Lern-Zune: Microsofts iPod-Konkurrent in der Schule

MP3-Player & Audio Microsoft fahndet derzeit nach neuen Wegen, wie sich der hauseigene Multimedia-Player Zune der Kundschaft als nützlicher Helfer schmackhaft machen ließe. Unter anderem will das Unternehmen herausfinden, welche Möglichkeiten es gibt, das Gerät im ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zune ist überhaupt kein iPod-Konkurrent, der Marktanteil ist so winzig, dass selbst MS Leute den Begriff nicht nutzen. Und das ist gut so, denn im direkten Vergleich (es gibt auch andere gute Player) heisst es "Zune: suckt, iPod: rulez".
 
@justpictures.net.tc: so ein Teil würd ich mir nie holen solange man darauf angewiesen ist eine bestimmte Software für den Player zu benutzen. Geschweige denn DRM zu benutzen. Apple gehört für mich definitiv mit zu den Top 10 der abzocker Läden. Die mit ihren merkwürdigen Produktbindungen iPod mit iTunes Mac OS nur auf dem Mac. Mal ehrlich was soll der sch***? Die haben auch keine weiße Weste geschweige denn einen Heiligenschein.
 
@schwei: nö, aber die haben gute Geräte, die alles haben was ich will, also wird gekauft. Itunes muss ich auch nicht nutzen, mittlerweile gibt's zig Freeware um alles und noch mehr mit dem iPod zu machen. Mac OS nur auf dem Mac? Da gab's ja so ein Kompatibilitätsproblemchen, seit sie Intel einsetzen kannst Du es allerdings auch auf Deinem PC installieren wenn Du Bock hast.
 
@justpictures.net.tc: der zune ist dem ipod im grunde überlegen. vergleich mal den 80GB iPod mit dem 80GB Zune (ich vergleiche die 2 geräte aufgrund des änlichen [US] preises und der speicher/akkukapazität). der Zune bietet mehr features bei kleinerem Preis. Grad das Wireless Sync finde ich ne großartige Sache (ja ich bin ein mensch der USB Kabel verlegt).Aber auch so kleinigkeiten, wie dass man am Zune seine eigenen Wallpaper benutzen kann finde ich gut, weil ich mein Gerät so personalisieren kann. Und für den Zune spricht in meinen Augen das Radio. Nagut, ich hab vor nem halben Jahr auch noch gedacht "Radio im Handy? WOZUU?" jetzt kam die EM und ich wusste wozu... Naja, muss jeder selber wissen, was er möchte. Der iPod ist kein schlechtes Gerät, allerdings zahlt man für den Namen drau´f. der Zune bietet mehr für weniger, dafür fehlt ihm das prestige. Was ganz klar den Preis begründet, MS muss mit etwas Punkten, das sind Funktionen und Preis, das hat Apple nicht mehr nötig. Gut für den Kunden. Schade dass man das gute stück Hardware importieren muss.
 
@lod: ne, Radio find ich echt übertrieben. Brauch ich halt nicht, EM wurde vor der Glotze geguckt :) Ich wüsste auch nicht wozu ich meinen iPod personalisieren soll, das Ding liegt in der Tasche und liefert Musik, ich will es mir ja nicht ansehen. Und wenn doch, dann wegen Fotos/Filme. Ok, mein Handy hat auch nen Standardskin und es hat mich nie gestört.
 
Also ich habe meinen iPod verkauft, das Geld in einen Zune 80 investiert und muss sagen das war die richtige Entscheidung. Technisch ist das Gerät dem iPod Classic schon deutlich überlegen und ein iPod Touch hat für mich einfach kein angemessenes Preis/Leistungsverhältnis.
Mit der Software habe ich mich mittlerweile auch einigermassen angefreundet, lediglich dem Apple Support trauere ich ein wenig nach.
 
Ach und Apple nutzt keine bestimmte Software und versucht auch nicht die Firmware immer so zu Modifizieren das du keine andere benutzen kannst wie die Plugins für Winamp?

Naja träum mal schweini.
Zudem iTunes + iPod + Mac OS schwachsinn ist, iTunes funzt auch unter Windows samst iPod.
 
@TeamTaken: 1. blauer Pfeil
2. solltest du richtig lesen, denn mein Beitrag ist mal sowas von Anti Apple :)
vielleicht hätte ich statt so ein Teil eher iPod schreiben sollen?! War aber auf justpictures Kommentar bezogen und der hat dern EiPott ja hoch gelobt
 
@TeamTaken: klar lobe ich iPod, warum auch nicht?
 
@justpictures.net.tc: Weil da ein verfaulter Apfel drauf ist.
 
@TeamTaken: Nur weil Du Apfelallergie hast, heisst es ja nicht dass iPod ein schlechter Player ist.
 
@justpictures.net.tc: Der iPod technisch weit zurück, nicht mal Ogg-Vorbis Support...und wieso Apple iTunes dazu zwanghaft mitliefert kann man sich denken, den geht dein iPod kaputt musst du dir einen neuen kaufen den iTunes will deine Musiksammlung nicht auf einen anderen MP3 Player speichern...Apple ist ein Abzockverein, aber klar wenn man etwas mit dem Apfel hat ist man besser...
 
@blue: Woher kommt diese bornierte Einstellung? Und wenn man was mit einem farbigen Fenster hat ist man auch besser, was? Also. iTunes wird mitgeliefert, Du musst es aber nicht installieren, wie gesagt Freeware gibt's genug. OggVorbis ist kein Quasistandardformat, MP3 dagegen schon. Was an einem Festplattenmusikplayer technisch zurück sein soll weiss ich auch nicht. Wenn er Deinen Bedürfnissen nicht gerecht wird, ist er objektiv gesehen trotzdem kein schlechtes Gerät.
 
Ich frage mich wie die auf dei Idee kommen Schulkinder würden nun auch in ihren Pausen sich unentwegt Lehrmaterialien reinziehen anstatt sich auszutoben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen