ATI lässt Multimedia-Serie All-In-Wonder auferstehen

Grafikkarten Nachdem ATI im letzten Jahr die Multimedia-Grafikkarten der All-in-Wonder Serie still und leise hatte auslaufen lassen, erlebt die Produktreihe mit der Vorstellung eines neuen Modells nun ihre Auferstehung. Nach der im Januar 2006 eingeführten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nicht schlecht... würd ich kaufen wenn ich nicht schon ne lösung hätt... was hier noch fehlt ist der 2. Tuner!
 
wohooo, endlich mal wieder oldskewl Sachen xD Hoffentlich taugen die wie früher wieder was :) sehr schöne Sache.
 
wobe sich die frage stellt, ob die für einen htpc nicht schon zu oversized ist mit der radeon 3650. als 3450 wärs natürlich perfekt.. =)
 
@He4db4nger: Auf der anderen Seite benötigt HD-Entschlüsselung doch enorm Power... vielleicht hängts damit zusammen.

Eine low-profile variante wäre aber auch geil gewesen...
 
@HNM: HD-Entschlüsselung erledigt die UVD und die ist von 3400-3870 die gleiche. Es geht schon etwas um Spieleleistung, eine Allround-Karte. Die alte mit dem 1900 war ja auch nicht die langsamste ihrer Reihe.
 
Gefällt :)
Wobei ich doch gern noch etwas mehr Leistung hätte ... hoffentlich bringt ATI auch noch eine AIW-Karte der 4000-Reihe raus :)
 
@fresco: bei 199$ preisempfehlung würde sich ati ein eigentor schießen, wenn man weitaus bessere 3D-Leistung für nur 50$ mehr etwa bekommt
 
Die ATI AIW 8500 hat vor Jahren schon das gekonnt, was Microsoft jetzt mit Dreamscene gebracht hat. Habe damit auch schon (hardwarebeschleunigt) beliebige Videofilme als Hintergrundbild laufen lassen koennen. Waren wirklich gut, die AIWs
 
@mpr_ger: Jep, so eine kursiert gerade auch noch in meinem recht betagten aber für diese Dinge immer noch tauglichen Barebone System. Mich würde noch interessieren, ob es auch Tunervarianten für DVB-T, -S oder -C geben wird.
 
Was steckt da eig. für Tuner drin? Ist das n ganz normaler analoger?
 
@zoeck: "Fernsehempfang in hoher Auflösung" steht im Text und an der Karte siehst du einen F-Buchse, also warscheinlich DVB-S1 & 2.
 
@zoeck: Hybrid Tuner da der Theater Pro 650 Chip nur Analog TV und DVB-T kann. Siehe dazu 08 re:3
 
eine 4850 oder 4870 mit dvb-s1+2 würd ich sofort kaufen
 
@glumada: Jap das hab ich mir auch gedacht. Aber diese Karte und auch eine HD 3450 Version ist auch gut, gerade für HTPCs und die sind ja eher für TV / DVD gucken usw. ausgelegt statt auf hohe Grafikleistung.
 
Die Karte ist sicher NICHT fuer Satelliten Empfang. Kabel. Analog oder digital.
 
@mpr_ger: Warum so sicher? Der Stecker sieht mir ziemlich wie ein normaler Sat-Anschluss aus (mit dem Gewinde).
 
@mpr_ger: wird nen normaler DVD-S2 tuner sein, also Sat empfang. analog .. genau deswegen auch HD . ist klar
 
@mpr_ger: Wenn man sich mal die mühe macht und die Spezifikationen des Theater Pro 650 Chips ansieht, dann sieht man das es ein DVB-T und Kabelfernsehen (Analog) und FM Radio Chip ist also ein Hybrid Chip. Unterstützte Formate sind NTSC/ATSC (North America, parts of Latin America) PAL/SECAM/DVB-T (Europäische und Internationale PAL/SECAM/DVB-T Länder)
Siehe dazu: http://ati.amd.com/products/theater650pro/specs.html
 
ATi Rage 3D PCI All-In-Wonder FTW :D
 
@Screenzocker13: Nicht Lustig... (-)
 
Wenn das Sahnestück dann auch DVB-C hätte wäre es genau das was ich für meinen HTPC gebrauchen könnte.
Denn ich habe meine Konsolen verkauft und mir einen HTPC zusammengebastellt aber dieses Elend mit DVB-C ist echt unglaublich da kann man verzweifeln bei den am Markt existierenden Produkten.
So würde es für die Games ausreichen und HD und DVB-C. Ich wäre so glücklich wenn es nur so wäre.
MfG
 
DVB-S(2) DVB-T DVB-C DVB-H DMB ATSC ISDB-T? Was für ein Tuner ist denn da drin? Das wichtigste mal wieder vergessen! Was eine Hd3650 kann, wissen wir seit einem Jahr. Welcher Tuner darin ist jedoch nciht. WF mal wieder.
 
@pool: Naja wurde doch geschrieben das der Theater Pro 650 Chip drauf ist! Analog TV und DVB-T siehe dazu 08 re:3 dort hab ich mehr dazu geschrieben.
 
@pool: Anhand der ATI-Seite sollte alles klar sein "TV-tuner Requirements: * TV signal from amplified antenna or cable...", aber der letzte Satz lässt trotzdem alles offen: "Features may vary from country to country and depending on the television standard"
 
@alex1109: Der letzte Satz lässt nix offen, der sagt nur etwas über unterstützten Formate aus NTSC/ATSC (North America, parts of Latin America) PAL/SECAM/DVB-T (Europäische und Internationale PAL/SECAM/DVB-T Länder)
 
Die gleiche Meldung, mit gleichem Wortlaut, auf anderen I-Net Seiten! Was für ein faules Redakteurs-Pak! Und dann nicht mal die Spezifikationen ermittelt für den TV-Tuner - lahm, äusserst LAHM!
 
@The Grinch: Wenn du's so lahm findest, warum liest es dann erst? Und vor allem auch noch kommentieren? Auch lahm, am Thema vorbei und OSUV
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte