ICQ fordert zum Update auf, sperrte Alternativen aus

Internet & Webdienste Jetzt macht ICQ ernst. Seit dem gestrigen Nachmittag erhalten alle Nutzer des Messenger-Netzwerks, die nicht den neuen Original-Client in Version 6.0 einsetzen, eine Fehlermeldung, die sie zur Aktualisierung auf die jüngste Ausgabe auffordert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn icq6 ja viel besser, zuverlässiger, stabiler und speicherfreundlicher wäre, könnte man diese Aktion noch etwas verstehen. Aber dass die User gezwungen werden, auf etwas schlechteres umzusteigen, ohne vorher auf der Homepage irgendeine News dazu zu veröffentlichen, ist eine große Frechheit. es mag sein, dass icq6 bei manchen Benutzern problemlos läuft, aber viel zu viele haben Probleme damit. Oftmals merkt man es gar nicht und denkt es läge am PC.... dabei ist die Ursache das vermurkste ICQ6.
 
@andreasm: wenn die mir mein QIP entgültig aussperren würden, ist das ICQ netzwerk für mich gestorben... diesen bunten, speicherfressenden und werbeverseuchten ICQ6 Client werd ich bestimmt nicht nutzen... wenn mann einfach nur mit freunden quatschen möchte brauch man keine games, cam-chats oder sonstigen blödsinn....
 
@jack1987: bei der 5.1er konnte man zum glück die werbung wegpatchen... zu bunt war es trotzdem noch allemal... miranda gefällt mir da 1000x besser...
 
@jack1987: (+)
 
klein-m: beim 6er ICQ kann man die werbung auch wegpatchen. Aber ich benutze auch hauptsächlich Miranda :)
 
@ gonzohuerth: das mag ja sein aber mein QIP kann ich mir aufm DT MiniFun von Kingston am schlüsselbund mitnehmen und an jemandem Windows Rechner nutzen ohne zu installieren. das auch einer meiner Hauptgründe für QIP
 
@ klein-m: Danke!!! ^^
 
Tut mal nicht so, als könne man sich Version 6 absolut nicht zurecht patchen.
 
@pool: warum soll ich mir was installieren und ewig zurecht patchen wenns ne software gibt die genau das macht was ich benötige? nur weil ne Grüne Blume drauf is?...
 
@andreasm: was isn daran so schlecht?
 
@ jack1987: Weil es die 100%ige Funktionalität gewährleistet?
 
@andreasm: Was soll man dazu noch sagen? ICQ eben! Selbst Schuld, wer den Schrott benutzt....ich versteh die Deutschen einfach nicht...es gibt eine Vielzahl an IM-Services da draußen und die meisten Deutschen nehmen den schlechtesten Dreck überhaupt...Statt mal auf AIM, Skype oder offene Jabber-Protokolle zu setzen...man man man...aber solchen Luxus ist man scheinbar nur am Mac gewohnt...mit high-quality ruckelfreien 4-way Video-Chats)
 
Das Messenger-Protokoll, das ICQ benutzt, ist schon beinahe das älteste und unflexibelste überhaupt. Ich gehe nur mehr über Jabber-Server mit Transports (ICQ Transport) in das ICQ Netzwerk. Ich brauche mich somit um solche Dinge wie ICQ-Protokoll-Änderungen nicht kümmern, da das mein Jabber-Server-Admin für mich erledigt. Ich habe von dem Ganzen eigentlich bis auf diese News nichts mitbekommen, da es bei headcounter.org so schnell gegangen ist, dass ich es gar nicht bemerkte. Psi-Im in Kombination mit einem vernünftigen Jabber-Server (ich nehme der Einfachheit halber gleich gmail.com) und einem Transport (z.B. icq.headcounter.org) ist für mich die idealste Lösung. Für die, die nur chatten möchten, wahrscheinlich ebenso.
 
Ich nutze QIP Infium und hatte bis jetzt keine Probleme...
 
@psykochris: Ja aber als QIP Built: 8060 User kannste dir die Kugel geben... da hilft nichts, außer auf QIP INFIUM Updaten!!!
 
@spache: QIP Infium ist eh uneingeschränkt zu empfehlen :-)
 
@spache: Oder auf QIP Build 8070...
 
@psykochris: Hier kannst QIP Infium laden build RC2 have fun http://tinyurl.com/37wy54
 
@psykochris: wie isn das mit Infinium.....muss man sich da nen Account bei QIP anlegen um über ICQ chatten zu können!? Weil mich hat das Gestern doch arg irritiert....
 
@fredthefreezer: ja, das ist aber nur der Zugang zum Programm. Die Abfrage kann man aber auch abstellen.
 
@fredthefreezer: Läuft genau so wie schnubbi sagt :)
 
@psykochris: Nein es läuft nicht wie Schnubbi es sagt, denn QIP Infium RC ist Closed Beta und man kann sich keine Accounts mehr erstellen. Da bleibt derzeit nur das Update auf 8070.
 
@psykochris: Kann auch bestätigen, dass QIP Infium ohne Probleme funktioniert. Ich habe sogar noch den ersten RC drauf. - Mir war gar nicht bewusst, dass Infium noch im geschlossenen Beta-Test läuft und dass man sich keine neuen Accounts mehr einrichten kann. Und ich habe mich schon gewundert, wieso es immer wieder neue 2005er Versionen gibt.
 
Hm... Mein Miranda 0.8 funktioniert auch noch ohne Probleme. Wer den original ICQ Client nutzt ist eh gestraft ^^
 
@kiffw: immerhin können ICQ-Nutzer etwas, was ihr Mirandisten anscheinend nicht könnt: die Klappe halten. Einfach das Programm benutzen, ohne das eigene Ego dadurch aufpuschen zu müssen, was man für ein tolles geekiges Programm benutzt.
 
@Kirill: mag daran liegen das man mit ICQ sein Ego nich aufbessern kann.
 
@ Kirill: Jaah flamewar -> Der ICQ-Client ist: werbeverseucht, verlangt IE als Standartbrowser, ist viel zu bunt, nicht Anwenderfreundlich, verbuggt, mit unnötigen Funktionen überladen und es gibt zu wenig möglichkeiten ICQ auf seinen Geschmack "zu schneidern" d.h. Skins, Addons, Einstellungen. Miranda ist: multifunktionell (mehrere Chatprotokolle), multifunktionell (viele Addons + Skins), werbefrei, Browserunabhängig, "leicht" d.h. verbraucht weniger Arbeitsspeicher etc.
 
@sL!z3r: Welches ICQ braucht IE als Standradbrowser??? Ich hab bis gestern 5.1 benutzt und hatte Firefox als Standardbrowser. Von einer Werbe-Verseuchung" kann ich nichts feststellen und das Aussehen ist mir recht wumpe, ich will mir das Ding nicht angucken, ich will es nutzen.
 
@Plyfix:
Der ICQ Client brauch den IE um bestimmte Chatnachrichten darzustellen (alles was ein Bild beinhalten kann). Beim ICQ 6 wird wohl alles via IE gerendert (also der gesamte chat) und beim ICQ5.1 wird es wohl ähnlich sein.

Wenn du auf einen Link klickst und dann öffnet sich Firefox das wäre der "Standard Browser". sL!z3r hat das ein bisschen schlecht ausgedrückt was er meint.
 
Ein Hoch auf Miranda. Ich hoffe dieser Zwang, auf ICQ 6.0 zu updaten, führt endlich dazu, dass die User mal umdenken und auf bessere Alternativen wie die Multiclients Miranda, Pidgin und Co umsteigen. Was ICQ die letzte Zeit da abzieht ist schon nicht mehr schön. ICQ 6.0 ist eine riesen Fehlentwicklung, gerade was den Ressourcenverbauch angeht. Dazu häuften sich in letzter Zeit Protokollumstellungen und vereinzelte Serverausfälle. Als Protokoll selbst empfehle ich daher JABBER. Mein Miranda jedenfalls, läuft und läuft und läuft....
 
@puttee: Volle Zustimmung - ich habe vor etwa 4-5 Jahren mit Jabber angefangen, hatte jahrelang nur einen Kontakt im Zusammenhang mit diesem Protokoll. Seit einigen Monaten jedoch hat sich das rapide geändert, sodass ich die Kontakte über ICQ auf 1-2 reduzieren oder (mit Pidgin) ICQ im Prinzip ganz abstellen konnte. Das ist eigentlich wie mit Linux - sobald mal mehr Leute diese Sachen nutzen, wird daraus ein Dominoeffekt und die Verhältnisse ändern sich immer schneller. Zudem gibt es ja besagte Multiprotokoll-Messenger (Pidgin, Miranda, Trillian, ...), die diesen "Umstieg" letztlich auch erleichtern, da man z.B. ICQ und Jabber zunächst parallel laufen lassen kann. Und mal ehrlich - was unterscheidet ICQ groß von Jabber/was hat man nicht? Gut, es soll Leute geben, die nutzen die originale ICQ-Software wegen der Spiele, aber dafür gibt es meiner Meinung nach auch bessere Alternativen (unzählige auf Flash und Java basierende Webseiten, auch mit Multiplayerfunktionalität).
 
@puttee: Umdenken = Jabber nutzen
 
@Txxxxs: Nicht unbedingt wenig Leute legen wohl auch Wert auf Video und Voice. Das können viele alternative Clients nicht bieten. Mir persönlich ist das egal und ich empfehle auch jedem Miranda. Wobei mich Skype viel mehr stört als der aufgeblasene Original-Client von ICQ. Viele Leute, die erst jetzt mit Instant Messaging anfangen, benutzen Skype und kennen ICQ teilweise gar nicht. Bei Skype ist jedoch das Problem, dass es dafür keine Plugins für alternative Messenger gibt, die komplett ohne die offizielle Skype-Software auskommen. Das finde ich ein viel größeres Problem für die Nutzer alternativer Clients als gelegentliche Login-Probleme durch Protokoll-Updates. Google macht es da hingegen genau richtig. Google Talk ist Jabber und der Voice-Aufsatz ist inzwischen auch in die Jabber-Spezifikation aufgenommen worden. Ich hoffe, dass sie die Features noch ausbauen, so dass es eine echte Alternative zu Skype sein kann.
 
@Hancoque: Schon, wobei bei Pidgin ein SoC-Projekt läuft, das sich mit Video und Voice beschäftigt: http://developer.pidgin.im/wiki/GSoC2008/VoiceAndVideo. Ich bin jedenfalls gespannt, hoffe auf einen gleichzeitigen Release für Windows und Linux noch in diesem Jahr und damit auf eine gute Alternative zu Skype. :)
 
@Txxxxs: Danke für den Link Sieht ganz interessant aus. Ich war lange begeisterter Miranda-Nutzer, aber seit ich an einem Windows-Linux-Dualbootsystem bin, nutze ich Pidgin. Frage: weißt Du, wie man auf Windows und Linux das selbe Pidgin-Profil verwenden könnte?
 
Die meissten alternativen clients wurden mittlerweile aktualiseirt also kein grund zur Panik :)
 
Genau das steht doch auch in den News?
 
ICQ 2003a funktioniert auch ohne Probleme.
 
@Memfis: für 5.1 gibts auch nen nen patch :)
 
Ich muss sagen, mit dem ICQ Adremover (Download auf Chip.de) die diese lästige Werbung entfernt ist das kommunizieren um einiges angenehmer. Klar ist der Originalclient ziemlich speicherfressend aber in den Zeiten von 2 GB und mehr.. sollte dies doch kein Problem darstellen.
 
Ich finds schon ne unverschämtheit das sowas ohne Ankündigung von statten geht. Naja ICQ kanns sich scheinbar leisten.
 
Hm, gestern wollte auf meinem Home-PC weder Pidgin noch Miranda laufen, aber heute in der früh läuft auf meinem Arbeits-PC Pidgin einwandfrei, obwohl ich es noch nicht geupdatet hatte...
 
ICQ 98a geht nicht mehr =(
 
@Mampf: dann nutze QIP :-)
 
Hätte mal ´ne frage an euch alle: (in der hoffnung eine gerechte lösung zu finden)
Wie kann ich meine ICQ-nummer bzw. den namen und password den ich leider gottes
vergessen habe,heraufinden?Habe seit ~ 14 monaten oder länger kein ICQ mehr
genutzt&mir keine notizen zu gemacht!Bin für jede lösung zu haben,um wieder ICQ
nutzen zu können.
 
@25cgn1981: https://www.icq.com/password/
 
@25cgn1981: Frage Freunde nach deiner ICQ-Nummer und gehe dann auf den von reaper2k geposteten Link. Natürlich muss dann die damals eingetragene Email-Adresse noch immer gültig sein.
 
@FischOderAal: öhm,ich hatte damals eine @web.de angegeben,&ich depp habe die
adresse gelöscht,weil ich kein bedarf mehr zu hatte.Weil ich zu hotmail gewechselt
habe!Die einfachste lösung für mich ist,mir eine neue ICQ nummer einzurichten,und
die dann meinen freundinnen und freunden weiter zu geben.
 
@25cgn1981: Es gibt auch Möglichkeiten ... die eine ICQ Installation auslesen ... das heißt ... die Icq-Nummern und die dazugehörigen Passörter .. setzt aber vorraus .. das Du Icq noch so installiert hast ^^
 
weiss jemand was von trillian? und problemen damit in verbindung mit miranda?
 
@urmel: Mein trilian (3.1 basic) läuft noch ohne Probleme
 
@urmel: trillian hat sehr selten probleme mit updates von icq. eigentlich kann ich mich an keins erinnern. wo die mirandas usw. immer die protokolle updaten mussten lief trillian weiter.
 
@urmel: kommt wohl auf das jeweilige icq protokoll an, dass du bei miranda drauf hast. bei meinem pc ist ein anderes protokoll als auf dem laptop drauf. bei dem einen gehts. bei dem anderen nicht.
 
@urmel: Selbst Trillian 4.0 Alpha meldet keinen Fehler oder verbindet nicht!
 
trillian läuft ohne probleme weiter...
 
n1 so ein Müll der selbe mist wie bei msn -.-
nun ist ja die frage geklärt warum icq das mit dem Kontakt nr. 12111
gemacht hat

ich bleibe auch lieber bei meiner icq 2003b pro Version ^^
und wenn das nicht geht xfire ist ja auch noch ganz net ^^
 
Naja mit Qip8070 läuft es wieder ^^
ICQ6 ist die schlechtes ICQ Version überhaupt, finde ich.
Also echt kein WUnder dass sie versuchen die Leute zu zwingen diesen dreck zu nehmen..
 
@lordfritte: Stell mal vor MS sperrt alle XP Versionen ohne Ankündigung von heute auf morgen. "Ist doch UNSER Betriebssystem!" Ui... ,-)
 
...Pidgin oder GAIM nutzen....
Nur um das klarzustellen, Pidgin ist alles nach 2.0 und Gaim war alles vor 2.0. Könnte mich irren aber ich glaube kaum das noch wer Gaim verwendet!?
 
@Reaper36: So ganz stimmt das nicht, es gab doch, wenn ich mich nicht täusche, Gaim bis Version 2.0beta6, Pidgin meine ich, fing erst mit 2.0beta7 an. :) Wer Gaim heute noch nutzt? Schau dir doch mal den gewöhnlichen (Windows-)Nutzer an, wer aktualisiert denn schon regelmäßig und vor allem _von sich aus_? Ich war letztens bei jemanden, der hatte eine bestimmt 3-4 Jahre alte Version vom VLC media player installiert - solche Leute wissen nichts von Updates, und selbst wenn, ist es ihnen egal ("läuft doch alles"), sie sind zu faul zum Aktualisieren oder trauen sich nicht, weil kein ausreichendes Wissen dazu vorhanden ist.
 
Was solls hab die Version 6 jetzt dauf,hab die Werbung entfernt und alle läuft normal.
 
@powerreptile: Gehts dir gut dabei? MAch dir mal Gedanken, wieso die dir die 6er aufzwingen wollen. Föießt mehr Geld durch Werbung und du wirst ausgespäht. Viel Spaß.
 
War zu faul um meinen alten QIP upzudaten! Nun wirds ernst!
Am Handy nutze ich für Skype und ICQ > FRING! Funkt auch super! :)
 
Nutze seit 2003 die 2003'er Version und bleib auch dabei. Das neue ist zu bunt und zu quitschig. ...hab allerdings keine Update-Meldung erhalten und einen neuen Kontakt auf meiner Liste gibt's auch nicht...

2003 ist meiner Meinung nach die beste... in allen Nachfolgerversionen wurden mir zu viel Einstellungen entfernt...
 
Ich sag immer, der ICQ Client is "Werbung mit ICQ drin" :). Miranda ftw!
 
@RocketChef: es gibt für jede icq version ein tool womit man sämtliche werbung und noch paar andere dinge aussem icq entfernen kann. sowas nennt sich banner remover, aber er entfernt mehr, auf wunsch
 
@ Homeboy23do: Mit Miranda brauch ich das nicht. Wo keine werbung, da auch kein tool nötig.
 
Wer auf den Werbedreck steht solls ruhig verwenden. Gibt ja genu DUA's. :)
Trillian oder Miranda sind dann die cleveren Alternativen. Auf ICQ kann man gut und gerne verzichten.
 
bei 2 bekannten hat sich das icq dann mit der fehlermeldung "http tunnel" verabschiedet und jetzt geht keine version mehr ....
 
Wird Zeit das sich offene Systeme wie Jabber großflächig durchsetzten. Da gibt es nicht solche Probleme...
 
es gibt für jede icq version ein tool womit man sämtliche werbung und noch paar andere dinge aussem icq entfernen kann.
sowas nennt sich banner remover, aber er entfernt mehr, auf wunsch.
läuft der GMX Muzltimessnger noch, also icq in dem prog ?
 
Ich habe grad ein Verständnisproblem. ICQ 6 + Bannerremover = 20 MB RAM... Pidgin = 36 MB Ram.... Mach ich was falsch ?
 
@Pegasushunter: Ich würde sagen das kommt auf die geöffneten Chatfenster etc an. Mein Pidgin braucht jetzt gerade etwas über 9MB, bei drei geöffneten Fenstern. Aber von mir aus kann Pidgin auch 100MB fressen, es ist stabiler, flexibler und schneller als der original ICQ-Client :)
 
@s3ntry.de: Danke für den Hinweis. Ich teste Pidgin seit heute Morgen und werde Ihm mal die Chance geben sich 4 Wochen zu bewähren. Also schnell und flexibel ist er schon mal. Wenn auch pott hässlich :-)
 
Oh Hilfe ICQ was euch einen kostenlosen Dienst zur Verfügung stellt updatet sein Netzwerk und zwingt die Leute zum Update, wie böse von einem der euch deren Server für eure Flamewarkommunication zur Verfügung stellt. Diese Schweine aber auch, unverschämt dass die euch nicht noch Geld geben dafür dass ihr auf das Böse ICQ 6 updaten müsst :)
 
@rAcHe kLoS: Ähm ICQ verdient schließlich auch Geld an den Nutzern durch die Werbung in jedem Fenster, die machen das ja nicht aus reiner Nächstenliebe. Ich finde da kann man sich schon mal beschweren.
 
@Shiranai: Wieso sollte sich ein Benutzer beschweren können, der Benutzer zahlt immerhin nichts. Und da soviele Leute (wie ich auch selber) werbefreie Alternativen nutzen, verdient niemand etwas an diesen Benutzern.
 
Wirschaftlich gesehen ist da was dran, aber das ist imo etwas zu nüchtern. Wenn etwas, was Millionen von Menschen nutzen um miteinander zu kommunizieren nach und nach den Bach herunter geht ist es denke ich schon legitim wenn die Benutzer sich darüber stören, auch wenn sie nichts dafür zahlen.
Für mich als Miranda user ist es wurscht. Ich finde ICQbzw. seinen Client schon lange lächerlich, und bin froh, dass ICQ sich dieses Eigentor schießt, so dass jetzt auch dir härstesten Werbeüberseher langsam wach werden :)
 
@djmadman: Klar wird auch an den werbefreien Nutzern Geld verdient, weil die Kommunikation analysiert wird oder verschlüsselst du zusätzlich noch die Unterhaltungen?
 
Wenn sie AdiumX und co. sperren sollten sie wenigstens den originalen ICQ Client für OS X aktualisieren. Der ist nur für OS 8 und OS 9 verfügbar..
 
soll icq doch machen was sie wollen^^

ich dachte gestern zuerst warum so wenige online sind und dann aufeinmal alle icq6 benutzen. war mit qip 8060 eingeloggt. nachdem ich mich neu eingeloggt hab die meldung das diese version zu alt ist. update auf 8070 und problem gelöst. seit übernem jahr glücklicher qip benutzer (einzigstes manko icq6 status kann nicht gelesen werden)
 
ich denke auch Miranda ist besser als der ICQ-Client 6. Alternativ werde ich wohl langsam auf Jabber umsteigen und meine Freunde mitnehmen.
 
Ich benutze icq seit 2003 und QIP seit 2007. Und war bis auf kleine Serverprobleme bis gestern auch immer zufrieden. Aber das die User der älteren clients oder alternativen clients gezwungen werden auf den neuen client umzusteigen, ohne vor Ankündigung seitens AOL. Das ist ja genauso wenn jemand an ein älteres Auto eine Autokralle dran macht mit der begründung, dass die neuen Modelle besser sind...
Also ich für meinen Teil werde ab sofort gar kein icq oder alternatives Programm mehr benutzen.
 
Mir wurde von einem netten IQ-Kontakt Pidgin empfohlen. Nun benutze ich nur noch Pidgin (ICQ, MSN) und Skype.
 
Ich kann nicht meckern, habe noch keine derartige Meldung erhalten. Ich nutze meinen eigenen Jabber-Server mit ICQ-Transport, scheint keine Probleme zu geben. Die sollen sich hüten, solche Möglichkeiten zunichte zu machen.
 
Die haben zu viel getrunken. Die 6er ist doch dreck. Mit sowas lässt sich nicht arbeiten und ich lasse mir von icq sicherlich nichts aufzwingen!
 
@Xtremo: Stimmt, ich fand auch ICQ5.1 nicht berauschend. Die einzige brauchbare Version von ICQ für mich war ICQ2003, da gab es nur die nützlichsten Funktionen.
 
hachja Miranda is toll ... :D
 
Adium unterstützt mit Version 1.2.6 wieder ICQ
 
Mit trillian gehts einwandfrei...
 
ICQ ist langsam nur noch lächerlich ^^
 
Ich benutze ICQs eigenen Client schon eit jahren nicht mehr, weil die mir mit ihrer Werbung tierisch auf den s4ck gehen. ich nutze Miranda, weil der schön kompakt ist.
 
ist wie bei der teledoof, die bauen die leitungen und das netzwerk aus und andere wollen es benutzen

so ICQ jahrelang umsonst dann kam die nachricht das es was kosten solle und alle haben gekotzt wie immer, dann haben sie sich werbepartner gesucht um es weiter kostenlos anzubieten und wieder kotzen alle ????
aber mit anderer soft das icq netzwerk benutzen :-)
genau das iss unsere zukunft nie mehr was bezahlen wollen und meckern :-)

und mann kann alle icq versionen zurechtmachen wie mann will mann brauch nur etwas ahnung oder GOOGLE
 
@Sir @ndy: Lad dir mal openOffice runter, kostet auch nichts und korrigiert dir Rechtschreib- wie Grammatikfehler.
 
Adium ging auch nicht, gestern....nun ist ja ein Update draußen :-)
 
Also ich habe mit dem GMX Multi Messenger kein problem und hatte bisher auch keines.

was ist eigentlich mit Compad das ICQ ja ebenfalls testet und es ja eigentlich auch eine art ICQ client ist? wurde das projekt eingestelt ?
 
Der Patch oben in den News ist super..klein und macht seine Arbeit.Ich konnte dank diesen mit der alten Version Online gehen.
 
ICQ Update Patch http://tinyurl.com/6luadz
 
besser:
http://tinyurl.com/4ytd9a
 
Jabber? Jabber! ,)
 
HI ne frage ich habe das 5.1 gepacht sodass ich es wieder nutzen kann aber jetzt gehen die sounds net mehr kann mir da einer weiterhelfen?
 
ja, mein adium hat auf einmal gesponnen, und dass nur mit dieser blöden Protokol-Umstellung seitens ICQ. Nur ein heutiges Update hat es behoben,... man man man XD
 
Naja... Fakt 1) ICQ kann mit seinen Clients und dem Protokoll machen was es will 2) KEINER!!!! Dieser hochgelobten Ersatzclients hat ein eigenens Protokoll 3)Jabber? Mit Verlaub, aber das benutzt keiner, und irgendwie wundert mich das auch nicht besonders. 95% der Post gehen also am Thema vorbei, irgendwie.
 
@Lastwebpage: Hmmm... Ersatzclients werden Ersatzclients genannt weil sie... Ja richtig, das Standart ICQ Progranmm ersetzen, nicht das Protokoll. Das war ja auch nie das Ziel! Ärgerlich an der Sache: Ich komme mit meinem Portable Pidgin auf meinem USB Stick nicht mehr online, bin recht oft auf verschiedenen Rechnern unterwegs. Gibt es ein offizielles ICQ für unterwegs?! Wenn nicht, werden "Ersatzclients" tatsächlich DRINGEND benötigt, denn sie tragen das PROTOKOLL weiter in die Welt hinaus und kommt es nicht darauf an?
 
Die Clients wurden keinesfalls "ausgesperrt". Nutzer von libpuple-Clients (Pidgin, Adium) wurden vom Betreiber sogar darauf hingewiesen, eine neue Version von Pidgin zu verwenden (nicht ICQ6)!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles