Datendiebstahl: Facebook sperrt Mini-Anwendung

Sicherheitslücken Erst vor kurzem haben wir berichtet, dass das Social Network Facebook es geschafft hat, dem Konkurrenten MySpace die Marktführerschaft abzunehmen. Nun haben die Betreiber eine der beliebtesten Facebook-Anwendungen gesperrt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
darum lieber gleich möglichst wenig daten augeben... auch wenn diese "nicht" einsehbar sind
 
Wer in derartigen Seiten Persönliche Dinge einträgt der ist wohl auch etwas Weltfremd, über den Überwachungsstaat jaulen, aber bei facebook die Nacktfotos der Ehefrau speichern und die letzte Steuererklärung sichern.
 
@Maik1000: Wie recht du damit hast. A+++
 
@Maik1000: genau. Die Denkweise: weil ich dir nichts tun will..willst/wirst du mir doch bestimmt auch nichts tun .. ist in Punkto Privatdateneingabe im Internet nur eins : völlig falsch
 
"Wir erwarten, dass Applikationen von Drittanbietern den von den Usern ->au>-gestellten Regeln folgen",???
 
@moremax: Mal abgesehen von fehlenden f ist diese Einstellung an Naivität und Ignoranz wohl kaum zu überbieten.
 
man sollte eigentlich davon ausgehen, dass die sicherheit der daten serverseitig abgesichert wird. oder kann ich mir jetzt mein eigenes tool schreiben, dass diese regeln einfach ignoriert und mir die facebook-datenbank kopiert? alleine der ansatz, dass die third-party-software selbst für die einhaltung von datenschutzregeln zuständig sein soll, zeigt, dass facebook ein offenes buch für alle ist, die die schnittstelle kennen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check