'Rettung' von XP: 200000 vergebliche Unterschriften

Windows XP Die vom US-Branchendienst InfoWorld gestartete "Save XP!" Kampagne zur "Rettung von Windows XP" wird mit großer Wahrscheinlichkeit scheitern. Eigentlich hatte man sich das Ziel gesetzt, bis zum 30. Juni 2008, dem Ende des regulären Vertriebs von XP ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also den letzten Satz empfinde ich ja als lüge: Für mich ist Windows Vista das beste Betriebssystem das Microsoft bisher produziert hat!
 
@Black-Luster: oh ja... Vista ist wirklich das angenehmste System was MS je produziert hat... bis auf Bootzeit aber die ist mir in der regel ziemlich egal!
 
@Black-Luster: (+) auf jedenfall! ich nutze es seit Februar 2007 und habe noch nicht ein wirkliches Problem damit gehabt,
 
@Black-Luster: Es ist keine Lüge, es ist einfach nur eine subjektive Meinung, die ich aber auch teile. Mir persönlich gefällt Vista nicht, deshalb fahre ich weiterhin auf XP (Laptop) und OS X (Mac Mini). Es gibt aber auch genug Leute, denen Vista besser gefällt. Wie gesagt, alles reine Ansichtssache... :-)
 
@husky046: Was bist du denn für einer? Was gibt es denn an einer FritzBox nicht zu erkennen, ich habe damit noch kein Problem gehabt, nicht mit der neusten und mit älteren auch nicht. Du kannst auch mit jedem anderen OS Treiberprobleme haben, ganz sicher auch mit Linux du Held...
 
@Black-Luster: Geh in die msconfig und dann auf boot. Dort wählst du die erweiterten einstellungen und dort wählst du die anzahl deiner prozessorkernen aus :) dann bootet dein PC um welten schneller
 
@husky: haha was bistn du fürn held :D Fritz box nicht erkannt xD oh man... deine qualität in sachen PC's hast du damit klar bewiesen! @Luda: ich weiss... aber leider bringts bei mir gar nix... und das bei 4 kernen :( @Prophet: echt? also bei mir gings erst ab ende 2007 zu nutzen... aber dann richtig klasse :D
 
@Husky046: Seitwann braucht man Treiber um zugriff auf den Router zu bekommen? O_o Und wenn du Treiberprobleme anspricht, unter Linux wirds garantiert nicht besser als auf der Windows-Platform.
@regenwurm: Sehr schön, dass du meine Aussage damit verstanden hast :) Genau das wollte ich sagen, denn die von InfoWorld wollen ja behaupten Windows XP sei das beste :)
@Ludacris: Ich versteh nich genau, was du damit mir sagen willst. Jedenfalls, die Prozessoren werden im Taskmanager ohne Probleme erkannt. Jendefalls, ich habs mal nach deiner Anleitung mal ausprobiert, und teste es mal demnächst :)
Wie auch immer, danke schonmal im vorraus :p
Wobei ich sagen muss, mein Vista bootet eigentlich sehr schnell :D
 
@Black-Luster: Dann hast du scheinbar noch nicht Windows 2000 gesehen. Bis auf den praktischen Multimedia Kram, das praktischere Startmenü von XP und Unterstützung für aktuelle Hardware fehlt Windows 2000 absolut nichts.
 
@Ludacris: Das ist absoluter Schwachsinn! Ein Dualcore oder Quadcore Prozessor ist EIN physischer Prozessor. Die Einstellung "1" ist richtig, die zwei sollte dort nur stehen, wenn du bspw. ein Mehrprozessorsystem besitzt, wie z. B. zwei Opteron.
 
@Black-Luster: Warum bietet mir jetzt Vista eigentlich 2 Prozessoren an, obwohl ich nur einen habe?

Stellt sich die Frage, ob Vista zwischen Mehrkern CPUs und echten Mehrprozessor-Systemen unterscheiden kann
 
@Black-Luster: Ich sehe echt keinen Grund auf Vista umzusteigen, wenn XP läuft und läuft. Vista war bei mir langsamer als XP, manche Progs gingen nicht, und das GUI ist häßlich. Aber jedem das Seine, Unterschriften hin oder her, ich bleib bei XP
 
@DraGoNir: wenn man kein Plan hat, dann soll man lieber die Klappe halten. Was du geschrieben hast ist ein absoluter Schwachsinn. Ein Quad-Core Prozi sind 4-Physische CPU's auf einem DIE. Ein dualboard mit 2 Quads sind dann 8 Physische CPU's auf 2 DIE's. Also wenn du in den erweiterten boot optionen die richtige anzahl der CPU's einstellst, machst du bestimmt nichts falsches. Hierzu ein artikel: http://tinyurl.com/5zsp5b
 
@Black-Luster: So ein Käse. So subjektiv wie es im Artikel steht, so subjektiv bist Du auch. Fakt ist, dass Vista ein Ressourcen-Killer ist, und dass es keine (sinnvolle) Software momentan auf dem Markt gibt, die Vista "erzwingen" würde.
Solange also XP gut läuft (und das tut es wirklich), sehe ich keinen Grund umzusteigen.
 
Ich verstehe den Sinn des ganzen nicht wirklich. Was wollen wir als nächstes Retten? Office 97?
 
@dancle00001: definitiv den ballmer-bot!
 
@dancle00001: Dafür ein +. Ich finds auch Schwachsinnig, auch wenn ich lieber XP als Vista nutze. Vielleicht sollten wir Unterschriften sammeln um den Tod von XP zu beschleunigen :)
 
@dancle00001: lol....du hat mir den tag gerettet - vollpfosten.
 
son müll -_- das würde MS niemals machen, genauso wie jede andere Firma auf der Welt auch nicht... irgendwann in absehbarer zeit hätte dann jeder eine XP Lizenz und keiner kauft mehr Windows... MS geht pleite und alle sind froh bis se merken das der rest auch net besser ist...
 
mano ich war mit xp nie richtig zufrieden seit vista da ist bin ich zufrieden wieso wollen die xp retten?
 
@christi1992: was der bauer nicht kennt frisst er nicht... und XP kennen mittlerweile zu viele bauern!
 
@christi1992: Kriegst Du solche inhaltslosen Kommentare von Microsoft bezahlt ?
 
So ein quatsch das interessiert ballmer rein gar nicht. 0 profit.
 
@himmellaeufer: amen... wie ich oben auch schon geschrieben habe... die petiton wird nur von leuten unterschrieben die so weit denken wie se pinkeln können -_-
 
@himmellaeufer: Ja und der ärmste bist du den all die lieber mit xp arbeiten als dumm zu bezeichnen das Grenzt schon an Gehirn impotent´s.
 
@magguz: Du kannst nur so weit denken, wie dein letzter Tropfen fällt.
 
@albertZX: wo bezeichne ich irgendwo jemanden als dumm? aus der sicht von m$ ergibt (wie beschreiben) sowas keinen sinn. die firma ist profit orientiert wie wohl jede andere auch. darum wird sowas nicht passieren.
 
ach der meint mich der held... ich habe die leute als nicht wirklich weit denkend bezeichnet die sowas unterschreiben... aber das versteht er nicht, der hat sicherlich die petition unterschrieben... und nun nochmal für dich (albertZX): Microsoft ist eine Firma... wie soll MS geld verdienen wenn sie nur noch ein Produkt verkaufen??? irgendwann hat es jeder... und dann können sie nur noch geld verdienen indem sie Updates verkaufen! und dann gehts richtig ab bei den kiddis!
btw schreib bitte nichts von wegen dumm oder so... wenn jemand nicht lesen kann (amen wird zu armen) und nicht schreiben kann (impotenz wird zu impoten's ) sollte solche sachen einfach nicht in den mund nehmen
 
@himmellaeufer: Es geht darum, den Vertrieb von XP zu erhalten - wieso meinst du Oberschlaumeier denn, dass MS keinen Profit damit macht? Weil Vista teurer ist? XP hat sicher schon die Entwicklungskosten drin ... sonst würde MS keine Gewinne einfahren. Und der Support läuft sowieso, also warum nicht weiter verkaufen? Dass MS ein neues Produkt auf den Markt wirft, damit sich die Kinder ein neues wünschen ist klar. Aber wozu das alte abwürgen? Wer das neue will, kauft es sich, wer das alte will, kauft es sich und wer beide will, kauft sich beide. Doppelter Profit.
 
Ganz einfach: man würgt es ab damit die leute die XP haben umsteigen... oder meinst du wirklich das MS rekordgewinne einfährt wenns alle OS für immer vertreibt? so wirklich die ahnung von wirtschaft hast du nicht oder? mir hat der Golf 4 auch besser gefallen als der 5te... und denkst du VW hätte ihn weiter produziert... mal überlegen :)
ausserdem kennen wir solche sachen wie den Kunden zwingen umzusteigen doch schon genug von appels politik
 
@magguz: Dein Golf Vergleich hinkt aber gewaltig, ein Auto nutzt sich schnell ab, eine Lizenz nicht. VW könnte also weiterhin Golf 4 produzieren weil die Leute zwangsläufig immer wieder kaufen müssen. Eine Lizenz hält allerdings ein Lebenlang.
 
ok um auf dein korintenkacker niveau zu kommen... guck dir Nero, Norton und co an! du kaufst die ein Programm nächste woche kommt ein neues raus... und nach einem jahr stellen die den support ein... petition? nein neues kaufen feierabend... und Nero kostet genauso viel wie das billigste Windows... mir fällt auch kein bessere beispiel ein... ist auch egal... die meisten wollen es nicht verstehen und so machts dann auch kein spaß... sturrköpfe..
 
@magguz: Dann hättest du den Vergleich neben sollen, weil der kommt eher hin als ein Golf 4 VS 5 :-) . Ich selber bin auch kein Freund dieser Petition, obwohl ich lieber XP als Vista nutze. Steige aber trotzdem demnächst auf Vista 64 Bit um, Fortschritt eben :-) .
 
ist doch egal welches beispiel... beispiele sind nur dafür da, um eine komplizierter sache zu erklären... und das geht mit dem Golf doch ganz gut!
btw: lass dir zeit um dich an Vista zu gewöhnen... das dauert ca einen Monat... danach wirst auch du glücklich sein damit :) ausser du hast noch SCSI... dann rate ich dir davon ab!
 
@magguz: Eben nicht. Ein Golf ist ein Verschleissobjekt, über kurz oder lang kommt man da um einen Neukauf nicht drum herum, VW fährt also weiterhin Geld ein. Bei einer XP Lizenz ist das anders, solange man den Key nicht verbaselt, kann man es ewig nutzen ohne neu zukaufen, somit verdient MS garnichts weiter ausser dem einmahligen Verkauf. Was Vista angeht: Habs beim Release getestet, war alles andere als begeistert, nun, nach dem SP1 hab ich es auf einer zweiten Platte erneut installiert, nun lief es besser, Treiber sind nun auch massig vorhanden weil endlich viele Hardware Hersteller mal aus den Strümpfen gekommen sind. Das ganze wird nur eine Umgewöhnungszeit brauchen, nach fast 7 Jahren XP nicht leicht, aber was solls. Ein Rückgang zu XP wirds bei mir nicht geben.
 
ach ist doch in ordnung... du willst es nicht verstehen dann ist doch okay... wenn du ein passendes beispiel für eine sache die eigentlich um nen Monopol geht dann sag bescheid...
 
d.h. Windows XP ist unbeliebter als Uwe Boll
http://www.petitiononline.com/mod_perl/signed.cgi?RRH53888
 
@d00mfreak: lol (+)
 
@d00mfreak: hab bei "stopd uwe boll" mal mitgemacht, denn DER gehört echt aufgehalten
 
Sollte Microsoft irgendein Programm länger verkaufen, als vorher geplant... dann sicher nicht, weil sie so NETT sind... ^^

-> $$$ €€€ !!!!
 
Öhm .. Gab es die "Save Win98! Kampagne" schon? Oder kommt die erst nächste Woche? Aber mal ehrlich .. XP ist ja schön und gut. Ich arbeite damit sehr gerne, was ich von Vista nicht behaupten kann. Aber wie schon magguz schrieb, es wäre für MS absolut unsinnig und geschäftsschädigend. Sinnvoller wäre eine Petition, in der es darum geht, ein Windows auf den Markt zu bringen, welches wieder userfreundlicher ist.
 
@doe: Wieso unsinnig? XP wird wie Vista auch bezahlt, wenns auch günstiger ist. Erklärt mir das mal, das mit dem Profit ist kein Argument!
 
Ok um es dir verständlicher zu erklären... du verstehst es wohl nicht so ganz... Hast du eine XP lizenz? ja? kaufste dir jetzt auch eine 2te? nein? dann haste es jetzt verstanden, weil das macht keiner! gratulation!
 
@magguz: herbst 2008: jemand bekommt einen betagteren pc ohne win-lizenz geschenkt... will xp drauf haben, weil er vista nicht mag... was nun?... (und komm mir nicht mit ebay)... sagt ja keiner, dass ie xp bis ultzimo verkaufen sollen, aber wenigstens bis win 7 erscheint...
 
@klein-m: Dann muss er das nehmen, was er hat, ganz einfach.
 
wenn ich nen alten Bohrer von Bosch bekomme aber das Spannfutter ist kaputt, und die neuen kann ich alle nicht leiden... Bosch stellt es aber nicht mehr her, was mache ich dann? Petitionen einreichen wie ihr... Oh man junge, das würde Bosch selbst dann nicht machen auch wenn die sogar noch geld dafür bekommen! Bosch will sein neus Zeug loswerden... genauso wie MS... versteh es doch einfach...
 
@Akkon31/41: achso, ich vergaß, er hat natürlich kein windows... @magguz: entspringen deinem gehirn auch mal vergleiche die sinn machen?
 
hier du kommst mit so behinderten dingen da darf ich wenigstens mit zeug aufwarten die nur halb so hirnlos sind wie deine! btw sinn macht es schon nur du verstehst ihn nicht! :) dafür kann ich aber nichts... und nun nerv net mit deinem gelaber... "öh was soll er machen wenn er das und das net machen will" heul heul... dann hat er wohl gelitten oder er soll sich jetzt schnell 400 XP lizenzen kaufen und sich einen feuern verdammt...
 
@klein-m: Ganz einfach, entweder nutzt er Vista, obwohl er es nicht mag oder nutzt dann halt Linux oder ein anderes BS, meine Fresse, wielange soll denn MS XP noch zum Verkauf anbieten? Bis 2050? 2100? 2200? Was für ein Zirkus um dieses BS. Ich kann mich noch gut an die Anfangszeit von XP erinnern, damals hätte man am liebsten Petitionen gestartet die den sofortigen Verkaufsstop von XP gefordert hätten, und nun fordern die gleichen Helden den Dauerverkauf des BS. Verstehe einer die Welt.
 
@magguz: wenn man halt keine argumente hat... *kopfschüttel*... naja... wer cds pressen mit autos bauen vergleicht... @akkon: lies dir den letzten satz von [o8][re3] durch...
 
ja reds dir ein... geh heulen... ich hoffe MS machts schnell und besonders schmerzhaft damit du DAU endlich zu mac und co wechselst... dann haben wa das geheule net mehr... und endlich ruhe... deine dumme frage stellt nurn kind das die antwort haben will "oh MS muss es an den kleinen mit dem schlechten rechner weiter verkaufen" das leben ist kein wunschkonzert!
 
@magguz: hast du irgendwelche potenzstörungen, egoprobleme oder so etwas in der richtung? bleib sachlich und hör auf zu wundern... hast du die großen töne auch, wenn wir angesicht zu angesicht stehen oder nur wenn du dich hinter einem nick verstecken kannst? du kind, halt bloß den ball flach... (p.s.: kommaphob?)
 
auf jeden Fall hab ich noch die "große klappe" wenn wir Angesicht in Angesicht gegenüber stehen... aber wenn du schon so anfängst, wegen so etwas dich kloppen zu wollen, muss ich mir echt um deine Intelligenz nichts mehr denken! und sachlich ist's hier schon lange nicht mehr! du argumentierst wien Kleinkind und akzeptierst nichts anderes! Wie kann man so ein Beispiel wie du überhaupt nur bringen, ohne das es einem überhaupt nicht peinlich wird? wenn dein angegebenes Kind unbedingt XP haben will, dann hat er halt pech wenn es nicht mehr vertrieben wird! was willst du mit so einer frage erreichen, die ist dumm! Vista ist im übrigen nicht wirklich so hardwarehungrig wie viele XP-Taliban gerne behaupten... Probier es aus bevor du son müll laberst!
 
@magguz: ich weiß nicht wo du die info her hast, dass ich mich mit dir kloppen will (sowas muss ich nicht haben und kinder würde ich auch grundsätzlich nicht hauen), ich nix anderes akzeptiere oder ein dau bin, aber nun gut... aufgrund deiner unsachlichkeit und ausdrucksweise, bist du hier eindeutig der dumme... also wie gehabt: ball schön flach halten, kleiner... (schade, dass du schon aufhörst...)
 
Wenn es MS nur ums Geld geht, könnens ja die Mindereinnahmen fehlender XP-Lizenzen durch andere Sachen kompensieren: bestimmte Updates/Patches gibts nur noch gegen Obolus und wer irgendwelchen Schnickschnack braucht, den es anderswo schon gibt, den gibts halt eben auch.... Wenn man zahlt. Letztlich kann man so auch Vista-only-Programme für XP implementieren.... Ahm.. wenn die User die entsprechenden Produkte dann eben für "ihr" XP zusätzlich erwerben, auch wenn es diese bei Vista schon mit im Bundle dabei hätte. Keine Ahnung, der Möglichkeiten sind da sicher keine Grenzen gesetzt. Aber MS wird schon das falsche machen. (Egal was sie machen, es wird garantiert das falsche sein, wäre sonst ja nicht MS *hehe*) Es ist, wie zuvor schon geschrieben wurde: Was der Bauer nicht kennt, will er nicht. Andererseits bin ich mit XP auch zufrieden. ......... In meinen Augen haben beide BS von MS ihren Stellen- und Nutzwert und somit auch ihre Existenzberechtigung (derzeit). Was mich hier wie andernorts eher nervt ist das Wettern gegen Vista oder XP: ein bisserl mehr konstruktives Mitdenken statt stursinnigem Pro oder Kontra fänd ich viel (ent)spannender :)
 
weiss nicht was manche hier haben XP ist und bleibt bisher dsa beste Prog egal was Vista für Vorzüge hat, manche Firmen fahren noch mit XP oder darunter
 
@thomasmi5: Ist so. Noch eine Anmerkung (habe nichts gegen Vista an sich): Zu Kommentare wie "MS wäre ja blöd..." kann ich nur sagen "Unternehmer/User wären ja auch blöd dafür Geld auszugeben, wenn...".
 
Mal ganz erlich. Xp ist alt, aber das ist eben das tolle daran. Jeder kennt es und es läuft auch auf alten 200 mhz schleudern (mein notebook hat 266 mhz und es läuft 1a^^).

Vista gut ist gewöhnungsbedürftig usw. Aber es hat auch tolle neuerungen.

Ich persönlich benutze beides Xp und Vista. Wenn ein Game oder Programm nicht unter Vista läuft muss Xp dran glauben.
Aber XP ist schon älter als 7 Jahre... solangsam... .

Aber der wohl größte nachteil von Vista ist der Hardwarehunger.
Wenn der nicht so groß wäre und Vista auch gut auf 1,5 Ghz, 512 mb ram und ner on board graka laufen würde, hätte es mehr erfolg, alleine schon in Firmen.

PS: ich weiss das ich mich wiederhole und einen komischen schreibstil habe :D
 
@Motti: 800 Mhz ULV + 1GB DDR2 + GMA945 und Vista rennt bei mit 1a^^
 
Solche Unterschriften-Aktionen bringen doch zu 99 % nichts außer mehr Umweltverschmutzung und Papierverschwendung. XP ist nicht mehr das aktuelle System. Punkt! Wer XP aber behalten will kann es auch noch nutzen bis er/sie stirbt, niemand zwingt den Nutzer umzusteigen und wenn eine Firma noch länger XP will, dann sollen die sich halt n paar hundert Lizenzen für die Zukunft kaufen, Updates usw. wird es ja noch n bissel länger geben, dann kann man anschließend auf Windows 7 umsteigen.
 
ich meld mich da nicht an, bzw. hinterlasse meine Email Adresse. Keine Lust auf SPAM von deren Seiten. Das Email Geschäft und Recht ist mir da zu untransparent. Irgendwie und Irgendwann bekomm ich von denen dann doch einen Newsletter.. oder von irgendeinem drittanbierter. paah
 
@Tuxiduus: Oh man, wenn ich sowas schon lese :D Die unglaublich wahnwitzigen möglichkeiten des Internetes erauben dir MEHR als EINE email Adresse anzulegen. Zb eine genau für sowas. Außerdem zwingt dich niemand deine richtige email addresse dort anzugeben. Drittens is die Petition blödsinnig :D
 
rettet mal lieber diesen planeten vor raffgierigen konzernen die sich nen dreck für unseren planeten interessieren anstatt hier son kindergarten zu veranstalten.
 
@willi_winzig: Bill Gates gibt sein Privatvermögen für die Rettung unseres Planeten aus. Ein leuchtendes Beispiel.
 
Das Leben ist kein Wunschkonzert...
 
Können die XP Fanboiis mal ihr maul halten und einfach mit der Zeit gehen ?!?!?!?!?!?!?!?!?!
 
@gimpfenlord: flame nicht (-)
 
@gimpfenlord: aufs M*ul?
 
@gimpfenlord: Der Diktator hat gesprochen. Andersdenkende erhalten einen Maulkorb übergestülpt. Erich Mielke läßt grüßen.
 
@gimpfenlord: haha... lol... wasn typ xD aber auf die petition bezogen hat er recht :D
 
@gimpfenlord: das OS ist 7(!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) Jahre alt.
was erwartet ihr eigentlich ?!
 
@gimpfenlord: Du machst Deinem Forennamen alle Ehre. Sollen die Vista-Fanboys wie Du oder Magguz hier mal sich zurückhalten.
 
@ PeterSmith: ich bin kein Vista-Fanboy ich bin nur ein Anti-XP-Fanboy... also gegen leute wie dir die nur XP toll finden! Ich benutze im übrigen beide Systeme... Auf der Arbeit XP und zuhause Vista... XP macht seinen Job gut aber mit Vista ists angenehmer... feierabend...
 
@BessenOlli: naja... so ist es bestimmt nicht... nur 209.324 die auch noch an den osterhasen glauben...
 
@BessenOlli: und ein Besserwisser...
 
Anstelle von der Unterschrift auf einer Petition hätten die 209.324 Menschen ein XP rechtsverbindlich bestellen sollen. Auch ich halte XP für das beste Betriebssystem, welches es für meinen alten PC gibt. Trotzdem werde ich nie mehr ein neues XP kaufen, sondern auf den nächsten PC konnt das dann aktuelle System, vermutlich Windows 7.0.
 
Wie mir das auf den sack geht. 1. SystemBuilder Pakete gibts noch bis zum Jannuar 2009. (2 jahre nach dem kompletten Vista-start!) 2. XP wird noch bis mitte 2010 auf Nettops/Netbooks vorinstalliert. 3. Vista wird sicher bis 2011 (oder noch länger!) vertrieben. Also samt Downgraderecht auf XP. Fazit:neue Rechner kann man in Zukunft bis über 2011 mit neuem XP legal bespielen.
 
@pool: hast es richtig erkannt. das nächste ist das nur der Vertrieb eingestellt wird. Die Ware die so oder so noch auf Lager ist bzw. beim Händler stehen werden auch noch Verkauft. Ergo hat man noch paar Jahre sein Spaß damit. Am Ende heißt es dann Save Vista wenn "7" kommt....
 
M$ stoppt XP damit alle Vista kaufen, nur darum geht es. Zum Thema Vista darf ich auf den Artikel von Intel verweisen. Sie haben XP und Vista ausführlich gegenübergegestellt und keine nennenswerten Vorteile von Vista gefunden. Darum bleibt Intel bei XP. Ehrlich gesagt sehe ich das genauso...alles was in Vista revolutionär gewesen wäre hat M$ vor dem Release rausgeschmissen...herausgekommen ist ein Designupdate mit minimalen Änderungen...ausser bei den Hardwareanforderungen. Da warte ich doch lieber auf "7" wenn es dann ca. 2014 :-) erscheint...
 
@alh6666: Du schreibst gleich zu Anfang: "M$ stoppt XP damit alle Vista kaufen, nur darum geht es". Das ist sicherlich richtig. Würde ich als Firma ganz genauso machen und ich denke, daß das auch alle Firmen so machen. Wozu sonst ein neues Produkt veröffentlichen? Weil weiterhin nur oder mehrheitlich das alte Produkt weiterverkauft werden soll? Wohl kaum. Grüße
 
@alh6666: Wie recht Du hast, endlich mal wenigstens einer der hier versteht um was es geht: Ums GELD verdienen. Um einen echten Nutzen als Kunde geht es hier definitiv nicht. Hier im Forum müssen scheinbar x Leute Ihre Dummheit (ich meine damit Geld ausgeben für nicht wirklich nötige Dinge!) rechtfertigen.
 
"könne dazu beitragen, dass das "beste von Microsoft jemals produzierte Betriebssystem" zu bewahren." dass muss raus.
 
Vista???
Nee, ich XP FAN und bleibe es auch!
Wenn überhaupt dann Windows 7, aber niemals Vista!!!
 
Sehe ich genauso. Vista ist einfach nur optischer Müll...
 
@Phoenix0870: woher weisst du das "7" besser ist als Vista ?
von dem Marketing geschwätz das MS raushaut ?
 
@Phoenix0870: euch haben se als ihr noch klein wart zuviel optischen müll ins hirn geplanzt-.-"
 
@gimpfenlord: "wenn überhaupt" bedeutet nicht "es wird"...
 
@Phoenix0870: Wo hast Du denn den Quark her, daß mit Windows 7 alles besser wird? Windows 7 wird aller Erfahrung nach noch mehr Hardwareressourcen verbrauchen, noch bunter und 3D-iger sein und am NT-Kernel-Grundkonzept wird sich wahrscheinlich auch nicht viel ändern. Und das, was hier alle wollen, nämlich die noch stärker benutzdefinierte Betriebssysteminstallation an sich, nach dem Motto: "Hallo Microsoft, macht aber das nächste Betriebssystem genau so wie ICH ALLEIN es will" wird Microsoft auch nicht interessieren. Also: Entweder bei XP bleiben, was für viele in Ordnung und auch passend ist, oder, vielleicht mit dem nächsten Rechner, zu VISTA wechseln (man kann wunderbar mit VISTA arbeiten, wenn man mal seinen eigenen, zentnerschweren Amboss vom Fuß wegschraubt), oder auf den VISTA-Nachfolger warten (glaube nicht, daß es "7" heißen wird), oder LINUX, UNIX, Solaris, MacOS oder was auch immer nehmen. Es ist egal! Aber BITTE aufhören zu meckern, wenn's nichts bringt. Grüße
 
Wieso XP besser ist wie Vista?
Nun gut das kann ich euch sagen, Vista halt viele neue Features bekommen manch gute manch schlechte. Die guten überwiegen. Ich zweifle auch nicht an der Stabilität des System aber und jetzt kommt für mich das entscheidende! Die Geschwindigkeit!
Vista bringt von haus auf 10-15% weniger fps(frames per second). Und z.b. ein Konvertieren von avi in divx dauert 25% länger! Vista ist spielerei aber auf keinen Fall ein System welches sich an Leistung orientierte sondern vielmehr an Benutzerfreundlichkeit.(Link http://www.tomshardware.com/de/vista-xp-leistungsvergleich,testberichte-238426.html) Das ganze habe ich auch selbst getestet!
 
@elitesga: Vista ist seit dem Sp1 in allen Bereichen(auf einem PC der vor etwa 1-2 Jahren gebaut wurde) schneller...
 
@bluefisch200: Das ein System mit Vista mit SP1 plötzlich schneller sein soll als ein gleichartig ausgerüstetes Windows XP System gehört zu den urbanen Märchen. Poste bitte mal EINEN einzigen Link wo dies von einer renommierten Webseite bestätigt wurde (ausgenommen Microsoft - das wäre so als ob man Marlboro fragt ob Rauchen gesund wäre).
 
Ähm.. Rettet die Wale!
 
@Hoshie223: hehe (+) - leider funzt das wohl nur, wenn du die Menschheit auf ein für die Natur verträgliches Niveau und Verhalten herunterreduzieren würdest :)
 
Ich behalte auch mein WIN98 weil ich vor 10 jahren über 100DM gezahlt habe.meine alte hardware bleibt auch drinnen den meine 200mb HDD hat glaub über 200DM gekosten und mein dualspeed cd rom erst.
ZU XP. Ja es ist super. Aber war nicht damals das gleiche teater:
Win98 Bootet schneller, was 512mb ram ?und ne hdd die mehrere GB Hat? Die software geht nicht, jenes geht nicht usw.
Ich benutze jetzt vista ulti. seit ca 2 monaten, und bin begeistert.

 
endlich ist das Betriebssystem weg das dauernd abstürze, bluescreens, fehlermeldungen, unsicherer ist als Vista und nicht so schön aussieht wie das neue OS! Über ein Jahr mit Vista und kanns kaum glauben: Noch NIE einen absturz oder Bluescreen!!! Bei XP dagegen musste ich den PC garantiert 1 mal in zwei Monaten komplett neustarten...
 
@royalfella: Wieviel zahlt Dir die Marketingabteilung von MS eigentlich so im Monat? :-)
 
wie geil.. so viele kommentare hier, echt zum lachen immer hier auf winfuture...oder besser gesagt zu weinen...da winfuture nützliche informationen zur verfügung stellt aber gnadenlos zugemüllt wird... ich meine ab und zu reichen die news nicht aus und man schaut nach "seriösen kommentaren" die etwas zur news beitragen...dann muss man sich durch tonnen von kommentaren wühlen da es einige gibt die wirkliches wissen zur news ergänzen bzw. dem newsschreiber helfen anderen leuten noch ergänzende inforationen zu geben die vielleicht vergessen wurden...aber bei 90% findet halt ein gegenteil statt....wer diese als anmache sieht sollte mal klar denken und sich mal durch die ganzen news durchwühlen die hier so existieren und mal schauen wieviele einfach nur müll posten um zu provozieren oder halt nicht mal logisch denken und es einfach mal sein lassen irgendwas nicht dazu beitragendes zu schreiben...sollte sich winfuture mal ein neues sytsem überlegen.... zum thema: hat jemand schon mal daran gedacht das es jedem OS genauso ging wie dem allerneusten? XP haben auch die wenigsten angerührt als es rauskam...das war auch bei 2000, 98 oder ME und älteren so. auch auf Linux/MacOS ach auf alles bezogen. genauso ist das in jedem anderen bereich egal ob Computer TV oder oder, sowas nennt man fortschritt und das leben.und die entwicklung schreitet immer schneller voran. neue spiele kann man auch nicht mehr mit nem z.b. 500Mhz PC mit ner voodoo 3 oder so spielen...warum soll man noch altes berücksichtigen wenn man nach vorne schaut?Wenn man nicht mit dem fortschritt geht dann muss man halt das nehmen was zu dem zeitpunkt am besten für das jeweilige gestrickt ist....oder nicht? die leute die dieser petition beitreten haben angst bzw. sind unsicher was die zukunft angeht aber zu fordern das ein unternehmen noch jahrelang XP vertreiben soll und es sowas vorher nie gegeben hat und auch kein anders unternehmen machen da jeder altes durch neues ersetzt auch wenn es einige für "besser" halten aber die leute werden auch in 1-2 jahren, was in sachen PC ein riesen zeitraum ist bestimmt kein xp mehr nutzen wenn für die neuen betriebsysteme alle ihren beitrag geleistet haben. nicht nur ms ist daran schuld das dies oder das nicht richtig läuft oder ist seit dem vista start nicht schon einiges bedeutendes passiert? viele firmen hatten lange zeit auch ihre treiber anzupassen usw.. wenn ich das auf stabilität, sicherheit, performance beziehe ist nicht nur MS schuld aber jeder welzt es auf diese unternehmen ab weil es so schön einfach ist. klar ist der zeitraum bedeutend kleiner geworden bis ein weilteres OS rauskommen wird. ist ja auch jeden selbst überlassen ob er geld investiert. aber warum nicht? wer halt DX10 fähige spiele spielen will muss halt umsteigen oder es sein lassen. wer seine hardware nicht anpasst der soll halt bei alt bewährtem bleiben und? jeder würde genau das selbe tun an MS stelle. altes raus. platz für neues. und leute dazu bringen (nicht zwingen) sich anzupassen. machen ja andere auch apple und viele andere firmen auch....
 
Nur gut! XP soll noch lange das MS-System sein. So werden die Alternativ-Systeme den Abstand noch weiter ausbauen. Viel Spaß noch! :-)
 
@tk69: Abstand...hä?
 
Vielleicht sollte MS einfach den Luna Style für Vista ab sofort standartmässig aktivieren... dann fühlt sich jeder wohl...
 
Sie könnten Windows XP auch einfach der Open Source Gemeinde überlassen, so wie es andere Firmen wie Sun in solchen Fällen tun :-)
 
Ich will mein CPM wiederhaben!!!! :-)
 
@Absolon: JAAAA. Endlich mal jemand der erkannt hat, dass man sich auch auf ein Minimum beschränken kann, um z.B. Texte zu erfassen. CP/M war in der Tat ausreichend dafür, und man hat nur 64KB RAM gebraucht. VERSCHWENDER IHR !!! :-)
 
Also ich benutze seid ca. 4 Monaten Windows Vista X64 Ultimate und hatte bissher keine Probleme im Betrieb. Der Einzigste nachteil ist das Vista mehr Resourcen verbraucht und dadurch mein Pc sich ganzschön aufhitzen tut. Aber mit ner vernümftigen Kühlmethode bekommt man das in Griff. Aber auf meinen Lappy habe ich Xp mehr gern als Vsta,
soll Microsoft Xp doch abschreiben was heult ihr da so rum? Die Hälfte von euch hat ehh ne Raupkopie und wenn Ms die verteilung von Xp den Raupkopierern überlassen will. Tjah eigene schuld. Ps: Ich habe ein Legales Vista und ein Legales Xp Home, ich habe die Cd hier und mir isses eig. wurscht, läuft und gut ist. Was ms über Xp endscheiden tut ist mir egal, ist mein Eigentum und keiner endscheidet wann ich das ding zu deinstallieren habe. Edit: Achso und der Support ist mir auch Egal, mein Xp rennt doch ohne Faxen was soll man da noch Patchen? Für Sicherheitslücken giebt es Firewall + Router + Antivierenprogramm dann müsste doch wohl reichen. Und IE benutz ich ehh nicht :D
 
@Z3ko: Moin,Habe ebenfalls die Ultimate 64 Bit SP1(mit Lizenz) installiert.In der selben Maschine schlummert noch eine ausgestöpselte XP SP3 Platte.Habe ein Powerrechner hier,merke nur geringen Unterschied wegen den Resourcen....
Anmerkung an diejenigen die die Ultimate 64 Bit SP1 bei TO illegal gesaugt haben,die sogenannte ohne Key mit Bootloader laufen 3 Monate,dann will Vista einen Key...Billie jetzt leg mir den 8ter an^^,da ich so eine 64 Bit Version installiert hatte.Ich musste auch erst mal alles testen wie und ob meine ganze Software Vista 64Bit tauglich ist.Habe seid letzten Samstag eine legale Ultimate 64Bit OEM Version installiert gibt es ja um ~150€ :-) Ich mag kein kastriertes System
 
Rettet win 98!
 
@revo-: Moin,hätte noch SE im Angebot nur ob da die Hardware noch mitmacht^^
Kann die nicht mal mehr mit XP voll nutzen (Ram,DX10)
98SE war genauso toll wie XP,aber die Technik entwickelt sich weiter,egal ob gut oder schlecht...
 
MS ist nicht die wohlfahrt, sondern ein Wirtschaftsunternehmen. Vista und seine NAchfolger spülen eben mehr Geld in die Kassen. Wir leben nun mal im Kapitalismus :-)
 
Hmm... Wer hier nen älteren Rechner hat sollte doch kein Problem haben weil er sowieso eine Lizenz besitzt. Ich will auch das Microsoft Windows 3.1 wieder verkauft, obwohl die Nutzung sich nicht mehr lohnt... Natürlich will Microsoft, dass sich Windows Vista dadurch besser verkauft. Wenn ich als Unternehmer einen Nachfolger eines Produktes auf den Markt bringe welcher dann teurer ist, möchte ich ja auch das dieser Nachfolger sich besser verkauft als der Vorgänger.

Rettet die Einhörner!
 
Wann kommt den endlich mein Windows 3.1 DX1 update?
 
RETTET WINDOWS 3.11 !!!!!! OK ich habe auch noch viele Kunden die lieber XP wollen als Vista. Manche bekommt man einfach nicht dazu. Am besten sind die die sagen Vista ist sch..... haben es aber noch nicht einmal aus der Nähe gesehen. Sie wissen es halt vom sagen her. Der Freund ihrer Schwester der Bekannte von seinem Cousin hat das gesagt. Jaja. Ich habe Vista seit dem Release Tag auf dem Rechner gehabt. Als der Neue Rechner kam ebenfalls wieder. Jetzt mit dem passenden neuen Rechner habe ich nur Freude damit. Vista läuft stabil und ist bei weitem besser als XP.
 
Hhmm, kann es sein, daß Vista zumindest bei manchen einfach nur deshalb nicht so gut ankommt, weil es (illegalerweise) nicht mehr kostenlos dauerhaft zu betreiben ist? Kann mich gut an das Jahr 2001 erinnern, als der berüchtigte "FCKGW-..."-Key durch die Welt geisterte. Wie oft hörte man dann: "Ich hab's schon drauf, das Neue!" Es ist zu befürchten, daß Microsoft durch seine Strenge bei Lizensierung/Aktivierung seine bisherige Beliebtheit, die ihren Ursprung in den vielen Raubkopien der 90er Jahre hat, auf's Spiel setzt. Microsoft ist durch Raubkopien großgeworden. Die alten Windows- und Office-Versionen hatten sich deshalb so rasant verbreitet und die Firmen mußten dann MS-Software nehmen, weil's jeder kannte und beherrschte. Ich höre heute noch oft: "Hast Du nicht einmal ein (MS)-Office oder Windows für mich, hab' da noch so einen alten Rechner, den wollte ich meiner Mutter geben". Nach Preis oder Lizenz wird selten gefragt. Ich bin zu 100% überzeugt, daß Vista, trotz aller anfänglichen Schwierigkeiten (die jetzt spätestens nach SP1 größtenteils vorüber sind) wahre Begeisterungsstürme ausgelöst hätte, wenn's wieder jeder für Lau hätte kriegen können. Und die Admins in den Firmen hätten viel öfter gehört: "Wann kriegen wir eigentlich das neue Vista?" anstatt "Ich will kein Vista!", weil ich's von zu Hause noch nicht kenne, weil ich's da ja bezahlen müßte. Grüße
 
@departure: Die von TO laufen nur 3 Monate,dann ist schluß,dann will Vista den Key egal was für'n Hack.Dann sind wir erlichen gutes Gewissens das Geld nicht aus dem Fenster geschmissen zu haben.Wir können uns alle ja die OEM Versionen holen :-)))
 
Was hatn das fürn Sinn? Leute, die sich am liebsten mit ihrem XP paaren würden, haben doch schon eine Lizenz.
 
@Kirill: LOL???
Sind die so verrückt *omg*
Ich gehe mit dem Fortschritt und seid SP1 mit Vista.
XP schlummert bei mir auf einer zweiten Platte,selbstverständlich als fertig konfiguriertes Zweitsystem,mehr nicht.Meine Kiste hat Power und aktuelle Hardware (selbstgeschraubt).Meine Ultimate 64Bit SP1 fühlt sich pudelwohl im Case :-)
XP ist immer noch erste Sahne,man sollte aber auch sehen das es weitergeht.Alle warten auf Win7...Das wird auch nur eine Ausbaustufe von Vista werden und das meckern geht dann wieder los,wann kommt Win8 ^^
 
OMG was haben bitte so viele gegen VISTA!!!!!!!! Ich hab bis jetzt NOCH NIE PROBLEME damit gehabt und xp war in den anfangsphasen nicht besser als xp vista wird xp toppen was eigentlich schon der fall ist, hört ruhig zu was die blöden medien über vista sagen wenn die sagen würden das man von der brücke springen soll macht ihr das auch oda w00t?
 
Wie haben doch alle blöd rum gemacht als XP kam...zu viel Ram und CPU verbrauch bababa und 98 konnte doch alles was Xp konnte...und eh das gleiche werden wir wieder erleben...
 
"Auch die Verlängerung der Verfügbarkeit für die neuen Netbooks und Nettops - billige Computer mit wenig Leistung - sei ein Fortschritt. " - Die bilden sich doch nicht etwa ein, dass sie etwas mit dieser Verlängerung zu tun haben könnten? :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles