Windows "7": Einige Vista-Features nur noch einzeln

Windows 7 Um möglichen Klagen wegen Wettbewerbsverzerrung oder Monopolmissbrauch vorzubeugen, will Microsoft bei Windows "7" offenbar zahlreiche bisher als Teil des Betriebssystems vertriebene Zusatzfunktionen auslagern. Unter anderem werden diese künftig als ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
WOW.. das ist ein großer Schritt in die richtige Richtung!
 
Japps, jetzt noch das selbe für den WMP, den IE, UAC, und vorallem die Firewall, da wird mir Windoof gleich ne ganze Runde sympathischer... :)
 
Und wie soll es ohne IE möglich sein einen Alternativen Broser herunterzuladen (ohne den Alternativen Browser über USB Stick oder Ähnliches auf den PC zu kopieren)???
 
@ LinuXfr3ak : Microsoft bietet dann natürlich nen tool das via ftp den browser der wahl downloaded :D
 
@LinuXfr3ak: Genau wie bei Linux: IE, firefox, opera, ... einfach mit auf die die installcd
 
@a-hab: @LinuXfr3ak: durch den kauf einer x beliebigen pc zeitschrift zb. alternative browser auf jeder heft-cd/dvd.
 
Genau, und nur um nen Browser nutzen zu können kauf ich mir für 5€ nen Heft, was ich ansonsten 0 brauche ...
 
Nicht zu vergessen, das DRM-, Aktivierungs- und WGA-Modul.

@LinuXfr3ak: TelNet?
 
@Awake: Und wenn UAC + Firewall entfernt wurden heulen Millionen User rum weil ihr Windows PC wie zu Zeiten von vor XP SP2 mit Malware befallen wird. Super Lösung! In der Zeit in der Sicherheit immer wie mehr gebraucht wird, willst du drauf verzichten. -.-'
 
@LinuXfr3ak: Die AOL Software war auch nicht in Windows 95 integriert, trotzdem wurde sie Millionenfach genutzt. Deine Einstellung ist jawohl etwas lächerlich: Ich will meinen Broser frei wählen, aber der IE muß dabeisein damit ich die Alternative erstmal besorgen kann.
 
der IE wurde zu einem Zweck programmiert ... um Firefox herunterzuladen ... !
 
Schade das Microsoft das nur aus dem grund "Klagen wegen Wettbewerbsverzerrung oder Monopolmissbrauch vorzubeugen" macht. Denn ich finde das Vorgehen sehr gut. So wird Windows kleiner und man beschäftigt sich mehr mit dem Wesentlichen von Windows.
 
@Kalimann: naja ob sie sich dadurch auf das wesentlich konzentrieren ist fraglich, ich denke eher dass man durch das Auslagern mehr Software anbieten kann, da somit nicht wieder jeder rummeckert, das sie ihr Monopol misbrauchen. dann wird man ja mal sehen ob die alternativen Programme von Drittanbietern mehr Absatz finden. Ich glaube bevor sich einer für teuer geld ne software kauft die das gleiche kann wie die MS produkte, wird er sich lieber die gewohnten Sachen von MS kostenlos runterladen..
 
@Kalimann: lol das wesentliche? cmd.exe?
 
Finde ich nicht gut...Monopol hin oder her...ich will nicht erst alles aus dem Web zusammensammeln...wenn alles gleich unter Windows Update steht und dort so OS Komponenten hinzugefügt werden können ok...aber wenn die immer so auf MS rumhacken von wegen Marktverzerrung dann sollen bitte auch all die Funktionen die eigentlich 3 Anbieter haben aus Mac OS X entfernt werden.
 
@bluefisch200: und ich möchte nicht erst alles deinstallieren müssen, was ich nicht haben möchte. Ich möchte ein basic windows, mit nur dem notwendigsten. Ich bestehe darauf mir alles aus dem Web zusammen zusammeln, um mein windows so zu gestalten wie ich es möchte.
 
@Kalimann: du vielleicht schon aber denk mal über den Tellerrand... wieviele abertausend unbedarfte Nutzer gibt es die Windows "out of the Box" benutzen möchten ohne sich auch nur einen Fingerstreich um solche Sachen zu kümmern da sie das evtl gar nicht können?
Denk mal drüber nach...
 
@Kalimann: Ich würde nichts gegen das Modell sagen, wenn z.B. Opera+FF+IE unter Windows Update zu finden währe und man beim Installieren über WU sein System zusammensetzen kann...na ja ka würde ich toll finden :D
 
@alle: ist schon komisch...ihr zahlt für ein Produkt was nicht euren Wünschen entspricht...dabei gibt es die Lösung kostenlos :)
 
Bitte lagert den Defender aus! Bitte lagert den Defender aus! *Finger Kreuz*
 
@pool: *mit kreuz*
 
Hallo?? Was geht, das einzige was aus vista raus soll ist de verdammte defender, der auch ohne ihn aktiviert zu haben immer irgendwas macht... naja was solls...
 
@Ludacris: Faszinierend. Der wurde bei mir am ersten Tag (und das war vor 17 Monaten) deaktiviert, und bis ich eben Deinen Kommentar gelesen habe wusste ich nicht einmal mehr dass er mal da war. Ich sage jetzt also ganz salopp: Du hast etwas falsch gemacht.
 
Solange die Funktionen dann auch Kostenfrei sind ist das ein guter Schritt. Anderfalls hat MS ein probates Mittel gefunden, aus den Monopolklagen ein neues Geschäftsmodell zu basteln. :) Für den Wettbewerb ist es auf jedenfall besser.
 
@ThreeM: Sehe ich ähnlich. MS hat hier 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Weniger Risiko durch Klagen und mehr Umsatz durch das Verticken der Extrafunktionen. Billiger wird Windows garantiert nicht :-)
 
Ob dadurch die Lizenzen auch günstiger werden? Ich bezweifle es, angeblich sollte ja Werbung in Spielen und Onlinevertrieb auch die Preise senken.
 
Langsam kann ich mir vorstellen, daß "7" ein richtig großer Wurf wird :-))
 
Ausrede. Man will mit gewissen "Zusatz-Features" mehr Reibach machen, das ist der Hauptgrund. Die wild gewordenen Konkurrenten die angeblich mit Klagen drohen, sind ein perfekter und universal anwendbarer Vorwand.
 
@Der_Heimwerkerkönig: War auch mein erster Gedanke, aber es steht nirgends etwas, daß diese Features was kosten. Ich denke, die werden genauso gratis sein, wie WMP, IE und Co. Sonst schießt MS ein ziemliches Eigentor: niemand würde auf dieses BS umsteigen.
 
@Der_Heimwerkerkönig: sollen sie doch, wenn einer auf ms-features steht dann wird er auch dafür bezahlen. der rest der auf ein absolutes schlankes system steht ist froh wenn er nicht alles wieder deinstallieren muss. so hat jeder was davon :-)
 
An alle, die über Defender und sonstwas in Vista jammern: Mit Vlite absprecken und gut ist. Und jetzt hört mir damit auf, dass es danach irgendwelche Probleme gibt... die gibt es nicht! Mein Vista läuft und läuft, und die Updates machen auch keine Probleme.
 
Na klar, alle die erst gejammert haben, warum Vista mit all seinen "braucht keiner" - Features den RAM und die HDD vollstrullert und die dann geschriehen haben, als man durch die übertriebene und verschleierte Zwangs-Verplombung, Vista sicher für den Otto-Normal-Hannes machen wollte, genau die schreien jetzt, das ihr geliebtes "Supi-neue-braucht-man-unbedingt-Betriebssystem" plötzlich naggich kommen soll. Und wiedermal ist der Beweis dafür erbracht, daß man den Menschen nie zufrieden stellen kann, selbst wenn man ihm Goldbarren in den Poppo rein tritt. Aber egal, da wir ja alle Geld wie Heu haben, schaffen wir uns zu den ganzen Exclusiv-Spiel-Konsolen dann in 10 Jahren auch für jedes Betriebssystem einen PC an, gell. Und dann werden wieder alle jammern wie schön es war, als es noch das Microsoft Monopol gab. So, wieder ein Text, der keinen interessiert, den fast keiner liest und der auch wieder nicht alle Probleme der Welt gelöst hat.
 
@JACK RABBITz: Wenn mir einer ein Goldbarren in den Hintern rammen würde, dann wäre ich in der Tat nicht glücklich. Dann müsste ich ein Teil von dem hergeben um mein Popo operieren zu lassen - und während dies geschieht kann ich doch nicht einmal Popo-sauce produzieren *-*
 
Ich kann mir vorstellen das Microsoft einen Windows 7 ISO-Store auf macht. Da kreuzt man sich die Features an die man in seine Windows 7 Iso integrieren möchte und dann klickt man auf bestellen um diese dann downloaden zu können. Produktkey mit dabei :)

Man kann später auch wieder zum Store zurück gehen und Fetures entfernen bzw. hinzufügen. Der alte Key wird ungültig und entfernte Features gutgeschrieben für den weiteren ISO-Store einkauf. :-P
 
@Marwin: also genau das was bei suse angeboten wird...nur kostenlos...oder bei Ubuntu "UCK"....
 
Die bauen jetzt so viel aus aus dem zukünftigen betriebsystem, dasses fasst nakt ist ( Was ja auch gut ist) aber an ende findet die EU wieder nen grund um zu klagen weil eine leiste zu lang is oder ein blauton der der EU nacharmt...
 
jaaa bitte schön so weiter machen und alles auslagern dass nicht gleich 7GB belegt sind.. oder einfach alles modular aufbauen, so das auch nur das auf der HDD is was man braucht und wenn was fehlt, kann mans von CD wieder nachinstallieren...:D
 
Ich habe mir gestern erst nach langen Test's die 64er Ultimate gekauft.Die von TTO meinte nach 4 Monaten mit nem Key registriert zu werden zu wollen.Na und Billie leg mir den 8ter an....und jetzt schon Win7,denke das wird noch 2-3 Jahre dauern.
 
Gehört mit allen, in Windows integrierten Programmen gemacht, für die es auch Fremdanbieter gibt - Internet Explorer zb. Wenn der User eine Integration mit dem Explorer wünscht, bitte. Sollte dann möglich sein und wenn eine Fremdfirma eine andere Lösung hat, sollte dies auch integrierbar sein. Was hat ein Filmschittprogramm bei einem BS zu tun. Raus damit! und seperat angeboten. Dann können alle mitmachen, die möchten und es ensteht ein gesunder Wettbewerb.
 
Würden die einfach beim Setup, wie in guten alten Windows 9x-Zeiten, FRAGEN welche Software denn unser User haben möchte (und dabei nicht nur nach Spielen, Bildschirmschonern fragen, sondern auch nach wirklichen Features) wäre das alles garnicht mehr so schlimm -.-
Aber dann würde die EU auch wieder meckern, wenn der WMP standardmäßig ausgewählt ist zum Installieren...
 
Microsoft Internet Explorer mutiert zu: Microsoft Windows Live Explorer
 
Na toll. Jetzt krieg ich alles noch kostenlos dazu und bei Windows 7 darf ich dann für jede Funktion extra bezahlen? Das ist doch kompletter Mist. Aber schön dass sie hier wenigstens die Leute darüber freuen die Windows eh nicht benutzen.
 
muss man sich wieder alles zusätzlich aus dem Web laden :( , das dürfte für viele die Arbeit mit Windows erschweren, kenne da viele ältrere Menschen die vor Downloads/Installationen "Angst" haben und überglücklich sind das in Windows alles drin ist, DSL haben auch nicht alle, brächten doch bloss beim Setup eine Auswahl einbauen z.B. Komplett und Benutzerdefiniert wo man dann wählen kann, fände ich zumindest besser
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles