Playstation 3 sorgt für Milliardenverluste bei Sony

Sony Konsolen Die Playstation 3 sorgt bei Sony für Milliardenverluste. Das geht aus der Börsen- pflichtmeldung des Unternehmens vom 23. Juni 2008 hervor. Demnach liegen die bisherigen Verluste bei über 3,3 Milliarden US-Dollar. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja... wir werden sehen, wenn die PS3 auch so ein Dauerbrenner wie die PS2 wird (die ja immernoch gut verkauft wird), dann müsste es doch durchaus möglich sein, das ganze wieder einzufahren. .. wobei 3,3 Milliarden... puh is nich wenig
 
@t6|Mr.T: Ich bezweifle mal ob sich sowas wiederholen lässt(PS2), zumal jeder PC für 5 - 600.- euro bereits eheblich mehr leistung bringt als eine PS3.
Die passenden Spiele dazu sind im schnitt 25.- euro billiger.
 
@punkworm:Mal ne frage - Wo lebst du den, auf den äußeren Ringen des Saturns. Die PS3 hat bedeutend mehr Leistung als ein PC von 600€. Und außerdem kann der teuerste PC nicht mal Crysis flüssig darstellen. Die PS3 und die 360 haben gegenüber einem PC erhebliche Vorteile. Alle Komponenten sind auf einander abgestimmt. Und nur mal zu Erinnerung in einer PS3 sind 3 Grafikprozessoren verbaut. Um die Grafik Pracht auf einem PC darzustellen, bräuchte man schon einen PC den mann so ca. bei 800€ bis 1000€ ansiedeln muss (minimal).Und das ganze Wettrüsten beim PC nicht vergessen!!!
 
@t6|Mr.T: red doch nicht so nen schwachsinn...!! Eine PS3 ist von der leistung mit PC Systemen vergleichbar, die sich locker im 2500 Euro segment bewegen! Oder kannst du beispilsweise Colin McRae: Dirt Full detail in High Definition auf nem 600 Euro Taschenrechner zocken? Erst denken...
 
@bluedragoon: Sorry das sagen zu müssen, aber es gibt schon seit langem leistungsstärkere Grafikkarten als die verbauten in den besagten Konsolen und für 600&$8364: kriegst du bereits einen Highendrechner. Crysis wirst du so auf einer PS3 oder 360 nicht sehen. @crusher² also ich kanns komischerweise. Für 600&$8364: kriegst du einen Core2Duo, wenn nicht sogar ein QuadCore, 4 Gig Ram, eine DX10 Grafikkarte, Motherboard und einen TFT/Monitor haben eh die meißten
 
@Xtremo: mir ist zwar schleierhaft was du unter HighEnd versteht, aber für 600 Euro gibts gerade mal nen mittelklasse Rechner: unter high end verstehe ich: 2x aktuellen Core2Quad, DDR3 RAM, 4x GX280 GPU... das wäre high end, und das gibts nich für 600 schlappen. Welche Graka kann mit denen der PS3 Mithalten? Und welche schafft das besagte beispiel mit Colin McRae in HD und Full Details? bin gespannt auf deine Antwort
 
@t6|Mr.T: Wenn man afu Blu-Ray verzickten kann hat punkworm hat absolut Recht. Eine HD4850 bringt jetzt schon genug Leistung um Crysis (und erst recht Colin McRae) in anständiger Grafik flüssig zu zocken. Mit 600 Eur kommst man locker hin um die PS3 leistungsmäßig weit hinter sich zu lassen. Und ein PC hat noch etliche andere Vorteile. Wie gesagt Blu-Ray ausgenommen, wobei die Blu-Ray Laufwerke für PCs günstig geworden sind. Es wird in Zukunft nicht leichter für SONY gute Verkaufsargumente ihre Hardware zu finden, es sei denn sie bringen endlich mal vernünftige Games raus, was auch der eigentliche Sinn einer Konsole ist.
 
welche vorteile denn??? i-net? *gähn* tastatur und maus? *gähn* ein os? *gähn* komm sag was.
 
@ crusher²: Highend und Utopie sind immer noch 2 unterschiedliche Leistungsklassen :P
 
@t6|Mr.T: ganz richtig, die ps2 wird bald in einem neuen design daher kommen(um die ps3 zu retten?). und das gute neue blueray wird sich vielleicht nicht mehr lange halten, da bald eine 16 layer dvd mit 400gb speicher das licht der welt erblicken wird. warte aufs ende diesen jahres:) cheers
 
@crusher²: was willst du bitte sehr mit DDR3 Ram? Außerdem brauchst du für aktuelle Spiele nur einen Core2Duo. Es gibt noch kein Spiel, welches vier Cpus unterstützt. In der Geschwindigkeit gibt es da kaum Unterschiede. Bericht: DDR3 und DDR2 im Vergleich und Bericht: 1, 2, 3 oder 4 CPU-Kerne? einfach mal bei Google eingeben. Vergleiche gibts genug. Ahnung sollte man haben... Komisch, dass ich Dirt mit meiner Radeon HD 4850, 512MB GDDR3 (105 euro:), Core2Duo (80:), G.Skill DIMM Kit 4GB PC2-8000U (60), wobei 4 GIG eigentlich nicht nötig sind, ASUS P5N-E SLI Board (60), 500GB HDD (50) auf Full Details und ruckelfrei spielen kann - Da kommst du gerade mal auf 355 - Jetzt hol dir meinet wegen für 130 einen Intel Core 2 Quad Q6600 und eine GeForce GTX 260, 896MB GDDR3 oder ATi Radeon HD 3870 für 200. Dann kommst du halt auf 440: und hast nicht mal deine 600 verbraucht. Im Übrigen verwendet die PS3 kein DX10, sondern eine ältere modifizierte OpenGL-Version und die 360 verwendet DX10 zum kleinsten Teil. Artikel und Vergleiche gibts im Internet genug.
 
@crusher + bluegragoon: Sorry Leute, aber das, was Ihr sagt hört sich verdächtig nach Fanboi-Reden an. Der Vorteil an Konsolen ist, dass die Software auf die Hardeware abgestimmt ist. Wenn Konsolen auf den Markt kommen, sind diese auch meist dem High-End-Bereich der PC-Sparte ebenbürtig ... aber da wir eine schnelle Entwicklung haben, gibt sich das recht schnell.
Ob der PC, der z.B. mit der PS3 mithalten kann im Moment 600, 700 oder nur 500 EUR kostet sei mal dahingestellt.
Der Vorteil der Konsole ist nich unbedingt die Hardeware ... der gegenüber des PCs ist, dass die Software 100%tig auf die Hardware optimiert werden kann, was beim PC einfach nicht möglich ist Abgesehen davon ist das eigneltich gar nicht das Thema ... die Frage ist: Wenn die Konsolen solche Verluste einfahren, was passiert in den kommenden Jahren? Keine Konsolen mehr? Teurere Konsolen? Das ist das Thema, das interessant ist.
 
bevor du so einen mist mit den 400gb dvds scheibst solltest du aber auch hinzufügen das hierfür neue player nötig sind.. zudem ist kein unternehmen der filmgestellschaften bis dato vertreten hierfür filme zu bringen.. zudem gibt es auch keinen hd inhalt.
 
@himmellaeufer(re7): "welche vorteile denn?" Also Maus, Tastatur, inet und ein Feature-reiches OS würde ich schon als vorteile ansehen. @Xtremo: (+) @himmellaeufer(re12): Warum Mist? Verträge gibts noch keine weil die Dinger ja auch noch nicht fertig entwickelt sind. Ganz normal. Und warum sollte es damit keine HD-Inhalte geben?
 
Das Crusher der absolute Voll-Pro is der sich nicht ein kleines bisschen mit Hardware auskennt sieht man ja schon am [2x aktuellen Core2Quad]. Selbst mein Opa weiß das es sowas nicht gibt -.-
 
@JoePhi : wunderbar. denn dieser pc benötigt keine kabel, netzteil, lüfter, gehäuse, controller, bluetooth empfänger, kartenleser, wlan empfänger, software für media player, betriebssystem,...
und ich würde gerne wissen bei welcher auflösung du diese spiele spielst.vergleich: crysis auf 1920p mit GTX280->47,3 frames, eine 4850->30,9 frames..kantenglättung ist bei der xbox360 bereits bei den meisten spielen vorhanden, und bei der ps3 sollten demnächst auch spiele mit aktivierter kantenglättung erscheinen.du musst auch miteinbeziehen, dass die xbox und die ps3 größentechnisch kleiner sind.was sich bei der entwicklung natürlich auch auf die kosten auswirkt.wären die konsolen in der größe eines ATX gehäuses geplant gewesen, könnten sie bereits früher auf den markt erscheinen und sie wären billiger.
 
@ Cannonball: Schonmal etwas vom Sockel 771 gehört, du Hardware experte? Dafur gibts Dual-CPU-Boards (zB intel 5400er Serie) und intel Core2 4-kerner (zB den QX9775).
 
Also die Konsolen sind nicht so leistungsstark wie alle glauben, zumal nur sehr wenige Spiele auf full-HD 1080p gerechnet werden sondern nur hochskaliert. Und ich spiele hier (inkl. Crysis) jedes Spiel auf 1920x1200. Und ja ich habe ne PS3 und ne 360. Und die PS3 schaft es nicht mal UT3 auf vollen Details zu rechnen, sondern stellt grad mal mittlere Qualität dar was auf dem PC möglich ist. Dennoch sind Konsolen eine gute Anschaffung, weil sie längerfristig halten als ein PC. Aber das was eine PS3 leistungsmässig bringt, schafft inzwischen auch ein ALDI Game PC, das ist leider so, weil sich die Leistung bei den Grafikkarten rasant entwickelt und die PS3 nur ne GeForce 7 verbaut hat. Grösster Mangel bei den Konsolen ist der viel zu geringe Arbeitsspeicher. Während auf dem PC Mass Effect so läuft wie es sollte, muss man bei der 360 nervige Texturnachladen im Spiel in Kauf nehmen, was ziemlich viel von der Atmosphäre nimmt.
 
@mil0: Sag mal, hast Du eigentlich mal gelesen, was ich geschrieben habe?
 
@t6|Mr.T: Herrliche News. Ist überhaupt noch eine PS4 in Planung? Microsoft jedenfalls wird keinen Nachfolger der Xbox entwickeln. Sieht ganz schlecht aus mit der Zukunft, Konsoleros. Vllt sollte Sony darüber auch mal Nachdenken aufzuhören. Bei so einer Schrottkonsole jedenfalls kein Wunder. Viel Wirbel um nichts.
 
@bluedragoon:
Intel Core 2 Duo E7200, 2x 2.53GHz, MDT DIMM Kit 2GB PC2-6400U CL5, PowerColor Radeon HD 4850 512MB GDDR3, MSI P35 Neo2-FR, Xigmatek HDT-S1283, Sharkoon Rebel9 Economy schwarz, Windows Vista Home Premium 32Bit, LG Electronics GGC-H20L SATA, Corsair VX 450W ATX 2.2. Zusammen 597,25 Euro.
 
@mil0, die PS3 kriegt leider eine richtige Kantenglättung nicht hin. Des Weiteren sehen viele Spiele auf der PS3 verwaschen aus, weil der Grafikspeicher der PS3 zu klein ist. Die 360 kann wenigstens den Speicher nach belieben anpassen. Also um meine PC-Hardware zu verbauen, brauche ich dafür kein ATX-Midi/Bigtower. Ich kriege die selbe Hardware auch schön in einen µATX-Tower . Siehe http://tiny.cc/SOTWk - kleiner als eine Konsole, leichter und leiser. Also erzähl bitte nicht. Das teuerste an der PS3 ist der Cell-Prozessor und das Blu-Ray-Laufwerk. Da hat die Größe nichts zu tun. Man merkt aber auch, dass hier viele gar keine Ahnung haben. Im Übrigen, viele Spiele werden auf den Konsolen hochskaliert. Dies ist kein FullHD. Sowas sieht man beim PC nicht. @dreamcatcher wieso sollte MS keinen Nachfolger rausbringen? Immerhin fahren sie mit der 360 Gewinne ein.
 
Die 1080p Konsole, für die es nicht ein einziges 1080p Spiel gibt...
 
@t6|Mr.T: Auszug aus Wikipedia: Bei einem Test unter Linux wurde der PS3 Cell gegen einen Core2Duo mit 2,4 GHz verglichen. Die OpenSource Bibliothek &$8222:OpenCV&$8220:, die zum Test verwendet wurde, stammte dabei aus der Entwicklung der Intel Corporation. Das Ergebnis waren bis zu 27mal schnellere Berechnungen mit dem Cell gegenüber der 2,4 GHz schnellen Doppelkern-CPU von Intel.
Der Prozessor / die Prozessoren scheint/-en ziemlich schnell zu sein.
Allerdings is der Grafikchip (basierend auf ner GF 7 nicht unbedingt high-end. Ram hat die PS3 auch zu wenig: 256 MB XDR-DRAM mit 3,2 GHz Taktfrequenz. Allerdings is der Ram schnell. Grüße...
 
@t6|Mr.T: Die PC-Flamer haben doch keine Ahnung mit wie viel Geld man sich heutzutage einen Highendrechner zusammanbauen kann! Nur weil bei Media Markt ein 1x 2 GHz mit 512 MB RAM und ner 7600 GS Rechner für 2000€ zu kaufen ist bedeutet es nicht, dass diese Preise gayrecht sind. Ich werde mir meinen Highend PC sogar schon für 380-400€ kaufen! Wenn man Ahnung hat von Systemen dann geht es auch leicht! Das einzige wo ich euch recht geben kann ist, dass die Blue-Ray Laufwerke sehr teuer sind (oder waren!?)
 
@Collapse7882: Ja, der Cell-Prozessor ist sehr schnell. Es ließen sich paar schöne Sachen damit anstellen, aber leider dafür auch komplizierter... Was die Entwicklungskosten in die Höhe schießen lässt. Was bringt dir eine so schöne CPU, wenn die Grafikkarte zu schwach ist und hinterhet hinkt? Dabei entsteht der sogenannte Flaschenhals, welcher die Konsole ausbremst. Das kennen wir ja von DirectX 9 Spielen sehr gut.
@s3m1h-44: Anscheinend hast du keinen meiner Post, wenn nicht sogar alle, durchgelesen...
 
Und warum fahren sie Verluste ein? So kann ich mit der Meldung wenig anfangen.
 
@Michael41a: Die Hardware der Konsole ist an sich teurer, als der Preis zu dem sie verkauft wird + die Entwicklungskosten. Das Geld soll dann durch Zubehör, Spiele usw. wieder reinkommen. so ca.
 
@Michael41a: Keine innovativen Eigenentwicklungen (immer wieder die selben Gran Turismos, Tekken, RR...), erhebliche Imageschäden durch Rootkits, Aussagen wie "die Europäer sind geduldig und können noch warten (auf die PS3)", ein Preis jenseits von Gut und Böse zur Markteinführung, BD+ ... sind einige Gründe.
 
@t6|Mr.T + myc: Danke! :-)
 
@ myc: "immer wieder die selben Gran Turismos, Tekken, RR..." naja dafür kann Sony ja eigendlich nichts. Ausserdem können es ja nicht die selben sein, da die ganzen Fortsetztungen für die PS3 ziemlich schlecht sind und meiner Meinung nach nicht an das niveau der PS2 vorgänger dran kommen. Zwar gibt es Lichtblicke wie z.B. GTA4 aber die kommen auch für andere Systeme raus. Die einzige möglichkeit für Sony die PS3 zu retten sind gute exklusiv Titel. (Stichwort: MetalGear oder FF remakes) ^^
 
Das ist normal und war auch (zumindest ähnlich) bei der PS2 so. Um die ganze High-Tech in den modernen Konsolen zu absetzbaren Preisen anbieten zu können, müssen die Hersteller diese zu Verbraucherfreundlichen Dumpingpreisen anbieten. Mittelfristig gesehen schreibt Sony dann in etwa 3-5 Jahren insbes. durch Zubehör und Spiele wieder schwarze Zahlen. Die PS2 befindet sich mittlerweile in der Gewinnspanne, auch ein Grund warum Sony diese mit Einführung der PS3 noch lange nicht einstampft
 
Mich würden die quellen (links) hier interessieren... denn es waren auch schon mal andere news im umlauf... aber wiedermal ein dickes "-" an wf. zu gutem journalismus gehört einfach mehr.
 
@himmellaeufer: Quelle: Handelsblatt, steht auch im Text... Aber hier nochmal direkt: http://www.handelsblatt.com/technologie/it-internet/sony-verspielt-milliarden:2008319 (Ohne die Leerzeichen).
 
@solarez: dazu gehört mehr als im text anzugeben von wo ich zitiere oder diesen bericht habe. quellenangabe in form von link wie du es zb machst findest du auf jeder guten informationsseite im netz. (abgesehen von hier)
 
@himmellaeufer: "Das geht aus der Börsen- pflichtmeldung des Unternehmens vom 23. Juni 2008 hervor."
 
@himmellaeufer:
Laut dem Marktforschungsinstitut DFC Intelligence (!)
 
danke... aber wieso kann wf sowas nicht in ihren beiträgen offenlegen?
 
Mit einem normalem Intel bzw. AMD Rechner wäre der Verlust bestimmt geringer
 
@woot: die sind ja für integrierte bd player bekannt net wahr
 
@schrittmacher: ich verstehe deine Aussage nicht
 
ja, so ist das wenn man alles macht um das bessere dvd-format (hd-dvd) vom markt zu drängen. da werden eben auch verluste einkalkuliert. schade, das es sony nicht den hals brechen wird. kohle haben die eh genug, das holen die locker wieder rein mit ihren total überteuerten musik-cd's.
 
@ErichMielke: jetzt komm nicht wieder mit dem blöden vergleich was besser ist und was nicht. der bessere/das bessere setzt sich meist durch und hat es auch hier getan. Im übrigen musst du bzw wirst du nicht dazu gezwungen cds von sony zu kaufen. also mecker nicht rum.
 
@himmellaeufer: Dann erkläre du doch mal was an BluRay besser sein soll. Es setzt sich der Standard durch, für den besser bei den Filmstudios geworben/bestochen wird.
 
@DSchemhaus: aha,dann ist es also für die kunden schlecht,wenn ein dvd-format von möglichst vielen filmstudios verwendet wird?
 
@mil0: Wer hat das denn behauptet? *kopf-kratz* (-)
 
Schwachsinn, solche Meldungen tauchen immer dann auf, wenn irgendwo eine Preiserhöhung ansteht. Rein um diese zu rechtfertigen.
 
@tewpak: das ist schon lange bekannt. Auch längst vor der Ankündigung der Preissenkung. Nie darüber nachgedacht, warum das das Komplettpaket PS3 günstiger ist, als einen Blurayplayer so zu kaufen?
Es war immer so bei Konsolen, dass diese anfangs starke Verluste einfahren. Neu ist jedoch, dass diese am Ende des Produktzykluses eventuell nicht mehr in die Gewinnzone fahren können (durch Preiskampf)
 
@tewpak: wenn die ps3 wieder teurer wird fress ich nen besen
 
Ich denke, das liegt daran, das Sony bei der PS3 ein wirkliches Konkurenz-Produkt hat, nämlich die Xbox360. Diese ist der PS3 ist manchen Bereichen sogar überlegen.
Die PS2 stand noch relativ allein auf dem Markt (abgesehen von weniger populären Konsolen wie der ersten Xbox, Dreamcast usw.). Und ich denke MS wird spätestens in der nächsten Generation Sony gleichwertig von der Konsole wie vom Bekanntheitsgrad. So leicht wie mit der PS2 werden sie es nie weider haben! ^^
 
Dann sind also Spielkonsolen doch nicht das Mass aller Dinge. In letzter Zeit las man doch öfters dass der PC als Spielplattform nicht mehr so lukrativ sei wie auch schon. (Siehe Crytek und EA) Und man prophezeite dass eben jene Konsolen XBox und PS3 die Zukunft für den Spielmarkt seien. Wenn die Hersteller der Konsolen beim Absatz Verluste machen, sprich zu wenige davon verkaufen, dann kann doch der Softwarebereich auch nicht paradiesische Gewinne einfahren? Oder ist das ne Milchmädchenrechnung?
 
@Spawnferkel: ich kann mich auch erinnern das wf eine news gebracht hat wo stand das sony mit der ps3 nun gewinn einfährt.
 
ja is viel zu teuer für ne konsole-.- wer kauft schon für 900 franken ne ps3...die ps2 haben wir für 300 gekriegt!
 
@MurdocNicalls: ja die Leute wollen mehr Grafik, mehr Spielspaß, Innovationen. Die Entwicklung kostet da halt nun mal viel Geld. Früher reichte eine Konsole die PAL (720 × 576) ausstrahlte. Heute muss es HD sein. Genau das gleiche mit Sound. Anstatt 2 Kanal jetzt min. 5.1. Die Logik dahinter ist nunmal viel teurer in der Entwicklung und Umsetzung. Gibt noch reichlich mehr Beispiele.
 
@MurdocNicalls: ihr habt ja auch das iphone erst 1 jahr später bekommen.
 
Tja, mit der abgespeckten "40GB und sonst nix" Version kann man nicht wirklich auf Kundenfang gehen. Selbst das Design der 40GB PS3 sieht einfach nur Billig aus. Ich warte mit dem Kauf der PS3 ebenfalls bis endlich GrandTourismo erscheint.
 
@crusher²: du kannst doch was externes anschließen oder baust dir selber was größeres bei bedarf ein. wer benötigt dann mehr für für demos usw.. wie lange hast du sowas drauf??? selbst das design wurde mit auszeichnugen überschüttet.. zuletzt von dot.red
 
@crusher²: Das Design der PS3 wird ja nicht selten mit der George Foreman LEAN MEAN FAT FREE GRILLING MACHINE verglichen. :-)
 
@crusher²: Klar, aber die PS3 60GB und die PS3 40GB sehen eben NICHT gleich aus. Man beachte allein die Silberne Applikation im Frontdesign, bei der PS3 40GB siehts nach billigem grauem Plastik aus, während es bei der 60GB Version edler Chrom Effekt ist.
Auch im inneren ist die 40er bedeutend abgespeckt. Fehlendes WLAN beispielsweise, Kardreader auch fehlanzeige etc.
 
@bluedragoon: Hast du überhaupt eine PS3? Du erzählst soviel Schwachsinn, das ist unglaublich. Ich zitiere: ............ "Und außerdem kann der teuerste PC nicht mal Crysis flüssig darstellen." Doch, mit der Nvidia GeForce GTX 280 locker. ......... "Die PS3 und die 360 haben gegenüber einem PC erhebliche Vorteile. Alle Komponenten sind auf einander abgestimmt." ......... Was für ein Vorteil, Schwachsinn. ........... "Und nur mal zu Erinnerung in einer PS3 sind 3 Grafikprozessoren verbaut." ........ 3, natürlich, die PS3 hat nur eine Grafikkarte drin, basierend auf Nvidias GeForce-7-Reihe (G7x) (VERALTET)......... Und ich hab selbst eine PS3, aber dass ist die Wahrheit.
 
im 5 jahres zyklus der konsolen machen die konsolen erst so ab dem 3ten jahr plus.....folglich ist es klar das die ps3 noch minus macht. xbox 360 (die ja schon länger draußen ist) hat die entwicklungskosten eingespielt und macht nun plus.
 
Also ich habe in meinem Athlon X2 4400 nun eine Geforce 8800GT eingebaut und muss sagen, dass der Rechner meine XB0X 360 leistungsmäßig locker in die Tasche steckt und ich wage es jetzt mal zu behaupten, dass dies mit der PS3 nicht anders ist.

Zum Thema: Ich glaube, Microsoft und Sony haben zu sehr auf zahlungswillige Hardcore-Gamer gesetzt. Die Leute wollen Spiele wie Wii-Fit oder Singstar. Hinzu kommt, dass man sich bei Spielpreisen von bis zu 70 Euro wirklich zweimal überlegt, ob man sich eine Konsole zulegen soll. Also ich tendiere beim Spielekauf doch eher zum PC, obwohl ich meine Box auch nicht mehr hergeben möchte.
 
@duffbier: da ich tolle grafik nicht mit tollem spielespass verbinde (aus dem alter bin ich inzwischen raus) isses mir reichlich wurscht wie es spiel von der grafik aussieht, oder ob ich wo ein baum realistisch umschießen kann. früher anno 2000 sowas hab ich auch noch fleissig aufm pc gedaddelt.....aber ich find konsolen zocken viel gemütlicher.....und mit xbl haben se ein super service, der alles hat was ich brauch....bis auf die 3d menüführung :-) da bin ich mal gespannt.
 
@duffbier: "Die Leute wollen Spiele wie Wii-Fit oder Singstar. Hinzu kommt, dass man sich bei Spielpreisen von bis zu 70 Euro wirklich zweimal überlegt"
selbst ich als frau finde die besagten wii-spiele laangweilig.
ich bin keine hardcoregamerin (nettes wort wie?) und hatte auch schon eine x360 (die hab ich wegen der extremen lautstärke und der death-ring gefahr) wieder verkauft. auf der ps3 spiele ich nun ausschliesslich gta4 (bei gta4 auf der x360 konnte man nix auf die festplatte installieren und der hat so doof die texturen nachgeladen) und battlefield bad company.
 
@forum:

Gute Grafik bedeutet nicht, dass Spiele gut sind. Davon habe ich auch kein Wort gesagt, Nur dass PCs Konsolen von der Leistung mittlerweile überholt haben.
 
ihr vergleicht grad eine 2 jahre alte konsole und einen pc der heute so und so viel kostet...
vergleicht man mal die ps3 am release tag mit einem vergleichbarem pc sah die ps3 um längen besser aus!
klar werden die hardware und das ganze zeugs nach 2 jahren günstiger und man bekommt verleichbaren für jetzt 600€ leute leute ihr enttäuscht mich...
hätte die ps3 die gleiche hardware wie jetzt erst in einem monat released dann wär die ps3 auch schon für 200-300€ zu haben
leider müssen die nun ihre verluste in die konsole was sie heute kostet mit reinstecken... :-(

sony wir wollen was sehen fürs geld :P
 
@Killerlaus88: Was vor einigen Jahren war interessiert keinen mehr. Es geht darum dass Sony durch die PS3 in eine Krise geraten ist und wie sie die Krise bewältigen wollen. Das ganze wird sich in der Zukunft abspielen. Der Vergleich Sony/MS/PC am release Tag hilft jetzt keinem mehr, erst recht nicht Sony.
 
das tolle an der globalisierung ist das findige leute reicher werden und weniger findige eben weniger reich, letzteres überwiegt auf der welt, was heissen soll das geld beim konsumenten immer weniger wird, daran ändern auch super specs einer konsole leider nichts, wäre sicherlich angebracht wenn sony die eigenen milchmädchen mal entlässt, und bezahlbare technologie verkauft, zumindest wäre sie bezahlbar :)
 
ach kommt!!!! lasst ihr euch immer noch mit dem ganzen "VERLUST-gequatsche und geweine" der konzerne zukacken???? habt ihr immer noch nicht gemerkt das sie (die konzerne) euch nur veräppeln und verarschen??? von wegen verluste einfahren etc.!!! alles was ich mitbekomme (über die jahrezehnte hinweg) ist wie die großunternehmen und konzerne immer mehr wachsen und wachensen und wachsen - und wie deren "großaktionäre" (diejenigen die meistens 70 oder 80 % der gelder im besitz haben) immer fetter und fetter (geld) werden. die verluste - über die dann öffentlich gewinselt und geweint werden - dienen lediglich nur dem zweck die steuern (am besten gegen 0) zu drücken und/oder gegebenenfalls um subventionen (ja, nicht nur in DE wird fleißig subventioniert und bezuschusst aus den öffentlichen haushalten) wegen der "ach so gefährdeten" arbeitsplätze abzuzocken. das kapital selbst wird halt nur solange rum geschoben bis verluste ausgewiesen werden können. verschwinden tut es dann in den taschen der jeweiligen "großaktionäre"! und bei der nächsten veröffentlichung wird wieder rumgejammert, gewinselt und geweint - obwohl das unternehmen mittlerweile wieder einmal um 5 oder 10% gewachsen ist! ist doch alles nur noch verarsche und volksverblödung!!!
 
Es gibt sooooooooviele dumme Leute, die Konsolen mit PC's vergleichen :-) Was der Sinn einer Konsole sein soll ist Ihnen auch nicht klar. Und dass ein 600€ PC-Rechner so gut sein soll wie eine PS3 ist auch ein Witz. Kann man doch gar nicht vergleichen? Und Crysis die ganze Zeit als Referenz zu nehmen ist auch nur dumm =]
 
@Saiba: Ja die Leute sind dumm, alles was sie sagen ist kacke und ausserdem hat der Kaffee heute nicht geschmeckt... Kannst du auch was sinnvolles von dir geben (z. B. Argumente) oder hattest du nur vor ein wenig über deine Gefühle zu sprechen?
 
War doch klar. Wer bezahlt denn schon 400Euro für nen Grill?
 
das kommt halt davon wenn man auf hochgradige und sichere mist blueray systeme umsteigt. was man nicht problemlos kopieren kann wird auch nicht konsumiert.
Ich meine natürlich nur zum Privaten zwecke.

Zudem sind die Games viel zu mies und defenitiv im gegenzug auch zu teuer

aber mal hand aufs herz.. sony is ein mega konzern mit genug kohle..
 
Mein "nichtkauf" Grund ist die fehlende Abwärtskompatiblität zur PS2. Ich denke das und der hohe Preis wird viele abschrecken.
 
Hochmut kommt vor dem Fall
 
@crusher, bluegragoon & Saiba: ... sorry - aber ihr macht den Fehler, Äpfel mit Birnen vergleichen zu wollen! PC-Portierungen sind in der Regel mit qualitativ sehr hochwertigen Texturen versehen, die es so bei den entsprechenden Konsolen gar nicht gibt, und auch die Qualität von AA/AF ist nicht zu vergleichen. Nehmen wir doch z.B. Assassin's Creed - um dieses Spiel mit den absolut höchsten Qualitätseinstellungen (incl. AA/AF) zu genießen, braucht es gut 630 Euro! Und zwar mit folgender Soft- und Hardware: Vista Home Premium SB, Logitech MX518, Cherry eVolution STREAM, Chieftec BT LCX-01B-B-SL, be quite! BQT P7-PRO 450W, GA-M56S-S3, AMD64 X2 5000+ Box, 4GB A-Data Vitesta DDR2 PC6400, Sapphire Radeon HD4850, Samsung HD252HJ und 4 Papst Gehäuse-Lüfter 3x93/1x120mm ...
 
Hallo! Lange habe ich die Kommentare gelesen und nie etwas geschrieben, weil das meiste was hier steht sowieso mumpitz ist.

Hier lauern Fanbois mit gefährlichem Halbwissen rum, die ein eigentliches Thema in ein anderes "Fanboi"-Thema umschreiben, und andere Benutzer dazu animieren, auf die dämlich durchdachten Posts zu reagieren.

Fakt Konsole - PC: Der Pc ist mehr für Professionelle Spieler. Leute die auf ein Spiel länger warten können (da se ja auf Konsole mitlerweile oft ein halbes Jahr vorher erscheinen), was es dann BILLIGER zu bekommen gibt, aber auch mit besserer Grafik (-> ist doch klar! Grafisch hat der PC längst die KOnsolen um mindestens das doppelte überholt... wieso auch nicht?? Jedes umgesetzte spiel läuft auf einem 600 Euro pc besser und schöner als auf der Konsole.)

Konsole ist jedoch für Leute, die es nicht so genau jetzt mit Grafik zutun haben wollen (siehe die sinnlosen vergleiche konsole... und crysis auf high auf dem pc)
Klar die grafik ist wirklich gut bei den konsolen! aber wenn man die pc variante mit der höheren auflösung auf einem 600€ pc begutachtet, sieht jenes spiel nun mak besser aus!)

Jedoch bekommt man eine XB360 für ca 280 euro mit 20 gb platte. Da muss man nicht lange rumfackeln wie bei dem pc. spiel rein, losgehts. Ohne komplikationen. Nicht mal für 400 euro bekommt man einen fertigpc der diese leistung bringen könnte (leistung einer nextgenkonsole außer wii)

Ich persönlich spiele sehr gerne strategiespiele und präzisionsshooter leiber auf dem PC. aber alles andere LANGT DICKE auf einer Konsole. man kauft so ein 280 - 400 euro teil. schließt sie im wohnzimmer auf seinem großen fernseher an (klar großen! wozu sollt man denn dann eine "HD"-konsole holen? um sie auf dem mini bildschirm zu spielen?) und man hat spaß unterhaltung gemütlich auf seinem sofa oder sessel. die typischen konsolenspiele machen nunmal auf konsole mehr spaß. oder wer von euch schließt im wohnzimmer seinen pc an um gemütlich mit pad auf dem sofa zu zocken? vllt 10% wenns überhaupt hochkommt! bei ner nextgenkonsole hat man keine komplizierte sache... sie ist günstig. ok spiele sind 10-20 euro teurer. muss man hinnehmen. aber wenn man ein spiel besonders mag - wieso nicht??? und wenn zweifel da sind -> videothel, 2 tage anspielen und evtl durchspielen! (die meisten spiele dauern jetzt eh max 9 stunden)

es werden immer vor und nachteile bei pc/konsole geben. man muss diese erstma vor augen haben, bevor man hier unüberlegte scheiße loslässt (@ uninformierte Nubs)

Ich habe beides. PC und Konsole! und ich spiele nunmal viel leiber grid, fifa und mass effect lieber auf meinem großen hdfernseher im wohnzimmer, ganz bequem! und command and conquer oder spiele wie crysis kann man gut auf dem pc genießen. präzisionsshooter sowieso. Nicht jeder kennt sich mit pcs aus... nicht jeder kann sich überhaupt nen pc für 600 zusammenbasteln. -> deswegen konsole.

Irgendwer hier hat geschrieben, konsolen sollten aufgeben wegen dem massenverlust. -> bullshit!! sie machen mit der hardware zur zeit verlust (xb evtl schon gewinn, kann sein...) aber fakt ist, dass sich spiele auf konsole viiiiiiiiiel besser verkaufen! deswegn wollen ja soviele pcspiele hersteller auch auf der konsolenseite aktiv werden und sein.

verkaufsvergleich: CRYSIS ca 1,5 Mio... Halo3 ca. 8 mio. ????
sieht man unterschied??
zudem wird sich gta4 auf dem pc nieeeemals so gut verkaufen, wie auf ner konsole. Grund: piraterie. auf konsole wird größtenteils original gezockt (zumindest auf den nextgen! und xb360 ist ja geknackt, trotzdem haben die meisten xb360 besitzer originalspiele! auch jene, die ihre xb360 "modifiziert" haben um backups spielen zu können.

Sony hat riesenverluste, NICHT weil die ps3 schrottkonsole sei, wie hier von einigen obernubs geschrieben wurde.
fakt ist: sie kam zuletzt raus! guter vorsprung für microsoft! sie ist immer noch die teuerste konsole. die spiele darauf sehen meist genausogut oder schlechter aus als auf der xb360. und warum immer mehr 360 konsolen gekauft werden: sie ist geknackt und man kann kopien abspielen -> steigert auf jeden fall die verkaufszahl. last but not least: exklusivtitel rechte bei vielen wichtigen spielen verloren! gta.. ff13, resi5 etc etc

xb360 hat so einige vorteile und verkauft sich somit besser, ohne die gesammt verkaufszahl zu betrachten, da sie ja auch früher auf dem markt war.
das blöde bei der ps3 noch ist: bluray war im endeffekt nicht unbedingt notwendig! das haben doch xb360 spiele gezeigt. man kann notfalls ein spiel auf 2(/3) dvds splitten... festplatte hat sie ja. aber fakt ist: das bd laufwerk ist langsamer als das 360 dvdlaufwerk. die ps3 wäre mit einem dvdlaufwerk viel billiger gewesen und festplatte hat sie ja auch. knnte man also spiele auf 2 dvds packen und installieren -> alles eine sache der organisation. BD fähig? braucht nicht jeder! und wer es braucht, für den hätte man wie M$ für die 360 ein extern bd lw anlegen müssen.

was sony tun müsste (zwangsweise): auf jeden fall preis senken. egal wie! mehr exklusiv titel! mehr neue titel (nicht nur fortsetzungen von spielen der ps2)
spielepreis SENKEN ... muss sein... kann ruhig teurer als auf dem pc sein, muss aber nicht gleich 70€ teuer sein. die jugendlichen zb können sich vllt nur 1 spiel in einem monat leisten, das man oft nach 9 stunden fertig hat. fände spiele bei 60e ok. man muss zwar mit mehr verlust rechnen in der ersten zeit... dafür aber mit kundenzuwachs und das ist das wichtigste.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles