Eee-PC-Konkurrenz bei Aldi: Netbook für 399 Euro

Notebook Am 3. Juli wird Aldi Süd dem Eee PC aus dem Hause Asus Konkurrenz machen. An diesem Tag wird man ein 399 Euro teures Netbook verkaufen. Das Mini-Notebook verfügt über ein 10-Zoll-Display, eine echte Festplatte sowie eine nahezu normal große Tastatur. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ohne linux? Nix für mich .
 
@Geisterfahrer: Es gibt auch MSI-Wind Modelle mit Linux, aber nicht bei Aldi und nur mit 512MB RAM wie es scheint.
 
@Geisterfahrer: Immerhin :).Danke für den hinweis.
 
@Geisterfahrer: Geht es dir nicht gut? Linux installiert man einfach nach! Dachtest du man müsste es kaufen? Der Sprüch lässt an deinem Wissen über Linux zweifeln. 99% der Linux benutzer installieren Tux nachträglich auf den PC.
 
@Geisterfahrer: @kartoffelteig: warum soll man für ein os bezahlen welches man erst garnicht nutzen will?! vielleicht solltest du mal vorher nachdenken bevor du andere der dummheit bezichtest.
 
@ kartoffelteig: Was würde dieses Netbook ohne XP kosten?
Immernoch 399€ oder vielleicht weniger?
 
@Geisterfahrer: also ich glaub im internet, bekommt man fuer das selbe geld, die dinger auch... aber naja, soweit ich das beurteilen kann haben die wind alle 1024 mb ram. wer xp home nicht mag, kann doch die lizens verhoekern.. ( natuerlich unter der hand )
 
@ kartoffelteig:dir ist schon klar das wenn das notbook mit linux ausgeliefert wird das auch alle treiber für linux vorhanden sein müssen?Das ist eben der vorteil eines solchen notbooks.Also frage dich jezt mal wer hier keine ahnung hatt.
 
@Geisterfahrer: linux... lol. Ich war arbeiten und nicht 10 Tage erstmal damit verbrauchen, um alle Treiber zu installiere. :)
 
@ Loc-Deu: Brauchst Du nicht unter der Hand machen, die Lizenz kannst Du in Deutschland ganz offiziell verkaufen. Du bist durch den Kauf Eigentümer geworden und hast daher das Recht sie zu verkaufen. Achtung, im Ausland ist das zum Teil anders.
 
Was ist los? Die Nachricht ist schon drei Minuten alt und es gibt noch immer keine ALDI-Schmäh-Kommentare?
 
@Schwitzboy: Könnte daran liegen das es mal kein Gerät von Medion is ^^
 
@omenshad: "Bei dem Medion akoya mini, so die offizielle Bezeichnung, handelt..."
 
@Schwitzboy: isn Medion steht doch da... -.-
 
Nein isn MSI Wind... da steht nur der Name Medion drauf...
 
@magguz: Medion verbaut so gut wie immer MSI Bauteile (Mainboards, GraKa etc.)
[einfach mal die Finger bei sich halten...]
 
@ mescal: Das ist zwar richtig, aber das sind schöne Billig-Komponenten.
 
@ mescal: kannst du es nicht verstehen? es ist egal ob medion öfters mal MSI verbaut... hier ging es darum das es ein MSI wind IST... Das ding wird von MSI komplett hergestellt! ud zum schluss macht MSI ein MEDION zeichen drauf... und was software angeht ist ja egal... kommt eh alles runter...
 
@mescal: Das ist doch hier das Gleiche wie bei Druckern. Es gibt einen Hersteller und mehrere Vertriebswege, für die das gleiche Gerät einfach auf die Marke "XY" umgelabelt wird. Es ist und bleibt in diesem Fall ein MSI wind und nicht wie sonst bei Medion eine zusammengeschusterte Klapperkiste mit Billigteilen. @Schwitzboy: Reicht das als Schmäh-Kommentar? :P
 
@magguz: Medion ist kein Hardware-Hersteller, daher sind ALLE Geräte nur umgelabelte Dinge. Ebenso wie T-Mobile keine Handys herstellt.
 
was haben jetzt alle nur mit den Mini Pcs so günstig ist der nämlich nicht, für 50€ mehr bekommt man schon ein besseres Notebook.
 
@urbanskater: Richtig. Ich halte sowieso nichts von diesen " Kleinen Laptops "
 
@urbanskater: weils um die größe geht und nicht das was drinne ist? schwer zu verstehen was :) nennt man im übrigen netbooks oder auch UMPC und nicht notebooks :) das ist nämlich komplett was anderes und wiegen um die 3kg... :) nicht unbedingt mobil
 
@urbanskater: Was dann aber auch das doppelt- bis dreifache wiegt... Ich bin diesen Miniwundern grundsätzlich nicht abgeneigt, werde mir aber in nächster zeit wohl auch noch keines kaufen.
 
Egal wie leicht oder sparsam das ist . !! 399 Euro sind und bleiben zu viel dafür.
 
@omenshad: nö ist schon IO... um so kleiner die technik um so teurer wirds :)
 
@omenshad: "Ein CD- oder DVD-Laufwerk wurde nicht verbaut. " dann ist es erst recht teuer.
 
@Dgon: oh ja braucht man dringend... *augen roll* und wenn mans braucht macht man sich ne Iso... btw regst dich auch auf das ein PDA auch kein CDrom hat? wir reden hier nämlich grade über UMPC... die haben noch nie nen optisches Laufwerk gehabt und werden niemals eins haben!
 
Falls ein 6-Zellen-Akku verbaut ist -> gekauft!
 
@hhgs: ich hoffe es auch mal... aber da MSI ja massive Probleme hat wohl mit dem Akku-lieferanten wirds wohl auch eher der 3 zellen akku werden...
 
@magguz: Nur, dass der 3-Zellen Wind knapp 1000g wiegt und dieser hier 1200g. 1200g wird wohl auch der 6-Zellen Wind kosten. Von daher bin ich recht zuversichtlich, dass sie 6-Zellen verbaut haben.
 
@hhgs: naja... wenn das wahr ist hab ich ab 3.7 nen Medion :) am besten warten bis medion die offizielle Werbung dafür verbreitet ^^
dann gleich morgens anstellen :retard:
 
@ magguz: Ich stell mich direkt um 7:45uhr vor eine Filiale und meine Freundin darf an einer anderen warten :-). Aber erstmal rausfinden ob wirklich ein 6-Zellen Akku verbaut ist. Auch wenn ich langsam die Schnauze voll habe und nicht noch länger warten will.
 
@hhgs: haha mir gehts genauso :D will son mist ding endlich habe :D
Ach ja wenn du und deine freundin dann auf einmal 2 habt wegen schlechter absprache kauf ich dir einen ab O_o
 
@magguz: Das wird schon irgendwie zu vermeiden sein. Ansonsten würde ich dir für 599€ gern einen verkaufen.
 
@hhgs: asi :D
 
@hhgs: Hier steht was zum 6 Zeller: http://wind-series.de/
 
jo... das ist klar... das hat der hhgs schon vorhin festgestellt :) trotzdem danke für den hinweis :)
 
Nett. Wer abends auf dem Balkon noch eine Runde im Netz surfen will, wird mit dem Gerät sicher glücklich werden. Klein und leicht genug ist es ja. Die Frage ist halt, ob jemand für dieses Vergnügen 399 € ausgeben möchte.
 
@Alter Sack: Auf den Balkon kann man auch ein richtiges Notebook mitnehmen, das ist viel komfortabler, als mit solchen mini Auflösungen, die bei solch kleinen Netbooks üblich sind, die Webseiteninhalte mühsam zu entziffern. Außerdem ist auf richtigen Notebooks die Tastatur nicht so winzig, so das man mit 10 Fingern schreiben kann.
 
@Alter Sack: Was haben alle immer an dem Preis ? Die Hardware wächst nicht an Bäumen. Wem das zu teuer ist kann sich ja das 100 Dollar Laptop holen, dann habt ihr auch noch was zum Kurbeln. Übrigends es soll Leute geben die sich für den Preis ein Handy kaufen. Der Preis ist vollkommen gerechtfertigt.
 
@Fusselbär: http://www.winfuture.de/news,40314.html o4 re3 :-)))
 
@JudgeThread: Und das passiert mir sogar, mit einem ausgewachsenen und sehr gutem Thinkpad Touchpad, weil Touchpads noch nie was für meine Bärenpfoten waren. Ein Horror, wenn das auch noch alles in miniaturisierter Form wäre. :-)
 
Heise.de ist schon 'ne tolle Quelle. Strg+C und bisschen Text umgestellt? Oh man..
 
@s3cr3t: naund? wäre das schlimm? das hier ist eine Newsseite die alles gute zusammenfässt und aus verschiednen quellen die news schreibt und informiert. Vieles ist aber auch selbst von wf. Mich stört sowas nicht wenn was kopiert wird. Da wf die einzige newsseite ist (im it bereich) wo ich jedentag drauf gehe.
 
@ driv3r: Wenn man sich als Newsseite bezeichnet, dann sollte man diese Nachrichten auch selbst recherchieren - wenn nichtmal das möglich ist, dann sollte man sich wenigstens die Mühe machen 'nen Text zu schreiben, der sich bisschen anders anhört, als die originale Quelle bzw. von anderen Seiten. So kann man halt auch einfach den RSS Feed diverser Seiten auf die Startseite klatschen...
 
@s3cr3t: Auch Du wirst vermutlich mit vorgehaltener Pistole dazu gezwungen, diese Seite zu lesen, oder? Wenn nicht, wieso heulst Du dann rum?
 
für die heutige Schlappschwanzgeneration ala "ähähä, ich kann kein Notebook tragen das mehr als 100g wiegt" ist dies natürlich genau das richtige. Wenigstens hat es im Gegensatz zum Igitt-PC noch etwas Leistung unter der Haube und mehr als nur eine 4MB große Festplatte.
 
nunja, ich zahl lieber das doppelte,um mir was zu kaufen, wo ich richtig was sehen kann aufm display, und womit man auch gut arbeiten kann, also vom technischen her.
1.6Ghz und 1Gb reicht nicht wirklich.

Dafür aber vllt besser für die, die sich nicht gleich n teureus notebook brauchen, und auch nur das nötigste machen wollen: internet, textbearbeitung usw. dafür ist es wiederrum praktisch :)
 
@hARTcore: nagut: 400€: auch nicht grade günstig ôo
kauft euch für das geld lieber ne XBOX360! habt ihr grafik und spaß genug von :P
 
Brauche es zwar nicht aber das Preisleistungsverhältnis finde ich ok.
Zwar bekommt man für 100€ schon ein 15 Zoll Laptop aber eben 15 Zoll und nicht 10 Zoll!
Was sonst Subnotebooks kosten ist ja nicht mehr feierlich.
 
Na, das sieht doch schon recht lecker aus. Auf YouTube gibt es ein Paar Videos zum "MSI Wind U100" (bzw. Medion akoya mini). Gefällt mir: http://tinyurl.com/6k8uby
 
http://www.chip.de/news/Schnaeppchen-Check-400-Euro-Netbook-bei-Aldi_32053350.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

GeForce GTX 1080 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles