VideoLAN Client 0.8.6i Final - Audio- & Video-Player

Media Center Es ist eine neue Version des beliebten Multiformat-Media-Players VideoLAN erschienen, der aufgrund von bereits integrierten Codecs nahezu alle Formate abspielen kann. Das Programm steht unter der GNU General Public License und ist somit kostenlos. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hammer ! gleich mal installieren ...
 
@ultrapower: ich hab mir vorhin noch die "h" Version geladen und jetzt gibt es schon ne neue.
 
@ultrapower: Ich habe noch die b Version.Jetzt wird es aber Zeit.
 
@Lollypop70: da hast du recht, es wird wirklich zeit, wenn man bedenkt welche sicherheitslücken die alten vers. hatten
 
Wer benutzt denn den noch, sowas altes. Die Entwicklung dauert ewig und der Support ist schlecht, darüber hinaus sind die Funktionen vielleicht vor 3 Jahren toll gewesen, heute reicht des nicht mehr aus.

Beste Alternativen sind:
GOM Player
und KMP (Korean Media Player)

Besonders KMP hat Funktionen woran man selbst nicht mal denken würde,
aber die soooooo nutzlich sind.
 
@CreeTar: was isn an VLC bitte veraltet? jede 2 woche kommt ne neue version mit iwelchen fixes raus und der VLC kann auch alles mögliche abspielen was otto normal verbraucher so benötigt. Deine Kritik passt eher zum WMP 11 der kann nix^^ :)
 
@CreeTar: Eine Software braucht nicht jeden Monat ein Update, hauptsache es macht das was es soll. Davon abgesehen können zu viele Features bei der Entwicklung hinderlich sein. Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Featuritis

 
@CreeTar: Du interpretierst den VLC inhaltlich falsch. Würdest du KMP und VLC von der Funktionalität gegenüberstellen, hättest du vielleicht eine Überschneidung von 20%.
 
@CreeTar: Bist sicher so ein Kiddy, der die Software als alt betrachtet, weil sie noch grau ist und nicht wie alle Programme heutzutage mit quietschbunten Oberflächen daherkommt. Btw. kann man Skins verwenden... Abgesehen davon: Was macht man mit nem Player schon groß, außer Dateien abspielen? Wozu braucht man da "Funktionen woran man selbst nicht mal denken würde"???
 
@CreeTar: ich kann dir da nur zustimmen...ich selbst nutze nun seit einiger zeit mplayer, als Oberfläche unter Windows kommt SMplayer zum Einsatz, das ist neben dem KMP und Aimp alles was ich brauche um Videos und Musik auf dem Rechner abzuspielen.
 
@CreeTar: Bei mir ist der KMP mittlerweile der Standardplayer. VLC war es vorher, kann aber nicht soviele Formate wiedergeben. Man kann halt einfach das Bild wesentlich besser optimieren und auch den Sound, was beim VLC leider nicht geht.
 
@CreeTar: BTW: Wie kann man im KMP einstellen das er automatisch immer jedes Video oben/unten abschneidet damit es schön auf ein 16:10 Display passt ?
 
@CreeTar: grösster vorteil des vlc ist doch wohl eindeutig, dass er seine eigenen codecs mitbringt.

das hebt ihn von der massen ab!
 
@dionysos: Beinahe jeder Player bringt heutzutage die Codes mit.
 
@CreeTar: VLC ist nicht akzeptabel meiner Meinung nach. Die Steuerung alleine der Lautstärke ist untragbar. Dazu kommt das Streiken, bei Schriftzeichen im Dateinamen und die unerträglich unnütze Playlist. ... Ich möchte den KMP wirklich nicht mehr missen.
 
@CreeTar: Juhu! Streiten auf unterstem Niveau! Also ich finde es toll, dass der KMP so einen schönen Namen hat, aber ich mag VLC doch mehr, obwohl der so alt und verrunzelt aussieht...wie oma...aber die mag ich ja auch :)
 
@DocEvil: Nutze auch den SMPlayer, ist wirklich gut! :) VLC ist nicht schlecht, aber für mich nicht so ansprechend. Auch hatte ich damals Probleme mt kleineren Dateien. Eine Änderung des Puffers hatte da auch nix gebracht, Irgendwie wurden immer Anfang und Ende verschluckt. Keine Ahnung, ob das immer noch so der Fall ist.
 
@CreeTar: kann der so hochgelobte KMP Player auch MKV wiedergeben, ohne den "bug" beim vor/zurückspulen ?
 
@CreeTar: Für mich ist nur eine einzige Funktion wichtig: Ein Film muß ohne Ruckeln, Pausen & Aussetzer widergegeben werden. Eine Meldung eines anderen Players, daß irgendein Codex nicht lizensiert sei, ist nicht wirklich Zielführend. Bei normalen PAL- Videos gab es noch nie Probleme, aber bei einem Full HD- Film auf einem 1900*1200 24' Monitor (z.B. Cedric_1080p.mov) trennt sich der Spreu vom Weizen und der VCL- Player gehört hier zur Topklasse. PS. Für die Lautstärke habe ich die Fernbedienung meines AV- Verstärkers, oder (nutze ich nie) die Vol- Tasten auf meiner Tastatur.
 
1. Kann der KMP auch Dateien abspielen, die gerade von anderen Programmen benutzt werden (die z.B. gerade erst heruntergeladen werden)? 2. Verletzt der KMP immer noch die GPL? http://tinyurl.com/e9e62
 
@ Hannes Rannes: Es interessiert ihn doch nicht ob die Entwickler irgendwelche Lizenzen verstoßen, so lang er seinen Vorteil daraus ziehen kann. Und das der KMP auch nur die FFmpeg project Filter nutzt, ist mit Sicherheit nicht besser, sondern gleichwertig.
 
@CreeTar: mal den totem player von gnome in die runde werf ^^. mein liebling unter linux
 
@Awolf: Das ist ja mal voll daneben. Das hat mit dem Player überhaupt garnichts zu tun. Das hängt einfach von den verwendeten Codecs ab (und natürlich hauptsächlich die CPU). Wenn bei dir auf dem selben System im VLC ein Video gut läuft und im KMP ruckelt, dann hast du mit Sicherheit irgendnen Scheiß installiert - vermutlich dutzende Codecpacks - oder im KMP noobhafterweise irgendwas wichtiges falsch umgestellt.
 
@CreeTar: GOM finde ich persönlich auch viel besser als VLC. Nur für den DBox-Stream benutze ich gerne VLC.
Beste Funktion für mich bei GOM, man sieht beim Vorspulen on-the-fly das Bild von der aktuellen Position auf der man gerade ist.
Bin aber schon auf die VLC 0.9.0 gespannt. Gibts ja schon nightlies: http://tinyurl.com/3bxu6j
 
KMP gibt es nicht für Linux.

Somit uninteressant.

Ich bin mit VLC zufrieden.
Tastatursteuerung und er spielt filme ab.
Mehr brauch ich nicht.
 
@CreeTar: Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt hier ein wenig unbeliebt mache, aber ich finde den WindowsMediaPlayer eigentlich garnicht schlecht. Zumindest in Kombination mit FFmpeg. Gut ist in KMP auch drinne aber iwie klappt das bei mir noch nicht so ganz. FFmpeg steigert meines erachtens die Videoqualität bedeutend und funktioniert bei mir mit den WMP einfach am besten. In Kombination mit dem VLC hab ichs auf jedenfall noch nich hinbekommen. Den VLC benutze ich hingegen sehr gerne für Dateien die noch unvollständig sind oder für Dateien die der WMP nich kann (was dank FFmpeg nur sehr wenige sind).
 
Ich finde es toll, welche Diskussion hier entbrannt ist. Dabei beschäftigt sich dieser Artikel doch nur mit der Bekanntgabe, dass der VLC Media Player in neuer Version erschienen ist.
Und damit alle beruhigt sind: Ich nutze VLC und kenne mindestens sechs Leute, die es auch tun. Das es KMP gibt, weiß ich erst seitdem ich die Kommentare gelesen habe. Also kann dieser unbekannte KMP ja nicht so toll und bekannt sein.
 
@Omnivore: genau, was man nicht kennt muss sch... sein! :-)
Kannte KMP auch nicht, werde mir den jedoch mal ansehen. VLC macht bei mir leider immer wieder Probleme mit AC3 Ton, wo der WMP oder ähnliche kein Problem damit haben.
 
@Omnivore: Du kennst halt VLC weil er überall empfohlen wird. - Und warum wird er überall empfohlen? Weil er vor Urzeiten der beste und idiotensicherste Player war - und damals der einzige, wo man sich nicht mit Codecs rumschlagen musste. Dasist mittlerweile aber anders. Die Konkurrenz ist mittlerweile da und meiner Meinung weit am VLC vorbeigezogen. Bis der Großteil der Nutzer das allerdings realisiert dauerts noch ne Weile (ähnlich wie mit den Dingern, die ím Volksmund Glühbirnen genannt werden) - denn, wenn der Bauer sich erstmal für eine Kartoffelsorte entschieden hat, dann bleibt er noch jahrelang dabei, auch wenn es mittlerweile viel leckere Sorten gibt. (So oder so ähnlich ging das bekannte Sprichwort doch, ne^^)
 
@Monte: Au backe...nur mal zur Korrektur: Was der Bauer net kennt, frisst er net... SO heißt das Sprichtwort :)
 
@ Monte: genau. Sprichwort lautet glaub ich: "Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht!"
 
@Omnivore: Hier reden viele, wie schlecht doch VLC ist. Bringt dieser KMP Player auch so super Streaming - Funktionen wie VLC mit? Ich will VLC in dieser Hinsicht nicht mehr missen. Das streamen vom Receiver auf PC und ins Netz ist nur ein Beispiel dafür.
 
Hi,
meine Favoriten.
Media Player Classic - Home Cinema und das K-Lite Codec Pack. Spielt bei mir alles
an Videos ab. Im Endeffekt ist dies jedoch alles Geschmackssache.
 
Hab auch immer den VLC als Standard-Player auf dem PC verwendet, da ist absolut super. Aber seit ich meinen PC mit einem LCD-TV und einer Anlage gekoppelt hab, mußte ich feststellen das der VLC hier eher ungeeignet ist, da er 5.1-Ton nur verstört ausgibt und die Bilder bei 720p bzw. 1080p nicht so toll sind. Da ist der MPC zb. besser.
Aber auf dem PC allein ist das Teil top.
 
iFinal ... iJuhu
 
der grösste vorteil des vlc ist die plattformunabhängigkeit.
 
.. und der größte nachteil ist, daß man die dateityp-zuordnung NUR während der installation ändern kann. in den optionen ist dies danach nicht mehr möglich. oder haben sie das mittlerweile möglich gemacht?? __ habe darüberhinaus den gom player, smplayer, wmp classic und kmplayer ausgiebig getestet. auf meine bedürfnisse ist der kmplayer perfekt zugeschnitten. als alternative: wmp classic.
 
@doe: Wozu soll das denn nötig sein? Du kannst doch einfach (sofern du Windows benutzt) per Links-Klick auf die Datei klicken, dann "Öffnen mit", dann "Standardprogramm wählen" und dir dann einen Player aussuchen und einen Haken bei "Diesen Dateityp immer mit diesem Programm starten" (oder so ähnlich) setzen.
 
cccp+mpc ->
einzige was ich ansonsten noch nutze is real/quicktime alternative und evtl coreavc, hatte bisher noch keine file (audio oder video) die ich nicht abspielen konnte.
 
Hat von euch auch jemand das Problem mit "Bild freez" wenn man die Größe des VLC-Fenster verändert. Bei mir friert dann immer das gesamte Bild ein. Man hört allerdings das Film oder Musik weiterlaufen. Passiert nur mit dieser Version. Die alte lief ohne Probleme :(
 
@100110: jop, war bei mir genauso : (
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles