Windows XP SP 3 kommt ab morgen via Auto-Update

Windows XP Nachdem Microsoft am Montag nur vage Angaben zur geplanten Auslieferung des Windows XP Service Pack 3 als automatisches Update gemacht hatte, liegen nun konkrete Informationen vor. Es wäre bereits der dritte Versuch. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin mal gespannt, wie viele Rechner diesmal zerlegt werden :D
 
@wunderkind: also ich habs auf 5 PC's laufen. 3 bei 3 in die install cd eingebaut und bei 2. nachinstalliert und bis jetz ging alles gut
 
@wunderkind: Wenn, dann ist das fast immer auf den schlechten Zustand des Systems vor der Installation zurückzuführen. Ich habe das SP3 auf mindestens 30 Rechnern problemlos installieren können.
 
@wunderkind:
Also spätestens jetzt haben die Leute mit gecrackten XP-Versionen schlechte Karten, da das SP3 ein Update enthält, welches alle Cracks, die XP betreffen, sucht und löscht.
 
@wunderkind: Angesichts der Marktanteile von Windows XP werden Probleme kaum ausbleiben. Man kann IMHO nicht erwarten dass eine Patchsammlung die auf meinetwegen 50 PCs vorgetestet wird auf zig Millionen PCs mit unterschiedlichster Konfiguration problemlos funktioniert. Wenns allerdings so wäre, würde ich meinen Hut ziehen.
 
@Vista_vs._XP: Es gibt nicht nur Cracks für XP.. Meines Wissens nach gibts auch Möglichkeiten nen StudentenKey zu genererieren, der dann als legal erkannt wird...
 
@Vista_vs._XP: So ein Schmarren...
 
@Vista_vs._XP: Und Du glaubst, dass juckt die betreffenden Personen? Das glaub ich nicht Tim. Und Microsoft will das auch nicht, dass auf einmal alle Raubmordkopierer ausgesperrt werden. Jedenfalls behauptet das die MS- Führungsriege.
 
@terrawilli:
Da passiert auch nichts, das Tool achtet nur auf gefälschte Anwendungen, wie Winlogon.exe, msoobe.exe, ...
 
@Vista_vs._XP: Haha, sehr guter Witz! Glaubst du ja wohl selber nicht, dass SP3 irgendwelche Dateien löschen geht, welche nicht zum System selbst gehören. Zudem, wie sollen diese "Cracks" so einfach als solche erkannt werden? :)
Räubergeschichten über SP3.... :)
 
@Pegasushunter:
Nee, ich denk mal nicht, dass es die betreffenden User juckt.
Außerdem gibt es bestimmt noch viele andere Möglichkeiten, MS Windows bezüglich WGA zum Schweigen zu bringen
 
@Vista_vs._XP: Was hast Du denn so früh am Morgen schon geraucht? *auchhabenwill*  :-)
 
@ Vista_vs._XP: Solche Leute wie auch dumme Normalanwender haben die automatische Updatefunktion doch eh deaktiviert, und manuell macht von denen hinsichtlich Windows Update auch keiner etwas. Ich weiß ja nicht, wie ihr das seht, aber solchen Leuten wünsche ich mir Probleme, egal ob irgendwelche Schadprogramme oder Systemabstürze - wer nicht hören will, der muss eben fühlen. Und ein System, das täglich mit dem Internet kommuniziert, aber nicht aktuell ist, ist in der heutigen Zeit doch ein Unding. Wenn man solchen Leuten mal eine Aktualisierung empfehlt, heißt es "es läuft doch alles" und wird teilweise noch als Depp, Trottel usw. bezeichnet.
 
@swissboy: Da kann ich dir nicht zustimmen!
Ich habe es auf zwei neuen NB von Acer versucht zu Installieren, danach kam der berühmte immer wiederkehrende Neustart.
Ich hatte auch keine Treiber oder sonstige Tools vorher Installiert!
Also liegt es nicht am Zustand des Systems, sondern eher am System selbst.
 
@edgonzo: Vielleicht das im letzten Abschnitt der News beschriebene Problem (an welchem nicht Microsoft Schuld ist)?
 
Wenn man sich jetzt nach 8 (?) Jahren XP dasein, immer noch nicht eine original Version zugelegt hat, dann verdienen es die Raubkopier Benutzer nicht anders. Eine OEM ist / war doch für 80 Eur schon erhältlich. Man hätte also 10 Eur pro Jahr sparen müssen...:)
 
@swissboy: Muß dich leider wieder berichtigen, es sind Intelprozessoren Verbaut! Also hat es nicht nur mit AMD zu tun wie es einen glaubhaft gemacht werden soll.
 
@edgonzo: Das im letzten Abschnitt der News beschriebene Problem betrifft nur AMD-Systeme, Du hast offenbar ein ganz anderes. Hast Du deshalb schon mal den Acer-Support kontaktiert?  PS: Was heisst hier "wieder berichtigen", ich hatte in [re:14] lediglich eine Frage gestellt!?
 
@swissboy: Nein habe ich nicht. Sorry, habe das Fragezeichen hinter der klammer übersehen! :-)
 
@ swissboy: kann mich nur edgonzo anschliessen, bis jetzt waren es 3 verschiedene pc hersteller , 2 intel und 1 amd jeweils mit windows xp home edition. ich denke es liegt an den home editionen von windows xp da komischerweise sämtlich pro versionen dieses problem nicht hatten egal welcher hersteller und was für eine cpu.
 
@OSlin: Ich kann da nur nochmals auf mein [re:2] verweisen. Systemtechnisch gesehen sind die Unterschiede von Home und Professional so marginal das ich dein Theorie für sehr unwahrscheinlich halte.
 
@swissboy: war keine theorie sondern pure realität, kann es leider nicht ändern.
 
@wunderkind: kann mich nur swissboy anschliessen...... es gab keinerlei Probleme und wir haben ca 120 rechner im netz.

schönen Tag noch :)
 
@edgonzo: Läuft auf deinen neuen Notebooks von Acer ein AV-Programm von Symantec?
 
@noComment: Nein, ich verschände mir doch nicht absichtlich ein System!
 
Danke für die Warnung. Habe keine Lust auf Neuinstallationen nach einem eventuell fehlerhaften Update. Mit dem Blocker habe ich dann jetzt erstmal 12 Monate Zeit. Bis dahin werde ich die meisten Rechner wohl mit einer frischen Installation versorgt haben - diese dann natürlich auch direkt mit XP incl. SP3.

 
@X.Perry_Mental: Welche Warnung? Wenn deine Systeme halbwegs in Ordnung ist und Du nicht gerade einen Rechner hast der von der im letzten Absatz beschriebenen Problematik betroffen bist (was sich leicht feststellen lässt) besteht kein Grund zur Zurückhaltung.
 
@swissboy: Meine Systeme sind in Ordnung, aber es gibt zwei EeePCs, eine zentralen Netzwerk-Rechner und einen Mess/Steuer/Regel-Client, die aus verschiedenen Gründen eben keine Standard XP-Installation haben - ob das Update dort funktioniert weiss ich nicht. "Mal eben ein OS-Update" kommt nicht in Frage, das muß schon vorbereitet und getestet werden.
 
@X.Perry_Mental: Da muss man aber trotzdem kein Jahr verstreichen lassen, sondern könnte ja z. B. ein Komplettimage auf einer externen HD anlegen und es dann drauf ankommen lassen. Sollte es Probleme geben: Image zurückbügeln und fertig. Das ist normalerweise unter einer Stunde erledigt. So mache ich das bei eher "kritischen" Systemen bisher auch mit Erfolg.
 
@X.Perry_Mental: zum Testen des SP3 hattest du nun aber auch schon einige Monate Zeit...
 
@DON666 & der_ingo: ich sehe halt keinen Bedarf für das SP3, solange die Sicherheit nicht leidet - was ja mit SP2 und Autoupdates auch erstmal nicht der Fall sein wird. Wenn einer der Rechner neu aufgesetzt werden muß, dann natürlich mit integriertem SP3, aber bis dahin werde ich das automatische Update auf SP3 erstmal verhindern.
 
ist xp64 eingeschlossen?
 
@Frankenheimer: Für Windows XP x64 gibt es (bisher) kein SP3 da es auf Windows Server 2003 x64 basiert.
 
Sind die Fehler nur bei "Fertig-PC" aufgetreten oder auch mit selbst zusammengestellten? Auf meinem Mainbord ist ein AMD Sempron 2200+.
 
also ich nehme an wenn ich wsus für meine clients verwende und das sp3 bis jetzt nicht genehmigt habe, wird sich für mich nichts ändern?
 
@zanza: Richtig.
 
bei mir geht XP SP3 immernoch nicht, werde es auch noch nicht installieren, kann ich mein pc mit sp2 noch aktuell halten, also kommen noch updates oder nur noch sp3 updates?

ps der_ingo, ich hab mein PC neugemacht und hab gleich sp3 gedownloadet ich konnte dann keine updates mehr installieren, dann hab ich das sp3 gelöscht und blieb beim sp2
 
@urbanskater: wenn die Kiste so verhunzt ist, dass sich kein SP mehr installieren lässt, wird es mal Zeit für eine saubere Neuinstallation - und dann mit SP3.
 
Gelöscht, weil blauen Pfeil doch noch gefunden.
 
und was soll man als otto-normal-user jetzt machen? dieses Block-Tool runterladen?

autom. updates sind natürlich deaktiviert.

ich habe SP3 vor kurzem installiert und alles ist ok.

also was ist jetzt richtig?
 
@chessy: Warum das Block Tool installieren wenn SP3 schon drauf ist.
 
sorry, das hatte ich ja wohl total missverstanden als neuen Patch zum bereits install. SP3
 
Ich habs auf meinem legalen XP-Prof schon lange drauf.Soweit tut noch alles als ob.Nutze XP nur noch als Zweitsystem wenn ich mal das Aerozeugs (kann man ja abschalten) von Vista nicht mehr sehen kann.Also das SP3 tut bei mir,bin auch seit einigen Tagen wieder mit der XP-Platte unterweges.Da ich Leistung benötige obwohl ich Leistungsindex 5,7 bei meiner Vista Ultimate 64Bit habe,ist XP da nicht ersetzbar bei Musik und Filme konvertieren...Todgeglaubte leben halt länger :-DDD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles