Weg für neuen Spielegiganten Activision Blizzard frei

PC-Spiele Die Aktionäre des Spieleherstellers Activision haben dem geplanten Zusammenschluss des Unternehmens mit der Spielesparte des Unterhaltungskonzerns Vivendi mit großer Mehrheit zugestimmt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
NEEEEEIIIINNNN ... EA 2 kommt !!!!
 
@xerex.exe: bestimmt nicht. Bei EA herrscht Unternehmenskultur die sich in einem Satz zusammenfassen lässt: saugt die Entwickler aus, bevor sie vor Müdigkeit umfallen. Deswegen kommt halbdurchdachter verbuggter Müll raus. Sowohl Activision als auch Blizzard gehen da ganz anders vor.
 
@xerex.exe: Na ja immerhin hält Vivendi die mehrheit. Und eigentlich sind beide Unternehmen das Gegenteil von EA.

Ich finde den Zusammenschluss gerade wegen EA gut. Da EA dabei war den Markt zu Dominieren. Nun gibt es einen starken Gegenpart. Aber wie es sich wirklich entwickeln wird, wird die Zeit zeigen.
 
wenn EA take two übernimmt, dann wars das mit GTA :/ bin nicht gerade zuversichtlich..
 
@zibanac: Nö, bestimmt nicht. Gibt dann GTA 5 - 19, GTA Reloaded, GTA Drifter, GTA Spinner und Knüppler, GTA Moskau City und Baywatch Superstar! :-)
 
@ superkroll: Und nicht zu vergessen, die ganzen Erweitrungspacks für 25,00 Euro und Utilitypacks für 10,00 Euro.
 
@superkroll: olo
 
@superkroll: ich denke nicht... eher GTA 2009, 2010, 2011, 2012 usw. und von version zu version kommen so geile features wie aktualisierte gangnamen

@topic: wie heißt eigentlich die zweitgrößte spieleschmide?
 
Machen doch eh alle was sie wollen...
 
Cool, können wir bald in WoW Gitarre spielen?^^
 
wayne hauptsache DIablo3 kommt .... her damit
 
@Lleww: nein aber wenn es klappt ist gta bald auf einmal nurnoch nachts und e sgibt keine bullen mehr (siehe nfs underground :-D)

edit: i´m waiting for Diablo 3
 
@Lleww: http://www.wow-europe.com/wrath/features/bard/bardclass.xml
 
Egal wer sich mit wem zusammenschließt. Wenn sich die Spielebranche nicht auf Qaulität und neue Spielerfahrungen besinnt und nur noch schnell hingefurzten Einheitsbrei der technisch unter aller Sau ist produziert, werden Fusionen den Gewinnausfall auch nur bis zu einem gewissen Punkt ausgleichen können, weil Stellen wegfallen. In meinen Augen ist die Branche gerade dabei sich richtig schön kaputt zu machen...Und die Leute die Spiele nach dem Motto Nachfolger die tausendste auch noch kaufen, unterstützen diese Kreativarmut...
 
@Rikibu: du kennst schon die spiele von blizzard, oder?
 
TakeTwo muss hart bleiben!
wenn EA die übernimmt wars das mit den tollen spielen von TakeTwo

Gta2009, Gta2010....
 
@ShadowDuke: naja, technishc betrachtet ist gta iv auch nich das gelbe vom ei - spielt also schon in der ea liga... ob das ein wink mit dme zaunpfahl ist?
 
Diese Zusammenschlüssen sind nichts positives. Statt eine Verbesserung von Qualität und Innovation, bekommt man billige Mainstream-Spiele für viel zu hohe Preise. Aber ist ja egal, solange man die Raubkopierer für jeden Gewinneinbruch verantwortlich machen kann .........
 
wenn EA take two übernimmt, dann können wir bald GTA zu Grabe tragen, und sagen Vater unserer spiele, geheiligt wird take two, unsere besten spiele komme, wie auf die konsole so auf erden, unsere besten spielen gib uns heute und vergib uns deren tot, denn wir denken auch an die schänder, und führe uns nicht in grausame schlechte spiele, sondern erlöse uns von allem, denn deine kraft ist in jedem spiel und ewigkeit. Amen! aber nur wenn das passieren sollte . xDD
 
id Software kauft 3D Realms, EA schluckt Atari, Microsoft ergaunert sich Yahoo und Adobe+Google bilden die neue Weltherrschaft.
 
@phareon: jep... und als kleines unternehmen haste keine chance mehr.
 
Die erste Fusion wo ich keine Probleme sehe... Blizzard is ne 1A Spieleschmiede und Activision auch. Und wenn man sieht, wie lange die Spiele in Entwicklung sind, ist wohl klar zu sehen, dass auch Vivendi die Sache gut macht und ihren Entwicklern hier Freiraum lässt und auf Qualität setzt. Solange sich daran nichts ändert ist die Fusion für mich kein Problem oO Geht doch hier nur um Marktanteile... das einzige was mich stört is der Name... "Activision Blizzard"? wtf? Was solln der Mist. Blizzard bleibt Blizzard und Activision Activision. Gehören halt nur zusammen^^ Kann man sich doch merken^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.