Berlin setzt sich bei Breitband-Nutzung an die Spitze

Breitband Das Wachstum bei Highspeed-Internetzugängen bleibt ungebrochen: Surften noch 2006 weniger als die Hälfte der Internetnutzer über einen Breitbandanschluss durch das Web, so sind es in diesem Jahr bereits zwei Drittel aller Anwender (genau 65,4 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich will auch 54mbit zu nem spotbilligen preis :D
 
@technoplus: und ich will schnelleres internet (1000 DSL über telefonanschluß) mehr geht net und kabel geht au net und schüßel darf i net. und warum? __bürokratie__
 
Ja, das Internet kann nie schnell genug sein! Hier in der Schweiz liet der Kabelmodem Anteil sicherlich höher. Cablecom sei dank :-)
 
Das gute alte Holzmodem....einfach nicht kaputt zu kriegen :D
 
@yobu: Nicht mal von einem Blitzschlag. :P
 
@yobu: das waren zeiten... bei mir war es damit 1994 zu ende :) dann kam schon ISDN :)
 
Kabelmodem gerademal 3 Prozent?! Das macht bei uns in der Schweiz sicher die hälfte aller Breitbandanschlüsse aus... Also die 2 Seiten hier sind ja wirklich ein witz für den Wenigen Text den ihr hier geschrieben habt! Sorry aber langsam wirds echt lächerlich mit den Seiten!
 
@fabian86: mehr klicks = mehr ads = mehr Geld :Y
Kommentar abgeben Netiquette beachten!