Winamp 5.54 Final - Beliebter Audio- & Video-Player

Audio Die Entwickler des beliebten Multimedia-Players Winamp haben die neue Version 5.54 ihrer Software zum Download bereitgestellt. Winamp bietet neben der Wiedergabe von Audio- und Video-Dateien verschiedenster Art auch die Option, Internet-Radio und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sehr guter player und in der medienibliothek findet man ganz interessante sachen. hab schon matrix, oceans 11 usw angeschaut...
 
*lol* das immer jeder sagen muss wie toll die verlinkte software ist. und wen interessiert was du geklotzt hast? niemanden!
 
@red2k: Es ist kein MS Produkt, da fällt Lob eben leichter :-P LOOL
 
@red2k: Schön dass es immer wieder Leute gibt, die den Antworten-Button verfehlen und dann irgendein Kommentar abgeben, der sich nicht mal auf die News bezieht. Ich weiss zwar auch nicht weshalb hjo die Filme aufzählt, die er schon gesehen hat, aber wieso er die "verlinkte software" nicht beurteilen darf begreif ich nicht. darum gehts doch in Newskommentaren.

Zu Winamp:
Leider bauen die Entwickler immer noch mehr Schnickschnack in die Software ein. Winamp war mir früher mal als Ressourcen-schonender MP3 Player bekannt, der eben auf alles überflüssige verzichtet hat. Dies kann man heute nicht mehr behaupten. Tortzdem bin ich weiterhin ein Fan davon und setze ihn immer noch als Standard MP3-Player ein.
 
@Cerberus: Wie gut, daß es die benutzerdefinierte Installation gibt. :-)
 
@red2k: wenns in der liste unter shoutcastTV aufgelistet wird, dann schau ich mir das an und will meine freude mit euch teilen ....
 
@Guderian: Eine benutzerdefinierte Installation ist ja gut und recht. Aber weshalb dauert ein Programmstart mit der aktuellen Version (ohne alle Spezialfunktionen) ein mehrfaches länger als die früheren versionen trotz besserer hardware?
Und weshalb kann ich Videos trotz Abwahl des Moduls bei der Installation immer noch mit Winamp abspielen?
 
@Cerberus: Liegt sicher an deiner Fuselkiste. :-)) Dann nimm die Light-Version! Eure Sorgen möchte ich gerne mal haben.
 
@Cerberus: Das abwählen des Moduls hat ja nichts mit den Media-Codecs zutun. Wenn Du z.B. dem WMP als Videoplayer die Medien-Formate zum Abspielen zugeteilt hast, kannst Du diese Dateien immer noch in Winamp, oder einen anderen Player "werfen", und sie werden dort abgespielt.
 
Also für mich geht nix über den VLC Media Player. Der spielt so ziemlich ALLES ab und verzichtet auf "unnötigen" Schnickschnack. Winamp sieht natürlich ein bischen stylisher aus und hat auch viele Extras. Jedem sein Player... :-)
 
@herbhollywood: stylisch? was soll an diesem gruseligen Gruftidesign stylisch sein? :) Klar kann man Skin wechseln, aber der voreingestellte Skin schreckt schon ab, die Software zu installieren..
 
@andreasm: Wie schon gesagt, jedem sein Player. Die Geschmäcker sind verschieden. Im optischen Vergleich zum VLC sieht der Winamp schon "stylisher" aus. :-))
 
@andreasm: Das musste mir mal erklären. Wenn man doch weiß, daß man die Skins wechseln kann, wie kann das deinen einen abschrecken, die Software zu installieren?
 
@herbhollywood: für Audio Foobar2000 und Video VLC
 
@herbhollywood:
für Video nur noch den KMPlayer, imho deutlich besser als VLC, gerade bei 720p in Verbindung mit dem Core AVC Codec unschlagbar.
 
@zivilist: Für Video und Audio nur noch den Windows Media Player ^^. VLC und Foobar2000 kommen gar nicht erst in Frage weil ich nicht so auf Software mit doofen, nichtssagenden Namen stehe. Mußt ja schon zugeben, dass man sich unter dem Namen "Foobar" nichts richtiges vorstellen kann, ne?
 
Bei mir funktioniert unter Windows Vista leider die Surround-Simulierung nicht. Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich, woran das liegen kann?
 
@psykochris: an deinem os vielleicht ? nein , nur ein spaß :-) kann es dir nicht genau sagen, vielleicht einfach mal neuinstallieren oder gucken ob du einen aktuelleren audio treiber für deine soundkarte bekommst.
Ich nutze seit jahren kein anderes programm, die media libary ist für riesige mp3 sammlungen unübertroffen in schnelligkeit und intuitivität. playlist funktionen, ipod unterstützung, ripping/brenn funktionen und natürlich shoutcast radio, das ich so gut wie immer nutze um mich mit guter musik zu beschallen. durch die ganzen plugins und skins ist der player soweit anpassbar und erweiterbar das einem nur noch wenige grenzen gegeben sind.
alles in allem ist winamp für mich das non-plus-ultra der freeware mp3 player und ich freue mich ständig über aktualisierungen, zu den letzten großen gehört ja der bento fullscreen skin, der gefällt mir auch super da wieder alles komplett anpassbar ist... (und ja, ich schriebe immer klein :-))
 
@psykochris: eventuell unter Optionen/Wiedergabe "Erlaube 24bit" deaktivieren
 
Gibt es beim VLC die Möglichkeit wie bei Winamp, das Progamm als angedockte Toolbar ganz oben auf dem Bildschirm über die volle breite stets im Vordergrund zu fahren? Dieses Feature finde ich beim WA so toll.
 
wieder einmal lese ich hier was von "SchnickSchnack" eingebaut etc. Resourcenschonend ist der Player immer noch. Also wenn 5-6 MB in deinem RAM schon zuviel sind, welcher der Player bei mir benötigt, dann würd ich sagen kauf dir mal vernünftige Hardware und kein Medion Rechner o.ä. Der startet bei mir flott, weiß nicht wo dein problem liegt bzw. was du da falsch machst ^^ @Cerberus und wie @Guderian bereits sagte: "Benutzerdefinierte Installation".
@andreasm: der Bento-Skin sieht jedenfalls besser aus, als dieser Standard-Skin den Winamp früher mal hatte (blau,gelb,grün oder was das auch immer war). Wer Winamp mag, wird diesen auch weiterhin benutzen. Finde die Aufteilung etc. sehr übersichtlich und man kann einiges damit anstellen...
 
avast sagt adware im installer!?
 
Einmal Aimp, nie wieder WinAMP!
 
Winamp ... die einzige Software bei der jeder noch so kleine neu Build als "Final" bezeichnet wird.
 
@DennisMoore: Und Winfuture muss uns natürlich ständig auf dem Neusten halten!
 
Ich habe mir wieder den 2.91C draufgekltascht ist zügiger beim starten und als Player reicht der mir.Winamp wird leider auch langsam eine eierlegende Wollmilchsau.Ein zweites Nero8 braucht keiner Den Rest spiel ich dann mit WMP ab was der nicht kann:-DDD
 
@null.dschecker: warum suchst du dir nicht ne alternative software? Das kann doch echt nicht toll sein auf eine veraltete, nicht mehr supportete software zu beharren.
 
@null.dschecker: ob du auch noch klatscht..z.B. Beifall .. wenn dir irgend nen UNnettes Softwaretierchen dat halbe Windows unterm Arsch wegformatiert ..weils durch ne uralt Software mitten reinspaziert ist ? Davon ab fragtste evt mal bei deiner Privathaftpflicht Versicherung nach..was die zum Thema bezahlen sagen..wenn du nachweißlich nen Virii weiterverteilt hast und der woanders was lahmgelegt hat. Nicht das du auf einmal große kugelrunde Augen kriegst .. wenn die sagen: ä ä ..steht in den Vertragsbedingungen das sie gefälligst dafür Sorge zu tragen haben .. das sich auf ihrem PC kein Virus oder ähnliches...sehn sie mal zu wie sie das zahlen. Die Chancen das dir sowas passieren könnte sind nämlich garnicht so schlecht..da entsprechende Passagen in den Vertragsbedingungen eins NICHT sind : ne Erfindung von mir um dich nun zu ärgern.
 
also ich habe eine zeit lang mit dem player gelebt....aber offenbar sind 3500 Tracks zu viel für erm oder er is allgemein sehr schwach auf der Brust.....ich dachte zuerst....wow die Performance is ja besser als bei iTunes und WMP und was is jez? genau ich bin letzten endes wieder auf iTunes zurückgekommen ^^
Die Nebenprozesse sind halt recht be******n owa joa was soi man machen? iTunes is ein klasse Musikplayer!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte