Games: RD: GRID, Operation Flashpoint 2, Frontlines

PC-Spiele Frontlines: FoW - Demo mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bekloppte Kriegsspiele.....bis auf RaceDriver Grid mal abgesehen, was aber auch nicht sonderlich toll ist.
 
@Lleww: Naja ich finde es auch schon langsam langweilig aber der Mensch steht halt darauf .
 
@Lleww: wenn du diese art von spielen nicht magst dann spiel sie halt nicht. ist ja nicht so das du von den spieleherstellern dazu gezwungen wirst ^^

bleib halt bei deinem tetris oder wat weiß ich worauf du sonst so stehst.
 
@Lleww: tja,deshalb kann jeder das sich aussuchen was er perso vorzieht.ich finde rennspiele total bekloppt ! na und ? mich zwingt keiner diesen rotzt zu spilen,daher interessiert es mich nicht....und geb im normafall auch keine kommentare dazu ab ,ausser ich lesen so dumme wie deinen....was aber manchesmal schon in arbeit ausarten würde,deshalb halte ich mich in der regel doch dann lieber zurück. :) schönes leben noch...
 
@Lleww: Ich finde solche Spiele auch total sinnlos. Die dummen Menschen bringen sich schon in der Realität gegenseitig um. Dann werden auch noch Spiele hergestellt, wo das Morden weitergeht. Leute, die solche Spiele herstellen, sind geistig krank. Man sollte Spiele entwickeln, die die guten und friedlichen Seiten des Lebens zum Inhalt haben.
 
@Discovery: Dann geh Sims spielen... och nö... geht ja au net, da kann man ja die Sims auch umbringen =X Schade schade... was willstn dann Spielen ? Viva Pinata fällt ebenfalls raus, da gibts auch Kämpfe. Tetris ? Da bringt keine guten Seiten des Lebens rüber
 
@ Discovery:
geh in den garten da kannst du blumen züchten....
 
@Lleww: Also ich bin begeisteert von Grid, gute Grafik, gute fahrphysik und nicht so einfach zu spielen, jedenfalls für mich:-) Aber was Spiele mit WK2-Szenario angeht, da habe ich auch die faxen langsam dick. CoD4 war mal wieder was Gutes, danach kam nichts mehr.@Discovery: Es gibt aber einen gewaltigen Unterschied zwischen Mord in der Realität und einem guten Ego-Shooter. Letzteres schaden niemanden. Und noch besser wird das ganze, wenn man im Multiplayer mit anderen Stretegien entwickeln muss. Stupide Ballerspiele ohne Sinn und Verstand, wo es nur um gemetzel geht, sind da mal ausgenommen. Obwohl ich sowas so zwischendurch zum Abreagieren auch mal gerne spiele.
 
@cH40z-Lord: Er kann ja auch einfach gar nichts spielen, aber das scheint für dein 24/7-Gamer-Hirn ja keine brauchbare Option zu sein.
 
Wer OFP "1" gespielt hat, wird OFP2 auch lieben ich find es sieht jetzt schon gut aus ^^
 
@Jogy: Hoffe nur die machen mal nen Release bevor sie entscheiden das ihre neue Engine wieder zu alt geworden ist :D.
 
@Jogy: Ich freu mich auch schon irgendwie drauf, ich habe OFP bis zum erbrechen gespielt und war sogar in Ligen aktiv.... jaja die gute alte Zeit. :D
 
@Jogy: OFP2 hat mit OFP1 ueberhaupt nichts zu tun. So wie es ausschaut, wird es ein uebergestylter Arcade Shooter.

ARMA2 wird immer noch die Referenz sein. Immerhin wird eine abgewandelte Version auch von Militaers eingesetzt.
 
ohja OFP war schon geil =D ... hab damals auch eigene Karten erstellt. Das war ja ein Kinderspiel mit dem Editor... hat vor allem CooP Spass gemacht...
 
In der Spielebranche macht sich echt immer mehr Kreativarmut breit. Wieso muss man nen CGI Trailer, der im Grunde nix über ein Spiel / Produkt sagt, in die Welt schicken? Zeigt doch schon mit welchen Mitteln man kämpfen muss um im Gespräch zu bleiben. Und am Ende ist das was im Rahmen der Vorberichterstattung gezeigt und propagiert wurde, nicht Inhalt des finalen Produkts - und sich dann wieder wundern das das keiner kauft, sich das alle nur runterladen usw. Keiner ist so lernresistent und ignorant Fehler einzugestehen wie die Medienindustrie. Mit solchen Strategien und Produkten kommt man definitiv nicht an mein Geld ran. Und ich wünschte, das auch andere den tausendsten Teil Call of Duty, Fifa, NFS und wie die üblichen Verdächtigen alle heißen, einfach mal boykottieren...Aber viele mögen eben doch den Einheitsbrei.
 
@Rikibu: Da sich deine Kritik wohl auf das Video von Operation Flashpoint 2 bezieht, dann sei dir eines gesagt. Das soll die echte Spielegrafik sein und nicht nur ein gerendertes Video. Hab ich irgendwo mal in der PC Games oder so gelesen. Und OFP und OFP2 kann man nicht als 08/15 Ego Shooter ohne Ideen abstempeln, das sie es auch angespielt haben. Schon OFP war eine kleine Revolution auf dem Markt. Bei OFP2 soll es angeblich sogar so realistisch zu gehen, das im Falle einer Verwundung du erste Hilfe brauchst, da du sonst verreckst, natürlich je nach Verwundungstyp und das du eingeschränkt bist usw, da liegen keine erste Hilfe Pakete rum wo du einfach drauf springst oder das Munition tonnenweise in den Leveln rumliegt. Und wenn du einen Headshot bekommst, dann bist du auf der Stelle tot und hast nicht noch 20 HP oder sowas...
 
Das was man in dem Video sieht, ist schon gerendert, halt nur mit der Engine des Spiels. Einzig die Partikeleffekte sind (derzeit noch) CGI, da diese noch nicht so ins Spiel integriert wurden (Die PC Games hat das so unter ihre Screenshots geschrieben) Ich denke Dragon Rising ist einfach noch nicht so weit, dass man Ingame-Szenen zeigen kann. Sobald es so weit ist, werden wir mit Sicherheit mehr davon zu Gesicht bekommen.
 
@Rikibu: is ja schön wenn ihr glaubt, was die so genannte fachpresse so schreibt. aber für mich hat die industrie und die fachpresse einen zu schlechten ruf, weil sie oft gewisse dinge verschweigen. am ende wird sich das hier gezeigte im endprodukt technisch gesehn doch wieder relativieren... is doch immer so. genauso wie bei first looks immer mit lobpreisungen und co. nur so um sich geworfen wird. erst recht bei franchises, die nicht im jahrestakt wiederkommen - aber sowas setzt die erwartungshaltung doch viel zu hoch und am ende sind viele enttäuscht. der druck für publisher und entwickler steigt, fehler schleichen sich ein, wegen termindruck werden features gestrichen und all das... ist doch mittlerweile bei jedem spiel so. ich wär dafür, wenn die entwickler und publisher mal länger die klappe halten und nicht 2-5 jahre vorher von irgendwas reden und es als "noch nie dagewesen " bezeichnen, wenns noch nich fertig is und sich noch so viel ändert.
 
@Rikibu: ich gebe dir völlig recht bei dem, was du über die fachpresse sagst. ich habe viele Jahre Gamestar, PC Games und wie sie alle heißen gelesen und mein eindruck ist, dass die fachpresse jedes mal aufs neue den entwicklern glaubt was vorankündigungen betrifft. Es wird zwar gesagt, wenn screenshots bearbeitet sind, wenn aber ein verdacht naheliegt, dass publisher zu viel vorankündigen, übt die fachpresse in ihren previews kaum kritik. Als ob sie nicht dazulernen würden, wenn dieses oder jenes spiel dann "plötzlich" beim release nicht dieses oder jenes feature hat...
 
@Schnubbi: Schonmal ArmA gespielt? Mach mal, dann mußt du nicht auf OFP2 warten, welches eh nicht das halten wird, was es jetzt verspricht. Trust me. Wenn du soetwas spielen möchtest, was du in deinem Kommentar beschreibst, kaufe dir ArmA und ende das Jahres ArmA 2. Und zu dem Video, ob das echte Spielegrafik ist, bezweifle ich stark, aber ich lasse mich gern eines besseren belehren, irgendwann in 2009, *gähn*
 
OFP ... gekauft. Egal wie verbuggt das Teil ist oder auch nicht. Schon die ersten Teile haben mich gefesselt. Könnte das jetzt näher erläutern aber es wird hier eh niemand verstehen wenn ich behaupte: " verdammt nahe an der Realität." Oder ist hier jemand über 40 und hat gedient?
 
@Pegasushunter: Das ist doch nicht normal, daß man von Kriegsspielen gefesselt ist. In solchen Spielen wird gemordet und zerstört. Das kann doch nicht der Sinn des Lebens sein. Menschen werden geboren, großgezogen, und dann schlachten sie sich gegenseitig ab. Städte, die mit viel Mühe aufgebaut wurden, werden wieder zerstört. Das ist doch alles Irrsinn. - Mein Freund hat auch solche Spiele. Als er mir mit Begeisterung eins vorführte, hatte ich die Nase voll. Bei der ersten besten Gelegenheit nahm ich die Scheibe und schnitt sie mit einer Schere in Streifen. Den anschließenden Krach habe ich in Kauf genommen.
 
@ Discovery :

du bist vermutlich auf drogen oder du nimmst uns echt auf die schippe ...
 
@Discovery: Kinder haben seit eh und je auch ohne Computerspiele gewaltspielend Freizeit tot geschlagen. ich erinnerer nur daran, wie viele Kinder mit Spielzeugpistolen durch die Botanik rennen, und das schon seit Jahrzehnten. Wo ist der Unterschied?
 
Ich halte nun mal nichts von Gewaltspielen. Auch Gewaltfilme im Fernsehen meide ich. Heute Abend sehe ich mir "Das Sommerfest der Volksmusik" an. Romantische Filme wie das "Traumschiff" usw. sehe ich gern. Naturfilme, die über Landschaften und Tierwelt berichten, gehören zu meiner Fernsehwelt.
 
@Discovery : Das ist Deine subjektive Geschmacksrichtung. Jemanden als Krank zu bezeichnen, weil er andere Vorlieben hat, ist nicht die feine Englische:-)
 
Kriegsspiel != Gewaltspiel, als Gewaltspiel würde ich Postal oder ähnliche bezeichnen, in Taktikshootern ist das Ziel ein ganz anderes. Aber es wird immer Leute geben, die das nicht verstehen :)
 
@Pegasushunter: Ich möchte echt nicht nerven, ABER OFP2 hat rein GARNICHTS mit dem original OFP von Bohemia Interactive zu tun, Codemasters ist nur im Besitz der Namensrechte. Wenn ihr das richtige OFP2 spielen wollt, kauft euch ArmA. Das ist nämlich der richtige Nachfolger von OFP!
 
schade, das cod 5 wieder in der vergangenheit spielt, somit für mich völlig uninterresant.
2.weltkrieg spiele gabs schon genug und mag ich einfach nicht.
operation flashpoint 2 ist mein absoluter favorit neben armed assault 2 weil flashpoit 2 auf 2009 verschoben wurde werd ich mir wohl erst armed assult 2 kaufen.
 
@Homeboy23do: Für mich auch total ausgelutscht... wer will heute noch mit Steinzeit-Waffen spielen...
 
@Homeboy23do: "weil flashpoit 2 auf 2009 verschoben wurde werd ich mir wohl erst armed assult 2 kaufen."

Und wirst dann nix anderes mehr spielen wollen, da OFP2 nicht mal im Ansatz das bieten wird, was du jetzt schon in ArmA hast. Egal was die bei Codemasters erzählen, wieviel die da schon investiert haben. Alles nur Blala :)
 
Ich finde es langsam langweilig immer Zweiter Weltkrieg bei Call of Duty 5 und dann immer auf der Seite der Siegermächte, wie wäre es mal auf deutscher Seite zu kämfen! Man muß ja nicht gleich den Krieg gewinnnen aber vielleicht hier und da mal eine Schlacht, so gegen Polen und halb Europa, bis sich vielleicht die Allierten oder die Russen sich in den Krieg einmischen und dann vielleicht der Rückzug aus den besetzten Ländern simulieren bis zum Schluß das grosse Finale die Schlacht um Berlin!
 
Gibt es für CoD5 schon ein angepeiltes Releasedatum?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum