Debitel verkauft iPhone 3G bei Media Markt & Saturn

Handys & Smartphones Am 11. Juli will Apple die zweite Generation des iPhones auf den Markt bringen. In Deutschland wird T-Mobile weiterhin den exklusiven Vertrieb übernehmen. Neu ist jedoch, dass auch Debitel das Smartphone aus dem Hause Apple anbieten wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hm...solange man immer noch son T-Mobile Vertrag nehmen muss, und Debitel & Co. irgendwelche Lock-Angebote bringen, bringts dann doch nix...
 
@DasFragezeichen: kannst ja cracken und x-beliebige SIM reintun.
 
Kannst es auch gar nich kaufn :)
Außerdem ging das nur mit Importen, aber in den USA z.B. geht zur Zeit das Gerücht um, man müsse sein iPhone bereits im Laden aktivieren...
 
@DasFragezeichen: stimmt, aber es wird wohl ein Land geben, wo man sie ohne Aktivierung kaufen kann :)
 
@DasFragezeichen: Ohne entsprechende Datentarife bringt das iPhone aber wirklich nicht viel ...
 
@DasFragezeichen: Man bekommt aber unter anderem auch bessere Datentarife als die, die von T-Mobile vertrieben werden. Demnach macht es schon durchaus Sinn, sich eins im Ausland ohne nötige Aktivierung zu kaufen (z.B. Frankreich).
 
@DasFragezeichen: Meines Wissens war da nur von den USA die Rede, oder irre ich mich da?
 
@justpictures.net.tc: Falsch! Dazu kommt es erst gar nicht, weil du vorher ohnehin einen Vertrag abschließen musst...
@DasFragezeichen: Falsch! Es geht mit jedem iPhone, egal woher, egal welche Firmware.
@justpictures.net.tc: Richtig. Frankreich. Dort ist es gesetzlich verboten, Handys nur mit Verträgen zu verkaufen, desweiteren dürfen sie auch keinen Net-/Simlock haben.
 
Vor allem darf man nicht vergessen, dass entsprechende Tarife von anderen Anbietern ohne Handy billiger sind
 
@r3nez: Tja, wer cool sein will muß zahlen. Wer sich keinen Q7 leisten kann, muß eben mit seinem 92er Astra protzen *rofl*
 
ich versteh nicht, warum überhaupt "so viele" leute auf des phone stehen. connect-bestenliste: platz 126, xonio-bestenliste: platz 108. das bedeutet, dass es 125 bzw. 107 bessere handys gibt ... wenn debitel es dann wenigstens für 49,95 + 20€/monat-vertrag anbieten würde, wär's ja sogar noch teuer oO
 
@meric: nach welchen kriterien denn? also darauf geb ich mal nicht so viel. da der normal-user eh nur telefoniert und sms schreibt, vielleicht auch mal ne MMS schickt, ist da so einiges "besser". aber wenn ich die business-vorteile mit z.b. active synch zum exchange server nutze, macht das schon sinn :) und dann gibts ja noch so ein paar sachen. aber klar, es geht immer besser! nur zu welchem preis?
 
@meric: Weil diese Listen einfach nach "Anzahl an Features" gehen. Das iPhone kann z.B. kein MMS - dafür gibts gleich mal x Punkte weniger. Kein Mensch beachtet dabei, das in D jeder Einwohner im Schnitt gerade mal 1,5 MMS PRO JAHR verschickt, während gleichzeitig knapp 300 SMS pro Person pro Jahr verschickt werden. Mit anderen Worten: Kein Mensch benutzt MMS, trotzdem gilt es immer als Mangel, wenn ein Handy kein MMS beherrscht. Die meisten Handys haben tausende Features - von denen die meisten nie benutzt werden, weil sie viel zu kompliziert sind. Das iPhone hat weniger Features, die sind aber so gut zu bedienen, das sie auch tatsächlich benutzt werden! So war vor dem iPhone das mobile Surfen einfach nur ein Krampf - das iPhone ist das erste und einzige Handy das so oft zum Surfen benutzt wird das es erstmals in Webserverstatistiken auftaucht! Di Bedienung des iPhone ist überragend - und das ist das was viele wollen. Eine aktuelle Umfrage unter Smartphone-Besitzern (Blackberry etc.) in den USA hat ergeben das über 50% überlegen sich ein iPhone zuzulegen! Das dürfte RIM ziemlich ins schwitzen bringen. Eine andere Umfrage hat übrigens das hier ergeben: http://www.changewave.com/freecontent/2007/10/alliance-101807-AppleDoesntDisappoint.html. Nur 30%-50% aller Handynutzer sind "sehr zufrieden" mit ihrem Handy - beim iPhone sind es 82%!
 
@meric: meins du die kastrierten von den Fruchzwergen? denn ja. aber,
Ich kenne kein Handy das so viel kann! Mach dich schlau aber nicht
bei den LolliPops:-)
Faxe
 
hier mal n paar fakten: kein UMTS, kein MMS, kein HSDPA, kein speicherkarten-slot, keine möglichkeit kontaktdaten der alten SIM zu übernehmen, bilder der kamera milchig und teilweise überbelichtet, etwas zu schwer, aufnehmen von videos mit der kamera nicht möglich, akku kann nur vom apple-service getauscht werden, keine sprachwahl, keine kontakte-gruppen, keine kurzwahl, kopfhörer-anschluss zu tief im gehäuse, kontaktdaten nicht verschickbar, kein diktiergerät, handy nicht als modem nutzbar, sms an mehrere leute senden geht nicht, kein zeichenzähler beim verfassen von SMS, preis, nur über knebel-verträge. das handy hat natürlich auch tolle und innovative funktionen, allen vorran das multitouch-display und die gelungene steuerung der menüs etc.. aber ich weiß nicht, ob das ausreicht, um über die vielen mankos hinwegzusehen.
 
@meric: du weißt, wofür das 3G in iPhone 3G steht? und wofür brauch ich bei 8 resp. 16GB internem speicher ne speicherkarte? Kamera? hab ich ne richtige,da kommt eh kein handy mit..videoaufnahmen desgleichen
wer speichert seine kontakte auf der sim-karte?
rest ok,aber das wiegen die guten features imho wieder auf..außer dem preis, den vertrag mit datenflat für 30€/monat und ich wär dabei
 
@darky83: jo, ich weiß wofür 3G steht. ich bezog mich jetzt auf die erste version des handys. die meisten geräte werden ja nach dem erscheinen aufgemotzt bzw. fehler werden ausgemerzt. 8GB speicher sind eigentlich auch mehr als genug, da man ja eh keine videos aufnehmen kann, das stimmt wohl. da ich unterwegs eigentlich nur übers notebook surfe, bleibt mir quasi nur noch ein bilderbetrachter/mp3-player mit akzeptablen telefonqualitäten. und dazu ist es einfach zu teuer.
 
Außerdem gibt es schon per Jailbreak MMS Programme :)
Und Apple wird schon aufpassen, dass der Fehler in den USA mit dem Direktverkauf der Phones nicht nochmal passiert...
 
es heisst KLARMOBIL und nicht KLARMOBILE
 
Ich finde das das IPhone nichts besonderes ist. Das einzigste was gut ist, ist das äussere Erscheinungsbild. Aber ansonsten fall ich nicht vom Hocker. Da gibt es zum ersten viel "schöner geformte" handysdie mit und ohne Berührungsbildschirm daherkommen. Ein weiteres Minus ist der Preis und die Kompatibilität des IPhones.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich