Windows Media Center 'Fiji' nähert sich Fertigstellung

Media Center Microsoft arbeitet derzeit an einem großen Update für das in Windows Vista enthaltene Media Center, das den Nutzern der Premium und Ultimate Editionen diverse Multimediafunktionen zu Unterhaltungszwecken bietet. Wie die Entwickler jetzt verlauten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibt es Leute, die Windows Media Center nutzen?
 
@justpictures.net.tc: winxp mediacnter ist doch gar nicht schlecht! oder was nutzt du so???
 
@justpictures.net.tc: gibt es leute die sich solche kommentare sparren können?
 
@justpictures.net.tc: ja ich nutze das Media Center,is allemal besser als die software die bei meinem dvb-t stick dabei war!
 
@justpictures.net.tc: durchaus nutze ich es... macht sich doch prima mit der Fernbedienung durch Bilder zu browsen und nebenbei Musik anzuhören, oder fernzusehen..
 
@justpictures.net.tc: Ja,zum DVD gucken. Den Rest brauch ich eigentlich nicht :D
 
@justpictures.net.tc: ich nutze nen Mac, ich brauche sowas nicht. Hat mich aber interessiert, ob das auch Verwendung findet. Alles klar, Christi?
 
@justpictures.net.tc: von einem der's nötig hat werbung im nutzernamen zu haben kann man eigentlich nicht mehr erwarten
 
@justpictures.net.tc: Ja, ich verwende das Windows Media Center.
 
@justpictures.net.tc: Genial finde ich den Satz von deiner sogenannten Webseite "justpictures.net.tc has no friends".
Aber wenn du Mac benutzt ist das ja gut und schön... Ich benutzte auch Media Center, ist nicht schlecht.

 
@justpictures.net.tc: Ich habe das gesamte Haus meiner Eltern mit dem VMC umgebaut. Die Haussteurrung als auch digitales TV rennt nur noch über diese Architektur. Viele Grüße.
 
@justpictures.net.tc: ja ich nutze mediacenter täglich. ich höre damit musik (natürlich mit fernbediehnung) , schaue dvd´s und zeichne mir jede folge meiner lieblingssendung auf - scrubs :) media center ruled :) tv programm kostenlos, spiele per fernbediehung und und und. einfach perfekt
 
@justpictures.net.tc: Und du nutzt das FrontRow oder was? Ist doch wie das WMC nur für OS X.
 
@justpictures.net.tc:
ich schliesse mich der langen reihe der media center user an.
fernsehn, dvd, blu-ray, music, radio, videos und tv recording u.ä. läuft bei mir mit dem vista mediacenter über einen edlen htpc, der bei mir im wohnzimmer steht und an meinem 42" lcd angeschlossen ist. die bedienung des mediacenters ist genial, und man kann es nur empfehlen.

 
"Digitale Rechtemanagement PlayReady" Bei aller Liebe aber wie kann man sich sowas freiwillig antun?
 
@>chaOs: Gibt sicherlich Leute die das nutzen werden. Für Online-HD Premiuminahlte führt IMHO kein Weg an DRM vorbei. Is mir aber wumpe, weil ich den ganzen HD-Kram eh nicht will und nicht brauch.
 
Ja ich nutze Media Center
 
@Hakan: Dafür den blauen Pfeil nicht :)
 
@Kanda: Schade :-(
 
@ Blauer Pfeil: Jepp wirklich Schade. So etwas macht mich immer traurig.
 
Hoffentlich kann das endlich DVB-C
Meine Cinergy 1200C findet nämlich mit der eigenen Software nicht alle Sender bzw. behauptet die Signalqualität sei zu schlecht. Auf dem gleichen Rechner mit Kubunu64 und Kaffeine klappt das aber super und vollkommen problemlos... Auf meinem DVB-C Stand-Alone Empfänger für den Fernseher klabbt es auch.
 
@cathal: Wenn es die neue Version täte, bekommt das Windows Mediacenter noch eine letzte Chance bei mir.
 
DVB-Viewer ist die Macht :) :P
 
@spache: Macht nichts!
 
@spache: DVB Viewer ist ganz nett, ich habe ihn selbst gekauft, weil es momentan die einzige Möglichkeit ist, vernünftig HDTV per DVB-S2 mit einer HTPC Oberfläche zu nutzen. Das Vista MCE ist von der Bedienung dem DVB Viewer aber weit voraus, leider (und das ist momentan das KO Kriterium) wird DVB-S2 nicht unterstützt. Sollte das mit Fiji endlich klappen, ist MCE mit Abstand das Beste, was es im HTPC Bereich gibt. Alles sonstige auf dem Markt befindliche ist nur eine Bastellösung.
 
@ZappoB: Da muß ich Dir widersprechen! Ich nutze selbst TVC4 (bereits seit der 2er Version) und kann fast nur Gutes darüber berichten. Der Vorteil vom MCE ist die nahtlose Integration ins OS. TVC ist dagegen als Aufsatz klarer erkennbar und das wirkt störend. Wenn man das Programm aber automatisch beim Hochfahren mit starten läßt und den ganzen Spaß mit der FB bedient, macht es auch Laune, bietet viel Features und ist äußerst anpassbar. Was mich bisher von einer intensiven Nutzung des MCE abgehalten hat, ist die fehlende DVB-C-Unterstützung. Wenn diese jetzt integriert wird, dann werde ich wohl neu abwägen müssen.
 
den testern wird nicht empfohlen, vista SP1 frisch zu installieren, die testern werden aufgefordert, vista SP1 frisch zu installieren. ganz einfach aus dem grund, da fiji als OEM release geplant ist, und nicht so erscheinen wird. daher werden nur frische installationen berücksichtigt und keine upgrades von bereits existierenden (was übrigens teilweise zu größeren problemen führen kann)
 
Entweder weiß ich es nicht oder Media Center kann es nicht aber bisher habe ich keine Funktion gefunden die Tonspur eines .avi files zu wählen somit höre ich immer beide Tonspuren. ansonsten finde ich das Media Center echt super benutze es jeden Tag, solange ich nicht auf Mehrspurge Videodateien zugreifen muss
 
hoffentlich bauen die endlich mal ne funktion ein, das wenn ich nen film schaue und media center aus mache, das der sich die position merkt und ich nicht bloed rumspulen muss. was noch aufregt, das man nicht einfach in einen ordner alle filme bzw musik abspielen kann, entweder alle oder nur zeineln, nicht direkte unterordner..
aber warten wir mal ab...
 
und wer leakt es ^^
 
ich nutze es! Und zwar gerne. In Verbindung mit meinem Server macht das MediaCenter beim TV-Gerät eine tolle Figur. Ich muss überhaupt gestehen, dass ich überwiegend MS Produkte nutze und auch zufrieden damit bin
 
ich nutze es auch...und bereue es mir nicht einfach einen festplattenrekorder bei aldi gekauft zu haben. im wesentlichen weist das VMC seit monaten (!) zwei kapitale bugs auf: 1. ohne ein erkennbares system scheitern programmierte aufnahmen manchmal. im ereignisprotokoll ist dann ein unerwarteter fehler 771 abgelegt.

ergebnis: für wichtige aufnahmen ist das VMC derzeit unbrauchbar, weil unzuverlässig. daher programmiere ich wichtige sendungen zusätzlich im videorekorder. so z.b. heute beim halbfinale passiert, so dass ich die erste halbe stunde nicht gesehen habe.

2. die funktion der serienaufzeichnung ist größtenteils unbrauchbar, weil weitere folgen einach mit dem hinweis "es wird schon eine andere folge aufgezeichnet" ignoriert werden. bsp: c´t magazin auf HR, automobil auf Vox usw.
betrifft bei mir rd. 80% aller serien. man muss also jede folge neu programmieren.

diese beiden punkte reichen an sich schon für die note 6 - ungenügend, aber es gibt noch zahlreiche kleinere ärgernisse...z.b vorlauf und nachlauf als grundeinstellung max. 4 minuten (!)..mehr muss für jede einzelne sendung per hand eingegeben werden und bei vorlauf gar nicht möglich.
es gibt ein beta-freewaretool, dass da etwas abhilfe schafft.

keine schnitt/editierfunktion integriert (auch hier abhilfe über fremdtool im betastatus möglich)
abgesehen von dem unding, dass man sich mit betatools von hobbyprogrammieren behelfen muss ist die bedienung tw. nervig.
wenn ich z.b. im EPG scrolle will ich nicht, dass bei jedem dritten mal die programmbeschreibung durch einen hinweis, wie man 12 stunden im EPG vorwärts springen kann ausgeblendet wird...zumal dieser blödsinn nicht abschaltbar ist.

wenn ich mir die bisherige produktpflege des VMC durch MS ansehe, hoffe ich auch mit diesem Fuji-Update, oder welch sinnfreie Bezeichnung es hat nicht mit einer Verbesserung.
 
Ich nutze es auch und kann nur sagen das es aus meiner sicht sogar Nub sicher ist ( meine Frau ) :-)
 
Wenn mir jemand schreibt wo ich die Beta bekomme (her mit der info), ich würde sofort neuaufsetzen. Alles ist besser als die endlosen Basteleien an MediaPortal, TVC4 usw..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles