Activision Blizzard plant eigenen Online-Musik-Shop

Handel & E-Commerce Der Spiele-Hersteller Activision Blizzard will seine "Guitar Hero"-Reihe um ein Portal für Musik-Downloads erweitern. Dadurch will man die Umsatzpotenziale verbessern, die sich aus rund 20 Millionen verkauften Kopien ergeben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auf in den Kampf!!! Der Bessere gewinnt!!
 
es scheint mit musikshops macht man richtig kohle, oder ist es wieder das alte spiel wie "was itunes kann können wir besser" ?
 
Guitar Hero habe ich noch nie wirklich verstanden... da nehme ich doch lieber die eigene Gitarre oder E-Gitarre in die Hand und spiele ein Stück.
 
@3-R4Z0R: denk ich genauso.anstatt endlose stunden darin investieren, um die dümmliche plastik gittare zu beherrschen, könnte man doch n reales instrument zu spielen erlernen.ha ja, "wanna be" rockstars bekommen keine groupies.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen