Google Lively: Chat-Welt in 3D für alle Webseiten

Internet & Webdienste Google hat überraschend eine eigene 3D-Online-Welt gestartet. Das "Lively" genannte Produkt ermöglicht die Erstellung von virtuellen "Räumen". Dort kann man sich mit anderen Nutzern treffen und unterhalten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finds interessant, werds bestimmt mal testen :-)
 
IMVU...oder wie das Ding heißt/hieß ? Sah genauso aus als ich es getetet hab. Aufgekauft? Naja werd ich mir heut Abend vielleicht mal anschauen
 
@samin: Hab' ich mir auch gedacht! Ist wohl aufgekauft. Sieht nämlich wirklich genauso aus wie IMVU (http://www.imvu.com/).
 
Würde mich nicht wundern wenn man seine Wohnung (oder Raum) eingerichtet hat, Werbung von verschiedenen Möbelhäuser bekommt. Oder wenn man sein Ebenbild zb. eine Glatze und oder Brille aufsätzt, Werbung für Haarwuchsmittel oder Brillen bekommt. Irgendwie traue ich Google in der hinsicht nicht. Wer weiß was da für absichten hinterstecken. Ich werde diesen Quatsch auf alle fälle nicht von Google mitmachen. Die Idee ist aber nicht schlecht an sich.
 
@sofasurfer:
Es ist eine virtuelle Welt, da darf Werbung auch nicht zu kurz kommen.
Ich denke nicht, dass da irgendwelche Absichten hinterstecken.
 
@sofasurfer: Lies die Terms of Use, wenn du mitbekommst das Google dagegen verstößt kannst du meckern. Ansonsten. Shush. Paranoid kannst du genug in deinem Privatleben sein - Stasi 2.0 und so blaa, Schwafel :)
 
Tolle Sache ansich. So kann man sich auch die Zeit vertreiben.
 
warum sie es nicht iLife oder iWorld genannt haben? :D
 
@samin: weisl von google ist, wenn dann schon Glive...
 
@samin:
Gab es nicht auch mal "Virtual Girls"?
War doch auch sowas ähnliches, oder?
 
@ Vista_vs._XP: Du meinst glaub ich Virtuagirls und das waren nackte, tanzende Frauen auf dem Desktop :D
 
@samin:
Ja klar, stimmt. :-)
 
Ich werde das auf jeden Fall mal testen. Nur mal so zum spaß reingucken. Besonders weil ich mit Second Life bisher noch garnix am Hut hatte und mich auch nicht damit beschäftigen will, wäre das jetzt mal ne alternative, es von anfang an zu beobachten.
 
Naja ob das mal was wird. In Second Life iss nach dem ersten Ansturm ja mittlerweile auch so gut wie nix mehr los. Dabei hat man dort sehr viel mehr Anpassungsmöglichkeiten u kann sogar selbst Objekte bauen.
Am Stil von Lifely sieht man auch schon, dass es wohl eher für die Zielgruppe Teenies gedacht iss.
 
@Shiranai: Second Life war und ist von der Usability so was von schlecht, dass es mich nicht wundert, dass es keinermehr sehen mag. Seh' Dir doch an warum World of Warcraft so erfolgreich ist. Es hat einen sehr eichten Einstieg und ist auch sonst super User freundlich. Man kauft ja auch ein fertig zusammen gebautes und fahrtüchtiges Auto statt einen Bausatz, der einem alles ermöglicht, den aber kein einfacher User zusammen gebaut bekommt :)
 
Respekt, Respekt, Google. Die Idee ist mal wieder wirklich sehr genial. Nein, das ist keine Ironie. So kann man quasi jede normale langweilige Seite mit einer interaktiven Community verbinden. Was das alles für Möglichkeiten eröffnen kann.
Sicherlich wird google auf durch dieses System auch Umsatz und letzten Endes gewinn machen. Ich könnte mir z. B. gezieltes product placement sehr gut vorstellen. Man besucht Seite YX welche… was weiß ich… Laptops anbietet oder einfach nur darüber informiert. In dem Lively Raum (oder Welt) dazu finden sich dann eben ausgewählte Markennotebooks über die man nähere Informationen erhalten kann. Natürlich sollte dies in einem gewissen Rahmen bleiben und nicht allzu übertrieben werden. Wobei ich die Werbung, die bislang über google geschaltet wird, nicht als störend empfinde.

Meiner Meinung ist dies schon kein Web 2.0 sondern geht bereits in die nächste Generation… Ich bin gespannt was google damit noch anstellen wird. Beispielsweise wäre es ja auch möglich über dieses System den Content der Seiten wiederzugeben…

Ich bin sehr gespannt.
 
Irgendwie seh ich da nicht durch! Ich komm zwar in die Räume rein, kann mich drehen, nach oben und unten schauen...mehr passiert aber auch nicht. Mach ich was falsch?
 
@tommy1977: Wenn Du nicht schon wie ich völlig frustriert aufgrund der Lahmarschigkeit des Dingens bist, dann klicke mal auf das Fragezeichen und rufe Dir das Helpcenter auf. Dort stehen dann Anleitungen, auch ein Guide in Richtung "Getting started". Falls Du das eine Icon net haben solltest, was da rechts erscheinen soll, dann wechsle den Room (war bei mir der Fall). Und ich drücke Dir die Daumen, dass Du nicht wie ich permanent Fehlermeldungen hast ^^
 
@MaloFFM: Danke für den Hinweis...manchmal steht man aber auch auf der Leitung! :)
 
Alter Hut. 3D Chats wollte man schon früher etablieren. Ich habe selber welche genutzt. Meiner Meinung ist es Unsinn, da 3D Chats unübersichtlich und ressourcenhungrig sind. Das 2D Modell ist klar überlegen.
 
gehört jetzt vll nicht hier her, aber ich seh die videos auf winfuture nicht mehr... jemand eine idee woran des liegen könnte?
 
also ich habs heute nachmittag mitm kumpel getestet und was ich bei ihm sehe überzeugt mich ! is echt gelungen nur über mein Google-acc geht es net.. schade eigetnlich vll. klappts in der final ( kann keinen ava erstellen, keine Räume designen, vorhandene Räume sind immer leer..etc. )
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.