10 gekauft und bin restlos begeistert! Ein schlankes Tool welches fast alles kann, bei dem man keine teuren Plugins nachkaufen muss, etc.! Nero hat bei mir endgültig ausgedient :-)
 
Roxio? oha. Dann pass auf deinen Rechner auf. Roxio ist bekannt dafür, sich tief im System einzugraben und schwere Kompatibilitätsprobleme zu verursachen. Die Firma hat ihren Ruf ziemlich ruiniert.
 
@yobu: hat in PCPraxis, PCWelt, Chip & Co. nur die besten Plätze abgeräumt, ich kann mich bis dato nicht beschweren, es ist leichter, kompakter und wesentlich schneller als Nero >7.x
 
so ein krampf. Es ist wirklich schade das viele Softwareschmieden meinen es wäre besser die Produkte mit allem vollzustopfen was geht. nero hat gut angefangen und was nu ?
 
Was sollen sie denn sonst machen? Freeware-Brenner mit dem Allernötigsten gibts zuhauf. Damit lässt sich kein Geld mehr verdienen.
 
@yobu: Wenn sich Nero wieder auf alte Stärken zurück besinnen würde und das Brennprogramm einzeln anbieten würden, würde ich es mir trotzdem wieder kaufen, auch wenn es mittlerweile gute Freeware-/OpenSource-Alternativen gibt.
 
@-=[J]=-: die Sache ist ja das diese openSource Programme eben nicht die qualität (gleich werd ich gekillt) und benutzbakeit bringen wie nero früher. ein solides, sehr gut benutzbares Brennprogramm das schnell startet und nicht zu viel schnickschnack hat wäre super...
 
jedesmal das gleiche NERO Befürworter und Gegner. Ich sag nur für wenig Geld ein tolles Programm, vor allen bei HDTV, Blu-ray, AVCHD.
 
ja ich verwende es auch schon ewig.

kann man denn nun endlich HD Videos auf BR brennen?
 
Wird Zeit das man auch als windows nutzer wieder in den Genuß einer schlanken Version kommt und nicht tausend teils für einen unnötige sachen mit geliefert bekommt...

Warum gibt es nicht ein NeroLinux für windows?
Würde sicherlich auch gekauft werden.
 
Frage: Wie gut ist Ashampoo Burning Studio 2008 ?

Danke für hilfreiche Antworten.
 
@SeriousToday: Finger Weg, außer Du hast zu viele Rohlinge?
 
Die Testzeiträume werdena uch immer kürzer
 
Ich bleib bei der 7 er das reicht nun von denen mehr müll will ich nicht mehr haben. Vor allem weil die Updateversioen so unverschämt teuer sind
 
wieder ma kindergarten hier :) einer sagt was alle plappern hinterher XD und meinen es wäre ihre meinung
 
nero finde ich persönlich auch etwas überladen, benutze es selbst nicht mehr. die wenigen cd-s fürs auto die ich noch brenne kann ich auch genausgut mit windows brutzeln, nach 2 jahren in der sonne sind sie sowieso hinüber ^^ der rest landet auf externen platten. was mir bei nero drumherum sehr gut gefällt ist due unterstützung der neuen medien. jeder der sich mal etwas tiefer mit h.264 / HD und co beschäftigt wird fast zwangsläufig über nero stolpern. es gibt zwar ne menge freier software auf dem markt, aber da geht jeder scheinbar seinen eigenen weg und nero kann dinge für die man dann sonst 10 kleine einzeltools benötigt. aber wenns um das reine brennen geht hat die software seit der 6x version für mich nichts kaufenswertes mehr. begeistert war ich von der software "toast-it" für den apple. DIVX HD Movies per drag and drop erzeugen und brennen....klasse!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles