Dell darf nicht mit "sichersten Notebooks" werben

Recht, Politik & EU Der Computer-Hersteller Dell wurde wegen seiner Behauptung, die "sichersten Notebooks der Welt" zu verkaufen, gerügt. Das Unternehmen könne diese Aussage nicht eindeutig belegen, so das Better Business Bureau (BBB), das unter anderem als ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer kauft sich auch einen Dell? Gell :-)
 
@Jack21: Ich z.B.... *sehnsüchtig auf mein gestern bestelltes XPS M1330 wart*
 
@Jack21: Ich :D
 
@Jack21: aus Prinzip nicht
 
@ pkon: geiles teil.. hab auch eins.. hoffe du hast es mit LED display genommen... du wirst viel spass haben.. der beste rechner den ich jeh hatte... DELL RULEZ
 
@Jack21: M1330 mit LED >>> HR HR HR
Hab ich auch :-)
 
@Jack21: die Monitore fürs Business sind super. Zwar nicht die Billigsten, aber dafür doch recht langlebig.
 
.....wie wollte Dell das denn beweisen?
 
@pitbiker: hey, wetten, dass du dich nicht einhacken kannst? :) und schon wirds versucht und scheitert. vom zeitaufwand natürlich mal abgesehen
 
@pkon: Ok, einen Notebook lass ich noch druchgehen :-)^^
 
@Jack21: Blauer Pfeil ist geil !
 
@Jack21: ich aber nicht, du Verräter, ganz oder gar nicht!
 
aber das ausgerechnet Lenovo sich so weit aus dem Fenster hängt ?

www.amazon.de/Lenovo-ThinkPad-1834-S3G-Notebook-Celeron/dp/B000A59N12
 
@merano: Was willst du uns damit bitte sagen???
 
@I3lack0ut: Aus der Produktbeschreibung: "Die derzeit sichersten Notebooks auf dem Markt..." das meinte er vermutlich
 
...alles schwer zu machen! Eine Gradwanderung in Sachen PR. Und wenn es schief geht, naja, dann gibt es "Werbung" wie hier die News^^
 
@Klepto: Gratwanderung! Grad is ne Einheit, ein Grat etwas, wo man links und rechts runterfallen kann :-)
 
also ich hatte auch mal einen dell pc is aber schon 3 jahre her... hatte aber nie ein problem mit dem rechner. Ich würde wieder einen kaufen
 
Wenn die das Geld das hier in Prozessen verbraucht wird mal spenden würden.
 
also ich musste mal nen Dell PC ne GeschwindigkeitsKur verpassen, das ja fast genauso übel wie bei HP Dingern, so viel Schund mitdabei, dass die Kisten vor Software platzen....
Bei Notebooks würde ich auf ASUS oder HP setzen, dakommt mehr leistungs fürs geld rum und man hat wirklich exzellenten Support. Dell sieht man doch eh kaum, zumindest im Businessbereich seh ich fast immer nur HP oder Macs....komme wohl zuwenig rum
 
Ich hab den Text jetzt 2 mal gelesen und ich lag nicht falsch... sie wurden nicht verklagt ??? erstes mal dass ich überhaupt bei winfuture oder so lese dass eine firma eine andere firma NICHT verklagt -.-
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen