Mobile WiMAX in Industriestaaten ohne Chance

Mobiles Internet Mobiles WiMAX wird sich in den Industriestaaten kaum gegen die etablierten Mobilfunkbetreiber durchsetzen. Zu dieser Einschätzung kam das britische Beratungsunternehmen Cantab Wireless nach einer Marktanalyse. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Püh. Die brauchen das WiMAX hier bloß billiger machen als die Mobilfunkvarianten und schon hats super Chancen. Da steht ja auch "günstige Alternative".
 
@DennisMoore: und dabei müssten sie nicht mal spottbillig sein. Immerhin ist das mobile Internet in unserem Land wirklich ein purer Luxus...
 
@silentius: Wenn ich eure Preise mit denen von uns (österr.) vergleiche, kann ich echt nur den Kopf schütteln. :-) Ich hab z.B. einen Vertrag beim Anbieter 3: 3Data Fair, 15GB inkl., 19,20Eur/Monat, Mob. TV ist gratis.,...etc.
 
@misthaufen: und das Internet-to-go Paket von Drei wäre für uns ein traum! Das hätte ich gerne hier! Wir sind schon ein armes Land! Das haben wir nun von den überteuerten versteigerung der UMTS-Lizenzen!
 
@misthaufen: Ich sehe auch immer ganz neidisch die Werbung von 3 Data Fair im Österreicher Fernsehprogramm.
 
@misthaufen: Also es gibt nicht viel Günstiges in AT aber 3Data Fair ist der Hit.
Ich habe den Telefon Tarif runtergestuft und das Data Paket noch dazu genommen und kann endlich den ganzen Tag Internet Radio hören :D
 
@DennisMoore: Haben wir uns verdient, wir mussten (müssen) heute noch die Werbung von euren schnellen billigen DSL ertragen. ^^ GEGENSCHLAG =)
 
@misthaufen: Ja,manchmal bedauere ich schon dass die Deutschen alles mit sich machen zu lassen scheinen. Die internationale Wirtschaft hält uns wahrscheinlich geschlossen für die "Vollkoffer"(!) der Welt, die man uneingeschränkt melken kann. Und das zurecht. Traurigerweise macht die Politik da munter mit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen