Nvidia GeForce GTX-200-Serie wird deutlich günstiger

Grafikkarten Der Grafikkartenhersteller Nvidia hat in der letzten Woche ohne viel Aufsehen auf die aggressive Preispolitik der Konkurrenz von AMD/ATI reagiert. Die Spitzenmodelle GeForce GTX 260 und 280 wurden in den USA deutlich im Preis gesenkt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das hat vielleicht was mit den benchmarks des R700 zu tun, der den karten ja deutlich davonzieht. naja, konkurenz belebt halt das geschäfft.
 
@LoD14: Komisch. Ich seh immer nur Tests wo die 4870 weit hinter der GTX280 liegt und wo die GTX260 mehr oder weniger knapp vor der 4850 liegt. Kommt natürlich auch immer aufs Spiel an, zumindest bei letzterem Vergleich.
 
@DennisMoore: R700 ist der Name für die kommenden X2-Karten mit 2 x RV770 - also der (theoretisch) doppelten Leistung einer 4870. Der R700 zieht dann schon deutlich an der GTX280 vorbei.
 
@X.Perry_Mental: Sicher? Ist das nicht der Name des Grafikchips? Wenns so wäre, dann wärs ja kein Wunder wenn die "R700" an den neuen GeForce-Karten vorbeizieht. 2 GPUs gegen 1 GPU is ja unfair :)
 
@DennisMoore: Kommt immer auf den Preis an. Laut den ersten Previews ist die 4870x2 (R700) in fast allen Spielen (bis auf Nvidias Vorzeige-Grafikdemo Crysis) um Längen in Führung. In Call of Duty 4 könnte man sogar behaupten, sie wische mit der Nvidia Top-Grafikkarte den Boden auf. (Mehr als doppelt so schnell.) Dort reicht bereits eine einfache 4870, um die GTX280 zu schlagen (auch in otto-normal-settings). Bedenke: Die GTX280 hat jetzt erst eine UVP von 500US$... ATIs 4870x2 startet mit diesem Preis! (Der sicher auchnoch fallen wird... Nvidia hingegen ist schon knapp an den Produktionskosten :)
 
@FloW3184: Wie gesagt: Ist ja auch kein Kunststück wenn man 2 GPUs gegen eine antreten lässt. Man müßte schon eine 4870x2 gegen zwei GTX280 im SLI antreten lassen. Der entsprechende Benchmark auf Computerbase behandelt aber nur ne GTX260. Die hat in Call of Duty das Nachsehen, aber man kauft sich ne Karte ja nicht nur für 1 Spiel. Das Overall Performancrating geht mit 165 zu 131,4 an die GTX260 SLI (1280x1024). Quelle: http://tinyurl.com/6y47t3
 
@DennisMoore: Naja du musst das mal so sehen Nvidia und AMD gehen hier zwei unterschiedliche Wege. Da gabs erst ne News wo AMD sich geäußert hat das man bei Grafikkarten den Weg wie bei CPUs gehen möchte also eher richtung multigpu support während nvidia an ihren starken singlegpu Lösungen festhält.
Also sind beide Karten im oberen mid bis High-end Bereich angesiedelt. Und bei gleichem Preis lohnt wohl dann schon der Vergleich.
Weil wenn nvidia für 500 Dollar einer Singelgpu Karte ins rennen schickt sollte sie schon vergleichbare Leistung liefern mit einer anderen Karte zum selben Preis. Und das ist in dem Fall nunmal die 4870 X2.

 
@DennisMoore: Sicher. Die 4850 und 4870 basieren auf dem Grafikchip RV770. Zwei RV770 zusammen heissen dann R700 und werden auf den X2-Karten verbaut. Eingentlich ist das sowas wie CrossFire auf einer Grafikkarte, da beide Chips auch ihren eigenen Speicher brauchen. nVidia hat bisher ja auch mit der GX2 "Doppelkarten" gebaut, aber bei der GTX2x0 Serie wird das nicht funktionieren, da die Abwärme nicht mehr zu beherrschen wäre.
 
@DennisMoore: Ich gehe dabei trotzdem nach der Leistung/Euro... und da ist ATI eindeutig besser. Da können meinetwegen 10 GPUs auf einem PCB sockeln... mir sowas von Latte. Hauptsache ich hab viel Leistung fürs Geld. Da ist mir egal, wie die zustande kommt. und soviel mehr wie eine GTX280 schluckt die 4870x2 jetzt auch nicht an Strom. PS: eine 4870x2 =/= 2x 4870 CF Die GPUs der 4870x2 kommunizieren mit 20GB/s miteinander... deshalb sind die Ergebnisse (vor allem bei den min- und average-FPS) im Vergleich zum 2x 4870 CF höher.
 
@Dennis (Du musst jetzt stark sein, Junge): Nur für Dich! Weil ich so gerne das Weltbild von Nvidia-Fanatikern zerstöre: http://www.anandtech.com/video/showdoc.aspx?i=3354&p=4 Genau hingucken! Die eigentliche Sensation ist nicht die 4870x2 (die rockt), der wahre Hingucker ist der Fakt, dass 4850CF gleichauf mit 280SLI liegt (sic!)... ohweiaweiaweia... wie will der Dennis das bloß wieder schönreden? Wir dürfen gespannt sein...
 
@Hamlet: Der Dennis kann ganz beruhigt sein, aber dir würde ich mal empfehlen und auf AnandTech mal einen Benchmark weiter zuklicken.In Crysis sieht dein vermeintliches NVIDIA Feindbild ganz anders aus. Da spielen die GTX 280 in einer ganz anderen Liga. Wen interessiert schon Age of Conan !
 
Wen, bitte, interessiert Crysis, wenn ATI in sämtlichen anderen nicht-von-Nvdia-gekauften-Titeln rockt? Um nur ein paar zu nennen: COD4, WIC, HL2, UT3-Engine, Oblivion, etc. etc. Was interessiert mich da ein dämliches, manipuliertes Drecksspiel. Sorry, zieh ich zurück, ich meinte: dämliche, manipulierte spielbare Nvidia-Vegetationsdemo (die obendrein erst auf Hardware, die mir ein T101 aus der Zukunft hergeschickt haben wird, läuft) - es kommt auf die Gesamtleistung an! Und die sagt: HD4850 kaufen, GTX280 Finger weg.
 
@Hamlet: Crysis ist das einzige Spiel, welches auf meiner Geforce 8800 Ultra nicht in der höchsten Qualität flüssig läuft (1650x1080) Wen interressiert da, ob die olle HL2 Engine... die überholte UT3 Engine... oder sogar das aktuelle CoD4 in 120 statt 90 FPS auf der ATI läuft... in der X2 muss man dann wohl auch noch beschissenes Microruckeln in Kauf nehmen, wenn dir das was sagt ??
Nee...danke... da nehm ich die schnellste SingleGPU Karte doch lieber, denn die wird, dank ATI auch noch immer billiger. Viel Spass dann mit Age of Conan in Framezahlen, die du doch gar nicht mehr merkst. In Crysis steckt noch Potenzial und Herrausforderung. Grafisch kommt da kein Game auch nur ansatzweise hinterher.
 
@MicBoss: Vielleicht irre ich mich ja, aber ich versuche dein Weltbild mal zu zerstören: Die X2 dürfte keine Microruckler haben :p Microruckler treten nur bei SLI/Crossfire System auf, die 4870 X2 zählt nur nicht in die Kategorie...
Und es mag ja sein das Crysis die aktuelle beste Shooter Engine hat, nur wen interessiert das? Crysis ist 1 Game, mehr ned...und wenn die ATI Karten dafür in unzähligen anderen Spielen schneller (und auch noch billiger) sind, liegt das Preis-/Leistungsverhältnis klar bei ATI. Da kannst du 5x deine Grafikdemo Crysis angucken oO
 
@Hamlet: Was interessiert mich Age of Conan (was ich eh nicht spiele). Du darfst nicht von Einzelbenchmarks ausgehen, sondern solltest das ganze Spektrum sehen.
 
Joa, die einzig logische Reaktion.
 
Dann geht meine Kalkulation fuer Ende August mit 100-120euro fuer ne hd4850 vielleicht sogar auf
 
Werde mir trotzdem ne 4850 holen.
 
Sie sind damit aber immer noch zu teuer. Und dank des Monsterchips den nvidia entwickelt hat, können sie auch nicht so weit mit dem Preis runter. Sie haben ja anscheinend auch Probleme mit der Ausbeute der Chips und die Produktion läuft noch nicht rund.
 
@Schnubbie: Ich würd eh noch warten mit dem Kauf einer GTX. Die sollen ja im Q4 nochmal um ein paar Nanometer schrumpfen.
 
@ DennisMoore: "Die sollen ja im Q4"...blabla sind bis jetzt auch nur Gerüchte. Erstmal abwarten bis Sie da sind und dann Tests abwarten obs wirklich was bringt.
 
@k!ll3r: Richtig. Ist aber eine Perspektive, die man nicht außer acht lassen sollte, wenn man jetzt nicht ganz unbedingt ne neue Karte braucht.
 
Ich will eine 280er, die weniger Saft verbraucht...das wäre mal was - so lang gefällt mir die 4850 besser (auch wenn ich nvidia fanboy bin).
 
Ich warte noch auf die 300er Reihe. Die 8800 GTX, die ich zur Zeit habe, reicht noch völlig aus. Selbst Crysis kann ich damit bei vollen Einstellungen ohne Probleme unter Vista zocken. (verstehe daher den Aufstand nicht mit den Ressourcenhunger).
Aber der Preis ist nach der Preissenkung sicherlich angemessen.
 
Oh gut. Habe überlegt mir ne GTX260 zu holen. Bei Alternate für 269. Kann man alsoda noch mit einer Preissenkung dieser Woche rechnen?
 
@morku90: Alternate ist nicht immer der günstigste. Ein Preisvergleich lohnt sich auf alle Fälle. Viele Preis-Suchmaschinen haben auch Shopbewertungen drinnen, damit man sicher gehen kann, keinen falschen Händlier zu erwischen. Und man möchte ja nciht unnötig Geld bezahlen.
 
@morku90: Alternate ist fast immer einer der Teuersten. Die GTX260 bekommste schon jetzt für 235.
 
Zum Einführungspreis? Ne Leute, ich weis zwar nicht was ihr so mit den Karten macht, aber ich stecke sowas in den PC....
 
vor einigen tagen haben mehrere shops die gtx260 für unter 210 euro angeboten. habe mir selbst eine für 205 euro bestellt (die asus top version bei computeronlineshop.net), soll laut shop ab 22.7. lieferbar sein.. ich bin gespannt.
 
... diese Preise werden Nvidia verdammt weh tun - doch uns Verbraucher kann es nur freuen ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links