MinSafe / Redhawk: Neues aus der Windows-Zukunft

Windows Derzeit hagelt es mal wieder Microsoft Codenamen. Nachdem zuletzt bereits von "Midori" die Rede war, kommen nun mit "Redhawk" und "MinSafe" zwei neue Projekte hinzu. In allen Fällen geht es um eine neue Basis für Microsoft-Betriebssysteme. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
endlich mal ein neuanfang. Dies wollten doch viele haben (ich auch). Vlt. wird ja irgendwann der neueste Windows und ein grundlegendneues Betriebssystem parallel vermarket... oder bei Kauf eines Windows gleich der neue Betriebssystem mitgeliefert um zu sehen wie sich das auf dem Markt verhält und dann endgültig auf den neuen System umzusteigen.
 
@Dgon63: Kann es sein dass Du die News nicht ganz verstanden hast?
 
@ swissboy: ich glaub schon, aber kann mich natürlich immer des besseren belehren lassen. Die vollen Windows doch komplett abspecken in dem Sie einen Neuanfang machen, also neue Grundlage für Windows schaffen. Aber könnte ja sein dass die z.b. bei Windows 7 diesen neuen Konzept auch parallel anbieten.
 
@Dgon63: Ihr immer mit eurem großen Neuanfang. Jeder will einen Neuanfang, aber keiner hat Vorschläge wie der aussehen soll. Wär schön wenn sich jeder erstmal Gedanken darüber macht was ein Neuanfang bringen würde und was für ein System dabei rauskommen soll statt einfach nur "Endlich ein Neuanfang" zu schreiben.
 
Also ankündigen können die in Redmond ja. Die müssten nur auch mal lernen das versprochene umzusetzen...
 
@noneofthem: Angekündigt hat Microsoft gar nichts, Mary Jo Foley hat in ihrem Weblog darüber berichtet.
 
@noneofthem: irgendjemand hat irgendwas geschrieben über das noch nix bekannt ist. Man könnte z.B. noch 2 News schreiben über die Codenamen "Blackhawk" und "Butterfish". Oder "Silver Amber" oder "HDSssE".
 
klingt nach Singularity, als würde MS langsam sein können bisschen mehr dafür einsetzen. Ganz nett ist auch SharpOS.org wurd sich vom MS Singularity abgeschaut.
 
@FlowPX2: viel ist davon ja noch nicht zu sehen (screenshot: http://www.sharpos.org/redmine/wiki/3/Media_Screenshots)
Die sind auch gut: Version 0.0.0.0.99 :)
 
Mal sehen, was bis 2014 davon fertig ist. So lange gibt es Updates für mein XP und bis dahin habe ich Zeit zu warten. Ich freue mich jedenfalls auf den dringend nötigen Neuanfang.
 
Midori ist ein Webbrowser! Der Name Midori ist also bereits für Software vergeben, da kommt Microsoft zu spät.
 
@Fusselbär: Wie schonmal erwähnt ist Midori kein Webbrowser, sondern eine japanische Comicfigur. Außerdem handelt es sich bei Midori um einen "Codenamen" und nicht um einen anzumeldenden Produktnamen. MS wär wahrscheinlich auch nicht so dämlich, ein Produkt mit solch einem nichtssagenden Namen zu versehen. ICh frag mich aber warum noch keiner auf die Idee gekommen ist "MinSafe" zu bashen. Das könnte man doch so gut interpretieren. z.B. als MINimumSAFEty oder so.
 
@Fusselbär: Midori ist ein Likör aus Basis von Melonen. (www.midori-world.com)
 
@RobCole: Oh Oh. Hoffentlich wirds da rechtlich nicht bald zu eng für den Midori-Browser ^^
 
@Fusselbär: RobCole hat recht! Microsoft nimmt meist für Entwicklungen Namen von Drinks....sind wir mal per Zufall darauf gestoßen! Ja-Ja!
 
@Bösa Bär: Wahrscheinlich immer den Namen des Drinks, den der Mitarbeiter gerade trank der den Einfall hatte *lol*
 
@DennisMoore: *rofl* Ist wahrscheinlich auch richtig, bei den zahllosen Workshops und Meetings, die die haben. Falls von Interesse: Produkt - Codename (Inhaltsstoffe): Wireless Laser Desktop - Pipeline (Wodka, Zitronensaft, Ananassaft und Mandelsirup), Wireless Entertainment Desktop - Pasadena (Gin dry, Vermouth rosso und Orangensaft), Natural Wireless Laser Mouse 6000 - Bentley (Wodka, Pfirsichlikör, Erdbeer- und Orangensaft), LiveCam - Rayban (Ananassaft, Grenadine, Orangesaft und Sahne), Reclusa Gaming Keyboard - Cyclone (Weisser Rum, Blue Curacao, Kokosmilch und Ananassaft). Na dann, Prooooooost! ,-)
 
@DennisMoore: ... bitte löschen ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen